Sammler von Instrumentenbrettern

Diskutiere Sammler von Instrumentenbrettern im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Ich hätte nochmal eine Suchanfrage. Und zwar suche ich die amberfarbene NC Warnleuchte aus hinteren deutschen oder italienischen Tornado Cockpits....

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1281 AARDVARK, 07.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2019
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Ich hätte nochmal eine Suchanfrage. Und zwar suche ich die amberfarbene NC Warnleuchte aus hinteren deutschen oder italienischen Tornado Cockpits. Eine komplette Leuchte wäre natürlich der Hammer, aber ich habe einen hinteren Körper einer baugleichen weißen Leuchte, daher würde auch die Kappe reichen. Im Notfalls auch eine orangene Kappe ohne Beschriftung. Könnt ihr mal euren Fundus bemühen? Vielen Dank :)

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

  3. AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hallo zusammen, ich nochmal :)

    Hat jemand von euch ein F-104G Allign Control Panel und kann mir mal ein paar Bilder von innen und eins von der Rückseite machen und mailen? Ich habe hier ein relativ zerpflücktes und ich würde gerne zB die Kabel innen wieder halbwegs dahin legen wo sie hingehören.

    Danke euch!
     
    Spooky 37+01 gefällt das.
  4. schlund

    schlund Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    555
    Hallo Roman,

    welches ?
    Es gibt 2 verschiedene.
    Ich kann aber am WE auch beide einstellen.
    Breste Grüße,
     
  5. AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Oh, dass es zwei gab, war mir nicht bekannt bisher. Unterscheiden die sich stark von der Frontplatte? Dann könnte ich es dir sagen.
     
  6. #1285 AARDVARK, 16.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2019
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hier mal der aktuelle Stand bei meinem Tornado Trainer Projekt. Da das Panel (abgesehen von einer Bohrung) zwischen GT (IDS-T) und BT (GR.1T) identisch ist, könnte ich theoretisch zwischen beiden Versionen wählen. Aber eigentlich hätte ich lieber eine deutsche Bestückung. Allerdings unterscheiden sich etliche Teile zwischen GB und D auf den zweiten Blick. Nav- und Attack Panel sind teilweise anders belegt, der deutsche Horizont hatte ursprünglich auf der rechten Seite ein zweites "Rädchen", welches dann aber ausgebaut und mit einem runden Plättchen versehen wurde. Allerdings sind die Deutschen Teile schwerer zu bekommen.
    Die Fahrwerksanzeige ist leider für beide Versionen nicht ganz korrekt, sie stammt aus einer für Nachtsicht ausgerüsteten Britischen Maschine.

    Ansonsten stimmen im Hauptpanel für eine britische GR.1 Bestückung (abgesehen von der Fahrwerksanzeige) alle vorhandenen Teile. Die fehlende Taste auf dem 8-Taster ist ausgebaut, aber vorhanden ;)

    Bei der deutschen Bestückung sind eben NAV-, und ATTACK-Bedienkosole und Horizont ebenfalls nicht ganz korrekt. Hier fehlt insbesondere die NC Warnleuchte und der ERWE Azimuth Indicator.

    Das linke Quarter passt bisher für beide, im rechten Quarter ist ein deutsches Chaff/Flare Bediengerät eingebaut. Langfristig möchte ich einmal Trainer und einmal WSO Cockpit nachbilden, jeweils einmal IDS und einmal GR.1.

    Da alle Panels ungeflogene Rohlinge sind, sind leider auch keine Annietmuttern verbaut. Durch einen glücklichen Zufall konnte ich passende korrekte Annietmuttern erwerben und habe also bald "etwas" zu nieten.

    Anhänge:



    Anhänge:



    Anhänge:



    Anhänge:

     
    langnase73, G91 R3, mig-jet und 6 anderen gefällt das.
  7. schlund

    schlund Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    555
    Hallo Roman,

    hier die beiden panels. Das linke ist das erste, da sind die Knöpfe offen.
    Das rechte kam etwa 1970, da war die Einstellung nicht so einfach bzw. aus Versehen zu ändern und der Deckel konnte zusätzlich verblombt werden.
    Das zweite Bild zeigt beide von innen, beide sind indentisch.
    Ich denke, bei Deinem Gerät fehlt einiges mehr als nur ein Zählwerk...
    Beste Grüße

    keine Ahnung, warum das Forum das eine Bild dreht und das andere nicht, dann ist das untere auf dem ersten Bild das "alte"

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Helicopterfan222, Auked, Spooky 37+01 und 4 anderen gefällt das.
  8. mig21smt

    mig21smt Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    922
    Ort:
    Greifenhain
    Kann mir jemand sagen wo dieses Brett hin Gehört, lag mal in Brandis im Schrott. Nach dem Stahlknuppel könnte man fast An-2 denken, ist aber fürs rechte Brett zu groß.
    Oben links saß die Uhr, der Horizont sollte ein AGK-47 oder ähnlich gewesen sein.

    Anhänge:



    Anhänge:



    Anhänge:

     
  9. #1288 MikeBravo, 20.03.2019
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Langenzenn
    Sieht mir aufgrund der Deformierung und Korrosion nach einem Bodenfund aus einem Absturz aus...
     
