Sanicole Airshow 2019

Diskutiere Sanicole Airshow 2019 im Termine Forum im Bereich Aktuell; Es steht doch detailiert auf der Homepage, was das Publikum flugtechnisch erwarten kann. Wer auf einen Spotterday fährt und ein Airshowprogramm...
born4fly

born4fly

Space Cadet
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
1.462
Ort
Marburg
Mir unbekannt vor 2 Jahren war das auch noch anders meine ich
Es steht doch detailiert auf der Homepage, was das Publikum flugtechnisch erwarten kann. Wer auf einen Spotterday fährt und ein Airshowprogramm erwartet, ist dort schlecht aufgehoben. Ganz so schlecht kann es aber ja nicht gewesen sein, lt. Bilderthread sind ja z.B. Viggen und Sukhoi geflogen (wenn auch vielleicht kein volles Display).
 
#
Schau mal hier: Sanicole Airshow 2019. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Mark1306

Mark1306

Sportflieger
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
15
Ich fand den spotterday ja mal mega öde und dafür 30 Euro ?
Das fast niemand sein Display dort fliegt ?:D
Naja und dann 2,50 für 100ml Cola
Und gefühlt stundenlang Pause
Moin,

ja das war halt das "Problem", dass die eigentlich Airshow in Hechtel-Eksel war und die desalb auch dort ihre rehearsals fliegen mussten. Beim Spotterday der Belgian Airforcedays ist ja Spotterday und Airshow am selben Ort. Alles in allem fand ich es recht gut....es war nicht so überfüllt und man konnten ganz zu fuß rumlaufen. Um die Imbussbuden muss man immer einen Bogen machen - ist doch überall so. Ja, es war recht viel Pause - aber kann war zu erwarten.

Ich fand die "Spotters-Corner" echt sehr gut, weil man (mit meinen 200mm Brennweite) echt ein gute Stück näher ran kam! :thumbsup: Bei der Suchoi hätte ich allerdings mehr erwartet...die ist ja nur recht langweilig gestartet und ist rüber geflogen. Da wär ein Touch and Go oder ne Platzrunde schon angebracht gewesen.

Gruß
 

Harvey

Flieger-Ass
Dabei seit
26.06.2004
Beiträge
389
Ort
HAJ
Bei der Suchoi hätte ich allerdings mehr erwartet...Da wär ein Touch and Go oder ne Platzrunde schon angebracht gewesen.
Gruß
Hat sie doch gemacht bei ihrem 2.Flug (kurz vor Ende der Veranstaltung): Eine angedeutete Landung mit Durchstarten und ein paar „Extra“-Übungen im Anschluss.
 
Zuletzt bearbeitet:
T-6 freak

T-6 freak

Testpilot
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
689
Ort
Eschweiler
Es steht doch detailiert auf der Homepage, was das Publikum flugtechnisch erwarten kann. Wer auf einen Spotterday fährt und ein Airshowprogramm erwartet, ist dort schlecht aufgehoben. Ganz so schlecht kann es aber ja nicht gewesen sein, lt. Bilderthread sind ja z.B. Viggen und Sukhoi geflogen (wenn auch vielleicht kein volles Display).
Das Programm auf der Homepage war ja für die Katze da stimmte ja nichts von :D
Aber okay hast recht,ich habe auch keine airshow erwartet ^^
Aber ein bisschen mehr wäre für den Preis doch drin gewesen
 
Whisky Foxtrott

Whisky Foxtrott

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
189
Ort
Aachener Land
Mir hat es gefallen! Airfield-Flair, keine Hektik, kein Gedränge; die Cola war angenehm kühl, die Fritten mit 10-erlei Soßen typisch Belgisch.
Man konnte ausgiebig fotografieren und auch das Licht dafür hat gestimmt.
 
