Sabre IV 1/72 Heller

Diskutiere Sabre IV 1/72 Heller im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Am Anfang stand der Hobbycraft Bausatz der Sabre, welcher miese Decals hatte. Dann kaufte ich mir der Decals wegen den Hellerbausatz.. und wurde...

Moderatoren: AE
  1. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Am Anfang stand der Hobbycraft Bausatz der Sabre, welcher miese Decals hatte. Dann kaufte ich mir der Decals wegen den Hellerbausatz.. und wurde positiv überrascht! Denn dieser bot gut gedruckte Decals, der Bausatz war auch überraschend gut! Hatte leider erhabene Gravuren und war etwas schlechter detailliert..für 5€ kann man da nichts sagen.

    Also begann ich die "Abfall-Sabre" zu bauen..

    Bild
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Das Cockpit war überraschend gut.. auf dem 2000er Stand. Braucht sich nicht verstecken, zumal die Kanzel auch recht klar ist.. leider ist nach dem Bau die rote Kopfstütze abgefallen :?!

    Im Lufteinlauf fanden einige Bleikügelchen Platz, die ich dann mittels Knetmasse fixierte.

    Bild
     
  4. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Viel Pech und Pannen später kam ich dazu, etwas Neues zu probieren.. nämlich die Alterung mit Pastellkreide. Allerdings malte ich mit der Kreide, anstatt sie zu verpulvern und so aufzubringen. Deswegen ist das Ergebnis noch nicht so optimal, aber mir gefällt es :)

    Bild
     
  5. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Durch die Orangenhaut und die schlechten Hobbycraftdecals, die ich von dessen Sabre IV benutze, silvern die Decals fies..
    Sie reagierten weder auf Mr. Mark Setter noch auf Mr. Mark Softer so richtig.. sie wellten sich zwar auf, aber das bleibt dann auch so.. und das Silvern verstärkte sich sogar :D

    Hobbycraft sollte man immer mit seperat gekauften Decals verbauen.

    Bild
     
  6. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Ausserdem waren alle Kokarden verdruckt.. grob gedruckt waren sie auch.
    Aber das Fahrwerk war eigentlich ganz nett, wenn auch nur mittelmäßig detailliert.

    Das wars, hoffe ihr konntet etwas mit dem Rollout anfangen.

    Bild
     
  7. #6 AE, 12.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2005
    AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    2.329
    Sollte ein Test sein. :red: Ich habe z.T. auch Probleme beim Hochladen.
    Roll out ist immer gut. Man lernt unterschiedliche Hersteller/Typen (modellbaumäßig kennen). Auch wenn man der Meinung ist bei Academy oder Hasegawa gibt es Besseres ist eine Vorstellung doch eine gute Info. Danke.
     

    Anhänge:

  8. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Also das Lackieren bekommst Du schonmal ganz gut hin - nun auf mehr Sauberkeit beim Bau selber achten. Viele Klebenähte muss man auch gar nicht erst spachteln, die kann man gleich verschleifen.
    Die Schmauchspuren ist ok mit dem Pinsel - ich mache es auch so ! - Du hast nur zuviel Kriede aufgtragen - die muss man wirklich nur "anstäuben"

    Schön, das Du deine Modelle zeigts und auch einiges zum bau und den Problemen schreibst :TOP:
     
  9. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    @Arne Ich musste an diesem Flieger einzig die Rumpfunterseite der Tragflächen spachteln, der Flieger passt gut.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 christoph2, 12.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2005
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Mystic, das sieht doch gut aus! Ob das Modell von Hasegawa oder Heller stammt ist erstmal egal, zusammenbauen muß man sie alle.

    Arne hatte ja schon ein paar grundlegegende Dinge angesprochen - was ich noch zu sagen habe: Versuche doch beim nächsten Modell mit ähnlicher Lackierung diese durch Abkleben zu realisieren. Ich finde die Übergänge so etwas zu grob geraten - gerade wenn man den Maßstab bedenkt. Schau Dir mal Originalbilder an.

    Was die Gebrauchspuren an den Gunports angeht, so ist es immer lohnenswert sich - sofern möglich - an Bildmaterial des Originals zu halten. Gerade mit Pastellkreide kann man solche Spuren wie an der Sabre wunderbar realisieren. Beachte jedoch, der Untergrund sollte möglichst matt sein, damit die Kreide besser haftet!

    Man sieht auf dem Bild deutlich das die Ablagerungen vorne am stärksten und nach hinten hin fast nicht vorhanden sind.
     

    Anhänge:

  12. #10 Starfighter, 12.07.2005
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    ich finde auch, das hast du ganz gut hinbekommen! :TOP: zum üben reichen solche kits allemal. trotzdem kan ich mich nur anschliessen - die klebenähte hättest du verschleifen sollen. die lackierung sieht ziemlich sauber aus, ich denke aber, dass sie zu "verwaschen" geraten ist. die RAF-sabres hatten doch eine recht scharf abgegrenzte tarnung, wennich mich recht erinnere. da wären zb papiermasken eine gute alternative gewesen. auf jeden fall schön, nochmal was von dir zu sehen - und man sieht, wie es voran geht. du bekommst auch wenigstens mal modelle fertig! :engel:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Sabre IV 1/72 Heller

Die Seite wird geladen...

Sabre IV 1/72 Heller - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Fujimi F-86F Sabre (John Glenn)

    1/72 Fujimi F-86F Sabre (John Glenn): Hallo, vor zwei Tagen ist John Glenn, der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff umkreiste, gestorben. Ich nehme das als Anlass, hier...
  2. F-100D "Super Sabre"; 1/72; Hasgawa

    F-100D "Super Sabre"; 1/72; Hasgawa: Da das Wetter heute so herrlich war :); gleich noch ´n RollOut hinterher :engel:
  3. Titos Eagle- F 86 Sabre 1/72

    Titos Eagle- F 86 Sabre 1/72: Peters Exkurs in die Geschichte der jugoslawischen Luftstreitkräfte geht weiter.
  4. F-86 Sabre, Heller, 1/72

    F-86 Sabre, Heller, 1/72: So, das ist sie, meine F-86 von Heller; ein kleines Modell zum Üben für den Umgang mit Metallizern. Nuja, und wie das halt so ist, übt man...
  5. 1/72 Canadair Sabre Mk6 "Richthofen" – Fujimi

    1/72 Canadair Sabre Mk6 "Richthofen" – Fujimi: Fujimi Canadair Sabre Mk6 "Richthofen" Der Bausatz besteht aus 56 Bauteilen verteilt auf fünf Spritzlinge. Schöne versenkte Gravuren,...