Russische Bomber auf Kuba?

Diskutiere Russische Bomber auf Kuba? im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Laut einem Bericht von CNN soll Russland Interesse an der Nutrzung von kubanischen Flugplätzen gezeigt haben. Diese sollen als Stützpunkte für...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Air Power, 14.03.2009
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Laut einem Bericht von CNN soll Russland Interesse an der Nutrzung von kubanischen Flugplätzen gezeigt haben. Diese sollen als Stützpunkte für strategische Bomber auf Patrouille genutzt werden. Gneralmajor Anatoly Zhikharev sagte gegenüber Interfax, es gäbe 4 oder 5 Flugplätze, welche passend wären (so verfügen alle über rund 4 km lange Runways).
    Ebenso soll es Angebote von Hugo Chavez geben, den Fliegerhorst von La Orchilla als temporäre Basis nutzen können.

    Quelle

    Grüsse
    Air Power
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 14.03.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://de.rian.ru/safety/20090314/120559219.html
     
  4. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    das wird doch wohl hoffentlich keine Neuauflage der Kubakrise
     
  5. #4 Reinhard, 14.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Nein,das ähnelt eher der Vorgeschichte der Invasion von Grenada.Bloß daß diesmal der Flughafen schon da ist.
    Aber die Meldung ist ja glücklicherweise von rian.ru ...
     
  6. #5 schneidi, 14.03.2009
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Ich zweifle, dass ein kleiner Generalmajor - wie viele haben die Russen davon? Tausend? - solche politisch und militärstrategisch weitreichenden Entscheidungen einfach ausposaunen darf. Normalerweise läuft doch sowas nicht unter der Kommandoebene Generalstabschef, wenn nicht gar durch die politisch höchsten Stellen (Verteidigungsminister; Premier/Präsident).

    Gruß Jan
     
  7. #6 Reinhard, 14.03.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

    "Generalmajor Anatoli Schicharjew, Stabschef der russischen Langstreckenfliegerkräfte" ist bestimmt nicht irgendein "kleiner Generalmajor".Er ist der zweithöchste in den sowjetischen strategischen Fliegerkräften und als Stabschef verantwortlich für deren Tagesgeschäft.
    Aber schon beim Besuch der 2 Tu-160 in Venezuela gab es von allen möglichen Seiten die wildesten Spekulationen darüber.Die US-Regierung (damals noch unter Bush!) allerdings erlärte offiziell,sie fühle sich dadurch nicht bedroht.
    Wieder mal glücklicherweise nur jede Menge heißer Wind.
     
  8. #7 Monitor, 14.03.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.170
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Potsdam
    Wo ist eigentlich das Problem ?
     
  9. #8 Reinhard, 14.03.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Irgendwer nimmt rian.ru ernst.
     
  10. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Das ist laut Verfassung verboten und wird immer wieder falsch Berichtet.
    Es widerspricht auch dem Ziel der Bol. Revolution.
     
  11. #10 Reinhard, 15.03.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Monitor, 15.03.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.170
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Potsdam
    Dieser Thread reiht sich somit würdig ein in die Reihe:
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=42861
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=49582
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=48760

    ...
    Die als Kuba-Krise bekannte Konfrontation hatte die Welt 1962 an den Rand eines Krieges geführt. Sie hatte sich an der geplanten Stationierung sowjetischer Atomwaffen in Kuba entzündet; Moskau gab damals schließlich dem Druck aus Washington nach und verzichtete auf die Stationierung.
    ...

    Immer wieder interessant, wie unsere Medien arbeiten.

    Das obere Zitat stimmt zwar, ist aber nur die halbe Wahrheit. Die USA zogen ihre Mittelstreckenraketen aus Italien und der Türkei natürlich auch ab und haben sich verpflichtet, Kuba nicht mehr anzugreifen. Das war dann ja auch der Deal, der zur Beilegung der Krise geführt hat.
    Wird immer wieder gern verschwiegen.
     
  14. apulaz

    apulaz Berufspilot

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Crailsheim
    Stime Ich dem Monitor vol zu, hat sich bis heute nicht verändert
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Russische Bomber auf Kuba?

Die Seite wird geladen...

Russische Bomber auf Kuba? - Ähnliche Themen

  1. Beinahe Crash zwischen Air France Maschine und russischem Bomber

    Beinahe Crash zwischen Air France Maschine und russischem Bomber: Habe im Forum nix dazu gefunden. http://www.n-tv.de/panorama/Air-France-Maschine-entgeht-knapp-Kollision-article12647146.html
  2. Niederländer fangen russischen Bomber ab

    Niederländer fangen russischen Bomber ab: Abend zusammen! Vielleicht ist das hier ja was für`s Forum.... hab ich schonmal was von gelesen.... was hat es mit sowas genau auf sich????...
  3. [Bildbericht]Engels - ein Einblick in die russische Bomberentwicklung

    [Bildbericht]Engels - ein Einblick in die russische Bomberentwicklung: Wie angedroht kommt hier ein weiterer Russlandbericht aus alten Tagen, die Lust am Dia scannen wurde durch den Livestream zur 100Jahr-Show der...
  4. Russischer Bomber kommt unbehelligt 90 Flugsekunden vor die britische Küste

    Russischer Bomber kommt unbehelligt 90 Flugsekunden vor die britische Küste: Ist zwar die Sun und mit Vorsicht zu genießen, klingt aber schlüssig: Ein russischer Blackjack-Bomber ist 90 Flugsekunden vor den britischen Hafen...
  5. Farbe der Radschächte russischer Bomber?

    Farbe der Radschächte russischer Bomber?: Hallo, ich habe bei ebay eine Tu-95 BEAR-D von Revell in 1/144 erworben. Eine Frage: In welcher Farbe waren/sind die Radschächte russischer...