Schienenfahrzeuge - Fotos 2021

Diskutiere Schienenfahrzeuge - Fotos 2021 im Sonstiges - z.B. Deutschland aus der Luft etc.. Forum im Bereich Bilderforum; Angertal/Ratingen, April 2021
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.432
Zustimmungen
8.356
Ort
Deep south
Ausflug in`s Allgäu:

Geplant war eine Wanderung auf den Spuren des ehemaligen "Isny-Bähnles" mit Startpunkt in Kempten/Allgäu. Am 10.05.21 versprach das Wetter ein lohnenswertes Vergnügen. Zuerst ging es nach Buchloe, wo ich einen Zug wartezeitmäßig übersprungen habe, um ein bißchen das dortige Bahngeschehen zu beobachten.

Es kam dann auch eine Übergabe mit V90...


Etwas später ging es mit Nei(ge)Tech(nik) mittels RegioSprinter über die Allgäubahn weiter nach Kempten.

Nein, der Fotograf war nicht beschwipst...:biggrin:

Blick auf die Allgäuer Alpen


In Kempten war was für`s Auge geboten:

Zuerst kam Solo eine Lok der Baureihe 247 und bemühte sich in Richtung Abstellgruppe. Links auf dem Anschlußgleis des Mineralölhändlers Präg ist eine weitere Lok dieser Baureihe des Betreibers "Rhein Cargo" zu sehen.

In der Abstellgruppe war schon was los...

Nein, da brennt nix - eine abgestellte "Ludmilla" wird angelassen:blink:

Einige Zeit später kam "Ludmilla" fotofreundlich zu mir...:thumbup:

um dann wieder zur Abstellgruppe zu verschwinden und sich vor einen Gleisbauzug zu setzen
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.432
Zustimmungen
8.356
Ort
Deep south
Fortsetzung - 218er-Special

In der Reisezug-Abstellung war der Sandwich-RE nach München abgestellt. Derzeit die einzige 218er-Leistung des Bh Kempten, 3x am Tag nach München und zurück.

Während meiner Wartezeit kam Leben in den Zug - erst wurde die 415 angeworfen und dann die Lok am anderen Ende...

Nach kunstvollen Rangiermanövern schlängelt sich der RE in den Hbf


Am anderen Ende schiebt die 429

Zur Krönung konnte ich am Nachmittag mit "amtlicher" Genehmigung die "Rassel"-Bande im Bh ablichten...

Zu sehen sind 218 446, 218 424 und 425. Hinter "Meike" steht die 406 und hinter der 425 die 414

"Meike"

"Meike" wurde 1977 bei Thyssen-Henschel erbaut. In ihr schlägt ein blaues Herz von MTU, ein beeindruckender Anblick:smile1:

Leider gibt es keine "Geruchs"-Fotographie. Der Eindruck davon auf dem Führerstand war unglaublich:squint:


Fazit:
Das "Isny-Bähnle" ist an diesem Tag leider "auf der Strecke" geblieben. Allerdings hatte ich den Eindruck, daß man nach über zwei Stunden lang "verdieseln" lassen immun gegen jeden Virus ist...
Ein unglaublich toller Tag:smile1:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
tailhook

tailhook

Flieger-Ass
Dabei seit
10.04.2004
Beiträge
400
Zustimmungen
980
Ort
Allgäu
In der Abstellgruppe war schon was los...

Nein, da brennt nix - eine abgestellte "Ludmilla" wird angelassen:blink:
Das Bild hat schon eine gewisse Symbolkraft, mangels Elektrifizierung gilt das Allgäu als eines der letzten "Diesellöcher" Deutschlands. Sollte man der Politik tagtäglich unter die Nase reiben.
 
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.432
Zustimmungen
8.356
Ort
Deep south
Schon richtig. Ob jedoch die Allgäubahn mit ihren geographischen Merkmalen jemals elektrifiziert wird?
(Wobei besagte Ludmilla wohl wenigstens schon remotorisiert war - hatte eigentlich ein mittleres Erdbeben erwartet, als sie an den Bahnsteig kam, dagegen hat sie wie ein Kätzchen geschnurrt...)
 
tailhook

tailhook

Flieger-Ass
Dabei seit
10.04.2004
Beiträge
400
Zustimmungen
980
Ort
Allgäu
Schon richtig. Ob jedoch die Allgäubahn mit ihren geographischen Merkmalen jemals elektrifiziert wird?
(Wobei besagte Ludmilla wohl wenigstens schon remotorisiert war - hatte eigentlich ein mittleres Erdbeben erwartet, als sie an den Bahnsteig kam, dagegen hat sie wie ein Kätzchen geschnurrt...)
In der Schweiz sollen z.B. pro Einwohner umgerechnet rund 400 € jährlich in die Bahn investiert werden, in D lediglich um die 70 €. Da muss man sich trotz aller wohlwollenden Bekundigungen der Verkehrspolitiker nicht wundern, die letzlich lieber auf den "autobahnähnlichen" Ausbau der B-12 setzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WaS
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.432
Zustimmungen
8.356
Ort
Deep south
Ja, des Deutschen "liebstes Kind"....
Könnte mir aber vorstellen, daß in Zukunft mehr wasserstoffgetriebene Triebwagen-/Züge kommen.
 
