Saab 105

Diskutiere Saab 105 im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Zahlen und Fakten zählen eben mehr als Werbe-Märchen. Dann blende aber auch bitte nicht ganz gezielt Fakten aus. Es ist richtig, dass nur ein Teil...

Moderatoren: TF-104G
  1. #361 Wolfsmond, 20.06.2019
    Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    1.463
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Dann blende aber auch bitte nicht ganz gezielt Fakten aus. Es ist richtig, dass nur ein Teil der EF für alle Arten von Einsätzen bereit ist. Das bedeutet nicht, dass der Rest am Boden verrostet. Auch diese Maschinen werden großenteils eingesetzt, denn auch Air Policing, Luftkampftraining und Aus- und Weiterbildung der Bodenmannschaften sind Kernaufgaben der Streitkräfte, die mit diesen Maschinen durchgeführt werden können. Für einen reißerischen Spiegel-Artikel über die marode Luftwaffe sind solche Fakten natürlich nicht geeignet.
    Aber ich denke hier geht es um die Saab 105, also zurück zum Thema.
     
    Onkel-TOM und Maschin gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Saab 105. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TORad

    TORad Sportflieger

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Salzburg
    Ups ich bin hier wohl im EF Bezirk gelandet.

    Ich denke das alles etwas anders aussehen würde wenn da nicht vor gut 20 Jahren die große Liebe ausgebrochen währe und alle dachten man kann Fähigkeiten abbauen.
    Hier im Ösiland hat einer der jetzt Landeshäuptling in den Bergen ist angefangen das BH kaputt zu sparen, ich meine Miliz, Lkw außer die Aufbauten seiner Verwandtschaft oder so und im Speziellen die Fliegerei.

    Nun Fliegt sie noch ein gutes Jahr und dann soll der EF der Tranche 1, praktisch die Erprobungsserie, die Aufgaben übernehmen.
    Das wird noch zum ?

    Grüße
    Ralf
     
  4. #363 Wischmop, 21.06.2019
    Wischmop

    Wischmop Berufspilot

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Hat zwar immer noch nichts mit der Saab 105 zu tun, aber die Tranche 1 ist nicht die Erprobungsserie, sondern das erste, voll luftkampftaugliche Serienbaulos. Ich hab keine Ahnung, was ihr Österreicher sonst mit den Flugzeugen anstellen wollt.
    Außerdem wurde in Spanien bereits demonstriert, dass die Flugzeuge der Tranche 1 upgradefähig sind. Ich weiß ja nicht, ob ihr eure Luftfahrtinformationen beim örtlichen Bäcker und Konditor holt, aber in den entsprechenden Threads kriegt man die hier im Forum sicher in besserer Qualität als hier gezeigt.
     
  5. SAC

    SAC Testpilot

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Österreich
    Dass die T1 upgradefähig sind, weiß jeder hier. Dass das sehr teuer ist, weiß auch jeder hier. Dass uns GB ein sehr gutes Angebot gemacht hat, weiß auch jeder hier.
    Das nützt aber alles nichts, wenn die Politik nicht will! Das Bundesheer braucht in den nächsten Jahren mehrere Milliarden nur um am Laufen gehalten zu werden. Von dem Drama um unsere Luftwaffe und den damit verbundenen Mehrmilliarden rede ich noch gar nicht. Keine Partei ist Willens, soviel Geld in das Bundesheer zu investieren.
    Das Geld wird für andere Bereich benötigt wie zB Pensionen, Steuerentlastungen, etc - soetwas bring Wählerstimmen, Geld in den EF zu investieren heisst Verlust von Wählerstimmen. So einfach ist die politische Rechnung.
    Darum drückt sich auch eine jede Regierung davon. Das Ibizavideo kam jetzt gerade zur rechten Zeit für den Finanzminister und "andere"...
     
    Maschin, GFork, Onkel-TOM und einer weiteren Person gefällt das.
  6. GFork

    GFork Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.03.2018
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    105
    Ist das nicht in jedem Land so? Wahrscheinlich ja! Nur was man daraus macht ist entscheidend. Hier ist es nur ein Krampf.
     
  7. SAC

    SAC Testpilot

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Österreich
    Verteidigungsministerium: Der geheime Bericht der Kunasek-Kommission
    Das Angebot der Briten dürfte wohl keine Berücksichtigung mehr finden. Vermutlich sind diese sauer auf uns, weil ein geheimes Dokument an die Öffentlichkeit geraten ist oder sie wissen, dass wir gar nicht ernsthaft an brauchbaren Flugzeugen interessiert sind.

    Ich frage mich ob bei der Variante mit dem Umstieg auf eine "europäische Alternativflotte" - sprich Gripen - auch darauf eingegangen wird, dass wir bis zur Lieferung und Einführung dieses Systems eine Übergangslösung brauchen?

    Ganz abgesehen davon frage ich mich, was "verteidigungspolitisch vorteilhaft" sein soll, wenn man ein neues System einführt, welches zum selben Preis viel leistungsschwächer ist, als das, was wir bereits haben?