Airshow

Airshow

Kunstflieger
Dabei seit
19.08.2019
Beiträge
34
Das war heute die „Ruhe vor dem Sturm“. Morgen geht die Party richtig los...
 
malaa

malaa

Flieger-Ass
Dabei seit
05.04.2005
Beiträge
487
Ort
Herford
Gibt es irgendwo schon den Flugplan für Sonntag?
VG, Jens
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.462
Ort
Köln
Ich fand den Spottersday genial und danke an die Verantwortlichen die das auf die Beine gestellt haben. Das ein Spottersday kein open day ist sollte klar sein. Ich persönlich habe schöne Flugzeuge gesehen, super Wetter gehabt und wenn es was ruhiger war dann hat man sich halt die Verkaufsstände angeschaut oder für eine Tour durch die IL-76 angemeldet wo man alle Ecken anschauen konnte. Absolut Geil. :thumbsup:
 
Das TornadoTier

Das TornadoTier

Fluglehrer
Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
194
Ort
marburg
Der Spotterday in Kleine Brogel ist ja auch der Rehearsal-Day für die Sanicole-Airshow. Und die Teilnehmer fliegen dieses dann nunmal über dem Flugfeld Hechtel.
 

Petrolhead

Sportflieger
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
19
Ich wollte mich bei allen hier für die Tipps und die Geduld bei den vielen nervigen Fragen, bedanken.

Wir sind total Happy.
Es war die erste größere Flugshow für uns.
Aber bestimmt waren wir nicht zu letzten mal hier in Belgien.
Bilder folgen.
 

fwolf15

Kunstflieger
Dabei seit
05.10.2018
Beiträge
41
Ort
doubleyouuppervalley
Bei der Suchoi hätte ich allerdings mehr erwartet...die ist ja nur recht langweilig gestartet und ist rüber geflogen. Da wär ein Touch and Go oder ne Platzrunde schon angebracht gewesen.

Gruß
dann hast du aber nicht die Aktion erlebt bevor die SU gestartet ist, da wurde ja erst mal der Spotterscorner vom Sicherheitspersonal geräumt, bzw die Leute zurückgedrängt, aber es passte nicht ganz so wirklich (oder der Pilot hat sich ein Spass erlaubt, auch mit seiner Bodencrew). Er gab mal kurz Schub und schon purzelten zwei von der Bodencrew und paar Spotter, sämtliche Absperrgitter flogen um und auch die Mülleimer waren plötzlich wie leer geblasen *lacht. Ich hab glaub auch das Video davon, da meine Insta360 zu dem Zeitpunkt lief und auch sie mitsamt Stativ umgefallen ist.

Ansonsten war das wohl schon bekannte Programm von der Black Falcon F16 aber klasse dass er es eben auch noch über KB flog. Währenddessen steckten die SU Leute die Köpfe zusammen, man hätte meinen können das hat die angestachelt dass sie deswegen auch noch mal geflogen ist. Da ging dieses Mal beim Start dann alles gut, es waren ja alle Leute gewarnt :)

Also mein Fazit ist: Spottersday in KB und auch Show in KB kann man gut besuchen, Sanicole auch. Aber fotografisch ist Sanicole eine Herausforderung da ja nahezu die ganze Zeit Gegenlichsituation herrscht. Ich hatte noch nie soviel Flieger als "Scheerenschnitte" wie heute. Obwohl 2017 war es ähnlich, nur etwas bewölkter, ich hatte das einfach nimmer auf dem Schirm dass man da fast nur gegen die Sonne schaut. Die müssten da die Flightline drehen oder tauschen aber was mit Sicherheit nicht geht. Die Zuschauer in einer Linie wo der Wasserturm steht, dann hätte man den ganzen Tag die Sonne im Rücken.

Gruß
Wolfgang
 

Harvey

Flieger-Ass
Dabei seit
26.06.2004
Beiträge
389
Ort
HAJ
dann hast du aber nicht die Aktion erlebt bevor die SU gestartet ist, da wurde ja erst mal der Spotterscorner vom Sicherheitspersonal geräumt, bzw die Leute zurückgedrängt, aber es passte nicht ganz so wirklich (oder der Pilot hat sich ein Spass erlaubt, auch mit seiner Bodencrew). Er gab mal kurz Schub und schon purzelten zwei von der Bodencrew und paar Spotter, sämtliche Absperrgitter flogen um und auch die Mülleimer waren plötzlich wie leer geblasen *lacht
—>
 
Whisky Foxtrott

Whisky Foxtrott

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
189
Ort
Aachener Land
Das sieht möglicherweise lustig aus, ist es aber keineswegs. Mir ist das mal mit einer F 16 in Hahn passiert. Dabei kommt echte Panik auf, denn der Abgasstrahl ist erschreckend heiß!
 

fwolf15

Kunstflieger
Dabei seit
05.10.2018
Beiträge
41
Ort
doubleyouuppervalley
Klar ist es nicht ungefährlich, ich hab mich halt auch nur gewundert dass es der Bodencrew passiert ist. Die waren nah dran und da dachte ich dann denen sollte es eigentlich nicht passieren. Beim zweiten Start hatte sich die Bodencrew hinter den Generator (?) verzogen.
 
Kolbenrückholer

Kolbenrückholer

Astronaut
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
3.771
Ort
EDLX
Hab den kleinen Mishap mehr oder weniger von vorne gesehen und auch auf Bild festgehalten, aber nur ganz am Bildrand.


Die beiden die es dort erwischte waren, da bin ich mir ziemlich sicher, Belgier. Belgische Uniform an und Sicherheitswesten wie die Soldaten, die da für den Übergang verantwortlich waren. Die Ukrainer trugen nur ihre Uniformen und hatten mit dem Ordnen und Absperren nichts zutun.
Frühs sagte der Moderator zudem nebenbei mal, dass heute mit Rückenwind gestartet wird und wohl nur in diese Richtung den ganzen Tag, aus Rücksicht auf Anwohner oder umliegende Gemeinden. So wie ich es kapierte, sollte die Flanker vorne an der Spottermeute vorbeirollen, also über den Rollweg. Das wurde dann wegen nicht geräumten Spotters Corner anscheinend nicht mehr gemacht. Nun drehte die Maschine vorm Spotters Corner und bliess einmal doch ganz ordentlich. Absicht oder nicht, keine Ahnung, ob das mehr Schub als zum Weiterrollen nötig gewesen war. Die Maschine rollte nun also am Ende nicht mehr an den ganzen Leuten über den Rollweg, sondern direkt auf die Piste. Bemerkenswert für den Tag eigentlich, denn die Flanker startete als einzige in die andere Richtung aus der Erinnerung. Die Richtung wurde ja morgens noch extra erwähnt und erklärt, warum man heute mit Rückenwind startet den ganzen Tag. Das war denke ich der Grund, warum sie beide male ohne Nachbrenner rausging. Mit geräumten Spotters Corner und einem Start in die andere Richtung, hätten wir sie eventuell mit Nachrbenner beim Start geniessen können. Ist aber nur eine Vermutung.

Als die Polen das mal hatten und da in der Nähe standen, klappte das mit dem Räumen des Spotters Corner besser als diesmal glaube ich, waren Fulcrums. Ich kann aber nicht mehr sagen, ob der ganz leergeräumt wurde, meine aber schon (?). Zumindest habe ich da nicht sowas in Erinnerung, müsste erst nachschauen. Auch erinnere ich mich an die polnischen Fitter, dessen Crews platzierten alles mögliche an Bodengerät und Zeug wirklich direkt hinter den Fittern. Als eine davon losrollte, flogen ein paar Dinge umher.




Ich wollte mich bei allen hier für die Tipps und die Geduld bei den vielen nervigen Fragen, bedanken.

Wir sind total Happy.
Es war die erste größere Flugshow für uns.
Aber bestimmt waren wir nicht zu letzten mal hier in Belgien.
Bilder folgen.
Na das sind ja super Neuigkeiten. Und mich zumindest nervt sowas nicht, kann ja nur für mich sprechen, dafür sind die Themen ja da, um offene Fragen zu klären oder es zu versuchen. Hauptsache es hat alles geklappt und ihr seit zufrieden. Das nächste mal ist aber erst 2021 wieder und nächstes Jahr 2020 in Florennes, wenn ich das richtig gehört hatte.

