Sepecat Jaguar International SN, Airfix, 1:72

Diskutiere Sepecat Jaguar International SN, Airfix, 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Wieder eine rustikale Modellbaukiste. Gebaut habe ich die alte Airfix-Jaguar und mit Decals versehen, dessen Hersteller ich leider nich kenne....

Moderatoren: AE
  1. #1 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Wieder eine rustikale Modellbaukiste.

    Gebaut habe ich die alte Airfix-Jaguar und mit Decals versehen, dessen Hersteller ich leider nich kenne. Danke fürs zur Verfügung stellen, sonst hätte ich nicht anfangen können!

    Der Kit war nicht sehr passgenau, soll heissen kein grosses Bauteil passte ohne grosse Nacharbeit. Die Detaillierung des Cockpits muss man nicht erwähnen, da es sie nicht gibt und auch sonst gibt es keine Highlights. Ich musste also viel "schnitzen, schleifen und tippexen". Dadurch sind mir beim Bau auch alle "positiven (erhabene?) Gravuren" verlorengegangen, die habe ich einfach grosszügig weggeschliffen. Klappen- und Ruderspalte sind davon aber nicht betroffen, da das Gräben sind.

    Sepecat Jaguar International SN, NAF 705, Makurdi AB, Nigeria, 1985
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Der letzte Exporterfolg der Sepecat Jaguar war Nigeria.
     

    Anhänge:

  4. #3 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Nigeria bestellte 1983 insgesamt 18 Sepecat Jaguar in der für den Export bestimmten Version International. Dazu gehörten 13 Jaguar SN Einsitzer & 5 Jaguar BN Doppelsitzer mit einer Option auf 18 weitere Maschinen. Die Auslieferung der ersten Maschinen fand schon 1984 statt, die NAF 705 hatte am 21 Dezember 1983 als G-27-392 Erstflug und wurde am 20 August 1984 ausgeliefert.
     

    Anhänge:

  5. #4 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Nigeria stationierte alle Maschinen auf der Makurdi AB.
     

    Anhänge:

  6. #5 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Die nigerianische Luftwaffe konnte ihre Jaguar jedoch nicht lange nutzen, zur Auslieferung der 18 weiteren Maschinen kam es nicht mehr. Obwohl in die Zeit der Auslieferung der ersten 18 gelieferten Maschinen ein Militärputsch fiel, kam es zur planmässigen Indienststellung der ersten 18 bis 1985.
     

    Anhänge:

  7. #6 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Aus wirtschaftlichen Gründen vefiel die Jaguar Flotte Nigerias schnell und der Typ erwies sich als zu kostenintensiv im Betrieb. Das Ende der aktiven Zeit der Jaguar in der nigerianischen Luftwaffe endete 1990-91. Manch eine Maschine war zu dem Zeitpunkt seit 1986 nicht mehr gründlich gewartet worden.
     

    Anhänge:

  8. #7 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Insgesamt gingen von den 18 in Dienst gestellten Jaguar in Nigeria 4 verloren, davon drei Einsitzer SN und ein Doppelsitzer BN. Seit Anfang der 90er Jahre sind alle nigerianischen Jaguar auf Makurdi AB abgestellt und vergammeln dort mehr oder weniger. 13 sind auf einer Abstellfläche mit Google Earth heute noch zu finden. Ein Rückkauf der Maschinen kam nicht zu Stande und 2011 wurden die alles andere als flugklaren Maschinen wieder zum Kauf angeboten. Das kam aber aufgrund des Zustandes der Maschinen und/oder Sanktionen/Auflagen nicht zu Stande, sodass die Maschinen auch noch einige Zeit dort zu finden sein dürften.
     

    Anhänge:

  9. #8 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Das Abstellen der Jaguar ist aber nicht nur der schlechten wirtschaftlichen Lage geschuldet. Obwohl das Land Reich an Bodenschätzen und Menschen ist, ist Korruption bei Militär, Politik und in der Gesellschaft extrem hoch. Die anhaltende Gefahr von Militärputschen und Sanktionen taten ihr übriges, sodass nicht einmal mehr die Wartungsverträge erfüllt werden konnten.
     

    Anhänge:

  10. #9 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Die in Makurdi abgestellten Jaguar SN und BN haben sehr niedrige Flugstunden, befinden sich aber in einem schlechten Zustand. Ein Rückkauf oder Weiterverkauf kam aus den genannten Gründen seit den 90ern nie zu Stande.
     

    Anhänge:

  11. #10 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Die aktive Nutzungszeit der Jaguar in der nigerianischen Luftwaffe betrug weniger als 10 Jahre.
     

    Anhänge:

  12. #11 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Die Maschine habe ich völlig clean gebaut, so wie es auf einem Foto zu sehen ist. Bewaffnet nur mit zwei 30 mm DEFA.
     

    Anhänge:

  13. #12 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Klassische Rückenlage. "Very british" auch in Nigeria, die Kennung unter den Flügeln.
     

    Anhänge:

  14. #13 Kolbenrückholer, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    und das letzte Bild mit der traditionellen Platte fürs Regal. Ein wenig Einstauben werde ich die noch und mit Namensschild versehen, dann war es das.

