S-37 Berkut

Diskutiere S-37 Berkut im OKB Suchoi Forum im Bereich Speziell; Ich fand zwei mir gänzlich unbekannte Fotos, Bezeichnung der Maschine Suchoi S 55, angemerkt sei, dass es sich natürlich um Modellfoto handelt...
Luca

Luca

Testpilot
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
948
Zustimmungen
63
Ort
Rendsburg - near ETNH
Original geschrieben von Scorpion
Um mal wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen, hier mal eine kleine Zusammenfassung über den Status bzw. die Pläne für den neuen russischen Jäger.
Ich fand zwei mir gänzlich unbekannte Fotos, Bezeichnung der Maschine Suchoi S 55, angemerkt sei, dass es sich natürlich um Modellfoto handelt. Hier ist eines:
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: S-37 Berkut. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Luca

Luca

Testpilot
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
948
Zustimmungen
63
Ort
Rendsburg - near ETNH
... und hier das zweite.
Man erkennt deutlich die Suchoi-Schmiede, jedefalls meiner bescheidenen Meinung nach.

Luca

Quelle: aeroweb.lucia.it
 
Anhang anzeigen
Tonne

Tonne

Testpilot
Dabei seit
30.09.2003
Beiträge
673
Zustimmungen
226
Ort
Wien
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.602
Zustimmungen
5.217
Ort
Mainz
archerman schrieb:
Hi Leutz,

nur von den Fotos her kann ich keinerlei
Stealth-Eigenschaften erkennen, es gibt aus
meiner Sicht große Ähnlichkeiten mit der SU33 Sea-Tiger
(bis auf "Abrundung" des Einsaugstutzen und dem einen Triebwerk)
Findet ihr nicht auch irgendwie ?

Kann auch gar nicht sein, da alle bislang genannten Typen (S-54 – S-56) aus der Zeit um bzw. nach 1990 entstanden sind und ganz andere Wurzeln haben.

Zudem wer oder was ist Sea-Tiger ???? :?! … die Su-33 (Su-27K) tragen diese Bezeichnung nicht !

Aus diesem Grund ist auch dieser Satz nur bedingt korrekt:


Sebastian schrieb:
Es sollte der Nachfolger der Mig-29 werden.

Es stimmt zwar, dass Sukhoi im Rahmen der ersten LFI bzw. LFS Konzepte einen Entwurf auf Basis der S-54/56er Entwürfe vorschlug, was aber nicht lange galt.

Vielleicht ist es daher generell sinnvoll etwas weiter auszuholen und die einzelnen Jagdflugzeugprogramme der UdSSR bzw. Russlands getrennt zu benennen:

Insgesamt sehr gut nachzulesen in Tony Buttlers neuem Buch "Soviet Secret Projects – Fighters since 1945"

PFI-Studien: führten letztendlich über zunächst ähnliche Entwürfe von Sukhoi und Mikoyan zur MiG-29 und Su-27 (Die vorgeschlagenen Yak-45 bzw. Yak-47 wurden sehr früh abgelehnt.) ... als high-low-Mix wie F-15/F-16.

Nach 1988 werkelten sowohl MiG als auch Su an verschiedenen "kleineren" Entwürfen entweder im Rahmen der Trainer-Studien oder für Modelle vorgesehen für den Export: zu nennen in diesem Zusammenhang ist das Mikoyan 'Izdeliye 33' mit einem RD-33, die oft als MiG-33 interpretiert wird, die S-54 als Trainer/leichtes Kampflugzeug mit einem R-195FS turbojet, die S-55 ein etwa 25% vergrößerter Entwurf der S-54 um ein AL-31 bzw. AL-37 herum und die S-56 als trägertaugliche V.ersion der S-55. Daneben gab es parallele Studien der S-37/Su-37 (nicht Berkoot) mit ähnlicher Rumpfauslegung aber Delta-Canard-Entwurf um ein AL-41 oder zwei RD-133 herum. Über die Yak-Entwürfe dazu wird noch gemunkelt.

Aus den Kampfflugzeug-Versionen dieser Studien wurden dann die Beiträge zum LFI- bzw. dann LFS-Programm, das zunächst einen JSF-"ähnlichen" Entwurf forderte. Mit ähnlich ist aber nicht die Auslegung, sondern eher die Leistungs-/Gewichtsklasse gemeint.