  10. mig21smt

    mig21smt Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    922
    Ort:
    Greifenhain
    Und dann nochmal mit dem Bagger durch, überlege es wieder schick zu machen wenn es was seltenes Ist. Habe in den letzten Jahren aber leider nicht heraus bekommen wohin es gehört.
     
  11. #1290 Fishbed792, 20.03.2019
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Hallo ,

    Also , das Brett sieht mir sehr nach Hubschrauber aus . Mi- 8 sieht zwar ähnlich aus , aber besser passt wohl hier der Mi-4 . Das Passt auch zu Brandis .
    Unter den Bildern auf dieser Seite " REPÜLŐMÚZEUM  SZOLNOK " ( weiter unten ) ist auch eins , was die rechte Seite eins Mi- 4 Cockpits zeigt .

    Mfg Fishbed792
     
    mig21smt und mig-jet gefällt das.
  12. mig21smt

    mig21smt Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    922
    Ort:
    Greifenhain
    :TOP:Danke dir Jürgen, das ist es.
    Mal schauen ob ich die Seriennummer noch zuordnen kann.
     
  13. #1292 Zippermech, 22.03.2019
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.241
    Zustimmungen:
    7.227
    Ort:
    Deep south
    Kleiner Fortschritt beim Piggi-Panel:

    Anhänge:


    Neuzugang ist der passende Künstl. Horizont von Sperry. Der Vario vor dem Brett ist aus der F-84 und dient montiert dann als Platzhalter, bis ein originaler Variometer mit der entsprechenden Steig-und Sinkgeschwindigkeitsskala verfügbar ist.
    Unklar ist derzeit, welches Instrument an die gekennzeichnete Einbauposition kommt; offensichtlich gab es mehrere unterschiedliche Bestückungsvarianten bei der Piggi.
     
    done_deal, Viking, schlund und 3 anderen gefällt das.
  14. #1293 Spooky 37+01, 22.03.2019
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Testpilot

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Schön dass es voran geht mit dem Piggie Panel!!!
     
  15. #1294 Spooky 37+01, 22.03.2019
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Testpilot

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Hat jemand eine Idee wozu diese beiden Höhenmesser gehören könnten?

    Anhänge:

     
  16. AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hallo zusammen!

    Wer hat ein hinteres rechtes Tornado IDS Quarter Panel (ist bei GT und GS gleich) und kann mir sagen welche Außenmaße das kleine Abdeckblech hat, welches über den markierten Öffnungen sitzt?

    Und so zwei bis drei generelle Bilder von der Rückseite wären toll.

    Liebe Grüße und vielen Dank

    Roman

    Anhänge:

     
  17. #1296 Fishbed792, 06.04.2019
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
  18. #1297 Fishbed792, 07.04.2019
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    In meinem Sammelsurium habe ich diesen Gasgriff gefunden .
    Wer kann mir bei der Identifizierung helfen ?
    Was hat es mit diesem Teil ( Rot markiert ) auf sich ?
    Vielen Dank für eure Hilfe ,

    Mfg Fishbed792

    Anhänge:

     
  19. AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Ah, stimmt. Kai, könntest du die Maße des Bleches und die Stärke messen? :)

    Danke!
     
  20. Anzeige

  21. #1299 stormbird, 13.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2019
    stormbird

    stormbird Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Hermsdorf, Sachsen
    Hallo, was meint Ihr?
    PZL Mielec Lim-5 oder Lim-6 ?


    Anhänge:


    Anhänge:

     
    Zippermech und mig-jet gefällt das.
  22. mig21smt

    mig21smt Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    922
    Ort:
    Greifenhain
    vom Bauchgefühl her würde ich die Zahl auf der Rückseite als Seriennummer einordnen und die 1 auf die fordere Kabine beziehen. Wenn es eine Seriennummer ist, dann passt diese nicht zum polnischen Nummernsystem, aber ggf. zur einer in CZ gebauten CS-102.
    siehe auch hier:File:Aero CS-102 (MiG-15UTI) '197' (13277124545).jpg - Wikimedia Commons
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Sammler von Instrumentenbrettern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. akustische Warnungen beim MiG-21 Autopilot

    ,
  2. luftwafe instrumente radioaktivität

    ,
  3. jetparts mail

Die Seite wird geladen...

Sammler von Instrumentenbrettern - Ähnliche Themen

  1. Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..

    Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..: Hallo an alle hier, gab es schon mal einen Beitrag mit Sammlungen und Bildern aller Mitglieder hier und deren Helmen? Möglichst von...
  2. Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck

    Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck: Nicht weit von Gießen in Hessen... In Alten-Buseck wurde im vergangenen Jahr in den Räumen eines ehemaligen Möbelhauses die "Sammler-und...
  3. Illustrierte Reihe f. d. Typensammler

    Illustrierte Reihe f. d. Typensammler: Hier: An 24 Nr. 19 Bork/Grenzdörfer 32 Seiten Deutscher Militärverlag 1966 incl. Negativ Filmstreifen 1,50 MDN In den sechsziger Jahren...
  4. Bemalung von Instrumentenbrettern

    Bemalung von Instrumentenbrettern: Hallo, heute mein erster Beitrag im Flugzeugforum. Ich habe mir die MiG-29 UB von Academy in 1/48 zugelegt, möchte das Modell out of the box...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden