Seafire 17 CMR 1/72

Diskutiere Seafire 17 CMR 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Schon etwas länger steht bei mir eine Seafire 17 in der Vitrine. Es handelt sich um den 1/72er Kit von CMR.

Moderatoren: AE
  1. #1 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hallo

    Schon etwas länger steht bei mir eine Seafire 17 in der Vitrine.
    Es handelt sich um den 1/72er Kit von CMR.
     

    Anhänge:

    • ff5.JPG
      Dateigröße:
      29,4 KB
      Aufrufe:
      219
    nik1904 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Neben dem Kit hab ich auch das Flügelfaltset von CMR verwendet.
    Die Faltflügel passen zu den CMR Kits der Seafire 15 & 17.
    Die Passgenauigkeit der Umbauteile war sehr gut, genau wie der Rest vom Modell auch.
     

    Anhänge:

    • ff4.JPG
      Dateigröße:
      29,5 KB
      Aufrufe:
      221
  4. #3 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Der Kit ist sehr gut detailiert, ich habe ausser ein paar Dratstücken, Instrumentendecals von Mike Grant und geätzten Gurten nichts weiter an Zubehör verwendet.
     

    Anhänge:

    • ff9.JPG
      Dateigröße:
      38,2 KB
      Aufrufe:
      220
  5. #4 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Der kniffligste Punkt beim bau, war das anbringen der Tragflächen.
    Ohne die Streben, die selbst hergestellt werden müssen, halten die doch recht schweren Resinflügel nicht.
     

    Anhänge:

    • ff1.JPG
      Dateigröße:
      27,6 KB
      Aufrufe:
      219
  6. #5 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die Decals stammen aus dem Kit, dem Umbauset liegen aber auch decals für zwei Seafire 15 und eine 17 bei.
    Mein Modell stellt eine Maschine der No 741 NAS, Air Warfare School stationiert auf der RNAS St.Merryn im Jahre 1947 dar.
     

    Anhänge:

    • ff6.JPG
      Dateigröße:
      32,3 KB
      Aufrufe:
      217
  7. #6 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Das Ganze von oben
     

    Anhänge:

    • ff2.JPG
      Dateigröße:
      31 KB
      Aufrufe:
      219
  8. #7 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    .........
     

    Anhänge:

    • ff7.JPG
      Dateigröße:
      30,9 KB
      Aufrufe:
      217
  9. #8 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    ............
     

    Anhänge:

    • ff10.JPG
      Dateigröße:
      31,9 KB
      Aufrufe:
      216
  10. #9 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Zum Schluss noch ein Bild vom Motor.
    Ich hoffe meine Bastelei gefällt..........
     

    Anhänge:

    • ff8.JPG
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      213
  11. #10 NavyCIS Fan, 03.09.2007
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Bom Chika Wah Wah!:HOT :TD:

    SUPER Seafire!:HOT :eek: :TOP:

    Edit: Mein 400. Beitrag! Jetzt bin ich TESTPILOT!
     
  12. #11 Tupac Amaru, 03.09.2007
    Tupac Amaru

    Tupac Amaru Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Klasse Modell perfekt gebaut! Dafür gibt es von mir ein :TOP:

    Weiter so! Ich hoffe, ich sehe noch mehr Bilder von diesem tollen Flieger?
     
  13. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.481
    Ort:
    Bayern
    Schönes Modell. Interessanter Fankhacken. Verschwindet der im eingefahrenen Zustand im Seitenruder, oder steht der dann nach hinten weg? Das Ruder wird ja wieder zusammenklappen, nehme ich an??

    T-6
     
  14. #13 mosquito, 03.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
  15. #14 Spritti Mattlack, 03.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Ein äußerst interessanter Vollresinbausatz, wie ich finde. Ich nenne selbst eine Spit F.IX von CMR mein Eigen und bin absolut begeistert von dem was da in der Schachtel liegt.

    Was mir bei Deinem Modell jetzt nicht so gefällt, ist die Betonung der Gravuren. Ist imho einfach zuviel des Guten und hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen. Aber ich denke, dass ist dir selbst auch schon aufgefallen. (Oder sind die Gravuren doch so breit, wie sie jetzt erscheinen....:confused: )

    Und Makroaufnahmen offenbaren oft mehr als man in Natura zu sehen in der Lage ist. Verstärkt natürlich in den kleineren Maßstäben.

    Aber trotzdem, macht schon Eindruck die Kiste.

    Und über die Eleganz einer Spitfire (oder Seafire) braucht man wohl auch keine Worte mehr zu verlieren.

    Ulf :winken:
     
  16. #15 schneidi, 03.09.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Die Spitfire ist für mich ohnehin das schönste je gebaute Propellerflugzeug.

    Die Seafire-Varinate sieht man selten, und so schön und liebevoll gebaut wie von Dir sowieso.

    Mir gefällt die Kiste! :TOP:

    Gruß Jan
     
  17. #16 flogger, 03.09.2007
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    710
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    O.k. die Gravuren finde ich auch etwas zu dunkel betont aber sonst ein klasse Modell:TOP: .

    flogger
     
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Obwohl ich da heftig widersprechen muß,
    so finde ich aber das Model schön.
    Besonders die stellenweise gelbe Lackierung macht was besonderes aus dieser Seafire. Ist das zur Kennzeichnung ihres Schulzweckes?
    Den Fanghaken finde ich ein bissel zu Monströß für die kleine Maschine!

    Hotte
     
  19. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    Genau da denke ich genauso. Trotzdem gefällt mir die Seafire gut :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mosquito, 03.09.2007
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Tja, mit den Gravuren ists so ne Sache.
    Zum Einen hau ich regelmässig zu viel oder zu dunkle Farbe rein. Zum Andern sind sie an dem Kit auch relativ gross ausgefallen.
    Kein vergleich mit den neuen Spitfire von CMR ( Die Mk IX liegt übrigens gerade auf meinem Tisch)
     
  22. #20 Tiphareth, 04.09.2007
    Tiphareth

    Tiphareth Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Manching
    Was ich vor allem interessant finde ist, dass die Spannweite des guten Stücks offenbar ein wenig zu groß geraten ist damals. Anscheinend gab es auf britischen Trägern gewisse Zwangshöhen, die es erforderlich machten die Flächen zweimal zu falten. Sehr schönes Detail! :TD:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Seafire 17 CMR 1/72

Die Seite wird geladen...

Seafire 17 CMR 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Supermarine Seafire F Mk.45 – Special Hobby

    1/72 Supermarine Seafire F Mk.45 – Special Hobby: Auch dieser Bausatz gehört zu der Flut gerade neu erschienener Bausätze der späten Spitfire/Seafire. Deswegen möchte ich ihn auch zum Vergleich...
  2. 1/72 Supermarine Seafire Mk.XV late version – Sword

    1/72 Supermarine Seafire Mk.XV late version – Sword: Die tschechische Firma "Sword" hat in letzter Zeit einige Varianten der Spitfire/Seafire herausgebracht und ich möchte euch diesen Bausatz...
  3. W2017BB - Supermarine Seafire FR Mk.47- Special Hobby - 1:72

    W2017BB - Supermarine Seafire FR Mk.47- Special Hobby - 1:72: Hallo zusammen, an dieser Stelle steige ich dann auch in den laufenden Wettbewerb ein. Als erstes versuche ich mich an der Seafire FR Mk.47...
  4. Seafire F.17 Airfix-Eduard kitbash

    Seafire F.17 Airfix-Eduard kitbash: Hallo zusammen! Ich möchte Euch meine Seafire f.17 vorstellen. Warum kitbash???? Am Airfix-Bausatz der Seafire f.17 stimmt die höhe des Rumpfes...
  5. Frage zum Buch "Supermarine Seafire" (Crowood Aviation)

    Frage zum Buch "Supermarine Seafire" (Crowood Aviation): Hallo liebe Kollegen ! Kurze Frage : Hat jemand von Euch dieses Buch hier und könnte sagen, ob es in modellbauerischer Hinsicht etwas taugt ?...