Es scheint, dass hierzu von allen drei Konstruktionsbüros Entwürfe eingereicht wurden:
Mikoyan mit einem Entwurf in ähnlicher Auslegung zur 1.42 (dazu gleich mehr) entweder in ein- oder zweistrahliger Version, Sukhoi mit dem genannten S-37-Entwurf ebenso in ein- oder zweistrahliger Version und Yakovlev mit einem oft als Yak-LFI bezeichneten Entwurf.
Ebenso taucht in diesem Zusammenhang immer wieder ein als MiG-2000 bezeichneter Entwurf auf, der aber nicht von Mikoyan, sondern vom Konstruktionsbüro Mukhamedov (oder so ähnlich). Dieses Entwurf wurde sofort abgelehnt und wird nun im Iran als Shafagh weiterentwickelt.

Daneben gab es das MFI-Programm, das quasi in Konkurrenz zum amerikanischen ATF-Programm lief. Hierzu wurden die bekannten MiG 1.42 als Technologiedemonstrator (und als MiG 1.44 als geplante Serienversion), die S-32 (dann S-37 nach Aufgabe der „kleinen“ S-37) = Su-47 Berkoot als Technologiedemonstrator und einen YF-22 ähnlichen Entwurf von Yakovlev.

Letztendlich wurde außer den geflogenen Technologiedemonstratoren aus keinem Projekt etwas … auch ein "Verkauf" an Indien oder China der MiG '33' bzw. S-55/-56 scheiterte. Aus dem LFS-Programm wurde dann im Laufe der Zeit das nun aktuelle PAK-FA-Programm, den Sukhoi mit einen als T-50 bezeichneten Entwurf gewonnen haben soll von dem auch bereits jede Menge "Konzepte" durch's WWW geistern … alles weitere wird die Zukunft zeigen, ! :p

Wenn ich Zeit habe, poste ich zu den jeweiligen Entwürfen auch gerne ein paar Bilder !

In diesem Sinne, Gruß, Deino :D
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.602
Zustimmungen
5.217
Ort
Mainz
Schorsch schrieb:
Dann aber eine Bitte: Mache bitte so einen Thread, ich sehe beim Lesen dieses doch erheblich Informationsbedarf. Oeffne aber bitte einen neuen. Dieses Generation 5.5- getue ist unwuerdig.
Entschuldige Schorsch, aber mit dem "Generation 5.5-Getue" habe ich nicht angefangen. :confused:

Ich habe nur versucht kurz den Weg zum momentan einzigsten 5. Generation (sofern man davon überhaupt sprechen kann ... ich mag diese Zählerei nämlich auch nicht !) Typ in Russland aufzuzeigen ... dass hier Typen wie die S-54 zur 5. Generation gezählt werden ist fasch, lächerlich ... aber nicht meine Schuld ... und schaut man noch etwas genauer nach, dann tauchen hier immer noch Typen, wie MiG-2000 usw., die nun überhaupt nix hier zu suchen haben, weil es sie gar nicht gibt ! :mad:

Hoffe, ich habe Deine Bemerkung nicht falsch verstanden, denn meine Absicht war es nur, den Hintergrund zu beleuchten nachdem ich diesen Tread gestern gefunden habe und ich mich über die vielen "Fehler" einfach auch etwas geärgert hatte. Offen gestanden sollte man diesen Tread schließen, da er nach etwa dem 4. Posting nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun hat, inzwischen fast nur noch um diese sinnlosen Diskussion um Generationszugehörigkeit dreht und er insgesamt auch an anderer Stelle besser untergebracht wäre !

Gruß, Deino
 
Zuletzt bearbeitet:
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Presse - Russisches Jagdflugzeug fünfter Generation steigt 2007 auf

MOSKAU, 18. Mai (RIA Novosti). Ein russisches Jagdflugzeug der fünften Generation wird schon im Jahr 2007 in die Luft steigen.
Das teilte der Oberbefehlshaber der russischen Luftstreitkräfte, Armeegeneral Wladimir Michailow, in einem Interview für die "Rossijskaja Gaseta" mit.
Die wichtigsten Etappen der Arbeit, die das Unternehmen "Suchoi" im Rahmen des Projektes für das Frontjagdflugzeug vom Typ I-21 führt, werden in Übereinstimmung mit dem Staatlichen Rüstungsprogramm für den Zeitraum 2006-2015 noch präzisiert.
Die Arbeiten werden sowohl im Rahmen des staatlichen Rüstungsauftrages als auch aus Mitteln des Unternehmens finanziert.
...
http://de.rian.ru/safety/20060518/48315239.html
 
Achill

Achill

Space Cadet
Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
1.875
Zustimmungen
326
Ort
BERLIN
Suchoi T-50

Sehr große Ähnlichkeit mit der F-22!

