Seitenleitwerk abgebrochen Hilfe?

Diskutiere Seitenleitwerk abgebrochen Hilfe? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; (bin ich hier überhaupt richtig, sonst bitte verschieben) Moin, ich hab da mal ´ne Frage: ich baue gerade eine F15 in 1/72 zusammen und...

Moderatoren: AE
  1. flusi

    flusi Kunstflieger

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    ATC HAJ
    Ort:
    ein kleines Dorf 30 km nno von HAJ
    (bin ich hier überhaupt richtig, sonst bitte verschieben)


    Moin,
    ich hab da mal ´ne Frage:

    ich baue gerade eine F15 in 1/72 zusammen und beim Bemalen ist durch meine wohl doch zu ungeschickte Hand das Seitenleitwerk (leider schon angeklebt,Stifte abgeknickt, zu dünn und Bewegung zu heftig) abgebrochen.

    Welche Lösung, abgesehen von einfach wieder Ankleben gibt es noch.
    Bin für jeden Ratschlag dankbar.

    flusi
     
  2. Anzeige

  3. #2 airforce_michi, 04.10.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    4.616
    Ort:
    Private Idaho
    Ich würde ein oder zwei neue kleine Löcher bohren und dort neue Paßstifte aus Gießast, Draht oder ähnlich dickem Material einkleben.
    Natürlich muß die "Gegenbohrung" am Rumpf exakt an gleicher Stelle sein, damit nachher nichts schief oder versetzt sitzt...

    Die Bohrung ins Leitwerk ist allerdings nicht ganz ungefährlich, denn man darf nicht "vom Wege abkommen", sonst tritt der Bohrer an ungewollter Stelle aus oder fabriziert Beulen in der Außenhaut - und lieber mehrfach nur kurz bohren (wegen Hitzeentwicklung/Schmelzgefahr).
     
  4. Bohmie

    Bohmie Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Wanderer zwischen Welten.
    Ort:
    Im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt.
    Tja, was willste denn machen außer ankleben? Anschweißen?:FFTeufel: In solchen Fällen schleife ich die betreffende Stelle einfach wieder schön glatt (auch am Leitwerk in dem Fall) und klebe nochmal an (nach vorherigem Trockenanpassen). Die Arbeit mit dem Lackieren muß man sich (zumindest mit meiner Methode) leider nochmal machen. Vielleicht kennt hier jemand noch andere Möglichkeiten?
     
  5. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.801
    Zustimmungen:
    2.666
    Einfach noch mal kleben? Wenn es beim ersten Mal nicht hält, wird es wieder abbrechen; ist meine Erfahrung. Bohren, 1 mm Messingdraht bzw. Rohr mit Sekundenkleber einkleben und es wird stabiler. Farbliche Nachbearbeitung ist in jedem Fall notwendig.
     
  6. flusi

    flusi Kunstflieger

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    ATC HAJ
    Ort:
    ein kleines Dorf 30 km nno von HAJ
    Danke für den Tip, mit dem ich es wohl versuchen werde/muß.

    Bohren ist anscheinend die richtige Wahl.
    Werde diesmal vorsichtiger sein, :red:
    und neu lackieren ist immer noch besser als ein Flieger ohne Leitwerk:D
     
  7. Bohmie

    Bohmie Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Wanderer zwischen Welten.
    Ort:
    Im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt.
    Ich bin davon ausgegangen, daß das Leitwerk bei einem Unfall abgebrochen ist, weniger wegen mangelhafter Haltewirkung. Einfach nochmal kleben hat eigentlich immer gehalten (feine Schleifspäne in Zusammenwirkung mit Contacta), saß bombenfest. Und das man bei einem Flugzeugmodell vorsichtig zu Werke geht und nicht nochmal auf das Leitwerk draufhaut, davon bin ich einfach mal ausgegangen.:TD:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bohmie

    Bohmie Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Wanderer zwischen Welten.
    Ort:
    Im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt.
    Na klar, genauso sehe ich das auch. Nicht der Aufwand zählt, sondern das Ergebnis. Kleine Kupferdrähte in Zusammenhang mit Bohren und Kleben habe ich bisher immer bei Außenlasten verwendet, die ich separat lackiert hatte (um zu vermeiden, daß die Farbe vom Kleber angegriffen wird).
     
  10. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.801
    Zustimmungen:
    2.666
    Bohmie:
    Im Modellbau gilt besonders, jeder hat seine Erfahrung. Es führen sehr viele Wege, nein nicht nach Rom, zum netten Modell. Mein Hinweis war einfach ein Tipp zu den schon vorangegangenen. Eine Grundsatzdiskussion führe ich da nie. Jeder wie er will :D :)
     
Moderatoren: AE
Thema: Seitenleitwerk abgebrochen Hilfe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leitwerk abgebrochen

Die Seite wird geladen...

Seitenleitwerk abgebrochen Hilfe? - Ähnliche Themen

  1. Öffnung unter dem Seitenleitwerk beim A 320

    Öffnung unter dem Seitenleitwerk beim A 320: Ich hätte da mal eine Frage zu einer runden Öffnung am Heck unter dem Höhenleitwerk einer A 320, diese ist auch bei anderen Verkehrsmaschinen zu...
  2. Asiana A330 rollt Seitenleitwerk um

    Asiana A330 rollt Seitenleitwerk um: Eine A-330 von Asiana hat einer A-321 von Turkish Airlines das Seitenleitwerk beim rollen weggehauen. Hier gibt es Bilder und ein Video davon:...
  3. Decals "Sonderkennzeichen Seitenleitwerk" - woher?

    Decals "Sonderkennzeichen Seitenleitwerk" - woher?: Hallo, wo kann man Decals Sonderkennzeichen Seitenleitwerk kaufen? Hatte mal einen Bogen dieses Namens, die Zeichen bestanden aus zwei Hälften....
  4. Öffnung im Seitenleitwerk Eurofighter

    Öffnung im Seitenleitwerk Eurofighter: Guten Abend zusammen Kann mir jemand erklären weshalb der Eurofighter unten am Ansatz des Seitenleitwerks (frontal) eine Ovale Öffnung hat....
  5. Farbgebung Seitenleitwerk F35a-AF01

    Farbgebung Seitenleitwerk F35a-AF01: Hallo liebe Bastelfreunde ich komme im Moment nicht so richtig weiter. Da ich aktuell dabei bin meine F35 von Kitty Hawk zu lackieren, habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden