Sandstrahlpistolen/Airbrushsandradierer

Diskutiere Sandstrahlpistolen/Airbrushsandradierer im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hat hier schon jemand Erfahrungen mir den Sandstrahlpistolen gemacht? Wie ist deren Effektivität? Wie schaut es mit der Leistung der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Friedarrr, 22.04.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hat hier schon jemand Erfahrungen mir den Sandstrahlpistolen gemacht?
    Wie ist deren Effektivität?
    Wie schaut es mit der Leistung der Komperssoren aus?
    Und welche ist zu empfehlen?

    Schon mal danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 22.04.2011
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    2.710
    Ort:
    Potsdam
    Selbst noch nicht damit gearbeitet. Ein Händler in Lübeck hatte aber mal erklärt, man kann den Sand nur einmal verwenden. Wenn man ihn wiederverwendet, dann funktioniert das Gemisch aus abgestrahlter Farbe und Sand nicht.

    Ein anderer Aspekt ist, ob sich solch eine Anschaffung lohnt. Wann kommt man schon mal dazu, etwas abstrahlen zu müssen (sehe ich so) ?
     
  4. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    ist ganz davon abhängig was und wie viel du strahlen willst.
    Im Kfz-Bereich gibt es Pistolen mit verschiedenen Düsenaufsätzen (rund, quadratisch oder rechteckig) schon ab 50,- Euro.
    Bei den Kompressoren würde ich einen Baumarktkompressor mit 6-8 bar Druck und einer Abgableistung von mind. 200 Liter nehmen.

    Als Strahlmittel kann nicht nur Quarzssand, sondern auch Schlackereste, Stahlkugel, Glaskugel, Salz oder Trockeneis zum Einsatz kommen.
    Gruss Mike
     
  5. #4 Friedarrr, 22.04.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ich habe wohl nicht genau genug gefragt, Entschuldigung.
    Daher versuche ich es erneut.
    Kann jemand Erfahrungen über Sandstahlpistolen wie sie bei den Airbrushern z.B. zum Radieren verwendet werden in Bezug auf die Effektivität, den benötigten Kompressor (bzw. Luftversorgung) und die Qualität der verschiednen Herstellergeräten weitergeben?
    Es geht mir jetzt nicht darum wo und mit was gestrahlt werden kann und ob man das überhaupt benötigt, sondern um wirkliche Erfahrungen mit Geräten wie z.B. dem „Air Eraser“ von Paasche.
    Auch möchte ich damit keine KFZ´s entlacken, sondern eher Kunsstoff- oder Gießkeramikoberflächen anrauen.

    Danke schon mal. Und wenn genauere gefragt werden soll/muss, einfach auffordern! ;)
     
  6. #5 Hans Trauner, 22.04.2011
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Nuernberg
    Ich habe Erfahrung mit der Sandstrahlerei , auch um relativ "feine" Ergebnisse zu erzielen, aber ich würde jetzt keine Verwendung im "normalen" Modellbau sehen. Sandstrahlmittel gibts unterschiedlichste, bin hin zu Walnussschalen. Was hast du eigentlich genau vor, Friedarr?
     
  7. #6 Friedarrr, 22.04.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ich möchte z.B. Gießkeramik und Kunststofformen anrauen.
    Bzw. Gebäude/Bunker aus diesen Materialien verwittern...
     
  8. #7 artetoile, 09.05.2011
    artetoile

    artetoile Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster/Osnabrück
    Was man auf jeden Fall braucht, ist eine gute Abzugsanlage und einen guten Atemschutz, da der extrem feine Strahlsand für die Lunge doch sehr ungesund ist.
    Anders als normaler Feinstaub eben auch noch sehr scharfkantig.

    Anrauhen und mattieren kann man damit hervorragend.
    Sie sind nicht nur als Radierer, sondern häufig für Gravuren auf Glas im Einsatz.

    Arbeitsbreite zwischen <1mm bis ca 2cm.

    Grüsse
    Chris
     
  9. #8 Friedarrr, 09.05.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Danke für die INFO.
    Würde mir eine Kabine basteln, mit Filter, Granulatsammler....Da ich nur kleine Teile stahlen möchte ist das kein großer Aufwand.
     
  10. #9 kymatti, 09.05.2011
    kymatti

    kymatti Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Springfield KY USA
    Friedarrr,

    kleine media blast kabinen gibts bei uns in den staaten bereits ab 100$. solche sollte es sicher bei euch auch geben.

    http://www.harborfreight.com/catalogsearch/result?q=media+blasting+cabinet

    (btw : meine bevorzugte media-blasting firma benutzt baking-soda (backpulver ?) als medium. vorteil ist dass es ganz fein ist und umweltverträglich. muss öfters mal autoteile reinigen lassen, alao keine ahnung wie das an modellen wirkt.)
     
  11. #10 Friedarrr, 09.05.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Danke!
    Die Kabine hatte schon was, wenn sie nicht all so schwer wäre!

    Aber als Vorlage...:TOP:
     
  12. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    567
  13. #12 Friedarrr, 10.05.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Danke!
     
  14. #13 Friedarrr, 12.06.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Habe nun zwei Vertreter der kleinen Sandstrahlpistolen vorliegen.
    Während das Produkt von Paasche ab ca. 75.- € zu haben ist bekommt man die Fengda schon ab ca. 20.- €.
    Ja und jetzt kommt es, das China-Gerät ist optisch von viel besserer Qualität!

    Die Fengda hat ein blau eloxiertes Griffstück wogegen das US- Produkt, ich möchte schon schreiben Paasche üblich, mit Kunststoff daherkommt.

    Der Körper selbst ist bei der „Asiatin“ ebenfalls ansprechender verarbeitet/galvanisiert und etwas ergonomischer gearbeitet. Dennoch erkennt man die Ähnlichkeit auf Anhieb.
    Die Sandbehälter sind bis auf die Deckel nicht austauschbar weist die Paasche doch, im Gegensatz zur Fengda, Zollgewinde auf.
    Wenn man die bei uns üblichen Gewinde der Fengda außer Acht lässt, sind es bis dahin nur optische Vorzüge für die vermeidliche Billigpistole.
    Aber schon wenn man den Luftknopf betätigt fällt die Paasche ihrem Plagiat gegenüber sehr negativ auf. Man spürt keinen Druckpunkt, nein nicht mal das sich was bewegt und man benötigt viel mehr Kraft.
    Bis dahin ist die Fengda billiger, schöner, ergonomischer, besser verarbeitet….

    Der Praxistest wird noch folgen.
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    567
    Super Beschreibung...wo bekommt man denn das "Billig-Modell" ?
     
  17. #15 Friedarrr, 13.06.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Gib einfach in Google Air Eraser oder Sandstahlpistole ein.
    Oder in der Bucht.
     
Moderatoren: AE
Thema: Sandstrahlpistolen/Airbrushsandradierer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. air eraser erfahrungen

    ,
  2. paasche air eraser

    ,
  3. air eraser empfehlung

    ,
  4. air eraser modellbau