Na mal schaun was die Russen bringen!:D
 
Anhang anzeigen

Bundeswehr99-00

Kunstflieger
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Ort
Heidelberg
Das sind Fanzeichnungen, die müssen mit dem Aussehen der realen Maschine nichts zu tun haben. Wobei es allerdings Bilder von Windkanalversuchen mit einem ganz ähnlichem Modell gibt, denke mal da hat der Zeichner sich auch ein wenig bedient. Momentan können wir eigentlich nur abwarten. Und mal ehrlich lieber hässlich und gut als schön und nutzlos.
So ist es...im Krieg zählt nur wer effizienter vernichtet und länger überlebt, nicht ob man besser aussieht. Das Aussehen ist eben nicht Priorität, sondern die Funktion einer Waffe.
 

Bundeswehr99-00

Kunstflieger
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Ort
Heidelberg
Die Diskussion um die Generationszugehörigkeit von Kampfjets ist in der Tat sehr problematisch.
Zur 5. Generation gehören bislang nur die F-22 und F-35 (YF-23 und X-32 blieben nur als Prototypen stehen). Pak Fa und J-XX gehören zu den nächsten Kandidaten. Diese Flugzeuge besitzen allesamt Stealth design, also nicht nur radarabsorbierende Lackierung oder Beschichtung, sondern auch interne Waffenschacht.

(Zur sogenannten 4.5 Generation werden oft die EF2000, Rafale, JAS39C, F/A-18E/F Super Hornet, Su-30MKI und Su-35 betrachtet, sind im Grunde aber nur verbesserte 4. Generation in Puncto Avionic). Manche von ihnen verfügen auch das Passiv Radar und nutzt die Radarwahrnehmung von AWACS etc.

Zur 4. Generation gehören z.B. F-16C/D aufwärts, MiG-29 SMT aufwärts, Su-30MK, F-15E, J-10A/B, JAS39A/B, Mirage-2000-5, F-2A/B. Alle verfügen über Fly-by-Wire, Freund-Feind-Erkennung und weiterentwickelte Kampffähigkeit in BVR.

Zur. 3.5 Generation gehört meiner Meinung nach die F-16A, welche im Grunde die Wege der 4. Generation geebnet hatte. die Einführung vom Fly-by-Wire und einem instabilen Design, voll-elektronische Ausstattung machte sie zum Meilenstein.

Zur 3. Generation gehören meiner Meinung nach die ersten Versionen der F-14, F-15, Su-27, MiG-25, MiG-29, usw.

Fazit: Insgesamt sind die Jets von der 3. bis zur 4. Generation optisch nicht zu unterscheiden. Nur wer sich mit den Cockpits und der Avionik auskennt wird die Unterschiede merken.
Letztendlich dienen die Generationsbezeichnung aber nur als übersichtliche Zuordnung und sind nicht wirklich klar und fest definiert.
Für China z.B. ist die J-10 3. Generation, weil sie erst seit der 2. Generation des Westens angefangen haben Kampfjets zu verwenden und teilweise selbst zu bauen. So würde der J-XX in der chinesischen Bezeichnung 4. Generation sein, obwohl sie die 5. international gewertet würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.602
Zustimmungen
5.217
Ort
Mainz
Liebend gerne, denn diese Diskussion bringt einfach NIX !!

... so, nun wird's aber doch endlich konkret; der Baus des ersten Prototypen hat begonnen.


Construction of First Fifth Generation Fighter Begins

The Novosibirsk Chkalov Aviation Production Association (NAPO) has begun construction of the fifth generation multirole fighter. This work is being performed at Komsomol'sk-on-Amur together with the aircraft plant at Komsomol'sk-on-Amur, the enterprise's general director, Fedor Zhdanov, reported today during a visit to NAPO by Novosibirsk Oblast governor Viktor Tolokonskiy.

"Final assembly will take place at Komsomol'sk-on-Amur, and we will be carrying out assembly of the fore body of this airplane," Zhdanov specified. The fifth generation fighter which will replace the MiG-29 and Su-27 airplanes of the previous generation, was developed by the Sukhoy design bureau.

NAPO Chkalov also has been realizing series construction of the newest Su-34 multirole bomber since last year. According to the governor, the oblast's government will adopt a complex of measures for supplemental governmental support to NAPO in the very near future. As of today, the most severe problem at the enterprise is personnel. In the 90s, many highly qualified workers were let go under the conditions of a slump and now time is needed for training new ones. "Our assistance will be in the resolution of personnel questions, and also in the provision of lodging for the enterprise's specialists," Tolokonskiy said in this connection.