Edit: Sehe gerade die nächsten drei Termine stehen schon fest, nächste mal ist 11 bis 13 Sept 2020.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kolbenrückholer

Kolbenrückholer

Astronaut
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
3.771
Ort
EDLX
Warum ist am Freitag eigentlich die Tunnan und die Einsitzer Draken mitgekommen nach Kleine-Brogel? Im Programm stand ja auch nur die Viggen, gab es da etwas was nicht klappte und sollten die eventuell auch in Sanicole fliegen, oder gingen die noch woanders hin? Hatte mich irre gefreut am Freitag in Kleine-brogel im Anflug als sie ankamen, beim Spottertag am Samstag waren sie beide dann aber auch schon nicht mehr zu sehen. Also keine Spur von beiden. Genug Platz wäre ja gewesen, sie zu der Viggen zu stellen. Und am Sonntag flog auch nur die Viggen. Bin da etwas ratlos und kann mir das nicht erklären, die kommen doch nicht umsonst mit, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ASA
Mark1306

Mark1306

Sportflieger
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
15
dann hast du aber nicht die Aktion erlebt bevor die SU gestartet ist, da wurde ja erst mal der Spotterscorner vom Sicherheitspersonal geräumt, bzw die Leute zurückgedrängt, aber es passte nicht ganz so wirklich (oder der Pilot hat sich ein Spass erlaubt, auch mit seiner Bodencrew).
Ohje - ne, ich stand auf der anderen Seite, um die SU schön von vorne zu fotografieren. Das habe ich eh nicht so ganz verstanden....es kommt eine Durchsage, dass alle aus der Spottercorner gehen sollen und als die SU gestartet ist, waren noch gefühlt 2000 Leute da drin... :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Bezüglich des Gegenlichts gebe ich dir Recht - deshalb ist Sanicole für mich persönlich nur für die Sunsetshow interessant.

Die Maschine rollte nun also am Ende nicht mehr an den ganzen Leuten über den Rollweg, sondern direkt auf die Piste. Bemerkenswert für den Tag eigentlich, denn die Flanker startete als einzige in die andere Richtung aus der Erinnerung. Die Richtung wurde ja morgens noch extra erwähnt und erklärt, warum man heute mit Rückenwind startet den ganzen Tag. Das war denke ich der Grund, warum sie beide male ohne Nachbrenner rausging. Mit geräumten Spotters Corner und einem Start in die andere Richtung, hätten wir sie eventuell mit Nachrbenner beim Start geniessen können. Ist aber nur eine Vermutung.
Ja, das war meines Wissens echt die einzige Maschine, die in die andere Richtung gestartet war...

Gruß
Mark
 
Thema:

Sanicole Airshow 2019

Sanicole Airshow 2019 - Ähnliche Themen

  • International Sanicole Airshow 2019

    International Sanicole Airshow 2019: Fangen wir mal mit der B-52 an
  • MIG 29 Polish Air Force; ARRIVALS at Kleine Brogel; Sanicole Airshow 2017[VIDEO]

    MIG 29 Polish Air Force; ARRIVALS at Kleine Brogel; Sanicole Airshow 2017[VIDEO]: Grtz.
  • SAUDI HAWKS; Kleine Brogel ; Sanicole Airshow 2017 [VIDEO]

    SAUDI HAWKS; Kleine Brogel ; Sanicole Airshow 2017 [VIDEO]: Grtz.
  • Sanicole Airshow 2017

    Sanicole Airshow 2017: A-109 (H46) mit Feuerwerk
  • International Sanicole Airshow 2016

    International Sanicole Airshow 2016: Die erste Staticteilnehmer sind schon da, wie dieser "Saab JAS39 Gripen"......im Hintergrund. (c) JeroenMB
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    sanicole 2019

    ,

    sanicole airshow 2019

    ,

    sanicole airshow

    ,
    sanicole airshow 2019 Tickets
    , airshow termine 2019, sanicole 2019 program, sanicole, sanicole airshow 2019 teilnehmer, programma sanicole 2019, sincole airshow, sanicole 2019 programma, kleine brogel air show 2019, sanicole 2019 programm, airshow sanicole 2019, maks 2019
    Oben