Sammler von Instrumentenbrettern

Diskutiere Sammler von Instrumentenbrettern im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Wobei das Dreifachinstrument im mittleren Bild wohl vermutlich aus einer französischen Alouette II stammt. Das untere Brett stammt, wenn ich den...
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.218
Zustimmungen
1.075
Ort
Nördliche Halbkugel
Wobei das Dreifachinstrument im mittleren Bild wohl vermutlich aus einer französischen Alouette II stammt.
Das untere Brett stammt, wenn ich den „Radio Call“ richtig entziffere, aus der BW 7679.
Vollständig sieht das so aus: Ganz rechts oben das sogenannte "Bückeburger Brett"
mit Schnapskompass und künstlichem Horizont.
:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

cockpit

Fluglehrer
Dabei seit
27.06.2003
Beiträge
193
Zustimmungen
530
Ort
Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

das Cockpit in der Mitte stammt aus einer Piper L-18 C:

In der Do 27 sah es etwas anders aus:


Viele Grüße
Cockpit
 
Anhang anzeigen
MIG-3840

MIG-3840

Fluglehrer
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
185
Zustimmungen
561
Ort
Deutschland
Fiat G91 INSTRUMENTENTAFEL ORIGINAL*Hobby Sammler* Museum*
Preis: 2.200 €

Alle Teile sind jetzt auch bei e...y kleinanzeigen zu finden. Standort Merseburg ????
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
865
Zustimmungen
200
Ort
Langenzenn
Ich habe diesen Radiohöhenmesser, zu dem ich ein paar Fragen habe: Da auf ihm nur einige Nummern stehen und auf ihm kein Typenschild befestigt ist, kann ich ihn weder zeitlich noch zu geflogenen Mustern einordnen.

Soll sich aber um eine US-Navy Maschine gehandelt haben. Das Glas ist kein richtiges, nur Plexiglas.

Die Schwärzung oben links (warum?) ist auf der Innenseite des Glases angebracht.
Mit dem Knopf links unten lässt sich das Instrument nur ein- und ausschalten, eine Einstellung der Nadel auf eine bestimmte Höhe ist nicht möglich.

Lässt sich aufgrund der Funktion, des Materials des Glases und der Einbautechnik, vielleicht auch aufgrund der aufgebrachten Nummern, dieses Instrument einem bestimmten Zeitraum und evtl. (Trägergestütztem) Flugzeug zuordnen?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.044
Zustimmungen
820
Ort
Schwerte
Ich habe diesen Radiohöhenmesser, zu dem ich ein paar Fragen habe: Da auf ihm nur einige Nummern stehen und auf ihm kein Typenschild befestigt ist, kann ich ihn weder zeitlich noch zu geflogenen Mustern einordnen.

Soll sich aber um eine US-Navy Maschine gehandelt haben. Das Glas ist kein richtiges, nur Plexiglas.

Die Schwärzung oben links (warum?) ist auf der Innenseite des Glases angebracht.
Mit dem Knopf links unten lässt sich das Instrument nur ein- und ausschalten, eine Einstellung der Nadel auf eine bestimmte Höhe ist nicht möglich.

Lässt sich aufgrund der Funktion, des Materials des Glases und der Einbautechnik, vielleicht auch aufgrund der aufgebrachten Nummern, dieses Instrument einem bestimmten Zeitraum und evtl. (Trägergestütztem) Flugzeug zuordnen?
Hast du dich mal über die Funktionsweise eines Radarhöhenmessers informiert? Dann solltest du dir beantworten können,warum man ihn nicht auf null stellen kann/muss. Glas aus Plexi ist oft bei RHM, warum weiß ich auch nicht. Der schwarze Bereich deckt denke ich die "Parkposition" des Zeigers ab, ist aber auch nur geraten. Typ kann alles sein, aber den wird man schon rausbekommen. Ansonsten kannst du ja einfach mal die Cockpits von Trägerflugzeugen googlen und schauen ob du ihn findest...
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
865
Zustimmungen
200
Ort
Langenzenn
Hast du dich mal über die Funktionsweise eines Radarhöhenmessers informiert? Dann solltest du dir beantworten können,warum man ihn nicht auf null stellen kann/muss. Glas aus Plexi ist oft bei RHM, warum weiß ich auch nicht. Der schwarze Bereich deckt denke ich die "Parkposition" des Zeigers ab, ist aber auch nur geraten. Typ kann alles sein, aber den wird man schon rausbekommen. Ansonsten kannst du ja einfach mal die Cockpits von Trägerflugzeugen googlen und schauen ob du ihn findest...
Hab ich irgendwas "mit auf Null stellen" erwähnt?! Den Radarhöhenmesser aus der 104 kann man jedenfalls auf die minimale, nicht zu unterfliegende Höhe einstellen...

