Sammler von Instrumentenbretter.

Diskutiere Sammler von Instrumentenbretter. im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Anfang des Jahres habe ich von einem Freund ein schönes Instrumtenbrett eines Bell Jet Ranger(das erste Helibrett, hier in der Jetabteilung...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #921 Helicopterfan222, 10.09.2017
    Helicopterfan222

    Helicopterfan222 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    1.608
    Zustimmungen:
    1.599
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    So mal ein aktueller Stand zum Thema Jet Ranger Panel. Das Brett ist inzwischen fast voll und sehr viele original Jet Ranger Instrumente drin. Momentan fehlt noch die Tankanzeige und ein 2. Netzteil für den parrallen Betrieb aller Lampen/Kreisel(Teile laufen auf 24/28 und andere auf 5 Volt) Künstlicher Horizont und 2 Kursanzeigen und Turn and Bank funktionieren auch. Das zweite Bild zeigt die Nachtversion aller 5V Instrumente. Bei 2 Triebwerksinstrumenten fehlt leider die Beleuchtungsbalken aber die werden irgendwann noch nach gebaut.

    Anhänge:


    Anhänge:

     
    bladestall, Fitter, rechlin-lärz und 6 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #922 stormbird, 11.09.2017
    stormbird

    stormbird Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Hermsdorf, Sachsen
    Hallo,
    Ich hatte am Wochenende etwas Zeit und habe angefangen das Panel komplettieren.
    Nun meine Frage. Was für Daten stehen eigentlich dem kleinen Zettel über dem Machmeter? Frequenzen für den Radiokompass?
    Das Panel ist von der 468.

    Gruß Holger

    Anhänge:

     
    Fitter, mig-jet und Tu-95Ms gefällt das.
  4. #923 HorizontalRain, 11.09.2017
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    1.377
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    @ Holger,

    frage doch mal einen Spezi oder Axel!
    Ich meine, dass sich dort eine kleine Tabelle mit "Korrekturwerten" für M 1,8 bzw. M 2,0 für verschiedene (große) Höhen befand. War "sooo" wichtig, dass sich bestimmt kein FF im Flug dafür interessiert hat...

    HR
     
    Helicopterfan222, Fitter und stormbird gefällt das.
  5. #924 stormbird, 11.09.2017
    stormbird

    stormbird Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Hermsdorf, Sachsen
    Danke HR,

    das wird es sein. Ich habe auf einigen Bildern eine kleine Tabelle drauf. Ein Querstrich mit ein paar Senkrechten,
    aber die Zahlen sind verschwommen. Es hat mich halt interessiert.

    Gruß Holger
     
  6. #925 Fishbed792, 11.09.2017
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    495
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    wie schon richtig geht es bei der Tabelle um Korrekturwerte .
    und so sieht diese bei meinem Brett aus .

    Anhänge:



    Mfg Fishbed792
     
    Helicopterfan222, Fitter, mig-jet und 2 anderen gefällt das.
  7. #926 Fishbed792, 11.09.2017
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    495
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    auch bei mir ist es bei dem Projekt Tornado dank der Anbieter von der Insel etwas weiter gegangen .
    Das hintere Instrumentenbrett nähert sich so langsam einem Ende .

    Anhänge:

     
    bladestall, MikeBravo, Helicopterfan222 und 5 anderen gefällt das.
  8. Tu-95Ms

    Tu-95Ms Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Einflugschneise Ju-Air
     
  9. Tu-95Ms

    Tu-95Ms Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Einflugschneise Ju-Air
    Schönes Teil, habe zwar mittlerweile dank freundlichster FF Unterstützung alles für mein MF Mittelteil, komme aber nicht dazu.
     
  10. #929 HorizontalRain, 11.09.2017
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    1.377
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    ... da fehlen doch aber die Korrekturwerte! Aber eine gute Vorlage für @ stormbird ist es auf jeden Fall. Die Korrekturwerte selbst lagen im +/- 0,0x Bereich und es ist bestimmt kein "Stilbruch", wenn man die sich dann entsprechend selbst "kalibriert"! Es wird keiner mehr im Fluge nachprüfen:FFTeufel:

    HR
     
    stormbird gefällt das.
  11. mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1.174
    Ort:
    Luxembourg
    Da wir schon beim Thema sind hier noch eine Frage:
    Auf welches Instrument bezog sich diese Korrektur-Tabelle?
    Gruß, Marc

    Anhänge:

     
  12. mig212

    mig212 Berufspilot

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    na zur manuellen Konusverstellung oberhalb der Tabelle !?
     
    mig-jet gefällt das.
  13. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    8.360
    Ort:
    Berlin
    Das ist richtig. Die Tabelle dient zur Hilfe bei der manuellen Herstellung der Konusposition, wenn die Automatik versagen sollte.

