Sammler von Instrumentenbrettern

Diskutiere Sammler von Instrumentenbrettern im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; In welchem Hubschrauber denn Klaus? Aber nicht bei der Bundeswehr, oder? Grüße, ROB z.B. im AS 330 Puma. Bundeswehr ? keine Angaben....

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1081 phantomas2f4, 07.06.2018
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    478
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    z.B. im AS 330 Puma.
    Bundeswehr ? keine Angaben....
     
  2. Anzeige

  3. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    6.119
    Zustimmungen:
    3.640
    Ort:
    Bayern
    Meine neueste Errungenschaft. Obwohl ich strahlende Instrumente nicht mag hab ich da nicht nein sagen können. Jetzt liegt er erstmal sicher und vielleicht verbaue ich ihn ja - oder nicht. :biggrin:
    @ Fishbed792 aber Plexiglas scheint das nicht zu sein.

    Anhänge:

     
    mig-jet und AARDVARK gefällt das.
  4. #1083 Spooky 37+01, 11.06.2018
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Meine neuen...

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Zippermech, Helicopterfan222, mig-jet und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #1084 Spooky 37+01, 16.06.2018
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Es geht langsam voran...

    Anhänge:

     
    Zippermech, Helicopterfan222, schlund und 2 anderen gefällt das.
  6. Tu-95Ms

    Tu-95Ms Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    364
    Ort:
    Einflugschneise Ju-Air
    Apropo französisch. Kann mir jemand mit frz. Instrumenten für mein Breguet Alize Projekt weiterhelfen ...

    Anhänge:



    Ein paar Instrumente werde ich austauschen müssen, da ich mich auf eine Version festlegen muss, vielleicht gibts ja einen unter euch, der frz. Instrumente braucht oder tauschen kann ...
     
    Zippermech, Helicopterfan222, schlund und 2 anderen gefällt das.
  7. #1086 Spooky 37+01, 17.06.2018
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Auch auf der rechten Seite tut sich ein wenig...

    Anhänge:

     
    Zippermech, Helicopterfan222, schlund und einer weiteren Person gefällt das.
  8. mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1.328
    Ort:
    Luxembourg
    Hier mal eine Webseite die regelmäßig französische Instrumente anbietet.
    Le Comptoir de l'Aviation: Accueil
    Gruß, Marc
     
    Tu-95Ms und Spooky 37+01 gefällt das.
  9. mig21smt

    mig21smt Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    628
    Ort:
    Greifenhain
    Gestern bei eBay Kleinanzeigen gefunden. Es stammt wahrscheinlich aus der MiG 21MF 660.

    Anhänge:



    Das linke Brett hatte ich schon.

    Anhänge:



    Paar weitere Sachen waren dabei die ich nicht benötige, also wenn jemand etwas davon braucht einfach Bescheid sagen.

    Anhänge:

     
    Zippermech, meise1978, Helicopterfan222 und 2 anderen gefällt das.
  10. #1089 Helicopterfan222, 19.06.2018
    Helicopterfan222

    Helicopterfan222 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    1.641
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    Sieht doch alles sehr spannend aus. Frage an Spooky37+01 und TU-95MS . Wie sehen die orginalbretter den überhaupt in echt aus, damit mit man weiß wonach man auschau halten muss?
    Mit freundlichen Grüßen
    Helicopterfan222
     
    mig-jet und Spooky 37+01 gefällt das.
  11. #1090 Spooky 37+01, 19.06.2018
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Hier kann man die Instrumente der Transall einigermaßen erkennen...G-Messer, Standby Horizont, Höhenmesser und Radiohöhenmesser sollten die gleichen sein wie beim Alize Panel in Beitrag 1085.

    C-160 Transall
     
  12. Auked

    Auked Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leeuwarden
    Vielleicht nicht das richtige Thema, aber ich probiere es doch:) Fur meinem Sammlung suche ich noch die Kompletten Oberen Seitenverkleidungen des F-104 Cockpits. Ich habe schon die Kartenhalter und Fussraum verkleidungen. Habe etwas (denke ich) seltene F-104 Sachen zum tausch.
     
  13. mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1.328
    Ort:
    Luxembourg
    Die Langzeitmessungen der Radioaktivität von meiner Sammlung sind jetzt abgeschlossen und möchte euch das Resultat nicht vorenthalten.
    Die Messungen wurden vom Gesundheitsministerium mit professionellen Messgeräten ausgeführt.
    Da der Abschlussbericht in franz. Sprache verfasst ist, hier mal eine kurze Übesetzung:
    fenêtre + porte fermées = bei geschlossenem Fenster und geschlossener Tür
    fenêtre + porte ouvertes = bei geöffnetem Fenster und geöffneter Tür
    chambre à coucher = Schlafzimmer :wink2:
    Sämtliche Messdaten sind unbedenklich, man sieht aber dass eine gute Belüftung des Raumes empfehlenswert ist. Es handelt sich hier um eine Radon Messung in der Luft ( Einheit = Bq/m3 )
    MfG, Marc

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    MikeBravo, stormbird, Spooky 37+01 und 2 anderen gefällt das.
  14. #1093 MikeBravo, 20.07.2018
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Langenzenn
    Wo wir wieder bei Belastungen durch Strahlungen sind: Mit der Zeit hat sich bereits viel Radioaktivität der Instrumentenskalenbeschichtungen abgebaut.

    Als die Maschinen neu oder erst wenige Jahre alt waren, war die Strahlenbelastung noch wesentlich höher! Gibt es aus den 70er bzw. 80er Jahren Berichte über die Höhe der Intensität der Radioaktiven Strahlung in den damaligen Cockpits zum Vergleich?

    Wie sieht es eigentlich mit der Elektromagnetischen Belastung (kurz: Elektrosmog) der damaligen Piloten aus, wurde das je gemessen?

