Segler Touch & Go?

Diskutiere Segler Touch & Go? im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Moin! Ich hoffe, ich bin hier richtig. Jedenfalls hab ich heute auf dem Flugplatz Bamberg ein ziemlich ungewöhnliches Manöver beobachtet. Und...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Onkel Manuel, 26.12.2009
    Onkel Manuel

    Onkel Manuel Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Systemtechniker OU
    Ort:
    Bamberg
    Moin!

    Ich hoffe, ich bin hier richtig. Jedenfalls hab ich heute auf dem Flugplatz Bamberg ein ziemlich ungewöhnliches Manöver beobachtet. Und zwar machte ein Schlepper ein Touch & Go - während er noch einen Segler am Haken hatte... :FFEEK:
    Die zwei wiederholten das Spielchen wieder und wieder. Landeanflug, Touchdown, Durchstarten, flache Platzrunde, Landeanflug...

    Ist das ein Übungsmanöver? Wenn ja, wozu dient das? :?!


    Manuel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 upsidedown, 26.12.2009
    upsidedown

    upsidedown Berufspilot

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    near EDVY
    Hallo Onkel Manuel,

    es kann entweder eine Übung oder "Live" gewesen sein. Wir über sowas bei uns auch, ... allerdings eher selten und meistens nur mit Fluglehreranwärtern. Es wird versagen beider Ausklinkvorrichtungen, sowohl beim Segler als auch an der Schleppmaschine, simuliert. Anschließend landet der komplette Schleppzug, bzw. startet durch und übt noch ein paar Anflüge. Interessant wird es, wenn die Schleppmaschine schneller absteigt, als der Segler folgen kann, bzw wenn der Schlepppilot bei der Schlusslandung (mit Segelflugzeug im Schlepptau) beim Ausrollen anfängt zu bremsen :)

    Greetz

    RS
     
  4. #3 Onkel Manuel, 26.12.2009
    Onkel Manuel

    Onkel Manuel Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Systemtechniker OU
    Ort:
    Bamberg
    Naja, die haben das ganz entspannt mindestens 4x gemacht, also wirds wohl eher ne Übung gewesen sein... :D

    Also das mit dem Durchspielen so eines Szenarios klingt schon plausibel. Wieder was gelernt... :TOP: :cool:


    Manuel
     
  5. #4 atlantic, 29.12.2009
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    das ganze kann man auch mehrere Starts im F-Schlepp nennen:TOP::TD::TD:

    Auf die Art gehen schon mal 5 starts in 10 minuten:D:D
     
  6. #5 flieger28, 29.12.2009
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    8.261
    Ort:
    Nordholz
    So kenne ich das auch
    Einfach um Zeit zu sparen
     
  7. #6 Onkel Manuel, 29.12.2009
    Onkel Manuel

    Onkel Manuel Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Systemtechniker OU
    Ort:
    Bamberg
    Und das an nem Samstag Nachmittag kurz vor Sonnenuntergang? :?! :FFTeufel:

    Ok, wär auch ne Erklärung... ;)
     
  8. #7 Captain Murdock, 29.12.2009
    Captain Murdock

    Captain Murdock Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Deutschland
  9. #8 Soaring1972, 29.12.2009
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    9.568
    Ort:
    Cuxhaven
    Habe schon öfters gehört, daß einige Verien bzw. Plätze das nicht kennen. Manche staunen sogar Bauklötze.
    Na klar der Platz und auch das Gespann muss natürlich dafür geeignet sein.

    Zum Video: Das Segelflugzeug fliegt zwar einen, aber die Schleppmühle scheint nicht zu touchen!

    Bei uns sind Touch-and-Go´s ein oft durchgeführtes Manöver. Oft halt praktisch für seine Schleppberechtigung.
    Am besten geht es, wenn der Segler unterhalb des Schleppers anfliegt. Deswegen muss der Schlepper halt auch drauf achten, daß er nicht zu tief anfliegt. Auch ist es echt Arbeit, die Klappen über einen langen Zeitraum bei ordentlich Überfahrt festzuhalten. Beim Aufsetzten und schnellem Einfahren der Klappen muss man auch aufpassen, daß man das Seil nicht überholt bzw. durch die Überfahrt wieder in den Himmel schießt!
     

    Anhänge:

  10. #9 Soaring1972, 29.12.2009
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    9.568
    Ort:
    Cuxhaven
    Geht halt auch mit Einsitzern...
     

    Anhänge:

  11. #10 Soaring1972, 29.12.2009
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    9.568
    Ort:
    Cuxhaven
    and go
     

    Anhänge:

  12. #11 Soaring1972, 29.12.2009
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    9.568
    Ort:
    Cuxhaven
    mit ner 505...
     

    Anhänge:

  13. #12 Soaring1972, 29.12.2009
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    9.568
    Ort:
    Cuxhaven
    und so sieht das aus der Do aus...
     