Halte mich nicht für saublöd, AARDVARK!! Auf deine (wie immer) arroganten Antworten hab ich echt keinen Bock mehr, merk dir mal eins: Ich habe vielleicht nicht so viel Ahnung von Flugzeugtechnik, was die meisten hier auch wissen und tolerieren aber ich bin nicht dein Schuhabstreifer!!!

Ich hoffe, ich habe das jetzt ein für allemal klargestellt....
Verkneif dir in Zukunft besser deine Antworten auf meine Fragen oder benimmt dich und behandel mich mit mehr Respekt!!!!
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.044
Zustimmungen
820
Ort
Schwerte
Hab ich irgendwas "mit auf Null stellen" erwähnt?! Den Radarhöhenmesser aus der 104 kann man jedenfalls auf die minimale, nicht zu unterfliegende Höhe einstellen...


Halte mich nicht für saublöd, AARDVARK!! Auf deine (wie immer) arroganten Antworten hab ich echt keinen Bock mehr, merk dir mal eins: Ich habe vielleicht nicht so viel Ahnung von Flugzeugtechnik, was die meisten hier auch wissen und tolerieren aber ich bin nicht dein Schuhabstreifer!!!

Ich hoffe, ich habe das jetzt ein für allemal klargestellt....
Verkneif dir in Zukunft besser deine Antworten auf meine Fragen oder benimmt dich und behandel mich mit mehr Respekt!!!!
Hallo Michael,
in diesem Fall muss ich mich bei dir entschuldigen. Natürlich kann man auf vielen RHM die Warnhöhe einstellen und irgendwie habe ich daran in diesem Moment nicht gedacht und habe dir unterstellt, du wolltest ihn auf null stellen können. Mein Fehler. Allerdings schreibst du in deinem Post auch von Nadel (welche nun die Höhe zeigt) einstellen und nicht von Marker/Markierung, Dreieck o.Ä..

Was den Rest deiner Aussagen anbelangt, so möchte ich die Frage stellen, mit wieviel Respekt du die Menschen behandelst, die dir im Laufe dieses Threads haarklein Fragen beantworten oder dich freundlich auf Dinge hinweisen, aber du trotzdem Dinge entweder immer wieder fragst bzw. in den Raum stellst, ignorierst, ohne tieferes Hintergrundwissen von A auf B schließt und dich danach sogar offensiv beschwerst, wenn du deshalb mal ignoriert wirst oder erst später eine Antwort bekommst. Wald und Rufen und so. Schöne Grüße
 
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.088
Zustimmungen
3.344
Ort
München
Ich habe diesen Radiohöhenmesser, zu dem ich ein paar Fragen habe: Da auf ihm nur einige Nummern stehen und auf ihm kein Typenschild befestigt ist, kann ich ihn weder zeitlich noch zu geflogenen Mustern einordnen.

Soll sich aber um eine US-Navy Maschine gehandelt haben. Das Glas ist kein richtiges, nur Plexiglas.
Hallo MikeBravo
Es müßte die P/N ID-257A/APN-22 sein und der Radar-Höhenmesser war in einer US Navy Lockheed P-2V Neptune eingebaut (ca. 1963)



Foto vom Internet Lockheed P-2 Neptune - Wikipedia
 
Anhang anzeigen
mig-jet

mig-jet

Testpilot
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
743
Zustimmungen
1.475
Ort
Luxembourg
Der Preis ist gut, aber leider muss man mit hohen Versandkosten rechnen.
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
601
Zustimmungen
708
Ort
ETNW-EDDH
Und bitte bei diesem Verkäufer vorsichtig sein...
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.044
Zustimmungen
820
Ort
Schwerte
Hallo zusammen!
Hat irgendjemand von euch solche Birnen mit Fassungen rumliegen oder kommt daran? Also ich brauche die PN: MS25010B11A, aber ähnliche sind auch ok. Hätte sie nur gerne mit Schraube, nicht mit Lötauge. Ich brauche neun bis zehn Stück.

Vielen Dank euch!

PS: Habe diesen Beitrag gestern in Gedanken im F-104 Unterforum gepostet, leider hat er da aber falsch.

 
Anhang anzeigen
Auked

Auked

Fluglehrer
Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
129
Zustimmungen
56
Ort
Leeuwarden
Hallo zusammen!
Hat irgendjemand von euch solche Birnen mit Fassungen rumliegen oder kommt daran? Also ich brauche die PN: MS25010B11A, aber ähnliche sind auch ok. Hätte sie nur gerne mit Schraube, nicht mit Lötauge. Ich brauche neun bis zehn Stück.

Vielen Dank euch!

PS: Habe diesen Beitrag gestern in Gedanken im F-104 Unterforum gepostet, leider hat er da aber falsch.

Ich glaube ich habe einzige!
 
Thema:

Sammler von Instrumentenbrettern

Sammler von Instrumentenbrettern - Ähnliche Themen

  • Abstürze am 22.02.1945 in der Nähe von Davensberg/NRW

    Abstürze am 22.02.1945 in der Nähe von Davensberg/NRW: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe, dass Ihr mir mit Eurem umfangreichen Wissen weiterhelfen könnt. Am 22.02.1945 sind in der Nähe...
  • Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..

    Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..: Hallo an alle hier, gab es schon mal einen Beitrag mit Sammlungen und Bildern aller Mitglieder hier und deren Helmen? Möglichst von...
  • Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck

    Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck: Nicht weit von Gießen in Hessen... In Alten-Buseck wurde im vergangenen Jahr in den Räumen eines ehemaligen Möbelhauses die "Sammler-und...
  • Illustrierte Reihe f. d. Typensammler

    Illustrierte Reihe f. d. Typensammler: Hier: An 24 Nr. 19 Bork/Grenzdörfer 32 Seiten Deutscher Militärverlag 1966 incl. Negativ Filmstreifen 1,50 MDN In den sechsziger Jahren...
  • Fotosammler-Ecke

    Fotosammler-Ecke: Salü, Hier kann man Bilder links posten. Schreiben Sie Bitte: Der Name der Maschine, Grösse und Resolution (800 X 600, 1024 X 768 oder ...)...
  • Ähnliche Themen

    • Abstürze am 22.02.1945 in der Nähe von Davensberg/NRW

      Abstürze am 22.02.1945 in der Nähe von Davensberg/NRW: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe, dass Ihr mir mit Eurem umfangreichen Wissen weiterhelfen könnt. Am 22.02.1945 sind in der Nähe...
    • Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..

      Sammler Pilotenhelme Europaweit HGU Gentex und Exoten usw..: Hallo an alle hier, gab es schon mal einen Beitrag mit Sammlungen und Bildern aller Mitglieder hier und deren Helmen? Möglichst von...
    • Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck

      Sammler & Hobbywelt in Alten-Buseck: Nicht weit von Gießen in Hessen... In Alten-Buseck wurde im vergangenen Jahr in den Räumen eines ehemaligen Möbelhauses die "Sammler-und...
    • Illustrierte Reihe f. d. Typensammler

      Illustrierte Reihe f. d. Typensammler: Hier: An 24 Nr. 19 Bork/Grenzdörfer 32 Seiten Deutscher Militärverlag 1966 incl. Negativ Filmstreifen 1,50 MDN In den sechsziger Jahren...
    • Fotosammler-Ecke

      Fotosammler-Ecke: Salü, Hier kann man Bilder links posten. Schreiben Sie Bitte: Der Name der Maschine, Grösse und Resolution (800 X 600, 1024 X 768 oder ...)...

    Sucheingaben

    sammler von instrumenten

    ,

    flugzeug instrumentenbretter

    ,

    flugzeugteile sammler

    ,
    im cockpit feuerlöschschalter
    , content, F-104 G Instrumente Einzel-Grimes, bf 109 instrumentenbrett ständer, Migjet, luftfahrt iff sif, jetparts mail, luftwafe instrumente radioaktivität, akustische Warnungen beim MiG-21 Autopilot, Flughandbuch mig 21, kaz_seller
    Oben