Saturn V von Airfix, verschiedene Bausätze?

Diskutiere Saturn V von Airfix, verschiedene Bausätze? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Wer weiß fachkundigen Rat? Von Airfix sind mir 2 Saturn V - Bausätze in 1/144 bekannt. Die Frage ist: "Sind in beiden Kartons die...

Moderatoren: AE
  1. #1 ufisch, 08.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2007
    ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Wer weiß fachkundigen Rat?

    Von Airfix sind mir 2 Saturn V - Bausätze in 1/144 bekannt.

    Die Frage ist: "Sind in beiden Kartons die selben Gießäste drin?"

    auf dem Foto der oberer Bausatz:
    - Apollo Saturn V ref. no. 09173-4 von 1980. 1/144 scale (snap on glue)
    auf dem Foto der untere Bausatz:
    - Apollo Saturn V ref. no. 09170 von ca.1975 1/144 scale
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    das Bild will nicht so wie ich wohl will...
     

    Anhänge:

  4. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    ...zweiter Versuch. :?!
     

    Anhänge:

  5. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ich kann mir nicht vorstellen das Airfix zwei verschiedene Formen erstellt hat ;)
     
  6. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    vermutlich

    Das vermute ich ja auch, aber wissen tu ich es nicht :FFCry: und für die Bausätze werden z.Z. bis zu 45,-€ aufgerufen (noch mehr :FFCry: ), da schmerzt ein Fehlkauf.
     
  7. #6 Rampf63, 08.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Also die Saturn V rechts auf dem Bild hab ich in den 70gern selbst gebaut. Die war zum Kleben. Auf der rechten Schachtel steht dann aber "Snap..." ist die vielleicht nur zum stecken oder schnappen?
     
  8. #7 modelldoc, 08.12.2007
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    1.778
    Ort:
    daheim
    Saturn

    Airfix brachte 1969 die Apollo Saturn V.
    1971 folgte die Saturn I B,
    alles im Maßstab 1:144.
    Die Mondfähre Eagle und das Figurenset Astronauts sind im Maßstab 1:72

    modelldoc
     
  9. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Schon richtig, Rampf63, aber genau steht da "Snap&Glue", also auch "Kleben". Daher könnten die beiden Bausätze durchaus identisch sein. Ich könnte mir vorstellen, das der "Snap&Glue" z.B. für den US-Markt herausgebracht wurde und nicht in Europa erscheinen sollte.
     
  10. #9 Hans Trauner, 12.12.2007
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Die Snap&Glue Serie gabs überall, auch in D. Hintergrund waren die nachlassenden Verkaufszahlen in den 80ern. Man dachte, wenn man sie 'einfacher' darstellt, gehts wieder besser. War aber natürlich ein Flop.

    Airfix hat dazu altgediente Kits nur leicht verändert, indem zB Hauptkomponenten durch 'strammere' Passung der Passstifte zusammengehalten werden konnten. Ansonsten waren die Kits identisch. Wenns also zB aus nostalgischen Gründen unbedingt der Kit in der 'richtigen Schachtel' sein soll, dann die Originalversion. Wenns ums Bauen geht, tuts die Snap-Version ganz genau so. Allerdings bin ich mir über die Decals nicht mehr sicher. Ich glaube mich zu erinnern, dass es Aufkleber waren, also Haftaufkleber auf Vinylfolie, keine Wasserschiebebilder.

    H
     
  11. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Danksagung

    ...da es nur ums Bauen geht, bin ich mit der Aussage, das beide Bausätze identisch sind, auf der sicheren Seite. Bei den Decals kann ich den Unterschied verschmerzen.

    Also, besten Dank für den fachkundigen Rat :TOP:
     
  12. #11 nik1904, 12.12.2007
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Erinnert mich dieser Thread doch wieder an meine Langzeitbaustelle... :rolleyes:

    Naja, aber wenn in den Schachteln drin ist was draufgedruckt wurde dann haste wenigstens eine "richtige" Saturn V mit den richtiger, also zum Einsatz gekommener Kapsel und vor allem mit dem richtigen Service Module.

    Könntest du einen Baubericht machen? :)
     
  13. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Baubericht ja, aber ich glaub der wäre eine Enttäuschung, weil das mal aus der Saturn entstehen soll.
     

    Anhänge:

  14. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    ...und um der Frage zuvorzukommen: "Saturn V wo bitte?"

    der Heckkonus und der Kegel mit den 2 roten LED's stammt von der Airfix Saturn V.

    Das Modell ist der TIE-Bomber aus STAR WARS: Das Imperium schlägt zurück.
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Hans Trauner, 16.12.2007
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Dafür geht die Snap-Version einwandfrei...

    H
     
  17. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    letzter Stand

    Habe in GB jetzt eine Saturn preiswert bekommen (die alte Variante), so das ich auf den teureren Snap-Bausatz aus Malta nicht zurückgreifen mußte.

    Aber allen nochmals herzlichen Dank für Ihren fachkundigen Rat. :TD:
     
Moderatoren: AE
Thema: Saturn V von Airfix, verschiedene Bausätze?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Airfix Saturn v

Die Seite wird geladen...

Saturn V von Airfix, verschiedene Bausätze? - Ähnliche Themen

  1. Cassini Mission zum Saturn

    Cassini Mission zum Saturn: Irgendwie scheint der gesamte Cassini.-Thread verloren gegangen zu sein.... Nachträge aus aktuellem Anlass (siehe unten) NASA-Sonde Cassini:...
  2. Heute Abend, 6.11. auf N24: Saturn V

    Heute Abend, 6.11. auf N24: Saturn V: Für alle Raumfahrt-Fans unter euch: Am heutigen Abend, 5.11.!! um 20.05 auf N24 eine Doku über die stärkste Rakete im Apollo-Mondflugprogramm Ende...
  3. Saturn V-Triebwerke aus dem Meer geborgen

    Saturn V-Triebwerke aus dem Meer geborgen: Der Milliardär Jeff Bezos hat Teile der Triebwerke der Mond-Missionen aus dem Meer bergen lassen, dabei hat er wohl genug gefunden, um später 2...
  4. Saturn V, Revell, 1:96

    Saturn V, Revell, 1:96: So, nach der etwas anderen Bausatzvorstellung kommt nun der etwas andere Baubericht. Vor allem aufgrund der Größe stellt dieses Modell quasi eine...
  5. 1/96 Saturn V – Revell

    1/96 Saturn V – Revell: Okay, hier kommt mal eine etwas andere Bausatzvorstellung. Nunja, zumindest was das Modell betrifft. Ist zwar sicherlich kein Flugzeug im...