NAPO Chkalov is one of the country's largest airplane building enterprises and is included in the Sukhoy Holding Company, ITAR-TASS notes.

Source: 06.03.07, Izvestiya.RU
 

Bundeswehr99-00

Kunstflieger
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Ort
Heidelberg
Mikoyan scheint ganz schön ins Schwitzen zu geraten, da weder die MiG-1.42 zu einem einsatzfähigen Kampfjet und momentan ausser der MiG-35 nicht mehr viel zu bieten hat.

Suchoi hat dagegen nicht nur zahlreiche Exportverkäufe an China, Indien etc.
sondern durch ihre Flugdemonstrator Su-47 und die Su-37 gezeigt, dass sie sowohl leistungsstarke Maschinen herstellen können und zahlreiche Modernisierungen in der Avionik und Waffensystemen bewiesen haben.

Bislang hatte MiG die riesige MiG-31 Foxhound als Abfangjäger und die MiG-29 Fulcrum als leichten Jäger in der russischen Luftwaffe durchsetzen können, während die Su-27 zu ihrem mittleren Mehrzewecksjäger wurde.
Eventuell können wir einige russische Schwadrone mit MiG-35 und Su-35 im Dienst sehen, solange der russische Stealth Fighter nicht einsatzfähig ist. Wie bei den Chinesen wird auch der russische Stealth Fighter vermutlich nicht vor 2015 einsatzfähig sein, auch wenn die ersten Prototypen in den nächsten Jahren vielleicht sich zeigen werden. In Friedenszeiten dauern die Entwicklungszeiten eben länger als im Konflikt, wo man das allerneueste im Krieg gleich testet ;)
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
„Wir nähern uns dem Ende der Test- und Konstruktionsarbeiten. Michail Pogossjan, Chef der Flugzeugholding Sukhoi, bestätigte, dass das erste Flugzeug Ende 2008 in die Luft steigen wird und wir mit seinen Tests beginnen werden“, erklärte der Erste Vizepremier Sergej Iwanow am Dienstag zu Beginn der Sitzung der Militär-Industrie-Kommission bei der russischen Regierung.
http://de.rian.ru/business/20070522/65890977.html
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.602
Zustimmungen
5.217
Ort
Mainz
Hallo,

könnte die Su-37 später so aussehen (wird aber als T-50 bezeichnet)...?

http://forum.cncreneclips.com/index.php?showtopic=17252

Etwa in der Mitte...!:TOP:

Hübscher Jet...!:eek: :TD:

MfG Achill
Eher unwahrscheinlich ... es geistere zwar mal am Anfang des T-50-Programms eine Skizze von Biotr Butovski (?) durch die Medien, wonach die T-50 eine S-37 mit "normalem" Tragwerk werden würde ... daraus sind diese "hübschen" Abbildungen entstanden, die alle mehr oder weniger regelmäßig auf Paralay's Homepage modifiziert werden:

http://www.paralay.com/ ... lohnt sich generell die Seite, auch wenn man nicht alles für bare Münze nehmen sollte. ;)

http://www.paralay.com/s37.html

Letzte "Gerüchte" oder Berichte gehen dagegen von einem neuen Entwurf aus ... (nach Anmeldung)

Schau mal hier rein: http://www.secretprojects.co.uk/forum/index.php/topic,1055.0.html (insgesamt 9 Seiten)

Gruß, Deino
 
Achill

Achill

Space Cadet
Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
1.875
Zustimmungen
326
Ort
BERLIN
Eher unwahrscheinlich ... es geistere zwar mal am Anfang des T-50-Programms eine Skizze von Biotr Butovski (?) durch die Medien, wonach die T-50 eine S-37 mit "normalem" Tragwerk werden würde ... daraus sind diese "hübschen" Abbildungen entstanden, die alle mehr oder weniger regelmäßig auf Paralay's Homepage modifiziert werden:

http://www.paralay.com/ ... lohnt sich generell die Seite, auch wenn man nicht alles für bare Münze nehmen sollte. ;)

http://www.paralay.com/s37.html

Letzte "Gerüchte" oder Berichte gehen dagegen von einem neuen Entwurf aus ... (nach Anmeldung)

Schau mal hier rein: http://www.secretprojects.co.uk/forum/index.php/topic,1055.0.html (insgesamt 9 Seiten)

Gruß, Deino
Hallo,

wirklich klasse und unvorstellbare Bilder :eek: , diese Jets müssen gebaut werden obwohl wir diese ab 2020 oder später herrumdüsen sehen.:)

Na da sind wir drauf gespannt...!:D

MfG Achill
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.602
Zustimmungen
5.217
Ort
Mainz
@boxcite
hat mir diesen Link
http://ostr-ov.livejournal.com/95166...511934#t511934
zu einer Diskussion bzw. Frage bezüglich S-37 geschickt, mit dem Hinweis: "Das könnte interessant sein" und der Bitte es mal alggemein zugänglich zu machen :FFTeufel:

Im Anhang findet ihr den Text, die Absätze passen jeweils zu den Beiträgen von @ostr_ov und @Flateric
Der Link lässt sich nicht öffnen ... kann es sein, dass er unvollständig ist ?

