Russland - Ukraine, Februar 2022

Diskutiere Russland - Ukraine, Februar 2022 im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Die tatsächlichen Verluste dürften irgendwo zwischen beiden Angaben liegen Ukraine: 204 Flugzeuge zu Oryx 26 Ukraine: 169 Helis zu Oryx 42 Das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.175
Zustimmungen
2.350
Ort
Penzberg
Die tatsächlichen Verluste dürften irgendwo zwischen beiden Angaben liegen
Ukraine: 204 Flugzeuge zu Oryx 26
Ukraine: 169 Helis zu Oryx 42
Das sind immer noch gewaltige Differenzen
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
806
Zustimmungen
472
Ort
Bonn
Die Oryx-Liste mit bestätigten Verlusten weist kleinere Zahlen aus. Diese sind meiner Ansicht nach belastbarer als offizielle Angaben, bilden aber sicher nicht 100% ab.
Oryx listet nur Verluste auf, die per Foto oder Video dokumentier sind. Mittlerweile operieren die Russen fast nur noch über von Ihnen kontrollieren gebiet. Damit ist nicht nur der Abschuss unwahrscheinlicher, sondern auch eine Aufnahme vom Abschuss bzw. Foto vom Wrack.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.428
Zustimmungen
1.443
Ort
Nordschwarzwald
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.596
Zustimmungen
8.873
Ort
near ETSH/BER
"Ihre Materialverluste seit dem 24. Februar bezifferte die Ukraine auf 174 Flugzeuge, 125 Hubschrauber, 977 Drohnen, 317 Luftabwehrsysteme, 3198 Panzer oder gepanzerte Fahrzeuge und 408 Raketenwerfer."

An die Mods warum wird dieser Beitrag gelöscht?
 
TomTom1969

TomTom1969

Astronaut
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
2.516
Zustimmungen
4.489
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
"Ihre Materialverluste seit dem 24. Februar bezifferte die Ukraine auf 174 Flugzeuge, 125 Hubschrauber, 977 Drohnen, 317 Luftabwehrsysteme, 3198 Panzer oder gepanzerte Fahrzeuge und 408 Raketenwerfer."

An die Mods warum wird dieser Beitrag gelöscht?
Weil Du diese Meldung mit einer Meinungsäusserung von Dir verknüpft hattest, die sofort eine off-topic-Diskussion provoziert hätte?
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.596
Zustimmungen
8.873
Ort
near ETSH/BER
Wieso Meinung und Provokation. Es sind doch nun mal hohe Verluste an Technik und Soldaten, die nicht lange durchzuhalten sind.
Aber was ich mich frage 174 Flugzeuge? Es hieß doch immer das nur ca. nur 60-90 Maschinen einsatzbereit wären?!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.428
Zustimmungen
1.443
Ort
Nordschwarzwald
"Ihre Materialverluste seit dem 24. Februar bezifferte die Ukraine auf 174 Flugzeuge, 125 Hubschrauber, 977 Drohnen, 317 Luftabwehrsysteme, 3198 Panzer oder gepanzerte Fahrzeuge und 408 Raketenwerfer."
Da wäre ich noch etwas vorsichtig mit diesen Zahlen - gemäß der Webseite "Augen geradeaus" handelt es sich bei den Zahlen um Verlautbarungen des Russischen (!) Verteidigungsministeriums von heute morgen.
Ukraine/Russland/NATO – der Sammler am 22. Mai 2022 – Augen geradeaus!
"... n total, 174 Ukrainian aircraft and 125 helicopters, 977 unmanned aerial vehicles, 317 anti-aircraft missile systems, 3,198 tanks and other armored combat vehicles, 408 multiple launch rocket systems, 1,622 field artillery and mortars, as well as 3,077 units of special military vehicles were destroyed during the operation. ..."