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.432
Zustimmungen
8.356
Ort
Deep south
Mit dem vermehrten Einsatz der Pesa LINKs (Baureihe 632/633) und recht frisch im Allgäu die Baureihe 622/623, die ich bisher mehr aus der Bad Kreuznacher Ecke kannte, kommt zumindest auch neuere Technologie zum Bh Kempten. Dadurch sollen laut Aussagen von dortigen Mitarbeitern die schon älteren Desiros (Baureihe 642) sukzessive ersetzt werden.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
tailhook

tailhook

Flieger-Ass
Dabei seit
10.04.2004
Beiträge
400
Zustimmungen
980
Ort
Allgäu
Ja, des Deutschen "liebstes Kind"....
Könnte mir aber vorstellen, daß in Zukunft mehr wasserstoffgetriebene Triebwagen-/Züge kommen.
Wasserstoffantrieb wird immer wieder in Aussicht gestellt, hört sich manchmal an wie Hinhaltetaktik. Generell gilt Diesel oder Wasserstoff unter dem Fahrdraht als unwirtschaftlich, für ein lückenloses Streckennetz ohne vermeidbares Umsteigen führt der Weg an der Elektrifizierung nicht vorbei.
 
stephAn-2

stephAn-2

Testpilot
Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
837
Zustimmungen
2.526
Ort
Chemnitz
Das Bild hat schon eine gewisse Symbolkraft, mangels Elektrifizierung gilt das Allgäu als eines der letzten "Diesellöcher" Deutschlands. Sollte man der Politik tagtäglich unter die Nase reiben.
Bei so einer Abgaswolke hat die "Ludmilla" einen Defekt, oder der Lokführer wenig Erfahrung - oder Beides.
Wird in verschiedenen Eisenbahnforen oft diskutiert.

LG Stephan
 
WaS

WaS

Space Cadet
Dabei seit
17.04.2007
Beiträge
1.286
Zustimmungen
866
Ort
Erlangen
Mit dem vermehrten Einsatz der Pesa LINKs (Baureihe 632/633) und recht frisch im Allgäu die Baureihe 622/623, die ich bisher mehr aus der Bad Kreuznacher Ecke kannte, kommt zumindest auch neuere Technologie zum Bh Kempten.
Neuere Technologie? Nö, Krücken! Nur halt billig…

Wasserstoffantrieb wird immer wieder in Aussicht gestellt, hört sich manchmal an wie Hinhaltetaktik. Generell gilt Diesel oder Wasserstoff unter dem Fahrdraht als unwirtschaftlich, für ein lückenloses Streckennetz ohne vermeidbares Umsteigen führt der Weg an der Elektrifizierung nicht vorbei.
Der Trend wird dahin gehen, dass Diesel- oder Wasserstoff-betriebene Fahrzeuge auf Abschnitten unter Fahrdraht elektrisch versorgt werden. Stichwort: "Dual Mode". Akku-Fahrzeuge können auf diesen Abschnitten ihre Batterien laden. Zugläufe auf nicht.elektrifizierten Strecken siind ja sehr oft nicht auf diese beschränkt. So können wir noch lange mit solchen Strecken leben. Ist ja nicht so, also ob es Streckenelektrifizierung für umsonst gäbe…
 
Zuletzt bearbeitet:

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.354
Zustimmungen
2.427
Ja. Die verwendeten PowerPacks von MTU erfüllen selbstverständlich die Normen, sonst würde das Gesamtsystem überhaupt keine Zulassung erhalten haben.
Die Abwertung als "Krücken" sollte erläutert werden.
 
Thema:

Schienenfahrzeuge - Fotos 2021

Schienenfahrzeuge - Fotos 2021 - Ähnliche Themen

  • Schienenfahrzeuge - Fotos 2020

    Schienenfahrzeuge - Fotos 2020:
  • Schienenfahrzeuge - Fotos 2019

    Schienenfahrzeuge - Fotos 2019:
  • Schienenfahrzeuge - Fotos 2018

    Schienenfahrzeuge - Fotos 2018: Auf ein Neues, mit vielen neuen Sichtungen und Fotos. :biggrin: Foto: Dresden, April 2017.
  • Schienenfahrzeuge - Fotos 2017

    Schienenfahrzeuge - Fotos 2017: 2017, auf ein Neues und viele neue Sichtungen und Fotos :welcoming: .
  • Schienenfahrzeuge - Fotos 2016

    Schienenfahrzeuge - Fotos 2016: 2016, auf ein Neues und wieder viele tolle Fotos und Erlebnisse :welcoming: .
  • Ähnliche Themen

    Oben