S-70A Blackhawk Österreichisches Bundesheer 1:35

Diskutiere S-70A Blackhawk Österreichisches Bundesheer 1:35 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Zusammen ! Nun wird es wieder Zeit euch mein neuestes Rollout zu präsentieren. Gebaut habe ich eine S-70A Blackhawk des...

Moderatoren: AE
  1. #1 Mike9873, 25.02.2008
    Mike9873

    Mike9873 Testpilot

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Leitstellenmitarbeiter
    Ort:
    Radenthein/Österreich
    Hallo Zusammen !

    Nun wird es wieder Zeit euch mein neuestes Rollout zu präsentieren.

    Gebaut habe ich eine S-70A Blackhawk des Österreichischen Bundesheers aus dem Academy DAP-Blackhawk Bausatz. Der Bausatz ist größtenteils Oob gebaut , nur einige Anbauteile und der Einsinkschutz für die Fahrwerke wurden gescracht. Die Decals sind ebenso selbst angefertigt.
    Wie sicher einige wissen wurden 9 Blackhawks nach der Lawinenkatastrophe von Galtür angeschafft. Sie finden bei Katastropheneinsätzen Verwendung , so zuletzt in meiner Nähe , um umgestürzte Bäume nach einem heftigen Sturm aus diversen Tälern auszufliegen.

    Nun aber zu den Bildern:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mike9873, 25.02.2008
    Mike9873

    Mike9873 Testpilot

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Leitstellenmitarbeiter
    Ort:
    Radenthein/Österreich
    Bild 2..
     

    Anhänge:

  4. #3 Hawkeye 91, 25.02.2008
    Hawkeye 91

    Hawkeye 91 Berufspilot

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Sehr hübsch:TOP:
    kommen noch ein paar Bilder:engel: ?:D
    Schönes muss man(n) eben ausgiebig begutachten...:cool: :rolleyes:
     
  5. #4 Mike9873, 25.02.2008
    Mike9873

    Mike9873 Testpilot

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Leitstellenmitarbeiter
    Ort:
    Radenthein/Österreich
    Bild 3...
     

    Anhänge:

  6. #5 Mike9873, 25.02.2008
    Mike9873

    Mike9873 Testpilot

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Leitstellenmitarbeiter
    Ort:
    Radenthein/Österreich
    Bild 4....
     

    Anhänge:

  7. #6 Hawkeye 91, 25.02.2008
    Hawkeye 91

    Hawkeye 91 Berufspilot

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Danke !!!!:!:
     
  8. #7 Mike9873, 25.02.2008
    Mike9873

    Mike9873 Testpilot

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Leitstellenmitarbeiter
    Ort:
    Radenthein/Österreich
    Bild 5.....
     

    Anhänge:

  9. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Hat Österreicht echt nur auf Grundlage der Katastrophe von Galtür die Blackhawk beschafft? Wieso wurden die dann dem Bundesheer unterstellt, netter Nebeneffekt?
    Uuund... sind die dann alle in Schwarzach stationiert? Ein Bekannter meinte dort wäre ein/der Standort der Blackhawks.
     
  10. #9 SpitfireMK.V, 25.02.2008
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    Sehr gut :TD:
    und da ist sogar viel Wahres dran :!:
    Quelle
     
  11. #10 C-130 K, 28.02.2008
    C-130 K

    C-130 K Kunstflieger

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Die Hawks haben ihren Stützpunkt am Fliegerhorst "Brumowsky" in Langenlebarn Nähe Tulln/Donau (ich wohn da in der Nähe :FFTeufel: ). Einige bei Bedarf befristet auch in Tirol, Aigen/Ennstal und andere Standorte. Bis zur Lawinenkatastrophe von Galtür verfügte unsere Luftwaffe lediglich über AB 212 und AB 206 (Kiowa und Jetranger) :red: die für den Transport einer größeren Anzahl von Personen nicht brauchbar waren. Dazu kommt noch, dass man in Österreich ja aufgrund seiner Topographie nicht überall bequem mit mittleren Transportflugzeugen landen kann. Also mußte ein geeigneter Hubi her. Und wie das in einer Bananenrepublik so ist (und damit meine ich unsere Politiker und NICHT unsere Heeresangehörigen !!!), brauchte es erst eine Tragödie bis was unternommen wurde - und der Dollarkurs dürfte auch gepasst haben :D - und weil unser Heer sowieso neue große Transporthelis schon laaaange verlangt, aber nicht bekommen hatte, bekam es sie dann eben doch ;) . Über die Anschaffung weiterer Exemplare wird gerade nachgedacht :TOP: .

    LG M.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 C-130 K, 28.02.2008
    C-130 K

    C-130 K Kunstflieger

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Hi Mike !

    Netter Heli - gefällt mir sehr gut:TOP: - sag, ist das Radom und die Triebwerksauslässe beim Kit so original drinn oder scratch gebaut :?! ?

    UND hab voher noch vergessen: Natürlich gab/gibt es zu den AB 212 und AB 206 und Kiowas auch noch die Alouette III in Aigen/Ennstal. Die Ab 212 wurden übrigens mit Lieferung der Hawks von Langenlebarn auf den Fliegerhorst "Vogler" in Linz-Hörsching verlegt, wo auch die Hercs stationiert sind. Die AB 206 und Kiowas stehen/fliegen noch in "LaLe".

    TOP Modell nochmal und

    Happy Modelling
     
  14. #12 Mike9873, 02.03.2008
    Mike9873

    Mike9873 Testpilot

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Leitstellenmitarbeiter
    Ort:
    Radenthein/Österreich
    @ C-130 K

    Erstmal Danke für Deinen Kommentar !

    Und ja , das Radom und die Triebwerksauslässe waren beim Bausatz dabei.

    Gruß Michael
     
Moderatoren: AE
Thema:

S-70A Blackhawk Österreichisches Bundesheer 1:35

Die Seite wird geladen...

S-70A Blackhawk Österreichisches Bundesheer 1:35 - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum S-70A-1 "Desert Hawk", Italeri Modell

    Fragen zum S-70A-1 "Desert Hawk", Italeri Modell: Hallo ...ich werde als eines der nächsten Modelle diesen Kit bauen. UH-60A Desert Hawk, Italeri 025 Italeri bezeichnet den Kit als UH-60A...
  2. S-70A Firehawk LACFD , Italeri 1:35

    S-70A Firehawk LACFD , Italeri 1:35: Heute kann das Rollout meines neuesten Projekts erfolgen. Über einen Bekannten bekam ich den Italeri Blackhawk Bausatz in 1:35. Nachdem ich im...
  3. Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

    Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48: Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach...
  4. Blackhawk KSK

    Blackhawk KSK: Hallo zusammen, zur Zeit gibt es in den Medien einige Videoberichte von einer KSK Übung auf Rügen. Auf diesen Videos (Nachtsichtaufnahmen)...
  5. Rotorblattschaden UH-60 Blackhawk

    Rotorblattschaden UH-60 Blackhawk: Eine UH-60 erlitt im Reiseflug in 6000 ft eine Blattbeschädigung, konnte aber noch sicher landen. Wenn man sich die Bilder anschaut, bekommt man...