Schön und (zu) teuer, die neuen Helis der REGA?

Diskutiere Schön und (zu) teuer, die neuen Helis der REGA? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; VARESE – Unser nationaler Flugrettungs-Dienst bekommt neue Helis. BLICK konnte die flotten Flieger in Norditalien besichtigen. Und war...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 beat, 05.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2009
    beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    VARESE – Unser nationaler Flugrettungs-Dienst bekommt neue Helis. BLICK konnte die flotten Flieger in Norditalien besichtigen. Und war beeindruckt. Doch die Rega kriegt Probleme.


    Rotweiss glänzend steht er da, in der Werft der Agusta: Der erste «Da Vinci»-Heli. Konzipiert und gebaut mit und für die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega). Das Hightech-Rettungsgerät wird ab April im Schweizer Gebirge bis auf 4500 Meter über Meer zum Einsatz kommen.
    ...

    Quelle (mit Photo): http://www.blick.ch/news/ausland/schoen-und-zu-teuer-die-neuen-helis-der-rega-113733
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Praetorian, 05.03.2009
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    396
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Irgendwie fehlt mir im Artikel der in der Überschrift angekündigte direkte Zusammenhang zwischen "(zu) teuer" und den neuen Maschinen. Die haben mit den abgerechneten Kosten pro Flugminute, an denen sich "Preisüberwacher" Herr Meierhans stört, nämlich noch nicht so viel zu tun, und mit der Mehrwertsteuererhebung gar nichts.
     
  4. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Ja, und in diesem Artikel tönt es doch etwas anders:

    "Acht neue Gebirgshelis

    Die A 109 K2-Flotte wird durch acht Helikopter des Typs Agusta Grand ersetzt, dem technologisch weiter entwickelten Modell des A 109 K2. Hersteller ist die Firma Agusta-Westland in Italien. Besondere Merkmale des neuen, zweiturbinigen Gebirgshelikopters sind: Geringerer Lärmpegel, grössere Kabine, leistungsfähigere und modernere Triebwerke, tiefere Unterhaltskosten und ausgezeichnete Höhenleistungen. Die ersten Agusta Grand werden Ende 2008 zur Rega-Flotte stossen; bis Ende 2009 werden alle acht Helikopter ausgeliefert sein. Der Systempreis beträgt 10,2 Millionen Franken pro Maschine"

    http://www.redcross.ch/activities/rescue/news/news-de.php?newsid=809
     
  5. #4 schrammi, 05.03.2009
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Das Kopieren ganzer Artikel verstößt gegen das Urheberrecht.
     
  6. #5 Huey II, 09.03.2009
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Der neue Agusta sieht doch sehr gut aus oder findet Ihr nicht?
    Der grosse Rumpf, die Schiebetüren und auch das Agusta diesen Heli in Zusammenarbeit mit Rega entwickelt hat. Für die Schweizer Luftwaffe wäre dieser Vogel sicherlich auch ganz interessant gewesen aber man entschied sich anders.
     
  7. #6 LimaIndia, 16.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2009
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    3.958
    Ort:
    CH
    «Da Vincis» sollen Leben retten

    10 425 Mal ist im Jahr 2008 ein Rega-Heli aufgestiegen, um Menschen in Not zu helfen. Schliesst man auch die Rückführungen per Ambulanz-Jet aus dem Ausland, die medizinische Betreuung von Patienten in Linienmaschinen und ähnliche Engagements mit ein, so verzeichnete die Rega im vergangenen Jahr insgesamt 14 215 Einsätze. Das sind 780 oder 5,8 Prozent mehr als 2007.

    Die hohe Zahl begründet sich vor allem mit dem günstigen Wetter und entsprechender Freizeitgestaltung der Bevölkerung, wie am Donnerstag vor den Medien in Kloten ZH ausgeführt wurde.

    Quelle: 20min.ch
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Alex117, 20.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2009
    Alex117

    Alex117 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bayern
  10. #8 papasierra, 21.04.2009
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Bitte nicht einfach unkommentierte Links posten. Wenn ein Link schon sein muss, dann gehört wenigstens ein kurzer Satz der Erklärung dazu, der mir bei der Entscheidung hilft, ob ich klicke oder nicht.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Schön und (zu) teuer, die neuen Helis der REGA?

Die Seite wird geladen...

Schön und (zu) teuer, die neuen Helis der REGA? - Ähnliche Themen

  1. Schon ne Frechheit

    Schon ne Frechheit: Karl-Heinz Schäfer - F-4 F Phantom II "The Phinal" - Zahlen, Daten, Fakten, ... | eBay
  2. Eine schöne Klemm

    Eine schöne Klemm: aber gab's die D-2121 wirklich? Zur Quelle; Die Zeichnung stammt aus der FLUGZEUG Edition. Schon seit vielen Jahren gefällt sie mir sehr gut,...
  3. KC-Z... die USAF sucht schon wieder einen neuen Tanker

    KC-Z... die USAF sucht schon wieder einen neuen Tanker: ---------- Next-gen tanker must be survivable, not stealthy The US Air Force’s KC-Z tanker may not be stealthy, but should be persistent and...
  4. Flugbetrieb in Berlin-Schönefeld (EDDB / SXF) 2017

    Flugbetrieb in Berlin-Schönefeld (EDDB / SXF) 2017: Hallo und noch ein frohes neues Jahr den SXF-Spottern :). Aktuell ist Kalitta Air mir der N401KZ (747-400F) im Anflug auf SXF! Die Maschine...
  5. Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge.

    Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge.: Guten Tag. Ich bin neu hier im Forum und hätte auch gleich eine Bitte .Ich habe zwar in meiner Bundeswehrzeit die blaue Uniform getragen hatte...