Schlechter Aprilscherz im Mai.

Diskutiere Schlechter Aprilscherz im Mai. im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Ein schlechter Scherz, Scherz von Antenne Brandenburg: Nicht alle lachen über China-Flug zum BER | Berlin*- Berliner Zeitung

Moderatoren: mcnoch
  1. zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    282
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    :)
     
  4. #3 IberiaMD-87, 26.05.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Ich schmeiss mich weg ;-)

    (Wusste nicht, dass Hainan Airlines Boeing 727 einsetzen)
     
  5. #4 Monitor, 26.05.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Das war schon schlechter Stil des Senders.

    Man muss sich mal vorstellen, jeder würde sowas machen. Man kriegt stundenlang Falschmeldungen präsentiert, wo man wirklich nicht erkennen kann, dass es ein Fake ist. Kann man noch irgendeiner Nachricht trauen, die man präsentiert kriegt ?

    Seit Photoshop kann man ja auch keinem Bild mehr trauen.
     
  6. #5 break even, 26.05.2012
    break even

    break even inaktiv

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Chemnitz
    Nicht wirklich. Mein Finanzamt belästigt mich auch mit Falschmeldungen.
     
    Nummi und Andruscha gefällt das.
  7. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Sowas muß die Verwaltung des FlH einfach abkönnen... wer den Schaden hat...

    oder wie schon vor Zeiten in der "Wochenpost" zu lesen war: "Vor dem Schaden klug sein..."

    Von daher sag ich einfallsreich... ;-))
     
  8. #7 Philipus II, 26.05.2012
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Ich hätte es wohl auch lustig gefunden.
     
  9. #8 Monitor, 26.05.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Fiktive Spaßmeldung im Radio: unbekannte Boeing im Anflug auf Atomkraftwerk.

    Auch lustig ?
     
  10. #9 IberiaMD-87, 26.05.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Ich traue fast keinen Nachrichten mehr. Nachrichten können eine steuernde Funktion zur „Meinungsbildung“ haben, verzerren die Wahrnehmung, manipulieren Meinungen, setzen nicht unbedingt Allgemeinwissen voraus. Erzählen kann man viel, geglaubt wird sowieso, kritisches Hinterfragen ist selten -> copy and paste spürt man selbst in der Fachpresse.

    Würde man heute eine Wettervorhersage von 1980 im Fernsehen zeigen, würden aktuell eine große Mehrheit nicht einmal den Unterschied bei der Symbolik zwischen einer Kalt- und Warmfront erkennen können. Heute pustet Hoch Uwe die letzten Regenwolken von Tief Ulrike weg und die Biergärten machen heute auf. Aha.

    Bei Bildmaterial muss man sowieso höllisch aufpassen, stimme Dir da voll zu. Selbst bei Videomaterial sollte man Vorsicht wahren - selbst, wenn es "live" ist. Der Mensch manipuliert gerne und lässt sich auch gerne manipulieren. Dies kann vorteilhaft sein, manchmal auch bitter. Visuelle Eindrücke haben ebenfalls eine stark steuernde Wirkung. Trockene Berichterstattung bringt wenig Quote, geht im www unter.

    Nein, nicht lustig, da hier eine potentielle Gefahr ins Spiel gebracht wird, Unruhe erzeugt wird, die Leute mit Aufklebern gegen Atomkraft plötzlich wieder aktiv werden. In einer wie heute extrem verknüpften Welt mit Twitter, facebook, www und Co. ist es für mich schlicht höchst unwahrscheinlich, dass eine Delegation "nicht informiert wurde", höchstens wenn sie (in der VR China) sich aus Versehen selber kommunikationstechnisch zensiert haben.

    Gruss
     
    Mirka73 gefällt das.
  11. #10 flyer0852, 27.05.2012
    flyer0852

    flyer0852 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Thüringen
    Wieso schlechter Scherz???, klar, dass manche nicht darüber lachen können, das war aber schon immer so bei Satire!
    Und je näher sich Satire am glaubwürdigen und vorstllebaren bewegt desto besser ist sie und manchmal übertrifft ja die Realität die Satire noch!

    Es gibt auch einige die nicht darüber lachen können, dass man drei Wochen vor der Eröffnung feststellt, dass man doch erst beinahe ein Jahr später eröffen kann und das war bitterer Ernst und keine Satire!
     