    Axel
     
    Fitter, Helicopterfan222 und mig-jet gefällt das.
  14. #933 HorizontalRain, 15.09.2017
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    1.377
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Hmm, ich kann mich nicht erinnern, dass unsere MF dieses Schildchen hatten, aber da hätten auch andere Werte draufstehen müssen! Diese Werte sind für das Triebwerk R11F2S-300. Für das MF-Triebwerk R13-300 galten die Werte 20-30-40-50% - also jeweils 10% weniger als beim SPS/M-Triebwerk.

    HR
    PS: An dieser Stelle war doch eigentlich der "Kilometer-Rückwärts-Zähler" des ARK positioniert:headscratch:
     
    Fitter, DDA, Helicopterfan222 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #934 MikeBravo, 15.09.2017
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Nürnberg
    Ich hätte da mal eine Frage zu den Käppchen der Einzel-Grimes Stiftlampen meines TF-104 G Brettes: Laut Aussage meines Händlers und Starfighter Spezialisten gibt es die Käppchen dazu, zum aufstecken, nur in Rot, stimmt das?
    Brauche einen Tip von euch, wie ich rote Käppchen als "klare" umbauen kann, da rote Rundinstrumentenbeleuchtung bei der 104 ja
    nicht der Originalen entspricht....Würde die roten gegen klare tauschen, wenn jemand welche hat/braucht.

    Viele Grüße,

    Michael
     
  16. #935 bladestall, 15.09.2017
    bladestall

    bladestall Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Radar Fluglotse
    Ort:
    Erding
    Hallo Michael

    Die gabs ja nicht nur in der 104.... es gibt klar, rot, grün bzw blau (blau wird mit gelbem Glühbirnenlicht dann zu grünem Schein). Es gibt aber bei den Postlights verschiedenste Ausführungen. Zeig mal ein Bild welche Kappen Du meinst bzw tauschen möchtest. Ich müsste noch was haben für Dich.

    Steffen
     
  17. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    8.360
    Ort:
    Berlin
    Hallo Uwe, recht hast Du!:thumbsup:

    In der
    A101/1/108
    Flugzeuge MiG-21M
    (mit dem Triebwerk R11F2S-300)

    und MiG21MF
    (mit dem Triebwerk R-13-300)

    Nutzung
    Betrieb und Steuertechnik
    im Abschnitt X Verhalten in besonderen Fällen / Ausfall der Kegelsteuerung

    Anhänge:



    stehen die von Dir genannten Werte für das 13er-Triebwerk.
    Was den von Dir vermißten mechanisch-analogen Entfernungsintegrator betrifft, hat den der "gemeine Ljotschik" eigentlich jemals beachtet? Das war doch eigentlich nur ein "Schätzblech"

    Axel
     
    Helicopterfan222, Fitter und mig-jet gefällt das.
  18. HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    1.377
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Axel,
    ehrliche Antwort: Nein, denn man hätte ja, um eine einigermaßen verlässliche Angabe zu haben, die Entfernung - zB auf dem Landepfad nach dem Hinweis des LL "Entfernung 25" - von Hand auf "21" drehen müssen. Viel zu umständlich, es soll allerdings (einen) FF gegeben haben, der das ab und an mal gemacht, um dann nach der Landung die Funktion des Gerätes zu bemängeln...