    Wenn es darüber noch Aufzeichnungen gibt, würden mich diese sehr interessieren.....
     
    mig-jet gefällt das.
  15. mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1.328
    Ort:
    Luxembourg
    Das sind Fragen, die nur die damaligen Piloten und Flugzeugmechaniker beantworten können. Die direkte Strahlenbelastung der Instrumente haben nur eine kurze Reichweite und liegen in meinem Fall ab 1m wieder in einem Normalbereich. In vielen Cockpits betrug die Entfernung vom Piloten zum Instrumentenbrett aber weniger als 1m.
    Der Zerfall der Instrumentenskalenbeschichtung dürfte bei einem dichten und intakten Instrumentenglas die Radonbelastung in der Luft nicht beeinflussen. Hier liegt eher die Gefahr bei den ungeschützten Leuchtknöpfen, Schildern, Fahrwerksanzeigen u.s.w.
    Bei den Messungen meiner Sammlung stieg die Radonbelastung in der Luft sehr stark mit der Temperatur im Raum.( Flugzeuge die stundenlang in der prallen Sonne standen?? )
    Würde mich freuen wenn ehemalige Piloten uns aufklären würden wieweit dieses Thema in ihrer Ausbildung behandelt wurde, und ob es Statistiken über Folgeschäden der Piloten gibt.
    Glaube aber kaum dass man die Piloten und Mechaniker beängstigte, sonst wäre keiner mehr geflogen.
    Gruß, Marc
     
  16. #1095 MikeBravo, 21.07.2018
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Langenzenn
    Nicht zu vergessen: Eine Strahlenbelastung ging bei der F-104 nicht nur von den Cockpiteinbauten aus, sondern auch vom Frontgehäuse des J-79 Triebwerks, welches aus einer Magnesium/Thorium Legierung bestand und Alpha-Strahlung freisetzt! Dies bedeutete eine ernstzunehmende Gesundheitsgefahr für Wartungspersonal und Piloten, etwa beim Going-around-check....Ich weiß nicht, ob die Groundcrew da besonders geschützt werden musste oder nur, wenn sie Staub oder Dämpfen bei der Bearbeitung dieses Materials ausgesetzt war.
    Ob bei Bergungen nach Abstürzen entsprechende Schutzausrüstung getragen wurde, sei es von der Feuerwehr oder vom Bergungstrupp? Gab es da bestimmte Vorschriften?
     
  17. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    6.119
    Zustimmungen:
    3.640
    Ort:
    Bayern
    Alpha-Strahler sind nur dann gefährlich, wenn sie in den Körper gelangen.
     
  18. #1097 MikeBravo, 21.07.2018
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Langenzenn
    Okay, also das bloße vorbeigehen oder anfassen dieses Metalls bleibt ungefährlich?
     
  19. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    6.119
    Zustimmungen:
    3.640
    Ort:
    Bayern
    Wenn sich das Material nicht ablöst (z.B. Staub), dann quasi ja. Alpha-Strahler sind zwar sehr energiereiche Strahler, die Reichweite beträgt jedoch nur wenige cm. In der Regel reicht schon ein Blatt Papier als Abschirmung. Gefährlich wird es nur, wenn ein strahlendes Teilchen in den Körper gelangt, da die umliegenden Zellen massiv bestrahlt werden.
     
    Helicopterfan222 und mig-jet gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #1099 Zippermech, 21.07.2018
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    6.810
    Ort:
    Bavaria
    Kurz OT:
    Während unserer Ausbildung am J79 Mitte der Achtziger kamen wir wochenlang mit allen Bereichen davon in Kontakt, völlig normal. Heutzutage muss nach der neuen Strahlenschutzverordnung demnächst mindestens 1 Meter Abstand vom Verdichtereintrittsgehäuse eingehalten werden - Im Rahmen der musealen Ausstellung!
    Damals waren auch Asbestdichtungen am Triebwerk, planschen im Hydrauliköl usw. völlig normal - hat keinen groß interessiert...
     
    MikeBravo und mig-jet gefällt das.
  22. #1100 MikeBravo, 22.07.2018
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Langenzenn
    Wenn ich wieder mal in einem Museum bin, wo F-104 ausgestellt sind, werde ich vom besprochenen Bereich mal ein Bild machen und hier einstellen.

    In Speyer ist der Rumpf einer 104 im freien für die Besucher frei zugänglich, ist ja auch komplett ausgeschlachtet...
    Dieses Magnesium-Thorium Teil, war das ein Bestandteil der Außenhaut oder des Triebwerks direkt?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Sammler von Instrumentenbrettern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jetparts mail

Die Seite wird geladen...

Sammler von Instrumentenbrettern - Ähnliche Themen

  1. Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..

    Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..: Hallo an alle hier, gab es schon mal einen Beitrag mit Sammlungen und Bildern aller Mitglieder hier und deren Helmen? Möglichst von...
  2. Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck

    Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck: Nicht weit von Gießen in Hessen... In Alten-Buseck wurde im vergangenen Jahr in den Räumen eines ehemaligen Möbelhauses die "Sammler-und...
  3. Illustrierte Reihe f. d. Typensammler

    Illustrierte Reihe f. d. Typensammler: Hier: An 24 Nr. 19 Bork/Grenzdörfer 32 Seiten Deutscher Militärverlag 1966 incl. Negativ Filmstreifen 1,50 MDN In den sechsziger Jahren...
  4. Bemalung von Instrumentenbrettern

    Bemalung von Instrumentenbrettern: Hallo, heute mein erster Beitrag im Flugzeugforum. Ich habe mir die MiG-29 UB von Academy in 1/48 zugelegt, möchte das Modell out of the box...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden