Russisches Super-Überschall-Frachtflugzeug entarnt!

Diskutiere Russisches Super-Überschall-Frachtflugzeug entarnt! im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; So langsam wird die Presse wirklich Gaga mit ihrer hysterischen Russlandberichterstattung, es muss wohl jede Sau durchs Dorf getrieben werden,...

Moderatoren: Skysurfer
  1. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    So langsam wird die Presse wirklich Gaga mit ihrer hysterischen Russlandberichterstattung, es muss wohl jede Sau durchs Dorf getrieben werden, wenn sie nur die Angst vor Russland beflügelt.
    http://www.welt.de/wirtschaft/artic...a-Frachter-veraendert-die-Kriegsfuehrung.html

    Das genannte Projekt ist doch sicher bloß eine Ente ohne realle Chance auf Verwirklichung ... die genannten Leistungsparameter sind meiner Meinung nach mit heutiger Technik oder der der näheren Zukunft unvereinbar und entspringen wahrscheinlich schlicht der blühenden Phantasie irgendwelcher russischer Flugzeugphantasten.
    Normalerweise würde es so etwas nicht in die Schlagzeilen westlicher "Qualitätsmedien" schaffen, aber der Zweck scheint hier die Mittel zu heiligen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dochiq

    dochiq Berufspilot

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    66
    Jede noch so unrealistische "In-drei-Stunden-von-New-York-nach-Sydney"-Hyperschallstudie von Boeing oder Airbus schafft es auch in schöner Regelmäßigkeit unter der Schlagzeile "So werden wir in Zukunft reisen" in Welt, SpOn und Konsorten. Einfach weil es schöne futuristische computergenerierte Bilder gibt, man eine nette Schlagzeilen hat und sich aus der umformulierten Pressemeldung mit minimalem Aufwand Klicks (also Werbegeld) generieren lassen. Ohne dass man Ahnung davon haben muss (hat man ja auch tatsächlich selten bis nie).

    Also doch, ja, tatsächlich schaffen es solche Sachen mit schöner Regelmäßigkeit in die (Online-)Schlagzeilen westlicher Medien. Einfach mal die Suchfunktionen einschlägiger Onlinemedien nutzen.
    Daraus eine russophobe Verschwörung zu basteln...? Aber der Zweck scheint hier die Mittel zu heiligen.
     
    lowdeepandhard gefällt das.
  4. #3 Monitor, 23.03.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.219
    Zustimmungen:
    2.787
    Ort:
    Potsdam
    Also eine F-18 braucht man da erst gar nicht loszuschicken, wenn das Gerät ohne Transponder in unsere weltweiten Luftverteidigungszonen einfliegt.
     
  5. #4 oldyankee, 23.03.2015
    oldyankee

    oldyankee Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Nordthüringen
    Aus der einfachen Meldung, daß es in Russland Bestrebungen bestehen könnte, ein solches Flugzeug zu entwickeln, kann man vielleicht keine "russophobe Verschwörung" basteln........aus dem markigen Spruch in der Einleitung: "....mit dem Putin seine Kampfpanzer schnell überall hin verlegen kann." - aber sicherlich schon. Es ist ein Unterschied, ob man in solchen, zugegeben, derzeit sehr realitätsfernen Artikeln von einer Zukunft des "schnellen Reisens" spricht, oder ob man impliziert, daß mit solcher Technik Aggressionen unterstützt werden sollen. Und hier geht es genau um das - nämlich mal wieder eine Spekulation in die Welt zu setzen, die den russischen Bären in all seiner "wilden Aggressivität" zeigen soll. "Verschwörung" würde ich das zwar nicht gleich nennen (dafür ist der Versuch einfach zu plump), aber "Verbiegung der Tatsachen" schon - denn, wie gesagt, "Der Zweck scheint hier die Mittel zu heiligen!".
     
    Schädelspalter, lagunats, F-16N und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Swiss Mirage, 23.03.2015
    Swiss Mirage

    Swiss Mirage Testpilot

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Fort Worth, Texas
    Ja lieber F-16N & Oldyankee, das ist aber wirklich ganz fest sehr viel schlimm was uns da die westlichen™ Qualitäts Medien sagen. Noch viel schlimmer ist es, wenn sie die feuchten Träume von russischen Zeitungen abdrucken.

