Sammelthread : Private Weltraum-Projekte

Diskutiere Sammelthread : Private Weltraum-Projekte im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Kleines Filmchen, ohne wirklichen Neuigkeitswert. http://www.spiegel.de/video/video-1014058.html

  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Rhönlerche, 08.12.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.622
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Deutschland
  4. manuma

    manuma Testpilot

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Es geht voran mit der Entwicklung der Falcon 9. Es wurde die Oberstufe der Falcon 9 getestet, diese hat nur ein Triebwerk. Das Triebwerk brannte 329 Sekunden, solange wie es auch brennen wird, um das Dragon-Raumschiff in die Umlaufbahn zu bringen. Nun wird die Oberstufe zur Cape Canaveral Air Force Station gebracht, wo sie auf die Erststufe der Falcon 9 montiert wird.

    Space X-Gründer und derzeitiger CEO Elon Musk, sagte auf der Webseite von Space X, dass der Zusammenbau der Rakete pünktlich fertig werden könnte, sodass man noch im Februar abheben könnte. Das könnte passieren, wenn alles gut läuft. Es kann aber auch noch bis Ende April dauern.

    Bei den Falcon-Raketen von SpaceX kommt das Merlin-Triebwerk zum Einsatz, welches eine Eigenentwicklung von SpaceX ist.

    QUELLE: AVIATION WEEK

    Gruß ;)
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Okay, wir haben uns ja bislang nicht gerade detailverliebt mit dem Falcon-Projekt beschäftigt, aber nun, wo nicht nur der nächste Schritt ansteht, sondern auch die Zukunft der amerikanischen Raumfahrt zur ISS davon abhängt, werde ich häufiger ein Auge auf dieses Thema werfen.:FFTeufel:

    Im SLC-40, dem Space Launch Complex 40 sind nun auch die letzten Komponenten der Falcon 9 eingetroffen. Die kürzlich angelieferte zweite Trägerstufe war zuvor im SpaceX Testcentrum in McGregor, Texas abschließend überprüft worden. Nun wird im SLC-40 die 47 Meter hohe Rakete zusammengebaut. Je nach Fortschritt will man dann
    ein bis drei Monate später, nach einem Probelauf, den Jungfern-Start wagen. An Bord wird sich auch die Erprobungskapsel des Dragon-Raumschiffes, welches zunächst Fracht, später auch Menschen zur ISS transportieren soll.

    http://www.space-travel.com/reports/Falcon_9_Ready_For_Final_Assembly_At_Cape_999.html
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  7. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Premiere in der Mojave-Wüste: Das kommerzielle Raumschiff "SpaceShipTwo" hat mit einem Trägerflugzeug seinen ersten Testflug absolviert. Es erreichte dabei eine Höhe von knapp 14.000 Metern - bei späteren Versuchen soll es bis auf 110 Kilometer gelangen.
    Die Raumkapsel "SpaceShipTwo", die spätestens 2012 zur ersten Reise mit Weltraumtouristen an Bord starten soll, ist am Montag erstmals in die Luft befördert worden. Das Raumschiff mit dem Namen "VSS Enterprise" wurde von dem Trägerflugzeug "WhiteKnightTwo" in 13.716 Meter Höhe gebracht, teilte das Unternehmen Virgin Galactic mit. Der Start erfolgte in der kalifornischen Mojave-Wüste, der Flug dauerte knapp drei Stunden. "Es war keine Überraschung für uns, dass der Flug so gut ablief", sagte der britische Milliardär und Virgin-Galactic-Gründer Richard Branson über den erfolgreichen Test.
    Branson und der Luftfahrtpionier Burt Rutan hatten das Raumschiff für private Kurztrips durchs Weltall Anfang Dezember erstmals öffentlich vorgestellt. Das 18 Meter lange "SpaceShipTwo" bietet zwei Piloten und sechs Passagieren Platz. Es soll ab 2012 von dem Trägerflugzeug in rund 15 Kilometer Höhe gebracht werden. Dann soll sich das Raumflugzeug abkoppeln und mit Raketenantrieb und vierfacher Schallgeschwindigkeit auf 110 Kilometer Höhe steigen. Die Passagiere können dann für einige Minuten die Schwerelosigkeit erleben. Bei dem Testflug am Montag wurden Raumschiff und Trägerflugzeug nicht getrennt. Der erste Abwurf soll bei späteren Tests erfolgen.
    Über 300 Menschen haben bereits einen Platz in dem Shuttle mit einer Anzahlung reserviert, darunter auch die Unternehmerin Sonja Rohde aus Hagen in Nordrhein-Westfalen. Der Preis für das etwa zweieinhalbstündige Abenteuer liegt bei rund 200.000 Dollar.
    Rohde hat schon mehrere Trainingseinheiten absolviert, um sich auf den Ausflug ins All vorzubereiten, etwa ein Schwerelosigkeitstraining im Kennedy Space Center in Florida und ein Zentrifugentraining. Für den kommerziellen Weltraumflug baut Virgin Galactic im US-Staat New Mexico derzeit einen Startplatz mit dem Namen "Spaceport America".