    Hoffe ihr könnt dem "alten Knochen" etwas abgewinnen.

    bis denne
     

    Anhänge:

  15. #14 Norboo, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    4.670
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Ganz ehrlich? Nicht sooo doll...der Bausatz ist wahrscheinlich auch nicht so formtreu. Wie Dein Farbauftrag ist, kann man nicht erkennen, aber es wirkt so, als hättest Du die Farbe sehr dick aufgetragen und die spärlichen Details damit quasi zugekleistert. Gibt es auf den Originalen überhaupt keine Wartungshinweise? Irgend etwas sollte dem Modell etwas Leben einhauchen, vielleicht einige Gravuren (das ist gar nicht so schwer), oder leichte Schattierungen auf den Flächen, z.B. mit Pastellkreide. Auch wenn man pinselt, bietet es sich manchmal an, Maskierungen anzubringen, dann wären die Farbgrenzen vielleicht sauberer gelungen.

    Nicht böse oder enttäuscht sein, aber immer nur "tolles Modell" zu sagen, hilft auch keinem, oder?

    Viel Mühe hast Du Dir bei der Recherche gegeben, das wusste ich bislang alles nicht.

    viele Grüße, Norbert

    (ich sehe mir trotzdem gerne Dein nächstes Modell an!)
     
  16. #15 Kolbenrückholer, 14.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Achwas, sowas kann ich vertragen und das sehe ich genau so. Süssholzgeraspel mag ich auch nicht besonders :)

    Altern oder soetwas habe ich mich nicht getraut, da die Maschine sehr sauber daherkommt auf den wenigen Fotos die ich finden konnte. Hier mal eines davon. Ich habe die auch früh "angesiedelt".
    http://forum.keypublishing.com/attachment.php?attachmentid=62656&stc=1&d=1105494536

    Zum Farbauftrag, ich lackiere mit dem Pinsel meist mehrere Schichten dünner Farbe. Gravuren schmiere ich damit normalerweise nicht zu, ist mir aber auch schonmal passiert. Sieht vielleicht so aus, weil ich so ziemlich alles glatt geschliffen habe. Ein Vergnügen war der Kit nicht gerade, wenigstens habe ich jetzt einen Grund mal irgendwann noch eine zu bauen.

    Ans Maskieren und Abkleben wage ich mich auch gerade ran. Bisher hats aber nur für ein Rumpfband gereicht. Mal schauen, was die Zukunft da so bringt. Ich befürchte grosse K(r)ämpfe :FFTeufel:

    Wartungshinweise hatte ich leider keine was ich auch schade finde. Die alten Kit-Decals hatte ich nicht und da fehlten sie auch, alles was auf dem Modell ist habe ich so zur Verfügung gestellt bekommen. Nur die Hinweise für den Knallstuhl habe ich dann noch aus der Restekiste gesucht, da ich die doch auch bitter vermisst habe. Viel mehr nutzbares war da aber auch nicht zu holen.

    Bis zum nächsten Modell :TD:
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 jabog38, 14.06.2013
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    879
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Alle Achtung zur Recherche, sehr informativ.

    Zum Modell:

    Ich muss mich da Norboo anschliessen, es sieht so aus, als ob Du an dem Ding zwischenzeitlich die Lust verloren hast und dann einfach nur noch fertig werden wolltest. Gerade die alten Bausätze eignen sich doch gut für Übungen wie bspw. Alterung, Maskierungstechniken oder vielleicht auch mal ein Airbrushversuch? Wenn´s nicht auf Anhieb klappt, egal, aber Du verbesserst Dich dadurch und irgendwann wird aus einer vermeintlichen Möhre dann doch ein Hingucker.

    Experimentiere einfach mal ein bisschen, das lohnt sich meiner Erfahrung nach immer.

    Bleibe am Ball und vor allem: Happy modelling!
     
  19. #17 Kolbenrückholer, 17.06.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    9.384
    Ort:
    EDLX
    Hiho

    Ohja, experimentieren muss ich noch einiges...

    Das sollte nur ein entspannter OOB Bau werden. Also da ist schon was dran, dass ich fertig werden wollte :)

    bis denne
     
Moderatoren: AE
Thema:

Sepecat Jaguar International SN, Airfix, 1:72

Die Seite wird geladen...

Sepecat Jaguar International SN, Airfix, 1:72 - Ähnliche Themen

  1. SEPECAT Jaguar der indischen Luftwaffe abgestürzt

    SEPECAT Jaguar der indischen Luftwaffe abgestürzt: Heute (16.6.) ist 18km entfernt von der Bamraulli Airbase eine doppelsitzige Jaguar abgestürzt. Die Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz...
  2. 1/48 Sepecat Jaguar A, Kitty Hawk

    1/48 Sepecat Jaguar A, Kitty Hawk: So, jetzt ist sie endlich fertig. Mit Ausnahme einiger Teile im Cockpit (Decals und Photoätzteil-Reste) direkt aus der Schachtel gebaut. Bei den...
  3. Sepecat Jaguar International SN der Nigerian Air Force - 1:72

    Sepecat Jaguar International SN der Nigerian Air Force - 1:72: Hallo zusammen Heut gehts mal auf einen Kontinent von dem ich bisher kein Modell gebaut habe, nach Afrika. Die Luftwaffe von Nigeria...
  4. 1/48 Sepecat Jaguar A – Kitty Hawk

    1/48 Sepecat Jaguar A – Kitty Hawk: So, nun ein paar Fotos der neuen Jaguar A von Kitty Hawk. Der Karton ist in der "S-Version", der Inhalt "Modellbau XXL"! Macht Euch selbst ein Bild.
  5. Airfix SEPECAT Jaguar GR. 1A in 1:48

    Airfix SEPECAT Jaguar GR. 1A in 1:48: Moin, hier sind Fotos vom Jaguar, den ich seit April baue. Er ist out of the box was die Decals angeht. Die Schubdüsen kommen von Paragon und...