    Die ganze Geschichte mit diesem russischen Ueberschalltransporter ist hier bereits gebührend behandelt worden. http://www.flugzeugforum.de/threads...slands-Armee?p=2128801&viewfull=1#post2128801

    Also hold your horses! Alles ist im Grünen Bereich hier.:)

    Greetings from Texas!
     
    Hagewi gefällt das.
  7. #6 eggersdorf, 23.03.2015
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Bleitsch
    Momentan bist aber nur du hier derjenige der hysterisch die Sau durchs Dorf treibt. Kannst du das bitte unterlassen? Die Meldung kam übrigens ursprünglich aus Russland selbst.
     
    Hagewi, lowdeepandhard und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  8. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    NATO-Bezeichnung "Canard"?*

    Überschall mit dieser Schrankwand?
    Dafür müssen sie aber ein paar Atomreaktoren aus ihren rostenden UBooten ausschlachten :TD:

    ____
    * Achtung, ein Witz für anspruchsvollen Humor. Kann zu Kopf- und Gliederschmerzen führen!
     
    Mirka73 gefällt das.
  9. #8 LFeldTom, 23.03.2015
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    452
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Da hab ich den Mann heute noch an anderer Stelle für einen sehr sachlichen und gut informierten Artikel gelobt - und dann bricht der mit voller Wucht durchs Eis. :mad:
     
  10. #9 oldyankee, 23.03.2015
    oldyankee

    oldyankee Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Nordthüringen
    Hat ja niemand bestritten, daß diese Meldung aus Russland kam. Was in diese Meldung im nachhinein "eingedichtet" wird, das ist das Problem - wie so oft, in unserer freien Presse. Und wenn's darum geht, wer welche Sau wie oft durchs Dorf treibt........da haben ganz andere schon an anderer Stelle ihre Treiberfähigkeiten viel besser bewiesen. Beweise? Einfach mal aufmerksam lesen!
     
    MiGhty29 gefällt das.
  11. #10 Milliway, 23.03.2015
    Milliway

    Milliway Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8.557
    Ort:
    Tor zum Emsland

    Falsch / kein Fake !

    Fakt ist, dass Projekt Iljuschin Il-106 Transportmaschinen wurde wider angeschoben.

    Das Design wird vermutlich am Ende etwas kommerzieller aussehen und etwas langsamer fliegen

    http://www.abovetopsecret.com/forum/thread1060536/pg1

    Aber in der Animation fliegt es schon !

    http://o2.welcomescreen.aol.de/vide...d7|germany-alice-ws|dl2|sec1_lnk2&pLid=338765
     
  12. dochiq

    dochiq Berufspilot

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    66
    Nur um das festzuhalten:
    Da kommt also eine Meldung à la "wir haben die dicksten Eier" aus Russland über ein total tolles Phantasieprojekt von superschnellen Transportern, mit denen sie eine veritable Panzerstreitmacht in kurzer Zeit in jedes Land der Welt verlegen wollen können (vermutlich zu Freundschaftsbesuchen oder so, was man halt so macht mit Panzern). "Westliche" Medien plappern diese Meldung unter massivem Einsatz von geringem Sachverstand, copy/paste und vermutlich miserablen Übersetzungen einfach mal nach - und fahren damit eine böse Kampagne. Gegen Russland. Ach so.
    Tatsächlich spräche es für Seriösität, nicht jede abgehobene Designstudie von wem auch immer von einem Nicht-Ereignis zu einer Sensationsmeldung zu machen, ohne Frage. Aber ich glaube, den Aluhut kann man in dem Fall wieder absetzen...

    Kleines Gedankenspiel: Wäre das Ding nicht hierzulande in den Zeitungen aufgetaucht; ich sehe es schon vor mir: "Westliche Medien verschweigen russische Technologieüberlegenheit!!!111einseinself! Kampagne! Gesteuerte Medien!!"
     
    lowdeepandhard gefällt das.
  13. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Na klar, mit „Electrically Powered Fans“ zweifach Überschall fliegen. Dabei ist doch noch gar nicht der 1. April.
     
