Senfgas im Tschad ?

Diskutiere Senfgas im Tschad ? im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Jetzt wurden ja in Libyen plötzlich Massenvernichtungswaffen entdeckt. Und sogar solche, die Libyen ganz legal hat....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Reinhard, 26.02.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Jetzt wurden ja in Libyen plötzlich Massenvernichtungswaffen entdeckt. Und sogar solche, die Libyen ganz legal hat.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,747863,00.html
    "Zudem habe Gaddafi Senfgas bereits zwischen 1986 und 1987 gegen den Tschad eingesetzt."
    Weiß da jemand mehr, was sich damals im Tschad mit dem Senfgas abspielte ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 26.02.2011
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  4. #3 Reinhard, 27.02.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    @Bleiente,
    Danke für die Links. Aber mir ging es eigentlich bloß um das angebliche Senfgas oder andere Chemiewaffen im Tschad-Krieg.
    Wikipedia bringt da auch bloß die Bemerkung, daß am Ende des Konfliktes "vermutlich Giftgas" eingesetzt wurde.
    Senfgas ist ja kein Gas und läßt sich nach dem Einsatz noch lange Zeit nachweisen. Und gasförmige Chemiewaffen sind auch schwerer als Luft und setzen sich zumindest für kurze Zeit am Boden ab und sind da auch noch nachweisbar.
    Außer den verlotterten Libyern und barfüßigen Stammeskriegern war aber auch die französische Armee an den Kämpfen beteiligt.Eine bestens ausgerüstete und sehr gut ausgebildete Armee, die sich auch mit Chemiewaffen sehr gut gut auskannte.Und auch Zugang zu den angeblichen Einsatzräumen von "Giftgas" hatten. Daher müßte eigentlich klar sein ob oder nicht irgendwelche Chemiewaffen damals im Tschad eingesetzt wurden, und wenn doch, auch Einzelheiten über den Einsatz.
     
  5. #4 Bleiente, 27.02.2011
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    @Reinhard,
    die Links waren zum allgemeinen Verständiss und als Hintergrund für diesen schin fast vergessenen Konflikt gedacht.

    Meines Erachtens wird es beim "vermutlichen Einsatz" bleiben, das Gebiet ist einfach zu groß, zu unübersichtlich und gering besiedelt um belastbare Beweise zu fördern.
    Den auch die französischen Truppen waren zu wenig um überall zu sein, angegriffen mit Chemiewaffen sind diese zumindest mit ziemlicher Sicherheit nicht.
     
  6. #5 Schorsch, 27.02.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.547
    Zustimmungen:
    2.234
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Der taktische Mehrwert von Giftgas ist auch eher Zweifelhaft. Das war schon immer so.
    Menschen wohnen dort eh kaum.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Reinhard, 28.02.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Ich denke eher, daß da nichts dran ist. Wenn ernstzunehmende Hiweise vorgelegen hätten, wäre das auch untersucht worden und es wäre mehr bekannt oder auch widerlegt.
     
  9. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    So wie ich das damals in den Medien verfolgt habe, wurde nichts über Giftgas gesagt. Wäre etwas bekannt geworden, hätten sich die Medien darauf gestürzt.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Senfgas im Tschad ?

Die Seite wird geladen...

Senfgas im Tschad ? - Ähnliche Themen

  1. 28.09.2017: Mirage 2000N im Tschad abgestürzt

    28.09.2017: Mirage 2000N im Tschad abgestürzt: Die Mirage der Staffel 2/4 La Fayette aus Istres ist nach dem Start von der BA173 N'Djamena abgestürzt. Die beiden Besatzungsmitglieder konnten...
  2. Rotorblattschaden UH-60 Blackhawk

    Rotorblattschaden UH-60 Blackhawk: Eine UH-60 erlitt im Reiseflug in 6000 ft eine Blattbeschädigung, konnte aber noch sicher landen. Wenn man sich die Bilder anschaut, bekommt man...
  3. Entschädigungen für Verspätungen. Vielflieger verzichten auf Millionen

    Entschädigungen für Verspätungen. Vielflieger verzichten auf Millionen: Da sich die Airlines im Regelfall stur gegen die Zahlungen sträuben, verzichten viele Vielflieger auf eine Klage und somit auch auf die...
  4. Tschad

    Tschad: Die Stanser Pilatus-Werke liefern ein waffenfähiges PC-9-Flugzeug ins bürgerkriegsgeschädigte Tschad. Der Handel ist vom Bundesrat genehmigt...
  5. Tschad

    Tschad: Kämpfer der Vereinten Front für den Wechsel (FUC) haben die Hauptstadt der zentralafrikanischen Republik Tschad angegriffen. Laut dem...