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,685165,00.html

    Ich spar schon mal...;)
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  9. spacer

    spacer Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Nun ja, Kapsel??
    Spiegel Online...
    Und ja, ich finde eigentlich auch, das diese Meldung es Wert ist, in die News zu kommen!
     
  10. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Wenn alles gut läuft, dann könnte ab 17 Uhr der Teststart erfolgen. Ab 16:40 Uhr soll hier http://www.spacex.com/webcast.php die Übertragung des Starts beginnen.
     
  11. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Mit etwas Verspätung, dafür aber großem Erfolg ist die Rakete heute abend um 20:45 Uhr gestartet. Ganz ohne Fehler ging es nicht ab, aber dies war auch nciht erwartet worden. Beim ersten Startversuch um 19:30 Uhr hatten sogar schon die Raketenmotoren gezündet, ehe er wegen eines Fehlers abgebrochen werden musste. Auch davor gab es schon Probleme und eine Startverzögerung, wenn auch nur mit der Telemetrie. Der Aufstieg verlief zwar nicht ganz enau nach Plan, da sich die Rakete etwas gedreht hat, aber der Zieloribt wurde erreicht. Die erste Startstufe ist mittels Fallschirm sicher im Atlantik gelandet und soll nun geborgen und genauestens untersucht werden.
     
  12. manuma

    manuma Testpilot

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Habe den Countdown gestern verfolgt, war recht spannend. Am Amfang war die Regel für Kumuluswolken auf Red, was sich dann aber besserte und das Wetter Green war. Danach sandte wohl eine der Antennen des Flight Termination System (FTS), also des Selbstzerstörungssystems der Rakete, ein zu schwaches Signal. Nach einigen Beratungen sollte dann der Countdown wieder aufgenommen werden, dann war die Range aber wieder Red, weil ein Segelboot ins Speergebiet eingefahren war, worauf die Air Force wohl einen Helikopter losschickte. Nachdem das auch vorbei war, schließlich der erste Startversuch und ein Abbruch. Danach wieder warten, wie es denn nun weitergeht. Und schließlich im zweiten Anlauf hat die Falcon 9 dann wirklich vom Pad abgehoben.

    War einer der spannendsten Countdowns, die ich bisher gesehen habe. Für alle, die es verpasst haben, gibt es hier ein Highlight-Video:
    http://www.spacex.com/multimedia/videos.php?id=51

    Glückwunsch an SpaceX, das hatte ich nicht erwartet :)

    Gruß ;)
     
  13. manuma

    manuma Testpilot

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Das stimmt so nicht ganz. Die Erststufe ist wohl beim Wiedereintritt auseinandergebrochen und zerstört werden. Die Freedom Star hat lediglich nur noch Trümmer auf dem Wasser gesichtet.