  14. #13 oldyankee, 23.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2015
    oldyankee

    oldyankee Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Nordthüringen
    .........."Kleines Gedankenspiel: Wäre das Ding nicht hierzulande in den Zeitungen aufgetaucht; ich sehe es schon vor mir: "Westliche Medien verschweigen russische Technologieüberlegenheit!!!111einseinself! Kampagne! Gesteuerte Medien!!"........."

    dochiq (?), wie krumm und abwegig wird denn deine Argumentation noch? Fehlende Argumente mit falschverstandener Ironie auszugleichen - das ist einfach nur ärmlich. Aber um mal bei deinen "Gedankenspielen" zu bleiben - stellen wir uns mal vor, die U.S.A. würden an solch einem "Eimer" arbeiten (Verschwörungstheoretiker werden sagen: "Machen die doch längst!"), dann hätte die Einleitung des Artikels mit Sicherheit nicht: "Innerhalb von Stunden überall gefechtsbereit: Moskau entwickelt russischen Berichten zufolge ein Überschall-Frachtflugzeug, mit dem Putin seine Kampfpanzer schnell überall hin verlegen kann." gelautet, sondern: "Innerhalb von Stunden überall einsatzbereit: Das Pentagon entwickelt amerikanischen Berichten zufolge ein Überschall-Frachtflugzeug, mit dem die USA weltweit schnell und überall humanitäre Hilfe leisten können." Und sowas nenne ich Manipulation mit Mitteln der Presse. Im übrigen ist das keine Ironie, das sind Erfahrungswerte aus vielen Jahre der Besäuselung durch unsere "freie" Presse

    Was soll's - keine Lust mehr auf diese Diskussion, die sowieso recht bald von den Moderatoren abgeschlossen werden wird, weil sich hier zwei unterschiedlich denkende Lager in die Haare bekommen. Das Ende vom Lied war hier schon häufig zu sehen. Kommentare gelöscht, Thema abgeschlossen. Darauf warte ich erst gar nicht.................ich schließe jetzt ab.
     
    Flashbird gefällt das.
  15. #14 MiG-Admirer, 23.03.2015
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Leute ...
    und sowas, wie hier nennt ihr Kommunikation :headscratch::confused:

    Meine Oma hätte bei sowas gesagt:
    "Red' kein dummes Zeug Junge und mach' Dich an die Arbeit."
    :FFTeufel:
     
    Schramm gefällt das.
  16. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    boxkite, Christoph West und Monitor gefällt das.
  17. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    19.807
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Deine Oma ist mir sympathisch. :)
     
  18. #17 Schorsch, 24.03.2015
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das man ausgerechnet Panzer schicken möchte, entlarvt etwas das Denken von Vorgestern.
     
  19. #18 Monitor, 24.03.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.219
    Zustimmungen:
    2.787
    Ort:
    Potsdam
    Eigentlich gehört das alles in den Thread Putins Bomber. :TD:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    ahhaaa, die zweite "AN-225" ist bis heute nicht fertig, und eine "AN-325" war auch schon in Planung. :loyal: Der Einsatzbereich (Infrastruktur) dieser Vögel ist aufgrund ihrer Grösse und des Gewichts, auch stark eingeschränkt.



    .
     
  22. #20 Monitor, 24.03.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.219
    Zustimmungen:
    2.787
    Ort:
    Potsdam
    Genauso ist es.

    Die An-225 fällt ja auch mehr in den Bereich der Ukraine, die ja erst mal ihre Gasrechnungen begleichen muss (na gut, der Winter ist fast um).
    Rußland geht es aber nicht allzu viel besser. Die aktuellen Zuführungen bei den Luftstreitkräften bewegen sich in homöopatischen Zahlen, zumeist auch Konstruktionen 20 Jahre und älter.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Russisches Super-Überschall-Frachtflugzeug entarnt!

Die Seite wird geladen...

Russisches Super-Überschall-Frachtflugzeug entarnt! - Ähnliche Themen

  1. Russisches Bordinstrument

    Russisches Bordinstrument: Hallo! Habe heute von einem Freund ein russisches Bordinstrument geschenkt bekommen. Kann dieses leider nicht zuordnen, vielleicht weiß von...
  2. Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???

    Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???: Habe gerade das hier im ACIG-Forum gefunden :FFEEK: ... hab ich was verpasst, oder hatte hier jemand nur 'ne interessante Idee ? Leider...
  3. Russisches Raketenroulette

    Russisches Raketenroulette: Also ich hab zwei russische Jäger und ein Häufchen Raketen, 6 Alamos, 4 Aphids und eine Reihe undefinierbarer Waffen... Die Aphids und die...
  4. Russisches Raumfahrtprogramm

    Russisches Raumfahrtprogramm: Hallo Leute. Hat jemand auf VOX (Spiegel tv) den 2 teiligen Bericht über das sowjet./russische Raumfahrtprogramm gesehen? War ganz...