RWD-8a von PZW in 1/72

Diskutiere RWD-8a von PZW in 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; PZW - was ? Nun das ist ein polnischer Modellhersteller der sich den hier in Deutschland recht unbekannten polnischen Originalen angenommen hat....

Moderatoren: AE
  1. #1 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    PZW - was ? Nun das ist ein polnischer Modellhersteller der sich den hier in Deutschland recht unbekannten polnischen Originalen angenommen hat. So auch der RWD-8 die auch in der Version RWD-8a baubar ist.
    In der Zwischenzeit gibt es von den Modell dessen Ursprungsjahr wohl weit in den 80iger zu liegen scheint aich diverse Neuauflagen erschienen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die von mir gebaute Version RWD-8a Kennung SP-BHX war ein Flugzeug des Aeroklub Slqskiego mit den Eigennamen "Katowice".
     

    Anhänge:

  4. #3 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Nummer "33" wurde wahrscheinlich für einen der damailigen auch in Polen sehr populären Flugwettbewerbe aufgetragen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Das Modell wurde ebenfalls mit Revell-Farben bemalt, aber hier mit den Enamel-Farben. Ich habe diese gewählt, weil der seidenmatte Grünton meiner Meinung nach dem Original am nächsten kommt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der Bausatz ist nicht einfach zu bauen, wenn auch einfach gehalten. ;) Größtes Manko ist die Verstrebung des Tragwerkes, wenn auch das Grundkonzept der Montage nicht schlecht gelöst wurde so sind diese doch völlig überdimensioniert und entsprechen überhaupt nicht dem Maßstab. Dies muss ich bei meinen nächsten Modell (einer reinen Zivilversion) unbedingt ändern, da man dies bei einer silbernen Grundfarbe sehr deutlich erkennen wird.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Diese Verstrebung ist auch die größte Schwierigkeit bei dem Modell, hier entscheidt sich ob der Tragflügel gerade aufliegt, was angesichts der Menge der Streben recht schwierig ist. Mir ist es trotz aller Mühen leider nicht vollständig gelungen.
    Ein weiterer Punkt der beim Bau beachtet werden muss ist die Tatsache das die RWD-8a im Gegensatz zur RWD-8 eine andere Abgasanlage hatte.
    Die RWD-8a hatte einen einzigen Auspuff der sich aber recht schnell aus zwei Plastikteilen bauen liess. Erst Bauanleitungen der späteren Widerauflagen gehen auf diesen Punkt ein. Mich hat hier ein Blick in die ohnhin spärliche Literatur gewarnt.
     

    Anhänge:

  8. #7 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Eigentlich werden diese "Exoten" zu Unrecht so unbeachtet gelassen. Selbst die RWD-8 ist als so kleines Flugzeug nicht nur viel herumgekommen, sondern angesichts seiner doch recht hohen Bauzahl bei verschiedenen Nutzern im Einsatz gewesen (zivil wie auch militärisch). Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die in der aktuellen FRExtra 30 erwähnten Maschinen im Mandatgebiet Palastina die dort bei Vorläuferorganisationen der IDF/AF eingesetzt wurden sind.
     

    Anhänge:

  9. #8 Bleiente, 05.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Leider hatte ich zum Zeitpunkt des Baues noch keine Ahnung über die Verfügbaren Ätzteile der Fa. Part. Aber ich denke das ich diese beim Bau der nächsten RWD-8 einsetzen werden. So beschränkte sich auch hier mein Einsatz auf ein wenig aufbessern im Cockpitbereich.
    Abschliessen möchte ich noch sagen, Leute traut Euch ruhig mal die ausgetretenen Pfade zu verlassen und baut mehr sogenannte Exoten. Sie haben es verdient nicht der Vergessenheit anheim zu fallen.
     

    Anhänge:

  10. #9 Schramm, 05.09.2010
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.257
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    wie deine Dewoitine D.510, sehr schick geworden :TOP:
    klein aber ´ne Menge Aufwand, hat sich echt gelohnt ;)
     
  11. #10 Monitor, 06.09.2010
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.264
    Zustimmungen:
    2.864
    Ort:
    Potsdam
    Hätte PZW jemals geahnt, dass die Modelle 30 Jahre später nochmal groß rauskommen ?

    Schön gemachtes Modell. Wir warten dann mal auf die Maschine in Zivilanstrich. Die waren wohl Rot/Silber. Sieht immer gut aus.
     
  12. #11 Bleiente, 06.09.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    So sei es. Aber erst nach der RWD-5bis und RWD-6, achja und zwei Lublins stehen auch schon in den Startlöchern. :FFTeufel: Aber da kann ich noch was schieben, außer der RWD-5bis die wird jetzt fertig gebaut.
     
  13. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Schön das du dich den Klassikern der polnischen Luftfahrtindustrie annimmst Bleiente.
    Schön zu sehen das auch die schon 30 Jahre alten Modell so wieder zu ihren Ehren kommen.
    Da freu ich mich schon auf die nächsten Bauberichte und RollOuts.
    Weiter so.:TOP::TOP::TOP:
    Gruss Mike
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Bleiente,

    sowohl die RWD wie auch Deine Dewoitine gefallen mir ausgesprochen gut!

    Ich mag solche Exoten und wenn sie dann noch so super gebaut sind :TOP::TOP::TOP:

    Grüße
    Andreas
     
  16. #14 fliegerantonow, 07.09.2010
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    Für Liebhaber poln. Flugzeuge

    Für alle Modellbauer von poln. Flugzeugen: Es gibt ein sehr umfassendes Buch aller polnischen Flugzeuge bis 1939. In diesem Buch, das etwa in der Mitte der 70-iger Jahre erschienen ist, sind alle Typen (Segelflugzeuge ... Militärflugzeuge) mit Beschreibung, techn. Daten, Bildern und Rissen dargestellt. Allerdings in polnischer Sprache.
    Falls es Interessenten dafür gibt, habe ich noch ein Exemplar zum Tausch oder Verkauf zur Verfügung.
     
Moderatoren: AE
Thema:

RWD-8a von PZW in 1/72

Die Seite wird geladen...

RWD-8a von PZW in 1/72 - Ähnliche Themen

  1. W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72: Wegen widriger Umstände musste ich den Fertigstellungstermin für das Umbauprojekt "Corsair" ins nächste Jahr legen und mich damit in die...
  2. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  3. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  4. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  5. 1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG"

    1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG": Schönen guten Tag liebes Forum. Das hier ist Tamiya's 1/72 P-47D Thunderbolt in Markierungen der 509th FS/405th FG, Lt. James R. Hopkins, Belgien...