Wieso Meinung und Profokation. Es sind doch nunmal hohe Verluste an Technik und Soldaten, die nicht lange durchzuhalten sind.
Aber was ich mich Frage 174 Flugzeuge? Es hieß doch immer das nur ca. nur 60-90 Maschinen einsatzbereit wären?!
Wie bereits oben erläutert sind es wohl Zahlen die RUS liefert. Da hat am Sonntag wohl der Sprichwörtliche "Praktikant" Dienst gehabt.
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.596
Zustimmungen
8.873
Ort
near ETSH/BER
Da wäre ich noch etwas vorsichtig mit diesen Zahlen - gemäß der Webseite "Augen geradeaus" handelt es sich bei den Zahlen um Verlautbarungen des Russischen (!) Verteidigungsministeriums von heute morgen.
Ukraine/Russland/NATO – der Sammler am 22. Mai 2022 – Augen geradeaus!
"... n total, 174 Ukrainian aircraft and 125 helicopters, 977 unmanned aerial vehicles, 317 anti-aircraft missile systems, 3,198 tanks and other armored combat vehicles, 408 multiple launch rocket systems, 1,622 field artillery and mortars, as well as 3,077 units of special military vehicles were destroyed during the operation. ..."



Wie bereits oben erläutert sind es wohl Zahlen die RUS liefert. Da hat am Sonntag wohl der Sprichwörtliche "Praktikant" Dienst gehabt.
Ah danke, das hört sich im Spiegel ganz anders an. Ich dachte das wären offizielle Zahlen des ukrainischen Verteidigungsmisteriums!
 
Volker31

Volker31

Flieger-Ass
Dabei seit
21.04.2003
Beiträge
355
Zustimmungen
167
Ort
Berlin

Das ukrainische Programm GIS ARTA scheint ein echter "Gamechanger" zu sein. Ich denke, über Schnittstellen kann man auch Zieldaten aus sozialen Medien generieren. So wird jedes Smartphone zu einer Waffe.
interessant am verlinkten Video aus Österreich ist auch, dass er den Krieg mit Artillerie in UA zwischen 2014 und 2017 analysiert.

aber zum Thema der Verluste. Seit geraumer Zeit veröffentlicht die RF diese Zahlen in einem zugänglichen Lagebericht, welcher hier: https://www.youtube.com/c/OSTWESTTRANSMITTER/videos in deutscher Übersetzung zugänglich ist. Auffällig, dass seit längerer Zeit bei den Flugzeugabschüssen nur geringe Zuwächse zu verzeichnen sind. Bei den Hubschrauber ist die Zahl sogar mindestens 1 Woche konstant.

Volker
 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
799
Zustimmungen
1.134
Ort
Riga

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
799
Zustimmungen
1.134
Ort
Riga
Am Sonntag gab es vermehrt Meldungen zum Abschuss einer russischen Su-25 bei der auch der Pilot umgekommen sein soll. Oblast Luhansk.

Dazu wird ein Foto mit einer schwarzen Rauchwolke gezeigt.

Десантники збили черговий російський штурмовик Су-25
Zu diesem vermeintlichen oder tatsächlichen Abschuss einer russischen Su-25 im Oblast Luhansk. Da wird es komplex, wer da der Pilot gewesen sein soll. Da ist die Rede vom Ex-Generalmajor Kanamat Botaschjew (bis 2013 russische Luftwaffe) der vermutlich zu den Wagner-Söldnern gehört/e. Angeblich Wagner-Flugzeug mit solchen und ukrainischen Markierungen. Ziemlich verwirrendes Zeug.

 
Tester U3L

Tester U3L

Astronaut
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.667
Zustimmungen
3.310
Ort
Meerbusch/Potsdam
Rumänien hat eine Bayraktar-Drohne aus dem Schwarzen Meer gefischt. Ich meine da am Rumpf eine '75' zu lesen.

 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
799
Zustimmungen
1.134
Ort
Riga
Abtransport eines ukrainischen Mi-2 durch russische Streitkräfte. Hoheitsabzeichen übermalt, Z-Kennzeichnung aufgebracht. Erbeutet auf dem Flughafen Cherson. Laut Kennzeichen käme der Lkw aus Nordkaukasus-Militärbezirk.

 
Zuletzt bearbeitet:
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
18.719
Zustimmungen
57.482
Ort
Köln
Im Rückspiegel vom Auto sind wohl eventuell weitere Mi-2 auf LKW´s zu sehen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.105
Zustimmungen
2.313
Ort
bei Köln

"Unglaublicher Erfolg Des Ukrainischen Bayraktar TB2: The Ghost Of Snake Island
Die Investition der ukrainischen Marine in die Drohne Bayraktar TB2 zahlt sich aus. Russland genießt einen vollständigen technologischen und zahlenmäßigen Vorteil. Doch seine Marine erweist sich als leichte Beute für das kleine, langsame und leicht bewaffnete UAV.

