Russland: Su-35 Absturz nach Eigenbeschuss

Diskutiere Russland: Su-35 Absturz nach Eigenbeschuss im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Wohl durch Eigenbeschuss zerstört, der Pilot kam ums Leben. https://defence-blog.com/russia-shoots-down-its-own-su-35-fighter-jet/?amp

nuggen

Flieger-Ass
Dabei seit
07.06.2011
Beiträge
426
Zustimmungen
361
Ort
Heilbronn
+++ 08:01 Russische Quellen bestätigen Abschuss von russischem Flugzeug +++

Russische Quellen haben bestätigt, dass die russische Flugabwehr am Freitag in der Nähe der ukrainischen Stadt Tokmak einen russischen Kampfjet vom Typ Su-35 abgeschossen habe. Das meldet die US-Denkfabrik Institute for the Study of War (ISW). Der Vorfall ist demnach aber weiterhin unklar. Ein Abschuss wäre laut einer früheren Analyse der ISW-Experten allerdings nicht allzu überraschend, da beide Seiten Flugzeuge aus Sowjetzeiten einsetzen, was die Verwechslungsgefahr in einem umkämpften Luftraum erhöhe. Ein solcher Fall würde somit nicht auf ein grundlegendes Problem der russischen Flugabwehr hindeuten.

 

Flug017

Sportflieger
Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
16
Zustimmungen
16
Ort
Bayern
Hallo,
wie kann es sein das auf dem Drohnenbild fast alle Flugzeugteile, nach einem Abschuß und daraus resultierenden Absturtz, so nah beinander liegen?
 

Propellermaxe

Flugschüler
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Dessau
Hallo,
wie kann es sein das auf dem Drohnenbild fast alle Flugzeugteile, nach einem Abschuß und daraus resultierenden Absturtz, so nah beinander liegen?
Guten Morgen,
Abschuss bedeutet nicht gleich Absturz. Wahrscheinlich war der Jet nach dem Beschuss beschädigt, wie schwer auch immer. Kann sein, dass der Pilot zu diesem Zeitpunkt zwar verwundet war, aber noch eine Notlandung versucht hat, so dass der Flieger ziemlich in einem Stück mit annehmbarer Sinkrate auf dem Acker zu liegen kam. Danach gab es einen Aufschlagbrand, keine größere Explosion (Bild deutet darauf hin). In der Summe hat es dem Piloten das Leben gekostet.
 

nuggen

Flieger-Ass
Dabei seit
07.06.2011
Beiträge
426
Zustimmungen
361
Ort
Heilbronn
Hallo,
wie kann es sein das auf dem Drohnenbild fast alle Flugzeugteile, nach einem Abschuß und daraus resultierenden Absturtz, so nah beinander liegen?
Hm, ist dir bekannt wir ein Anti-Aircraft-Gefechtskopf wirkt?

Entgegen vieler Darstellungen in Hollywoodfilmen ist es nicht zwingend so, dass das bekämpfte Flugzeug in der Luft klassisch explodiert.

Am Beispiel S300 sind im Gefechtskopf ~20.000 Splitterfragmente zu je 2,5G.
Wenn dieser Gefechtskopf im Wirkbereich explodiert sind so ziemlich alle Szenarien vorstellbar von Flammabriss, Tod des Piloten durch das Schrot, Strukturschäden bis zum kompletten Luftzerleger.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.877
Zustimmungen
3.147
Ort
Hannover
Moin,

die Frage ist schon berechtigt.
Es sieht m.E. eher nach einer versuchten Notlandung (gesteuert) als nach einen unkontrollierten Absturz des Flugzeuges (ungesteuert) aus.

Grüße
 

nuggen

Flieger-Ass
Dabei seit
07.06.2011
Beiträge
426
Zustimmungen
361
Ort
Heilbronn
Hier ein Video vom vermeintlichen Aschuss:

Und noch ein Drohnenvideo am Absturzort - mMn definitiv keine Notlandung. Zumindest keine mit einer horizontalen Komponente:

Triggerwarnung: Der verlinkte Telegramkanal „no war“ zeigt einige heftige Aufnahmen vom
russischen Angriffskrieg. Sollte seitens Forenbetreiber eine solche Quelle unerwünscht sein bitte löschen.
 
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.606
Zustimmungen
5.279
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Die beim JG-73 durch Flachtrudeln verlorene MiG-29 sah am Aufschlagpunkt genauso aus. Nur weniger verbrannt.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.877
Zustimmungen
3.147
Ort
Hannover
Hallo,

Für mich sieht das nach einem senkrechten Absturz ( Flachtrudeln? ) aus. Ich sehe zumindest keine Rutschspuren.
ja, da habt Ihr Recht. Aber gerät das Flugzeug in diesen Zustand, wenn es in einiger Höhe getroffen wird, oder würde es irgendwann "abkippen"?
Ich hätte nicht erwartet, dass es dann senkrecht flach aufschlägt.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

78587?

