Russische SU-33 ins Meer gestürzt

Diskutiere Russische SU-33 ins Meer gestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; nach hörensagen... eine Su-33 ist ins Meer gestürzt, der Pilot lebt, allerdings noch keine Bestätigung dafür

Moderatoren: mcnoch
  1. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    nach hörensagen... eine Su-33 ist ins Meer gestürzt, der Pilot lebt, allerdings noch keine Bestätigung dafür
     
    beistrich gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.701
    Ort:
    Mainz
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    Uppps .. zwei Verluste innerhalb weniger Wochen !

    Wenn das nicht ein imagemäßiger Totalschaden ist.
     
  4. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    11.198
    Ort:
    Niederlande
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    Quellen?
    "Пишут, что упал Су-33 с "Кузнецова". Подождем подробностей. Опровержения или подтверждения."
     
  5. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    ist doch nicht dein ernst? :FFTeufel:
    warten wir doch offizielle Meldung ab...
     
  6. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    Dein Vorschlag? Zum Kusnezov persönlich fliegen und ein Bericht für FF erstatten? :headscratch:
    Kusnezov ist kein Donald Cook, die werden dort nicht lange fackeln :FFTeufel:
    also, bleibe ich lieber bei Rheiner Weihnachtsmarkt und Glühwein und warte bis morgen ab :TD::TD::TD:
     
  7. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    also... die neueste Entwicklung... zurzeit findet am Bord ein Gruppensex stat, also ein-zwei hochrangige mit großen Sternen fi-ken dem Personal die Reste vom Gehirn weg... sorry, das ist ne direkte Übersetzung... aus dem Lied kann man doch kein Wort weg werfen :TD:
    so wie es aussieht, wurde ne Su-33 nach der Landung/Schiffung auf Tauchfahrt geschickt... alle Händys wurden eingesammelt, der Weg in die freie demokratische Welt: Skype, Gesichtsbuch, WhatsApp wurden beschnitten... die Jacht namens "Unglück", mit 52 Fluggeräten (minus 2 schon) ist immer noch im Einsatz :TD:
    die Geschichte wird immer spanender :TD:
     
    Tschaika, beistrich, Deino und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    düd, Airtoair und Intrepid gefällt das.
  9. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    und jetzt offiziell RIA

    Die Su-33 rollte über das Deck, weil Fangseil riss...
     
    düd, Airtoair und Intrepid gefällt das.
  10. #9 Airtoair, 05.12.2016
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.052
    Ort:
    Schweiz
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    Damit wäre dies schon der zweite Verlust innert kurzer Zeit aufgrund der gleichen Ausgangsursache. Bei der MiG-29K vor drei Wochen war es ja auch ein gerissenes Fangseil bei der vorausgegangenen Landung einer anderen Maschine, das sich dann noch verheddert hatte, was eine Reparatur notwendig machte, die länger dauerte als die Treibstoffreserven der noch in der Luft befindlichen MiG-29K reichten.
    Solche Defekte mit solchen Konsequenzen sollten doch eigentlich nicht so oft vorkommen, vor allem nicht in so kurzer Zeit. Dazu wäre auch interessant zu wissen, wie oft solche Seilrisse auf dieser Einsatztour sonst schon vorgekommen sind, ohne dass daraus gleich ein Flugzeugverlust resultierte.
    Wie hoch ist denn die Einsatzrate auf der aktuellen Tour, also wieviele Starts/Landungen auf der Kusnezov gibt es pro Tag? Weiss man dazu irgendwas, oder gibt es wenigstens Anhaltspunkte dazu?
     
  11. #10 Intrepid, 05.12.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    Wie alt sind denn die "neuen" Fangseile, die eingewechselt werden?
     
  12. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    bei den Anhaltspunkten wurden alle Händys und Laptops eingesammelt, also erst ne kleine Funkstille :TD:
     
  13. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    keine Ahnung... vielleicht in paar Wochen sickert etwas mehr...
     
  14. #13 Intrepid, 05.12.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    Auf jeden Fall ist der Pilot gerettet (gut), die Notmaßnahmen wurden geübt (gut) und ein Flugzeug ging verloren welches eh ersetzt werden sollte (nicht schlimm).
     
