Schweizer Luftwaffe trainiert in Norwegen Nachtflug

Diskutiere Schweizer Luftwaffe trainiert in Norwegen Nachtflug im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Vom 9. Februar bis 5. März 2004 trainieren Piloten der Schweizer Luftwaffe mit fünf F/A-18 Kampfjets (vier Einsatz- und ein Reserveflugzeug) den...

Tigerfan

inaktiv
Dabei seit
22.09.2001
Beiträge
4.962
Zustimmungen
231
Ort
CH, nähe LSME Emmen
Vom 9. Februar bis 5. März 2004 trainieren Piloten der Schweizer Luftwaffe mit fünf F/A-18 Kampfjets (vier Einsatz- und ein Reserveflugzeug) den Nachtflug in Oerland (Norwegen). Die Mission „Nightway“ im hohen Norden gilt als Ergänzung des Nachtflugtrainings, das hierzulande aus Rücksicht auf die Bevölkerung und Umwelt nur marginal trainiert werden kann.

Ziel der Nachtflugkampagne in Norwegen ist einerseits der Einsatz von Flugzeugen unter erschwerten Bedingungen (Dunkelheit, Witterung, Kälte). Andererseits dient „Nightway“ der Vertiefung und Festigung des Fliegens bei Nacht.
Die rechtliche Grundlage für „Nightway“ bildet ein Memorandum of Understanding (MOU) zwischen dem Königreich Norwegen und der Schweiz



Quelle: VBS
 

Lothringer

Guest
Schweizer F/A-18 aus Trainingslager in Norwegen zurück

Fünf Schweizer F/A-18-Kampfflugzeuge sind nach vier Wochen Nachttraining in Norwegen am Freitag in die Schweiz zurückgekehrt. Auch der sechste Trainingsaufenthalt in Norwegen unter dem Namen «Nightway 2004» verlief ohne Zwischenfälle, wie das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) mitteilte. An der Übung nahmen 29 F/A-18-Piloten teil, die gesamthaft 180 Einsätze flogen. 23 Fachbeamte der Luftwaffe sorgten am Boden dafür, dass die Flugzeuge trotz teilweise widrigen Wetterbedingungen einsatzbereit waren.

Quelle: de.news.yahoo.com/040305/281/3x0cl.html
 

beat

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2002
Beiträge
1.283
Zustimmungen
31
Ort
Schweiz
Re: Schweizer F/A-18 aus Trainingslager in Norwegen zurück

Original geschrieben von Lothringer
An der Übung nahmen 29 F/A-18-Piloten teil, die gesamthaft 180 Einsätze flogen.

D.h. ja dass mehr als 50% aller F-18 Piloten teilnahmen :TOP:
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
So ist es - entsprechend gering war denn auch der Flugbetrieb in der Schweiz. In Dübendorf war z.B. in der letzten Woche kein einziger Jet in der Luft. (Es sei denn, ich hätte einen überhört ...)
 

n/a

Guest
Hallo Marcel

Nein, Deine Ohren sind noch voll in Ordnung - letzte Woche war in Dübendorf kein Jetbetrieb.

Die F/A-18 werden allerdings zuerst noch gründlich überholt und u.a. auch die Rettungspakete neu verpackt. Wir brauchen in der Schweiz nämlich keine Rettungsinseln...

Gruss Christoph
 
Marc

Marc

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.083
Zustimmungen
788
Ort
Sindelfingen Ba-Wü
hi

also am 24.02.04 flogen von Payerne aus die:
J-5019
J-5025
nach Norwegen, jeweils mit drei ausentanks.

Gruss Marc
 

n/a

Guest
Hallo Marc

Bist Du sicher, dass die beiden F/A-18 nach Norwegen gegangen sind? Die fünf Maschinen sind ursprünglich am Montag, 9. Februar 2004 von Dübendorf aus nach Oerland geflogen.

Gruss

Christoph
 
Marc

Marc

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.083
Zustimmungen
788
Ort
Sindelfingen Ba-Wü
@Airpic

Also mir hat eine Pilot in der Mittagspause gesagt das Nachmittags Zwei F/A 18 nach Norwegen gehen würden, und um 15.30 sind dann zwei F/A 18 mit drei Ausentanks gestartet und nicht mehr wieder gekommen also geh ich schon davon aus das diese Zwei nach Norwegen sind.