    Anhänge:

    DDA und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  14. n/a

    n/a Guest

    Ihr fliegt aber nah am TACAN vorbei :FFTeufel: Schöne Bilder Soaring, danke fürs Zeigen!:HOT:Ich hab das leider noch nicht gemacht, mal sehen ob ich im Frühjahr dazu komme, wenn die obligatorischen Auffrischungsstarts anstehen.
     
  15. #14 Captain Murdock, 30.12.2009
    Captain Murdock

    Captain Murdock Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Deutschland
    Als ihr müsst ja dann aber ordentlich Asche lassen wenn ihr mit einer Do27 so etwas macht. Was kostet bei euch denn die Schleppminute?
     
  16. #15 Soaring1972, 30.12.2009
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    9.568
    Ort:
    Cuxhaven
    Was eine Schleppminute kostet hat auch nix zu sagen, da die Steigleistungen mit den verschiedenen Schleppern unterschiedlich ausfallen! Manchmal fühlt man sich bei einem Schlepp mit ordentlich Bums auch wohler! ;)
    Ne Do27 reißt dich halt fast überall sicher raus!:FFTeufel:
    Und ne Do27 fliegt auch ungestört weiter wenn der da hinten rumschippert und sonstwo hängt! Ich habe es auch schon öfters bewundert, wenn ne C42 eine DG1000 rauszieht!:eek:

    Komischerweise höre ich sehr oft, daß ja die Do27 so teuer wäre und man sich doch im Verein nen schicken UL oder Mose angeschaft hat, der das ja alles viel besser kann! Nur z.B. beim Vergleichsfliegen in Stade vor zwei Jahren gab es das große Schachteln am Start, damit man blos hinter die Do kam und nicht hinter den Mose oder das UL!:FFTeufel:

    Der Schlepp auf eine brauchbare Höhe ist z.B. mit der Do27 nicht teurer als mit unserer Elster B, weil diese einfach länger braucht!
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Onkel Manuel, 30.12.2009
    Onkel Manuel

    Onkel Manuel Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Systemtechniker OU
    Ort:
    Bamberg
    Auf Dauer hilft eben nur Power... :FFTeufel:
     
  19. n/a

    n/a Guest

    Das stimmt leider. Eine C-42 oder CTSW muss auch nicht zwangsweise ein schlechtes Flugzeug sein, es kommt aber erheblich darauf an, was man dahinter hängt. Mit einer Ka 6/Ka 8 sicherlich kein Problem, aber so manches UL kommt an seine Grenzen, wenn man schon einen Kunststoffeinsitzer mit Wasserbalast dahinter hängt (z.B. FK9 mit Discus 2b). Und wenn man im Hochsommer bei 30°C+ schon mit der DR400/180R nur noch bescheidene Steigraten hat, dann kommt man mit einem UL unter Garantie nicht besser aus dem Platz. Ein leichter Anstieg und Gras statt Asphalt tuen dann noch ihr übriges.

    Hinter der Do 27 würde ich allerdings auch mal gerne geschleppt werden, bisher bin ich da leider "nur" vorne mitgeflogen — ein klasse Erlebnis.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Segler Touch & Go?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. do27 steigleistung

Die Seite wird geladen...

Segler Touch & Go? - Ähnliche Themen

  1. 13.12.2015 Motorsegler touchiert Rundfunk-Sendemast Nassheck in Dieblich - zwei Tote

    13.12.2015 Motorsegler touchiert Rundfunk-Sendemast Nassheck in Dieblich - zwei Tote: Gegen 16.11 touchiert ein Motorsegler den Rundfunk-Sendemast bei Nassheck - Vater und 9-jährige Tochter sterben. Angeblich herrschte schlecht...
  2. max. Nutzlast Motorsegler? bzw. kleine Beratung ;)

    max. Nutzlast Motorsegler? bzw. kleine Beratung ;): Hallo Leute :) , ich bin ein Neuling, dessen Interesse am Fliegen gerade geweckt wurde, und versuche grade, mich schlau zu machen welche...
  3. Tarnschema und Farben für Lastensegler Go 242

    Tarnschema und Farben für Lastensegler Go 242: Moin Männers, hat von Euch jemand ein Splinter-Tarnschema für die Go 242? Dem im Italerie Bausatz traue ich nicht. Ebensowenig bin ich nicht von...
  4. Scale Resin Segler 1/72

    Scale Resin Segler 1/72: Wenn der Postmann zweimal klingelt ... dann bringt er am selben Tag zwei Sendungen aus der tschechischen Republik. Die eine kam von der Firma...
  5. Absturz Motorsegler bei Oppingen (Alb-Donau-Kreis) - Zwei Tote

    Absturz Motorsegler bei Oppingen (Alb-Donau-Kreis) - Zwei Tote: Zwei Münchner sterben beim Absturz:...