S-125 Newa Zwillingsrampe in NVA ?

Diskutiere S-125 Newa Zwillingsrampe in NVA ? im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; 43. Fla-Raketenbrigade Erich Weinert: Amazon.de: Bernd Kirchhainer, Dieter Reichelt, Lothar Herrmann: Bücher In dem neuen Buch ist auf Seite 63...

Moderatoren: AE
  1. #1 Monitor, 24.12.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tester U3L, 24.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2012
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Der S-125-Komplex an der OHS in Kamenz (Lehrsystem der Offiziershochschule LSK / LV Sektion 6 , Fla Raketentruppen) war mit Zwillingsstartrampen 5P71 ausgerüstet (Vierlingsstartrampe: 5P73).
    Es gibt auch Behauptungen, dass die FRA-4131 (Schönermark), 4132 (Fehrbellin), 4133 (Zachow) und 4134 (Reichenwalde) noch mit den älteren Zwillingsrampen 5P72 ausgerüstet gewesen sein sollen.
     
  4. #3 eggersdorf, 24.12.2012
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Bleitsch
    Bei dieser Technik soll es sich um die Erstausstattung der 43. Fla-Raketenbrigade aus den siebziger Jahren handeln die dann an die 41. Fla-Raketenbrigade übergeben wurde.
     
  5. #4 Monitor, 24.12.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    In Berlin-Gatow steht ja eine Zwillingsrampe. Wo kann diese her sein ?
     
  6. #5 Tester U3L, 25.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2012
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Diese Rampe war das Lehrsystem der Offiziershochschule LSK / LV Sektion 6 , Fla Raketentruppen in Kamenz.
    Die Darstellung der Zwillingsrampe in Gatow ist aber nicht korrekt:
    - Transportlage: aufgeprotzt auf Rädern; Transport ohne Flugkörper
    - Feuerbereitschaft: abgeprotzt mit Flugkörpern

    Fehlerhafte Darstellung in Gatow: aufgeprotzt mit Flugkörpern!

    http://www.rwd-mb3.de/ftechnik/pages/5p71.htm
     
  7. #6 Monitor, 25.12.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Vielleicht mal eine andere Frage, die sich mir beim Betrachten der S-125 Newa und dem Gegenstück MIM-23 Hawk in Gatow gestellt hat.

    Wenn man sich die Startgeräte beider Systeme ansicht, ist der Unterschied gewaltig. Die Rampe der Newa ist sehr aufwändig, großer Kasten, schwerer Unterbau. Das Startgerät der Hawk würde ich als mittelschweren PKW-Anhänger bezeichnen. Wodurch ist dies konstruktiv bei beiden Systemen bedingt ?

    http://www.bredow-web.de/Drohnen_und_Raketen/Petschora_S_125_M/a_2_Raketen_silber.jpg
    Datei:MIM-23 Hawk Luftwaffe 1981.JPEG ? Wikipedia
     
  8. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Ich würde mal sagen, da haben unsere sowjetischen Freunde einige Komponenten in die Sartrampe gepackt, die beim HAWK in extra transportiert werden...
    Zum HAWK gehören :
    -Starthänger
    -Ladefahrzeug
    -Leitradar
    -Beleuchtungsradar
    -Impulserfassungsgerät
    -Dauerstrich-Erfassungsradar
    -Lage-und auswertungszentrale mit Freund-Feind Kennung
    Jede davon ist einen eigene Komponente (Hänger) die von einem MTW gezogen wird!
    Natürlich spielt bestimmt die sowjetische Makrotechnik eine Rolle.
    Infos gibts auch: peters-ada
    Gruss Mike
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 derBruchpilot, 31.12.2012
    derBruchpilot

    derBruchpilot Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Koblenz
    Ich würde mal sagen, das Hawk und Newa für unterschiedliche Aufgaben und operative Konzepte gedacht waren, was dann zu unterschiedlichen technischen Lösungen führte. Von der Aufgabenstellung wäre die Hawk imho am ehesten mit der 2K12 Kub (SA-6 Gainful) zu vergleichen. Allerdings passt auch dieser Vergleich nicht so ganz, da man in der Bundeswehr die Hawk der Luftwaffe zuwies, was wieder zu einem anderen Einsatzkonzept führte (welches dann doch wider dem der Newa ähnelte), aber ursprünglich sollten sowohl Hawk als auch Kub dem Schutz der Truppen auf dem Gefechtsfeld und weniger zur Objekt- und Raumverteidigung dienen, daher kam es hier zu mobilen Geräten, während die vorrangig im Objektschutz eingesetzte Newa nur verlegefähig ausgelegt werden musste. Unterschiedliche Ansichten über den Schutzbedarf führten dann bei Hawk und Kub zu unterschiedlichen Auslegungen der Fahrzeuge.
    Gruss R.
     
  11. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Vergiss nicht, daß Hawk in den USA und Deutschland unterschiedlich eingesetzt wurde. Die Russen hatten überhaupt mehr Systeme womit kein 1:1 Vergleich möglich ist. Leistungsmäßig dürften aber Neva und Hawk durchaus in der gleichen Liga spielen. Direkte Vergleiche hinken auch deswegen, weil unterschiedliche Technologien zu unterschiedlichen Details und Ausführungen führen.
     
Moderatoren: AE
Thema: S-125 Newa Zwillingsrampe in NVA ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nva stellung s125

    ,
  2. mim23 hawk welche rakete wurde nachfolger

    ,
  3. nva luftwaffe raketen

    ,
  4. mim-23 hawk wiki
Die Seite wird geladen...

S-125 Newa Zwillingsrampe in NVA ? - Ähnliche Themen

  1. S-125 "Newa" SA-3 GOA GRAN 1:72

    S-125 "Newa" SA-3 GOA GRAN 1:72: Ein neues Rollout im Bereich Fla-Raketensysteme. Der Bausatz von GRAN in 1:72 stellt den Modellbauer eigentlich nicht vor größere Probleme....
  2. STS-125 Atlantis Technische Fragen

    STS-125 Atlantis Technische Fragen: Hallo FF-ler, schon letztes Jahr hatte ich von Euch tolle Hilfe bekommen zu flugzeugtechnischen englisch-deutschen Fragen. Und nun hat mich...
  3. STS-125 Atlantis Shuttle Mission - Mai 2009

    STS-125 Atlantis Shuttle Mission - Mai 2009: Die STS-125 Mission ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Shuttle-Flug. Zum einen ist es der nunmehr fünfte Reparatur- und Wartungseinsatz...
  4. Newark Air Museum

    Newark Air Museum: Das Newark Air Museum hat eine Hawker Hunter T7 erhalten. Es handelt sich um die XX467 die 1983 ausgemustert wurde. Quelle: Hunter T7 XX467
  5. Flugbetrieb in Schönewalde-Holzdorf (ETSH) 2013

    Flugbetrieb in Schönewalde-Holzdorf (ETSH) 2013: 02.01.2013 Schon 23 Jahr nicht da gewesen, gut mal wieder am Zaun gestanden zu haben Ostwindlandung (hat mich stark erinnert an...