Schlagkraft

Diskutiere Schlagkraft im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Manchmal zweifle ich echt an der Schlagkraft unserer Luftwaffe! Wären wir im Ernstfall (nicht nur ein paar verirrte Russen) überhaupt fähig uns...
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.881
Zustimmungen
759
Manchmal zweifle ich echt an der Schlagkraft unserer Luftwaffe! Wären wir im Ernstfall (nicht nur ein paar verirrte Russen) überhaupt fähig uns erfolgreich zu verteidigen?
 
#
Schau mal hier: Schlagkraft. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Nein! Natürlich nicht! Aber, ist das Deutschland? Nein! Mal ernsthaft, wenns wirklich hart auf hart (Russe) kommt, dann stehen wir mit unseren paar Phantoms doch auch net besser aus!

Gruß

Christoph
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.881
Zustimmungen
759
Aber...

Aber Deutschland ist zumindest in der NATO, da bekämen die sicher Hilfe von den Amis, aber ob das die Schweiz bekäme? Glaube zwar schon, aber wenn nicht?
Und Deutschland "...mit seinen paar Phantoms....." hat noch den Tornado und der ist gerade als Abfangjäger sehr geeignet! Und bald kommt der EF!
Aber heute ist ein Angriff auf einen Staat wie Deutschland oder die Schweiz eh unrealistisch!
 
Hornet

Hornet

Flieger-Ass
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
314
Zustimmungen
0
Ort
Genf, Schweiz
@Michael: Du willst mir jetzt nicht etwa sagen das der Tornado als Abfangjäger geeignet wäre? Zwar setzt Grossbritannien den Tornado F3 (ADV) als Abfangjäger ein. Sie ist aber damit nicht richtig glücklich. Italien die auch Tornados geleast haben als Überbrückung bis zum Eurofighter, waren , ich zitiere " sehr enttäuscht". Jetzt werden F-16 genommen. Und Saudi-Arabien ist auch unzufrieden mit ihren Tornados.

Und der Tornado ADV wurde für die Abfangjagd verändert. Deutschland setzt aber nur die anderen Tornados ein, die in der Abfangjagd noch ungeeigneter sind!:cool:
 
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
842
Zustimmungen
835
Ort
Schwarzenbek
Ihr Schweizer solltet auch in Zukunft ruhig schlafen können. Denkt nur an die Liechtensteiner, die haben höchstens Hängegleiter und Papierflieger.
Aber wie wäre es mit einem Flugzeugträger, der könnte auf dem Zürichsee fahren. Die Schweizer Hornets sind doch trägertauglich, odrr?
:cool:

(Spaß muss sein)
 
Father Christmas

Father Christmas

Flieger-Ass
Dabei seit
23.03.2001
Beiträge
311
Zustimmungen
2
Ort
Berlin
Kurze Frage:
Von welcher Seite ist ein Angriff auf die Schweiz denn zu erwarten?
Deutschland?
Frankreich?
Österreich?
Italien?

Versteht mich bitte net falsch, aber ehe bspw. der Russe in der Schweiz wär müßte er über einige NATO-Staaten hinweg und ich denke mal das dürfte schwer werden dass das zu schaffen ...
 
Hornet

Hornet

Flieger-Ass
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
314
Zustimmungen
0
Ort
Genf, Schweiz
Da hat Father Christma(s) recht: Die Schweiz ist fast rundherum von Nato-Staaten umgeben. Da werden es sich auch die Russen zweimal überlegen ob sie die Schweiz angreiffen wird.

@Michael: Also ich denke schon, dass die Amis der Schweiz helfen wird. Schliesslich hat die Schweiz gute Beziehungen zur USA, auch aus dem Grund weil der Schweizer Geheimdienst Russland ausspioniert!

@Togge: Die Lichtensteiner Luftwaffe (falls man sie so nennen kann) fliegt mit 2 PC-7 Patrouillen! Da Lichtenstein aber keinen Flugplatz hat, starten diese von der Schweiz, genauer gesagt, von St.Gallen-Altenrhein aus. Ebenfalls hat Lichtenstein vor 2-3 Jahren 2 Rapier-Stellungen der Schweizer Luftwaffe abgekauft!

Ein potentieller Angreifer würde Lichtenstein ja nicht mal treffen, so klein ist es!

:D :cool:
 

Fighter Jet

Kunstflieger
Dabei seit
25.03.2001
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Ort
Ingolstadt
Das mit Liechtenstein ist aber nicht dein Ernst!? :confused:
Falls doch, sag mir mal woher du das weißt!
 

Guest

Guest
Frage: Wer hätte interesse, die Schweiz anzugreifen? Welchen (taktischen) Nutzen hätte man davon?

Ausserdem: Schweiz ist neutral, also würde sich sicherlich ein Gegner erst mal auf politischer Ebene verständigen. Schaut euch die "neutralen" Schweden im WW2 an, Hitlers Soldaten wurden mit der Mitlands-Bahn Richtung Finnland und Norwegen transportiert. Was ist daran Neutral??

Aber für das "kleine Alpenvölkchen" habt ihr doch eine super Armee! Leo2, F-18, Rapier...was wollt ihr mehr?

