Scheinaktivierung

Diskutiere Scheinaktivierung im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich habe eine Frage: Und zwar besitze ich eine unbefristet gültige Segelfluglizenz + TMG-Rating. Leider konnte ich die letzten drei...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 wollcke, 05.02.2009
    wollcke

    wollcke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    ... wo die Sonne verstaubt
    Hallo,

    ich habe eine Frage:

    Und zwar besitze ich eine unbefristet gültige Segelfluglizenz + TMG-Rating. Leider konnte ich die letzten drei Jahre nicht fliegen. Dies möchte ich nun ändern und wieder mit einem MoSe-Löcher in die Luft bohren.
    Meine Frage ist nun, kennt sich jemand von euch mit den Vorgaben aus, die ich erfüllen muss, bevor mein Schein wieder aktiv wird?
    Natürlich, ein gültiges Medical muss ich haben & der Checkflug mit einem Fluglehrer ist auch mehr als fällig. Aber was sind die mind. Flugstunden die ich vorweisen muss, bevor wieder alles beim Alten ist?

    Vielen Dank im Voraus

    MfG Wollcke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pilotms, 06.02.2009
    pilotms

    pilotms Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ratingen
    Checkflug mit Fluglehrer wird leider nicht ausreichen.
    Du musst zumindesten einen Überprüfung- wenn nicht sogar einen Prüfungsflug mit einem Sachverständigen machen.
     
  4. #3 wollcke, 06.02.2009
    wollcke

    wollcke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    ... wo die Sonne verstaubt
    Okay, danke. Aber das macht ja auch nix. Aber muss ich da eine eine bestimmte Mindestflugstundenzahl vorweisen?

    MfG Wollcke
     
  5. n/a

    n/a Guest

    Reisemotorsegler (TMG) in den letzten 24 Monaten:
    • 12 Stunden auf SEP/TMG/UL, darin 12 Starts und ein Übungsflug auf TMG oder
    • eine Befähigungsüberprüfung auf SEP/TMG

    Die Befähigungsüberprüfung wird dabei von einem Prüfer des zuständigen Luftamtes durchgeführt.
     
  6. #5 wollcke, 17.02.2009
    wollcke

    wollcke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    ... wo die Sonne verstaubt
    Danke, das hilft mir :)

    MfG Wollcke
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Scheinaktivierung