  12. #11 IberiaMD-87, 27.05.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Sehr gutes Beispiel.
     
  13. #12 Augsburg Eagle, 27.05.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    38.100
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    ...spottet jeder Beschreibung :-)

    Ich habe schon schlechtere Scherze gehört, aber auch bessere.

    Aber besonders schlimm finde ich ihn nicht.
     
  14. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    ....ist doch durchschaubar, Boeing 727 von Hainan, wenn man sich nur ein wenig mit Flugzeugen und Fluggesellschaften auskennt, dann weiss man dass da was nicht stimmen kann.

    Von einem Flughafenchef, selbst von einem kleinem Flughafen wie Neuhardenberg erwarte ich zumindest soviel Sachkenntnis :)
     
  15. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Kann ich nicht verstehen, warum die Lotsen, Flugplätze etc. aus der Ruhe gebracht werden. Die müssten doch wissen was in ihrem Luftraum vorgeht. Ist ja nicht so dass hemand aus der Maschine direkt die Presse anrufen kann!
     
  16. #15 Soaring1972, 30.05.2012
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.656
    Ort:
    Cuxhaven
    Und genau deswegen passiert sowas unheimlich schnell!!!! Weil alle denken in der Kommunikationswelt passiert sowas nicht!!!

    Habe es live miterlebt wie eine Rettungs-Großübung aufgrund eines Infomationsfehlers, genau dieser Art, nicht so ablief wie geplant! Man hatte schlichtweg vergessen einen Teil der Einsatzkräfte anzurufen, weil man meinte sie wüssten ja schon bescheid!!!

    Und ganz ehrlich! Es ist zeimlich vermessen vorauszusetzen, daß jeder DFS-Kontroler und jeder Flughafenchef weiss, welchen Flugzeugtyp welche Luftfahrtgesellschaft fliegt! Selbst Luftfahrt-Experten wissen auch nicht alles und warum soll dann der stinknormale Radarloste oder Flughafenchef, der wahrscheinlich nicht mal selber fliegt und Verwaltungsbeamter ist, das dann wissen!?!?!

    Und nun kann so eine Sache schnell eskalieren:
    Da ruft eine besorgte und fürsorgliche Mutti beim Flughafen an. Die Callcentermitarbeiterin hat keine Ahnung von Flugzeugen und gibt es weiter an ihren Leiter. Zwischenzeitlich rufen 50 weitere an. Jetzt denkt sich der Callcenterleiter, der sich auch nicht so dolle mit Flugzeug auskennt: Nun dann werden wir das mal weitergeben an die Flugsicherung. Der Tower weiss natürlich von nix, es gibt ja auch keinen Flugplan. Dieser kann ja auch mal verschütt gegangen sein, es werden weitere Dienststellen angerufen, denn sowas wäre ja auch nicht das erste mal. Die wissen auch von nix und suchen ihren Radarschirm ab usw!!!!

    Im billigesten Fall haben sich 20 Callcenterangestellte, ein Callcenterleiter, die Sekertärin des Flughafenleiters, der Flughafenleiter selber, sein Flugbetriebsleiter und 20 Bedienstete der DFS eine Stunde mit Telefonaten beschäftigt. Dazu ein Heer von Journalisten und Webmastern der Onlineredaktionen!

    Wer sich alles im schlimmsten Fall damit beschäftigt hätte, will ich mir gar nicht ausmalen! Und was das dann gekostet hätte auch nicht!!!


    Ergo: Ein ganz schlechter und dummer Scherz!!!! Und wahrscheinlich werden sich Rechtsabteilungen jetzt damit auch noch beschäftigen!
     
  17. #16 flyer0852, 30.05.2012
    flyer0852

    flyer0852 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Thüringen
    Genau da liegt ja das Problem, das was du beschreibst ist eine Folge dessen, dass der Mensch nicht mehr denkt und dann entscheidet, sondern sich immer wieder auf Informationen dritter, die noch dreimal verwässert wurden bezieht und dann noch den Vierten anruft, der genau so wenig weiss, aber da er ja angerufen wurde sich provoziert fühlt auch noch seinen halbgaren Senf dazuzugeben. Dann der Flughafenchef, der plötzlich "wichtig" wird und auch noch was rausposaunt, weil bei ihm ein halbdutzend Journalisten angerufen hat und er eine Chance sah seinen Flugplatz auch mal wieder in die Schlagzeilen zu bringen... man kann es ihm ja nicht verdenken bei der Vorlage.