  15. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Russische MiG-29K in das Mittelmeer gestürzt

    wenn die so weiter machen, dann haben in einem Jahr gar keine Trägerflotte mehr :FFTeufel:
    ganz am Rande bemerkt, heute morgen ist ne Ingenieurgruppe aus diesem Werk Richtung Mittelmeer gereist... ich hoffe nicht dafür, um über die Planke zu laufen :TD:
     
    Tester U3L und radist gefällt das.
  16. #15 innwolf, 05.12.2016
    innwolf

    innwolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    94
    Hallo,
    ist den nachvollziehbar durchgesichkert wieviele Fangvorgänge die Seile auf den US- oder Französischen Trägern aushalten sollen?

    Und konnte noch keiner der ehemaligen Putin-Kollegen dort mal 2mg Stahl abfeilen um die Legierung und Härtung zu analysieren?
     
  17. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Sachsen
    . Laut Wiki bei is is Navy Max 100 dann wird getauscht
     
  18. gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Neubrandenburg
    Erinnert sei daran, dass solche Verluste nichts Neues sind, wie Bsp. aus 2005:
    https://www.youtube.com/watch/?v=wiZDQCrJOEI

    Dass Katapulte auf den jeweiligen Flieger einzustellen sind, ist bekannt.
    Trifft dies für die Fangsseil(brems)-Mechanik auch zu?
    Schließlich hat man 2 Flugzeugtypen, die nach Masse und Landgeschwindigkeit unterschiedlich sind ...
     
  19. #18 Intrepid, 05.12.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Auf den Trägern der US-Navy ist es so: Flugzeugtyp und Landegewicht werden an die Bedienmanschaft der Fangseile durchgegeben und dort entsprechende Einstellungen vorgenommen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.701
    Ort:
    Mainz
    Sie können ja mal bei den Chinesen nachfragen, vielleicht haben die inzwischen sogar mehr Erfahrung (zumindest der letzten Jahre) und vielleicht gibt's da auch noch neue Fangseile ! :FFTeufel:
     
    beistrich gefällt das.
  22. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.800
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    aber doch nicht mit dem nagelneuen Seil, der gerade vor dem Vorfall ausgetauscht wurde!
    das ist schon ein Systemfehler...

    «К самолету претензий нет, к летчику претензий нет. Этот трос только что установлен на «Кузнецове», и это была первая посадка самолета на этот трос. Скорее всего, в аварии виновато качество троса. Надо уточнить год выпуска троса, проверить всю партию этих тросов, проверить качество установки троса экипажем авианосца»

    "Es gibt keine Ansprüche gegenüber dem Flugzeug, keine Ansprüche gegen dem Pilot. Das war das Seil, das gerade eingebaut wurde und das die erste Landung mit diesem Seil gewesen ist. Höchstwahrscheinlich ist es die Qualität des Seils. Man muss die Herstellungsdatum prüfen, die ganze Charge von diesen Seilen, man muss die Qualität der Montage, die von der Besatzung ausgeführt ist prüfen"
    http://politarktika.ru/news/svetlana_podvela_letchikov_vo_vtoroj_raz/2016-12-05-936
     
    Massada, Sczepanski, mig-jet und 2 anderen gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Russische SU-33 ins Meer gestürzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unfall su 33 mittelmeer

Die Seite wird geladen...

Russische SU-33 ins Meer gestürzt - Ähnliche Themen

  1. Farben moderne russische Flugzeuge (Su-27, Su-33)

    Farben moderne russische Flugzeuge (Su-27, Su-33): Hallo zusammen, aktuell verzweifle ich gerade bei der Suche nach verwendbaren Farbangaben für meine Su-27 und Su-33. Die Farbangaben von Academys...
  2. Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017

    Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017: Seit gestern kursieren Informationen über den Totalschaden der Tu-22M3 mit der Bordnummer 20 und der Kennung RF-94233. ✈ russianplanes.net ✈ наша...
  3. Zwei russische Kampfschiffe im Fehmarnbelt

    Zwei russische Kampfschiffe im Fehmarnbelt: Am letzten Donnerstag habe ich zwei russische Kampfschiffe bei der West Ost Passage des Fehmarnbelts beobachen können. Leider war der Akky vom...
  4. Uniform und Ausrüstung des sowjetischen\russischen Fliegers

    Uniform und Ausrüstung des sowjetischen\russischen Fliegers: Zu mir legen die Fragen über die Uniform vor. Ich sah in den Museen in Deutschland voll Set die Uniform des sowjetischen Fliegers nicht. Ich...
  5. Flugzeug mit russischem Armeechor vermisst

    Flugzeug mit russischem Armeechor vermisst: ---------- Sotschi (dpa) - Ein russisches Flugzeug mit einem Armeechor an Bord ist auf dem Weg nach Syrien über dem Schwarzen Meer verloren...