Hallo Sutton 18. Mai 2022
Die überraschende Antwort der Ukraine auf die totale Marinedominanz Russlands im Schwarzen Meer ist eine Drohne. Bewaffnete unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs) sind zu einem erwarteten Teil der Landkriegsführung geworden. Und dank der Videos, die sie aufzeichnen, ein überlebensgroßer Teil der öffentlichen Wahrnehmung des modernen Kampfes. Aber ihre Nützlichkeit in einem Seekonflikt war bisher offen für Spekulationen.

Die Ukraine hat gezeigt, dass sie mächtiger sind, als viele Analysten sich vorzustellen wagten. Die Gewässer in der Nähe von Odessa werden von dem bewaffneten UAV Bayraktar TB2 der Ukraine verfolgt.

Die ukrainische Marine betreibt spät produzierte TB2. Diese unterscheiden sich optisch von den früheren Exemplaren der Air Force durch einen dreiblättrigen Propeller und ein großes Kormorankopfmotiv auf dem Rumpf. Aber es gibt noch andere subtilere Unterschiede. ........."

Die Qualität der Google-Übersetzung überzeugt und somit kann jeder die weiteren Details ..... zur Bayraktar TB2 lesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Russland - Ukraine, Februar 2022

Russland - Ukraine, Februar 2022 - Ähnliche Themen

  • 24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote

    24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote: https://orf.at/stories/3272782/ Beim Absturz eines Militärtransportflugzeugs sind in Russland vorläufigen Informationen zufolge vier Menschen...
  • Russland will eROSITA wieder in Betrieb nehmen

    Russland will eROSITA wieder in Betrieb nehmen: Nach der russischen Invasion in der Ukraine schaltete das deutsche Max-Planck-Institut in Übereinstimmung mit den Sanktionen den deutschen Teil...
  • 01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten

    01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten: ".. Beim Absturz eines Hubschraubers im Fernen Osten Russlands sind mindestens ein Feuerwehrmann getötet und fünf weitere Menschen verletzt...
  • Russland VS Ukraine

    Russland VS Ukraine: Bei Bedarf Meldungen uber Flugzeugen, Drohnen, Schiffe hier melden, genau wie es auch in/uber der Strasse von Hormus oder SCS Inselthreads...
  • Ukraine - Russland

    Ukraine - Russland: Nach dem Gefangenenaustausch sieht es weiter nach einem Einfrieren aus - Entspannung kann man wohl noch nicht sagen...
  • Ähnliche Themen

    • 24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote

      24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote: https://orf.at/stories/3272782/ Beim Absturz eines Militärtransportflugzeugs sind in Russland vorläufigen Informationen zufolge vier Menschen...
    • Russland will eROSITA wieder in Betrieb nehmen

      Russland will eROSITA wieder in Betrieb nehmen: Nach der russischen Invasion in der Ukraine schaltete das deutsche Max-Planck-Institut in Übereinstimmung mit den Sanktionen den deutschen Teil...
    • 01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten

      01.05.2022 - Absturz Mi-8 in Russland / Ferner Osten: ".. Beim Absturz eines Hubschraubers im Fernen Osten Russlands sind mindestens ein Feuerwehrmann getötet und fünf weitere Menschen verletzt...
    • Russland VS Ukraine

      Russland VS Ukraine: Bei Bedarf Meldungen uber Flugzeugen, Drohnen, Schiffe hier melden, genau wie es auch in/uber der Strasse von Hormus oder SCS Inselthreads...
    • Ukraine - Russland

      Ukraine - Russland: Nach dem Gefangenenaustausch sieht es weiter nach einem Einfrieren aus - Entspannung kann man wohl noch nicht sagen...

    Sucheingaben

    mirko möbius ukraine

    ,

    lagr220

    ,

    tumobog crypto language:DE

    ,
    russlandforum ukraine 2022
    , russische Bombentypen OFZAB, OFZAB Bombe russia, rf91165
    Oben