    Elon Musk sagte, dass dies auch kein primäres Ziel dieses Testfluges war, man aber bei zukünftigen Flügen hofft, die Erststufe recovern und wiederverwenden zu können.

    Gruß ;)
     
  14. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die erste Stufe der zweiten SpaceX Falcon 9 Rakete ist am KSC eingetroffen. Wenn der Zeitplan für die Anlieferung und Montage der weiteren Komponenten eingehalten werden kann, könnte es noch im September zum nächsten Start kommen. Ziel dieser Mission ist es das unbemannte, aber voll betriebsfähige Dragon-Raumschiff ins All zu bringen, welches später Frachten und Menschen befordern soll.
     
  15. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  16. #75 mike november, 22.08.2010
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
    Space Ship Two Fahrwerk kollabiert

    Gestern kollabierte beim Space Ship 2 das linke Hauptfahrwerk auf der Runway, ob die während des Startlaufs oder nach der Landung geschah ist noch unklar. Personen kamen offenbar nicht zu Schaden.
     
  17. #76 mike november, 22.08.2010
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
  18. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Hoffentlich ist das Teil schnell repariert. In der Meldung steht ja "leichte Schaeden".
     
  19. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Es war nicht das SpaceShipTwo, sondern der WhiteKnightTwo Jet. Bei der Landung nach seinem 37. Testflug knickte das linke Fahrwerk etwas ein, es entstand nur leichter Schaden. Das Ganze wird nicht mal als Unfall, sondern nur als Zwischenfall geführt.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Spaceship Two hat nun seinen ersten "Freiflug" hinter sich gebracht. Es wurde gestern in einer Flughöhe von 45 000 Feet von seinem Mutterschiff abgetrennt und ist 11 Minuten später sicher gelandet.

    Über 300 zahlende Kunden warten schon auf ihren Flug. Die Kunden haben bereits hinterlegte Anzahlungen in Höhe von 45 Millionen geleistet.

    Mehr Details und Bilder gibt es hier

    http://cosmiclog.msnbc.msn.com/_news/2010/10/10/5266767-spaceshiptwo-flies-free-for-first-time
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
Thema: Sammelthread : Private Weltraum-Projekte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. private weltraumprojekte

    ,
  2. content

    ,
  3. raketenmotor für notfallschirm

    ,
  4. nächste weltraumprojekte,
  5. Virgin Galactics,
  6. Mojave Desert
Die Seite wird geladen...

Sammelthread : Private Weltraum-Projekte - Ähnliche Themen

  1. Hubschrauber - Fotos ( Sammelthread 2017)

    Hubschrauber - Fotos ( Sammelthread 2017): Um das Thema mal wieder anzustoßen: German Air Force H145M (76-08) high hovering at Fassberg Air Base
  2. Schweden - Flugplatz Sammelthread

    Schweden - Flugplatz Sammelthread: Hallo, ich eröffne den Thread hier um die Möglichkeit zu bieten, diverse Posts/Bilder von den Flugplätzen Schwedens einzufügen. Falls unerwünscht...
  3. F-16 A/B C/D E/F N Fighting Falcon / Viper- Sammelthread über Detailfragen

    F-16 A/B C/D E/F N Fighting Falcon / Viper- Sammelthread über Detailfragen: Da ich nichts Vergleichbares gefunden habe eröffne ich mal diesen Sammelthread. Sollte doch ein Anderer existieren bitte dahin verschieben!...
  4. KC-135 - 1:72 AMT / ERTL - Sammelthread

    KC-135 - 1:72 AMT / ERTL - Sammelthread: Da ich keinen wirklich passenden Thread gefunden habe und ich eine größere Detailunterhaltung nicht wieder im Stamtisch führen wollte habe ich mal...
  5. Privater Schweizer A 109 in Italien abgestürzt

    Privater Schweizer A 109 in Italien abgestürzt: Laut der Schweizer Zeitung 20min starb eine 40 jährige Pilotin.Der andere Pilot und der Eigentümer der A 109 überlebte fast unverletzt....