Gruss Marc
 
swissairforce

swissairforce

Flieger-Ass
Dabei seit
04.07.2003
Beiträge
380
Zustimmungen
563
Ort
Nähe ZRH-Kloten
Meinen Information zu folge hatte eine der ursprünglich für die vierwöchige Uebung vorgesehene Maschine schon nach kurzer Zeit technische Probleme und wurde durch eine Maschine aus der Schweiz ersetzt. Die Ersatzmaschine flog aber nicht Solo nach Norwegen sondern in Begleitung einer zweiten Hornet, die wiederum die defekte Maschine in die Schweiz zurück begleitete.
:!:
Grüsse www.jester.ch
 
Hornussi

Hornussi

Fluglehrer
Dabei seit
09.09.2003
Beiträge
105
Zustimmungen
14
Ort
Seetal CH
Gestern landete um 16:35 die J-5023 in Emmen: drei Aussentanks, zwei Übungs-SIWAs (oder mind. eine, bei der zweiten bin ich mir nicht sicher).

Ist das eine von der Nightway? Möglicherweise die mit technischen Störungen?
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Nein, Hornussi, ab Emmen werden regelmässig Testflüge mit den unterschiedlichsten Konfig's geflogen. Die Verlegungen nach Norwegen oder auch Waddington werden jeweils ab Dübendorf und Payerne geflogen.
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.888
Zustimmungen
13.160
Ort
Anflug Payerne
Original geschrieben von Hornussi
Gestern landete um 16:35 die J-5023 in Emmen: drei Aussentanks, zwei Übungs-SIWAs (oder mind. eine, bei der zweiten bin ich mir nicht sicher).

Ist das eine von der Nightway? Möglicherweise die mit technischen Störungen?
AMIR hatte recht ;)

Die J-5023 war am späten Morgen zusammen mit der J-5017 gestartet und kurvte in der Mittagspause über Luzern und dem Entlebuch rum. Normalerweise landen die Flieger nach diesen langen Testflügen um etwa 1400h wieder in Emmen. Gestern war um die Zeit aber ein richtiger Schneesturm über dem Platz und nur die J-5017 konnte landen. Die andere Maschine musste durchstarten und dislozierte auf nen anderen Platz. Erst um 1635h kam sie von dort wieder retour. Beladung: 4 SIWA's.
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.880
Zustimmungen
758
@Grimmi: Kann ich bestätigen! Hier sind über Mittag des öfteren Hornets zu hören. Allerdings bereits um 1230h normalerweise. Und leider immer viel zu hoch oben :rolleyes:
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
In diesem Zusammenhang wäre es mal interessant, zu wissen, um was für "Missionen" es sich dabei handelt! Mir ist nicht nämlich nicht bekannt, dass irgendwo sonst - ausser natürlich während WKs - Übungsflüge über Mittag stattfinden. Darum tragen die Hornets auch mehrere Zusatztanks, damit's für zwei Stunden Flugzeit reicht ....
 
Thema:

Schweizer Luftwaffe trainiert in Norwegen Nachtflug

Schweizer Luftwaffe trainiert in Norwegen Nachtflug - Ähnliche Themen

  • Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe

    Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe: In diesem Video des Rafale in den Schweizer Bergen bin ich beeindruckt von der kurzen Landung dieses Flugzeugs
  • Sud Aviation Alouette III der Schweizer Luftwaffe

    Sud Aviation Alouette III der Schweizer Luftwaffe: Hallo zusammen Nach Jahrzehnten habe ich mich wieder mal an einen Hubschrauber gewagt. Der Heller Bausatz (SA-316B Alouette III Sécurité Civile)...
  • WEF-Einsätze der Schweizer Luftwaffe 2019

    WEF-Einsätze der Schweizer Luftwaffe 2019: Ich habe keinen Thread zu diesem Thema gefunden. Sollte es doch einen geben, den ich tatsächlich übersehen habe, dann korrigiert das bitte vom...
  • Schweizer Luftwaffe trainiert in Grossbritannien Nachtflug

    Schweizer Luftwaffe trainiert in Grossbritannien Nachtflug: Bern, 08.11.2018 - Vom 12. November bis 7. Dezember 2018 trainieren Angehörige der Schweizer Luftwaffe mit bis zu zehn F/A-18-Kampfjets den...
  • Schweizer Luftwaffe trainiert Nachtflug in Norwegen

    Schweizer Luftwaffe trainiert Nachtflug in Norwegen: Bern, 06.02.2006 (VBS) - Vom 6. Februar bis 3. März 2006 trainieren Piloten der Schweizer Luftwaffe mit sechs F/A-18 Kampfjets den Nachtflug in...
  • Ähnliche Themen

    Oben