    Uwe
     
    Helicopterfan222, Fitter, mig-jet und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Hier mal meine beiden deutschen C-160 Transall Panels. Noch sehr viel Arbeit aber hoffentlich in den nächsten Jahren machbar. Ich habe auch noch zwei alte französische Panels, da fehlt leider fast alles, Bilder davon werden nachgeliefert.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    bladestall, HUEYROB, schlund und 3 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    495
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Es ist schon eine Weile her , das der obige Beitrag geschrieben wurde .
    Ein wohl für Übungen zusammengebautes Gerät mit genau diesen Baugruppen habe ich im Internet - Auktionshaus gefunden .
    Der Beschriftung nach zu urteilen stammt es aus der NVA .
    An diesem Ständer angebaut wurde das Visier ASP - 3NMU mit der Kamera FKP - 2 - 2 , und den Elektronik Baugruppen wie von @mig21smt beschrieben , nur auf die Steuerbox zur Geschwindigkeitserfassung wurde verzichtet .
    Des weiteren ist noch ein Steuerknüppel - Kopf und ein Gasgriff aus der L - 29 angebaut und alles verkabelt .
    Obwohl sicher noch ein Teil fehlt ( unbelegtes Kabel ) habe ich mal 27 Volt angelegt .
    Nach dem Einschalten leuchtete die Lampe im Visierkopf und erzeugte einen Visierkreis . Die Helligkeit ließ sich über ein Poti am Visier in der Helligkeit dimmen . Nach dem Einschalten des " Kreisels " am Visier begann ein Motor im Visier seine Arbeit , und ließ den Spiegel im Visier kreiseln . Der Visierkreis ließ sich am Visier dann mit den beiden Einstellknöpfen verändern . Auch beim drehen vom Gasgriff hat dieser sich verändert . Wird das Visier etwas bewegt , gleicht der Kreiselnde Spiegel den Visierkreis an .
    Beim Betätigen vom " Kampfknopf " am Steuerknüppel wird von der Einstellung des Visierkreises ein Bild von der Kamera am Visier gemacht .
    Ob noch alles korrekt funktioniert ? An dem Kabel war wohl noch eine Art Schießstand angeschlossen , wohl eine Art Schieß - Übungstand ( Erdschießen ( lt. Beschriftung am Visier )) für den Unterrichtsraum .
    Vielleicht gibt es noch Piloten aus Bautzen oder Rothenburg , welcher hier etwas zu diesem Teil berichten kann .

    Ja , die Kabel der Baugruppen des Visiers sind etwas komisch , nicht gerade so wie man es von russ. Baugruppen gewohnt ist . Ich habe diese Art von kabeln aber bereits bei einigen Tschechischen Baugruppen gesehen , denke es ist also so Original . Die Kabel sind wohl aus dem Bereich des Maschinenbaus , geschirmte Steuerkabel .

    Anhänge:

    Anhänge:



    Mfg Fishbed792
     
    mig21smt, AARDVARK, rechlin-lärz und 3 anderen gefällt das.
  22. mig21smt

    mig21smt Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Greifenhain
    ach du hast es für den "guten Preis" abgestaubt:applause1: da war ich eine Stunde zu Spät online.
    Ich bin langsam der Meinung das der Kreisel in meinem Revi einen Treffer hat, na mal schauen ob ich es auch noch zum laufen bekomme:wacko:.
    Für was sind eigentlich die 2 "Glühlampen" (Widerstände) in der Blackbox unten vorne auf deinem Bild?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Sammler von Instrumentenbretter.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sammler von instrumenten

    ,
  2. flugzeugteile sammler

    ,
  3. flugzeug instrumentenbretter

    ,
  4. luftfahrt iff sif,
  5. Migjet,
  6. bf 109 instrumentenbrett ständer,
  7. content,
  8. F-104 G Instrumente Einzel-Grimes
Die Seite wird geladen...

Sammler von Instrumentenbretter. - Ähnliche Themen

  1. Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..

    Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..: Hallo an alle hier, gab es schon mal einen Beitrag mit Sammlungen und Bildern aller Mitglieder hier und deren Helmen? Möglichst von...
  2. Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck

    Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck: Nicht weit von Gießen in Hessen... In Alten-Buseck wurde im vergangenen Jahr in den Räumen eines ehemaligen Möbelhauses die "Sammler-und...
  3. Illustrierte Reihe f. d. Typensammler

    Illustrierte Reihe f. d. Typensammler: Hier: An 24 Nr. 19 Bork/Grenzdörfer 32 Seiten Deutscher Militärverlag 1966 incl. Negativ Filmstreifen 1,50 MDN In den sechsziger Jahren...
  4. Neue Instrumentenbretter Kleinflugzeuge

    Neue Instrumentenbretter Kleinflugzeuge: Hallo alle zusamen! Ich suche nach einer Firma die neue schöne Instrumentenbretter für Cessna 152/172, Piper Pa28 & Co baut. Ich kann mich...
  5. Decal-Sets für Instrumentenbretter?

    Decal-Sets für Instrumentenbretter?: Hallo, ich habe mal gelesen, dass es Decal-Sets gibt, mit deren Hilfe man selbst Instrumentenbretter gestalten kann. Also Decals für einzelne...