.... die Informationen, wenn zutreffend sind aber KLASSE !!!

Deino
 
papillon

papillon

Space Cadet
Dabei seit
07.05.2011
Beiträge
1.479
Zustimmungen
402
Ort
Vorm Bildschirm
Ist jemand der Aktuelle Stand des Projektes bekannt? Bleibt das Flugzeug ein "Techologieträger"?
 
Thema:

S-37 Berkut

S-37 Berkut - Ähnliche Themen

  • WB 2019 BB- 1:72 Sukhoi Su-37/47 Berkut, Italeri/Revell

    WB 2019 BB- 1:72 Sukhoi Su-37/47 Berkut, Italeri/Revell: Hallo, ich steige mit dem Folgendem Beitrag in`s diesjährigen Wettbewerb ein: Su-37/47 "Berkut", 1:72, Italeri/Revell
  • SU-47 Berkut … in Freestyle!

    SU-47 Berkut … in Freestyle!: Hallo Leibe Modellbau Genossen…:) Da die Maskerade von der F-18 euch gefallen hat, möchte ich euch auch dieses what..if nicht vorenthalten.
  • Suchoj S-37 "Berkut"

    Suchoj S-37 "Berkut": Hallo an alle. Bisher war ich nur Mitleser. Aber da ich nach über 6 Jahren endlich mal wieder ein Modell fertig gebracht habe, möchte ich es...
  • 1/72 Tupolew ANT-5 / I-4 – Encore/Berkut

    1/72 Tupolew ANT-5 / I-4 – Encore/Berkut: Hier möchte ich mal den Bausatz für mein nächstes Modellprojekt vorstellen. Es handelt sich um die Tupolew ANT-5 / I-4 / I-4Z von Encore (die...
  • S-37 Berkut, 1:72

    S-37 Berkut, 1:72: Hallo Leute! Die S-37 ist fertig :) Hier ein paar Angaben für den Einstieg: Massstab: 1/72 | Hersteller: Italeri | Bauzeit: 23.09.06 -...
  • Ähnliche Themen

    • WB 2019 BB- 1:72 Sukhoi Su-37/47 Berkut, Italeri/Revell

      WB 2019 BB- 1:72 Sukhoi Su-37/47 Berkut, Italeri/Revell: Hallo, ich steige mit dem Folgendem Beitrag in`s diesjährigen Wettbewerb ein: Su-37/47 "Berkut", 1:72, Italeri/Revell
    • SU-47 Berkut … in Freestyle!

      SU-47 Berkut … in Freestyle!: Hallo Leibe Modellbau Genossen…:) Da die Maskerade von der F-18 euch gefallen hat, möchte ich euch auch dieses what..if nicht vorenthalten.
    • Suchoj S-37 "Berkut"

      Suchoj S-37 "Berkut": Hallo an alle. Bisher war ich nur Mitleser. Aber da ich nach über 6 Jahren endlich mal wieder ein Modell fertig gebracht habe, möchte ich es...
    • 1/72 Tupolew ANT-5 / I-4 – Encore/Berkut

      1/72 Tupolew ANT-5 / I-4 – Encore/Berkut: Hier möchte ich mal den Bausatz für mein nächstes Modellprojekt vorstellen. Es handelt sich um die Tupolew ANT-5 / I-4 / I-4Z von Encore (die...
    • S-37 Berkut, 1:72

      S-37 Berkut, 1:72: Hallo Leute! Die S-37 ist fertig :) Hier ein paar Angaben für den Einstieg: Massstab: 1/72 | Hersteller: Italeri | Bauzeit: 23.09.06 -...

    Sucheingaben

    su 47 kampfjet

    ,

    su 37 berkut

    ,

    suchoi su-37 berkut

    ,
    russischer jet mit verkehrten flügel
    , technische Daten von Su 37Berkut, berkut flugzeug, negativ gepfeilte flügel, su-47 forum
    Oben