Sammelthread : Private Weltraum-Projekte

Diskutiere Sammelthread : Private Weltraum-Projekte im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Beim Falcon 1 Projekt will man nach den Triebwerkstest letzte Woche nun einen weiteren Anlauf nehmen. Sollten die Ergebnisse positiv ausfallen...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Beim Falcon 1 Projekt will man nach den Triebwerkstest letzte Woche nun einen weiteren Anlauf nehmen. Sollten die Ergebnisse positiv ausfallen will man in den nächsten vier Tagen einen zweiten Startversuch unternehmen. Auch dieser Start wäre wieder nur ein Demonstrations/Testflug.

    http://www.space.com/missionlaunches/070317_spacex_enginetest.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Zwei Minuten vor dem geplanten Start der zweiten Falcon-1 wurde der Countdown erst unterbrochen und dann, als sich herausstellte, dass der technische Defekt nicht mehr rechtzeitig im bestehenden Startfenster behoben werden könnte, ganz abgebrochen. Der nächste Versuch soll dann morgen unternommen werden.

    http://www.spacedaily.com/spacex.html
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das Falcon 1 Projekt steht unter keinem glücklichen Stern.

    Der erste Startversuch wurde Sekunden vor dem Start abgebrochen. Nach einer kurzen Teambesprechung wurde aber entschieden, dass man einen gleich einen weiteren Versuch unternehmen solle. Während man sich schon zu einem erfolgreichen Start zu gratulieren begann, verlor man plötzlich nach 5 Minuten planmäßigem Aufstiegs alle Daten. Die vermutliche Ursache ist ein Versagen (sprich Explosion) der zweiten Stufe.

    http://www.spacedaily.com/spacex.html
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Auswertung der Filmaufnahmen einer Inboard-Kamera wirft einige Fragen über die mögliche Unglücksrsache und zieht Spekulationen und Dementies nach sich. Einige glauben auf den Bildern eine Kollission zwischen der ersten und zweiten Stufe zu erkennen, die möglicherweise auf ein Konstruktionsproblem hindeuten. Bei SpaceX will man das ganze nur auf Steuer- und Rollprobleme schieben. Was immer es war, man wird es aufklären müssen, denn so kann es für das Falcon 1 Projekt nicht weitergehen.

    http://www.spacedaily.com/reports/Falcon_1_Video_Suggests_Stage_Collision_999.html
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Nun hat auch das SpaceX-Konsortium eingeräumt, dass der Verlust des zweiten Prototypen auf einen Zusammensoß der ersten und zweiten Stufe zurückzuführen ist. Da die erste Stufe wegen eines schadhaften GPS-Signals bislang nicht geborgen werden konnte, dürfte die Ausklärung der genauen Umstände recht schwirig werden.
     
  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Manchmal kann man nur staunen. Ich bin ja schon einiges an Berufsoptimismus gewöhnt, aber dass man beim SpaceX die Falcon 1-Tests als erfolgreich abgeschlossen und das System jetzt als produktionpsreif ansieht, hat mich echt überrascht. Man tut die Kollission der ersten und zweiten Stufe als zufälligen Unglücksfall ab und meint, dass die Tests die Funktionsfähigkeit bestätigen.

    Mehr hierzu, wie man sich die Ergebnisse schön reden kann....

    http://www.spacedaily.com/reports/S...cial_Orbital_Transportation_Services_999.html
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  9. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Übrigens: SpaceX arbeitet zur Zeit auch an einer bemannten Raumkapsel für 7 Personen. Der Projektname lautet Dragon.

    na hoffentlich ist die Kapsel zuverlässiger als die Falcon 1 :rolleyes:
     
  10. #29 der Leser, 21.08.2007
    der Leser

    der Leser Flugschüler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  11. #30 der Leser, 17.09.2007
    der Leser

    der Leser Flugschüler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Google Lunar X PRIZE

    Vielleicht ist es eine eigenes Thema wert.
    Den vollständige Text in deutsch findet ihr unter http://www.xprize.org/lunar/intl/deu
    Ich finde das Projekt klasse, sehr ehrgeizig, aber der Zeitplan ist doch ein bisschen eng. Um das volle Preisgeld von 20 Mio. US-Dollar zu erhalte (die restliche 10 Mio sind für Sonderprojekte vorgesehen) gibt es ein Zeitfenster bis 31. Dezember 2012. Das natürlich auch unter dem Hintergrund, das es noch keine erfolgreichen privaten Orbitalflug gibt.
    Gruß,
    Marco
    -------------------

    www.seitenlang.de
     
  12. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Angeblich haben in Cape Caneveral die Arbeiten an einer Montagehalle für die Falcon 9 begonnen und Weltraum-Immobilienmakler Robert Bigelow hat Gerüchten nach eine Unternehmensbeteiligung an SpaceX gekauft.
     