Space Cadet
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
2.494
Zustimmungen
1.695
Ort
BRDeutschland
oder würde es irgendwann "abkippen"?
Ich hätte nicht erwartet, dass es dann senkrecht flach aufschlägt.
Wenn man sich die Videos der letzten 1,5 Jahre ansieht, wo ein solches Kampfflugzeug in der Luft beschädigt wurde, dann sind da einige dabei, welche letztlich im Flachtrudeln auch aufgeschlagen sind.
Offenbar ist die Aerodynamik, und auch die Schwerpunktlage so ausgelegt, um besonders Wendig zu sein. Wenn dann keine kontrollierten Steuereingaben mehr erfolgen, diese dann ins Flachtrudelns übergehen, ins besonders wenn vorne ca 300kg nach einem Ausschuss fehlen. Diesen Zustand kann man nur aktiv wieder Ausleiten, gibt aber auch Baumuster die bekommt man nicht mehr heraus.
.
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.725
Zustimmungen
1.685
Ort
Down Under
Hallo,

Die SU-35 hat auch FBW, dürfte dann wohl aerodynamisch instabil ausgelegt sein
 

arneh

Astronaut
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.827
Zustimmungen
2.740
Ort
Siegen
Verstehen kann ich es nicht mehr wie so etwas mehrfach passieren kann. Mal abwarten was dran ist und was für eine Maschine es war.
Ich kann mir vorstellen, dass die Besatzungen der SAM- Stationen ziemlich 'Trigger- Happy' sprich nervös sind, nicht zuletzt, da es reichlich Fälle von zerstörten Flugabwehrsystemen inklusive des Top Systems S-400 gegeben hat. Die schießen vermutlich lieber einmal zu viel als einmal zu wenig, zumal es da direkt um das eigene Leben geht.
 
Thema:

Russland: Su-35 Absturz nach Eigenbeschuss

Russland: Su-35 Absturz nach Eigenbeschuss - Ähnliche Themen

  • 04.02.24 - Absturz Mi-8 Hubschrauber im Norden Russlands

    04.02.24 - Absturz Mi-8 Hubschrauber im Norden Russlands: "... Ein Mi-8-Hubschrauber des russischen Ministeriums für Katastrophenschutz ist mit drei Besatzungsmitgliedern an Bord in einen See im Norden...
  • 01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten

    01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten: ".. Beim Absturz eines Hubschraubers im Fernen Osten Russlands sind mindestens ein Feuerwehrmann getötet und fünf weitere Menschen verletzt...
  • 10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland

    10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland: "... Beim Absturz eines Kurzstrecken-Flugzeugs in der russischen Republik Tatarstan sind einem Medienbericht zufolge 16 Menschen ums Leben...
  • 12.08.21 - Hubschrauberabsturz in Kamtschatka / Russland

    12.08.21 - Hubschrauberabsturz in Kamtschatka / Russland: "... Ein mit Touristen besetzter Hubschrauber ist auf der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands verunglückt. Die Maschine mit 16...
  • Absturz Jak-130 in Weißrussland

    Absturz Jak-130 in Weißrussland: Heute kam es zu einem tödlichen Absturz einer Jak-130 nahe/ in der Stadt Baranovichi. Auf dem Video ist zu sehen wie knapp die Maschine an den...
  • Ähnliche Themen

    • 04.02.24 - Absturz Mi-8 Hubschrauber im Norden Russlands

      04.02.24 - Absturz Mi-8 Hubschrauber im Norden Russlands: "... Ein Mi-8-Hubschrauber des russischen Ministeriums für Katastrophenschutz ist mit drei Besatzungsmitgliedern an Bord in einen See im Norden...
    • 01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten

      01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten: ".. Beim Absturz eines Hubschraubers im Fernen Osten Russlands sind mindestens ein Feuerwehrmann getötet und fünf weitere Menschen verletzt...
    • 10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland

      10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland: "... Beim Absturz eines Kurzstrecken-Flugzeugs in der russischen Republik Tatarstan sind einem Medienbericht zufolge 16 Menschen ums Leben...
    • 12.08.21 - Hubschrauberabsturz in Kamtschatka / Russland

      12.08.21 - Hubschrauberabsturz in Kamtschatka / Russland: "... Ein mit Touristen besetzter Hubschrauber ist auf der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands verunglückt. Die Maschine mit 16...
    • Absturz Jak-130 in Weißrussland

      Absturz Jak-130 in Weißrussland: Heute kam es zu einem tödlichen Absturz einer Jak-130 nahe/ in der Stadt Baranovichi. Auf dem Video ist zu sehen wie knapp die Maschine an den...
    Oben