Liechtenstein kann ich ja fast nicht glauben...was wollen die denn Überwachen??
 
Hornet

Hornet

Flieger-Ass
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
314
Zustimmungen
0
Ort
Genf, Schweiz
Es stimmt das Lichtenstein 2 PC-7 in Dienst hat. Diese fliegen aber für den Fürsten. Sie sind weiss mit einer goldenen Krone darauf. Da ja die Schweizer Luftwaffe den Lichtensteiner Luftraum bewacht, sind die beiden Rapier die dort stationiert sind , von der Schweiz.

Ich weiss das, weil ich mal 2 Wochen auf dem Flugplatz Altenrhein arbeitete und mir der Stationsleiter von dort sagte, das diese PC-7 dem Fürsten gehörten!:cool:
 

Fighter Jet

Kunstflieger
Dabei seit
25.03.2001
Beiträge
45
Zustimmungen
1
Ort
Ingolstadt
Wem sind denn diese Teile unterstellt? Kann man Bilder davon bekommen?
 
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
842
Zustimmungen
835
Ort
Schwarzenbek
Allein die durch Erkenntnis, dass Liechtenstein eine Luftwaffe hat, hat sich das FF für mich gelohnt. Das hätte ich sonst für einen Aprilscherz gehalten. Rein "statistisch" hat Liechtenstein sogar eine extrem schlagkräftige Luftverteidigung.
Bezogen auf die Fläche, müssten die Schweiz entsprechend 500 und Deutschland 4462 FlaRak-Stellungen haben.
:D
Auf euch Schweizer bin ich sogar etwas neidisch. Ihr habt zwei super Vorführteams, während wir uns mit den meist müden Vorführungen der Bundeswehr begnügen müssen. Unser einziger Trost: Phantom, Tornado und manchmal auch Mig 29 machen auch ordentlich Krach.
 
CHRIS

CHRIS

Berufspilot
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Österreich, Wien
Warum regen sich die deutschen und die Schweizer auf Schweiz ist mehr als Gut ausgerüstet Deutschland ist NATO mietglied

Österreich kann für sich keinen der beiden Punkt bestätigen!!

Bis auf die Gripen die jetzt wahrscheinlich kommne werden ist Österreich mehr als Hilflos

(wie wäre es mit einem Flugzeugrträger im Bodensee gemeinschaftsprojekt
ÖSTERREICH, SCHWEIZ, DEUTSCHLAND)

:D
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Carrier im Bodensee? Dann kannst du da ja gleich Pontons hinstellen, hat den gleichen Effekt! :D :D

Gruß

Christoph
 
CHRIS

CHRIS

Berufspilot
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Österreich, Wien
meine ja nur würde nett ausschauen so ein Flugzeugträger.
Oder ??

vielleicht etwas das touristen anlocken würde vielleicht aber auch nur uns !!

scjhönen tag noch
 

Lothringer

Guest
Salü,

Ich höre dass die Liechtensteine Regierung PC-7 durch Rafale, Eurofighter oder F-22 Raptor ersetzen will. Hat jemand
informationen darüber? :D ;)

Ich glaube persönlich dass der Gripen als kleineres Flugzeug besser wäre!

Freundlich/Pfiati
 
CHRIS

CHRIS

Berufspilot
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Österreich, Wien
Ja das stimmt liechtenstein wird die PC-7 ersetzten zwar nicht mit EF oder F-22 aber es solll der JSF kommen das soll heissen eigenständige luftbüerwachung für Liechtenstein!
 

Moritz

Berufspilot
Dabei seit
27.05.2001
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Ort
bitte ausfüllen
Die haben doch keinen eigenen Flugplatz, oder?
Da brauchen die doch Senkrechtstarter:D :D
 
CHRIS

CHRIS

Berufspilot
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Österreich, Wien
Ok ich gebe es zu die Liechtensteiner bekommen im momen keine PC-7 nachfolger und einen JSF erst kar nicht! :) :) :) :)

naja ob Liechtenstein einen flughafen hat weiss ich nicht keine ahnung! ;)

Christian out....
 
Les Alouettes

Les Alouettes

Berufspilot
Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
53
Zustimmungen
0
Ort
Engelberg OW
:D Wie ich aus gut unterrichteter Quelle erfahren habe soll der Heliport Balzers, auf dem ja zur zeit Heli Rhein und Rotex basiert sind, als Luftwaffenstützpunkt ausgebaut werden. Das Material dazu wird von Dübendorf, Alpnach und Mollis freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Die Luftwaffe des Fürstentums soll unter anderem ein zum Kampfhubschrauber verwandelten K-Max und für den Lufttransport zwei Robinson R-22 erhalten. Das Projekt JSF wurde begraben, da es allen Piloten schlecht wurde bei der Luftraumüberwachung. Auch wird nichts aus der Verlegung der Dübendorfer Piste nach Balzers, denn die Anflugschneise würde schon wieder den Schweizer Luftraum verletzen. :D :TD:

für weitere Fragen zu diesem Thema stehe ich ihnen gerne zur Verfügung :HOT :p ;)

PS: ging der kalte krieg bis 2001????? :confused: schien mir so als ich die erste seite las :D
 
Thema:

Schlagkraft

Oben