    Schon alleine der Ansatz, dass die Maschine nicht in Schönefeld oder ersatzweise in Tegel oder Leipzig landen sollte, egal mit welcher Maschine war doch schon so absurd, dass es klar war, dass das ein Scherz oder ein Ente ist, und wieso 120 Chinesen zur Einweihung eingeflogen werden sollen???
    Wenn sich damit Rechtsabteilungen, befassen sollten dann ist es wirklich schlecht bestellt um unser Land, jeder der da den Juristen beauftrat macht sich doch selbst lächerlich!!

    Ich bin immer noch der Meinung sehr gelungener Scherz und offensichtlich hat er ja noch mehr Absurdität zu Tage gefördert, als ich dachte!
     
    IberiaMD-87 gefällt das.
  18. #17 Soaring1972, 30.05.2012
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.656
    Ort:
    Cuxhaven
    @flyer0852

    Ich gebe dir Recht, der Mensch denkt nicht mehr darüber nach! Liegt vielleicht auch daran, dass das Unmögliche alzuoft doch möglich wird!
    Die meisten Bombendrohungen sind auch nur ein "Scherz" und ich wage mal zu behaupten, dass ist während des Anrufes auch schon meistens so feststellbar. Dennoch wird immer die volle Brause abgefahren, alleine um sich nicht den Vorwurf zu machen, man habe nicht reagiert, wenn es doch kein Scherz war!

    Und hier können richtige Kosten entstehen und daher finde ich es nicht gut, wenn so ein Scherz nicht nach der Pointe aufgelöst wird!

    Und das sich Rechtsabteilungen damit beschäftigen könnten um die entstandenen Kosten zu prüfen finde ich dann nur die logische Konsequenz!

    Und sollte es so sein, das dem Sender Kosten entsehen, dann kann ich nur sagen: Pech gehabt!
     
  19. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Mancher geht offenbar zum Lachen in den Keller...
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.j.

    a.j. Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Berlin
    Man muß diesen "Scherz" aber auch als Satire erkönnen können. Und das war zumindest nach den ersten Meldungen
    überhaupt nicht möglich. Die Infos das es eine Hainan 727 gewesen sein sollte sickerten erst später durch. Und
    nicht jeder der sich so intensiv wie wir mit der Luftfahrt beschäftigt, erkennt die Fehler in der Meldung. Ich für meinen
    Teil hatte nur die Agenturmeldung das ein Chinesisches Flugzeug BER anfliegen wollte und umgeleitet wurde.
    Auf Flightradar war aber nichts zu sehen in den Stunden zuvor.

    Ich für meinen Teil schmunzel zwar hinterher finde aber das die Nummer voll nach hinten losgegangen ist, denn wie
    gesagt. Für den Normalsterblichen war nicht erkennbar ob Ernst und Satire.

    Gruß A.J.
     
  22. #20 H.-J.Fischer, 02.06.2012
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    ...das kommt vor

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Schlechter Aprilscherz im Mai.

Die Seite wird geladen...

Schlechter Aprilscherz im Mai. - Ähnliche Themen

  1. Virtuelle Unterstützung bei schlechter Sicht

    Virtuelle Unterstützung bei schlechter Sicht: Gerade im Radio gehört. Eine durchaus interessante Möglichkeit auch bei schlechter Sicht zu fliegen. Hier der Link zum Bericht auf NDR Info:...
  2. Spotterday Beauvechain: Tickets werden wg schlechter Organisation zurückerstattet !

    Spotterday Beauvechain: Tickets werden wg schlechter Organisation zurückerstattet !: Der Kommandant 1 WING, P. LAURENT, entschuldigt sich bei allen Spottern für den schlecht organisierten Spotterday und bietet an, die Kosten dafür...
  3. Schlechter Start ins Jahr 2009

    Schlechter Start ins Jahr 2009: Soweit ich richtig mitgezählt habe, haben wir schon 7 Hubschrauberabstürze mit vielen Opfern zu beklagen, dabei sind noch keine 3 Wochen um....
  4. [Aprilscherz?] Boeing baut 797

    [Aprilscherz?] Boeing baut 797: Boeing hat den Plan einer größeren Version der 747 aufgegeben und baut einen neuen Jet. Die 797. Ein 1000 Sitzer!!!