  13. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  14. #33 EDGE-Henning, 21.02.2008
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
  15. Grusim

    Grusim Flugschüler

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58730 Fröndenberg
    Ist doch eine gute Einschätzung. Ein Proof of Propulsion-Vehicle erstmal, da noch Propeller vorhanden, von einem normalen Flughafen zu sarten, danach ins testgebiet zu fliegen, dort den RakMotor anzuschmeissen und zu gucken, ob die Mühle hält.

    Nur ich glaube, das es unrealistisch ist, das pro Woche 2 Flüge mit je 3 Leuten zu finden sind, die jeder 150k € bezahlen. Das wären 6 Millionäre die man pro Woche braucht, udn von dennen hat vermutlich nicht mal eine Handvoll genug Interesse um es mehr als einmal zu probieren, wenn überhaupt einmal.
     
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Gute Ideen haben derzeit viele, nur die Umsetzung ist etwas schwieriger als man glaubt.:FFTeufel:
     
  17. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Genau, das Astrium Weltraumflugzeug ist was Medienpräsenz angeht auch schon wieder in der versenkung verschwunden.

    Ich denke, dass auf abehbare Zeit Scaled Composites der einzige Hersteller von privaten Weltraumfliegern bleiben dürfte...
     
  18. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die von der NASA mitfinanzierten drei Starts für die Falcon 9 Raketen, die den Weg für ein privatwirtschaftliches geführtes Versorgungssystem zur ISS ebenen sollen, werden sich - ohne Angaben von Gründen - um neune Monate verzögern. Für die Startverschiebung auf den Juni 2009 gebe es keine technischen Gründe, versicherte man. Die NASA fördert dieses Projekt mit 278 Millionen US$ aus seinem 500 Millionen US$ Kongress-Etat für die Unterstützung der privatwirschaftlichen Nutzung des Weltalls.
     
  19. #38 Bleiente, 01.04.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://www.mz-web.de/servlet/Conten...lledPageId=1012902958733&listid=1018348861922


     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Chemo3012, 01.04.2008
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Kann ich mir leider nicht vorstellen, dass in Cochstedt mal etwas ernsthaftes passiert. Hab mir den Artikel durchgelesen, ATV ist mir ein Begriff, aber das ist sicher alles noch in weiter Ferne zumal sowieso schon viel angefangen und gesagt wurde. Bis heute ist nicht wirklich viel passiert. :mad:
     
  22. ETME

    ETME Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    ETME
    Raumflüge
    Cochstedt - Weltall und zurück

    Ab 2011 sollen vom regionalen Airport Flugzeuge zahlende Gäste in den Orbit bringen

    von Hendrik Kranert, 31.03.08, 20:42h, aktualisiert 31.03.08, 20:48h


    Hört sich wie ein lange vorbereiteter Aprilscherz an....
    (Wohlgemerkt: "Hört sich so an.")
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Sammelthread : Private Weltraum-Projekte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. private weltraumprojekte

    ,
  2. content

    ,
  3. raketenmotor für notfallschirm

    ,
  4. nächste weltraumprojekte,
  5. Virgin Galactics,
  6. Mojave Desert
Die Seite wird geladen...

Sammelthread : Private Weltraum-Projekte - Ähnliche Themen

  1. Hubschrauber - Fotos ( Sammelthread 2017)

    Hubschrauber - Fotos ( Sammelthread 2017): Um das Thema mal wieder anzustoßen: German Air Force H145M (76-08) high hovering at Fassberg Air Base
  2. Schweden - Flugplatz Sammelthread

    Schweden - Flugplatz Sammelthread: Hallo, ich eröffne den Thread hier um die Möglichkeit zu bieten, diverse Posts/Bilder von den Flugplätzen Schwedens einzufügen. Falls unerwünscht...
  3. F-16 A/B C/D E/F N Fighting Falcon / Viper- Sammelthread über Detailfragen

    F-16 A/B C/D E/F N Fighting Falcon / Viper- Sammelthread über Detailfragen: Da ich nichts Vergleichbares gefunden habe eröffne ich mal diesen Sammelthread. Sollte doch ein Anderer existieren bitte dahin verschieben!...
  4. KC-135 - 1:72 AMT / ERTL - Sammelthread

    KC-135 - 1:72 AMT / ERTL - Sammelthread: Da ich keinen wirklich passenden Thread gefunden habe und ich eine größere Detailunterhaltung nicht wieder im Stamtisch führen wollte habe ich mal...
  5. Privater Schweizer A 109 in Italien abgestürzt

    Privater Schweizer A 109 in Italien abgestürzt: Laut der Schweizer Zeitung 20min starb eine 40 jährige Pilotin.Der andere Pilot und der Eigentümer der A 109 überlebte fast unverletzt....