    „High Efficiency Trainer“ - also kann man sich gedanklich schon einmal weit von Advanced Hawks und Masters verabschieden, was ebenso ein erheblicher Leistungsrückschritt zur Saab 105 darstellt.

    Mir geht dieser Schwachsinn schon so am Keks...
     
    airframe, Mike.J und stratos gefällt das.
  8. #367 Maschin, 23.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2019
    Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    10.384
    Ort:
    Österreich
    Naja ich vermute eher das es britische Angebot das teuerste war und man sich deshalb zurück zog. Noch dazu war ja die Bedingung das man Hawk T2 auch beschafft und der ist ja bekanntlich in einer Leistungsklasse der M-346 anzusiedeln und anscheinend will man nur einen HET.

    Noch dazu kann man ja zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wenn man jetzt nur als Beispiel zehn PC-21 oder T-6 sowie drei gebrauchte EF Twins beschaffen würde, könnte man neben der Saab 105 auch die PC-7 ersetzen. Von der Ausbildung kann man Phase I-III zuhause bewältigen, Phase IV in Lecce auf der M-346 und Phase V zuhause am EF. Oder man verzichtet auf Italien und geht direkt von einem HET auf den EF wie zb es die Schweiz und in Zukunft auch Frankreich macht.
    Mit 18 EF und rund 2000h kann man die LRÜ auch bewältigen.
     
    stratos gefällt das.
  9. SAC

    SAC Testpilot

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Österreich
    Reduzierung der EF-Flugstundenkosten um ca 40%, dafür Kauf von 10 Hawks um etwas mehr als 400 Mille.
    Glaube nicht, dass das so teuer gewesen wäre. Tjo, egal - kommt sowieso nicht.
     
    stratos gefällt das.
  10. #369 Maschin, 23.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2019
    Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    10.384
    Ort:
    Österreich
    Wer weiß ob diese Angaben wirklich stimmen. Noch dazu wurde das Britische Angebot vielleicht auch als Risiko gesehen weil die Briten doch ihr eigenes Süppchen kochen und man mit den T1 nicht wirklich einen fixen Partner hat.
    Derzeit sieht es so aus das Spanien bis mindestens 2040 die T1 weiter fliegen möchte und da könnte man sich bei einer weiter Entwicklung anschließen.

    Aber wie du sagst es kommt sowieso nichts was Sinn machen würde.
     
    airframe, Mike.J, 7L*WP und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Anzeige

  12. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    16.964
    Ort:
    Österreich
    Bundesheer: Nur noch zwölf Saab 105 einsatzbereit
     
  13. TORad

    TORad Sportflieger

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Salzburg
    Guten Abend

    aber die fliegen fleißig wie ich mich in den letzten zwei Wochen überzeugen konnte.

    Grüße
    Ralf
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Saab 105
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. saab 105nachfolge

    ,
  3. alpha jet Nachfolger

    ,
  4. saab 105,
  5. oesterreich bundesheerflug,
  6. heute preis saab 1o5,
  7. Saab 105 nachfolger,
  8. kosten l-39ng Bundesheer ,
  9. buch hubert strimitzer,
  10. airfix überwachungsflugzeug,
  11. bundesheer saab 105 nachfolger,
  12. SAAB TONNE,
  13. fiat g91 amstetten
Die Seite wird geladen...

Saab 105 - Ähnliche Themen

  1. Saab J.29B Tunnan .... 1/52 :-)

    Saab J.29B Tunnan .... 1/52 :-): Nach gut 2 Jahren Modellbau-Pause, einem neuen Modellbau-Laden seit August 2018, einer neuen Frau und Familie seit Mai 2017 habe ich auf Anregung...
  2. Frage zur Saab Viggen F16-47

    Frage zur Saab Viggen F16-47: Hallo zusammen Ich suche Info`s zur Saab Viggen, Kennung F16-47. Diese Maschine war der Erprobungsträger für die Mod-D Erweiterungen. Es gibt ja...
  3. Saab Tunnan - 1/48 - Hobby Boss - Austrian Air Force

    Saab Tunnan - 1/48 - Hobby Boss - Austrian Air Force: Moin zusammen, nach über einem Jahr wurde heute endlich meine Saab Tunnan von Hobby Boss fertig. Wer ein paar Infos zum Original haben mag,...
  4. Saab Sk 37 Viggen fliegt noch mal

    Saab Sk 37 Viggen fliegt noch mal: Heute wurde es Premiere: Sk 37 Viggen (37809) mit Kennzeichen F 15-61 und zivil Registrierung SE-DXO wollte für erste Mal nach restaurierung...
  5. Saab 29A Tunnan Tarangus 1:72

    Saab 29A Tunnan Tarangus 1:72: Hallo zusammen. Nachdem die Tonne im Stammtisch relativ gut ankam, möchte ich noch ein paar Bilder nachreichen:wink2:. [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden