Segelflugzeugbau in der DDR

Diskutiere Segelflugzeugbau in der DDR im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Der Rockstuhl-Verlag hat ein 218 Seiten starkes, mit mehr als 500 Fotos und Zeichnungen ausgestattetes und im Format A4 gehaltenes Buch des Autors...
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.602
Zustimmungen
6.354
Ort
Thüringen
Der Rockstuhl-Verlag hat ein 218 Seiten starkes, mit mehr als 500 Fotos und Zeichnungen ausgestattetes und im Format A4 gehaltenes Buch des Autors Frank-Dieter Lemke über den Segelflugzeugbau in der DDR auf den Markt gebracht. Der Untertitel lautet Ideen und Projekte - Nachbauten und Neukonstruktionen.

Die ISBN hier noch einmal etwas deutlicher: 978-3-95966-303-8. Der Preis ist mit 49,95 € nicht gerade gering, aber für den Verlag durchaus Standard.

Wer etwas mehr zum Inhalt wissen möchte:
Inhaltsverzeichnis
Personenregister
Typenregister
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.883
Zustimmungen
6.887
Ort
Potsdam
Das Buch ist echt zu empfehlen.
Hier wurde Neuland beschritten. Der Neuigkeitswert ist hoch ! Nichts abgeschriebenes aus anderer Literatur.

So muss man Bücher machen. :TOP:
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.846
Zustimmungen
11.733
Ort
München
Hat mir der Nicolaus gebracht, großartig!

Das Buch schließt eine Wissenslücke, wahrscheinlich bei vielen, die sich für die Geschichte des Segelflugzeugbaus interessieren.

gero
 
Thema:

Segelflugzeugbau in der DDR

Segelflugzeugbau in der DDR - Ähnliche Themen

  • Ingo Möbius - "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich"

    Ingo Möbius - "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich": Moin! Ich habe gerade "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich" von Ingo Möbius gelesen. Mein schnelles Urteil...
  • H145M SAR der Bundeswehr

    H145M SAR der Bundeswehr: Weiss jemand, welche Tarnfarbe die neuen H145M SAR haben? Das scheint weder das bekannte Bw-Gelboliv noch eine graue Farbe (Staubgrau?) zu sein...
  • Unbekannter 4 Zylindermotor...

    Unbekannter 4 Zylindermotor...: Hallo zusammen, aus einem Nachlass habe ich einen Motor und einige Zündmagneten erhalten. Da ich jedoch eher im Bereich Vorkriegsmotorräder...
  • Spekulation über die Absetzung der Junkers Ju 288

    Spekulation über die Absetzung der Junkers Ju 288: Spekulation über die Absetzung der Junkers Ju 288 Tatsächlich kann man aus der Literatur den genauen Grund nicht herauslesen. In Dabrowski und...
  • Bischen tief oder?

    Bischen tief oder?: Wußte nicht wohin daher habe ich es hier mal eingestellt. Beim Googeln entlang der russischen Schwarzmeerküste und den Stränden viel mir dieses...
  • Ähnliche Themen

    • Ingo Möbius - "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich"

      Ingo Möbius - "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich": Moin! Ich habe gerade "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich" von Ingo Möbius gelesen. Mein schnelles Urteil...
    • H145M SAR der Bundeswehr

      H145M SAR der Bundeswehr: Weiss jemand, welche Tarnfarbe die neuen H145M SAR haben? Das scheint weder das bekannte Bw-Gelboliv noch eine graue Farbe (Staubgrau?) zu sein...
    • Unbekannter 4 Zylindermotor...

      Unbekannter 4 Zylindermotor...: Hallo zusammen, aus einem Nachlass habe ich einen Motor und einige Zündmagneten erhalten. Da ich jedoch eher im Bereich Vorkriegsmotorräder...
    • Spekulation über die Absetzung der Junkers Ju 288

      Spekulation über die Absetzung der Junkers Ju 288: Spekulation über die Absetzung der Junkers Ju 288 Tatsächlich kann man aus der Literatur den genauen Grund nicht herauslesen. In Dabrowski und...
    • Bischen tief oder?

      Bischen tief oder?: Wußte nicht wohin daher habe ich es hier mal eingestellt. Beim Googeln entlang der russischen Schwarzmeerküste und den Stränden viel mir dieses...
    Oben