Shelter Nörvenich

Diskutiere Shelter Nörvenich im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, wieder mal eine Frage an jene die es wissen könnten:tongue: Auf Satelliten Bilder und von meinem Praktikum damals weiß ich, dass im...
gest.kater

gest.kater

Kunstflieger
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
40
Zustimmungen
66
Hallo, wieder mal eine Frage an jene die es wissen könnten:tongue:

Auf Satelliten Bilder und von meinem Praktikum damals weiß ich, dass im Liegebereich A , ein Shelter steht der nicht denen des restlichen Flugplatzes gleicht.
Hat hier vielleicht jemand Informationen darüber warum er so aussieht und wozu er gedient hat und jetzt dient?:)
Eventuell sogar Fotos von dem Shelter zwecks Nachbau?
 
#
Schau mal hier: Shelter Nörvenich. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
1.959
Zustimmungen
1.244
Ort
Clarkston, MI, USA
Hallo, wieder mal eine Frage an jene die es wissen könnten:tongue:

Auf Satelliten Bilder und von meinem Praktikum damals weiß ich, dass im Liegebereich A , ein Shelter steht der nicht denen des restlichen Flugplatzes gleicht.
Hat hier vielleicht jemand Informationen darüber warum er so aussieht und wozu er gedient hat und jetzt dient?:)
Eventuell sogar Fotos von dem Shelter zwecks Nachbau?
Seit 1996 sind gemaess frei zugaenglicher Quellen in der Presse und im Internet gewisse Sonderwaffen nicht mehr in Noervenich stationiert.
 
gest.kater

gest.kater

Kunstflieger
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
40
Zustimmungen
66
Das diese Waffen bereits lange nicht mehr hier stationiert sind weiß ich. Ich meine auch nicht die QRA sondern diesen einen Shelter, ganz links außen im Liegebereich A am Betriebshof. Dieser weißt ein eckiges statt rundes Profil auf.
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.476
Zustimmungen
73.167
Ort
Bavariae capitis
Vielleicht könntest Du dazu ein Maps-Bild zeigen, in dem dieser Shelter markiert ist?
Damit man weiß, wovon Du redest.
 
milhouse-bart

milhouse-bart

Flieger-Ass
Dabei seit
07.04.2001
Beiträge
326
Zustimmungen
42
Ort
Südwesten
Der Shelter wurde mal als Prototyp für eine neue Sheltergeneration entwickelt und einen in Nörvenich zur Erbprobung gebaut. Ich bin mir nicht sicher, ob man von dem Projekt dann wieder abgerückt ist oder die Shelter dann so an anderen Plätzen gebaut wurden.
 
gest.kater

gest.kater

Kunstflieger
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
40
Zustimmungen
66


Das mit dem Prototyp klingt interessant und plausibel:) Stand in dem Shelter jemals eine Maschine drin oder wozu diente er danach?
 
Anhang anzeigen
gest.kater

gest.kater

Kunstflieger
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
40
Zustimmungen
66
Hat keiner ein paar Infos?:confused:
 
Der durstige Mann

Der durstige Mann

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
1.546
Zustimmungen
247
Ort
D-52525 Heinsberg
Der Shelter wurde mal als Prototyp für eine neue Sheltergeneration entwickelt und einen in Nörvenich zur Erbprobung gebaut. Ich bin mir nicht sicher, ob man von dem Projekt dann wieder abgerückt ist oder die Shelter dann so an anderen Plätzen gebaut wurden.
Hallo!

Diese Zeilen kann ich bestätigen. Dazu ergänzend aus meiner Erinnerung:
In den Shelter führte eine Betankungsanlage. Somit sollte/konnte auf externe Versorgung mit Tankwagen verzichtet werden.
Ausserdem waren im Boden ein (oder mehrere?) Schächte im Boden eingelassen, die zur Bevorratung von Munition dienten. Selbst die Aufbewahrung einer B-61 in diesen Schächten war möglich.
Sinn und Zweck dieser Shelter war die autonome Versorgung eines Lfz. im "Fall der Fälle".
Ob weitere Shelter gebaut wurden, entzieht sich meiner Kenntnis. Zumindest in Nörvenich wurde das Projekt aus Kostengründen nicht weiter verfolgt.

Es grüsst der durstige Mann
 
herbie

herbie

Testpilot
Dabei seit
10.06.2003
Beiträge
909
Zustimmungen
8.764
Hallo!

Diese Zeilen kann ich bestätigen. Dazu ergänzend aus meiner Erinnerung:
In den Shelter führte eine Betankungsanlage. Somit sollte/konnte auf externe Versorgung mit Tankwagen verzichtet werden.
Ausserdem waren im Boden ein (oder mehrere?) Schächte im Boden eingelassen, die zur Bevorratung von Munition dienten. Selbst die Aufbewahrung einer B-61 in diesen Schächten war möglich.
Sinn und Zweck dieser Shelter war die autonome Versorgung eines Lfz. im "Fall der Fälle".
Ob weitere Shelter gebaut wurden, entzieht sich meiner Kenntnis. Zumindest in Nörvenich wurde das Projekt aus Kostengründen nicht weiter verfolgt.

Es grüsst der durstige Mann

Mit Verlaub, dies scheint eher der persönlichen Vorstellung entsprungen als der Realität. Im übrigen finde ich die Spekulation über Infrastruktur einer mil. Anlage "für den selbigen".
 
Der durstige Mann

Der durstige Mann

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
1.546
Zustimmungen
247
Ort
D-52525 Heinsberg
Hallo!

Tja, was soll ich sagen? Nur soviel: ich habe mich in diesem Shelter mehrmals aufgehalten. Von daher ganz nah an der Realität und ohne Spekulation.

Es gürsst der durstige Mann
 
gest.kater

gest.kater

Kunstflieger
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
40
Zustimmungen
66
Die Infos sind interessiert, danke dafür:)
War er denn im aktiven Dienst bzw. standen Maschinen in diesem Shelter oder wozu wurde er schlussendlich genutzt?
 
Thema:

Shelter Nörvenich

Shelter Nörvenich - Ähnliche Themen

  • Shelter-Beflanzung, wann?

    Shelter-Beflanzung, wann?: Da meine letzter Thread die falsche Überschrift erhielt, verusche ich es nocheinmal. Ich habe eine Frage bezüglich der Standard Shelter der...
  • Seltsame Anbauten an Sheltern- Eine Fototour rund um den alten Flugplatz Leipheim

    Seltsame Anbauten an Sheltern- Eine Fototour rund um den alten Flugplatz Leipheim: Hallo, liebe Gemeinde, vor einigen Wochen habe ich das Fliegerhorstmuseum Leipheim besucht und auf dem Weg der alten Rollfeldringstraße so...
  • Norwegische Shelterschlaufe

    Norwegische Shelterschlaufe: Die von der NATO geplanten Militärflugplätze in Norwegen waren derart ausgelegt, dass im Kriegsfalle Fluegerstaffeln der Nato rasch nach Norwegen...
  • Shelter deutsche Luftwaffe im Detail

    Shelter deutsche Luftwaffe im Detail: Nachdem ich im Moment dabei bin einen 1/32er Luftwaffenshelter zu schnitzen und die letzten Tage mit Recherche und Größenumrechnung verbracht...
  • Maße für einen Shelter der Luftwaffe

    Maße für einen Shelter der Luftwaffe: Hallo, ich suche wie der Titel schon sagt die Maße für den Standardshelter der Luftwaffe, wie er z.B. in Neuburg steht. Mich interessiert an...
  • Ähnliche Themen

    • Shelter-Beflanzung, wann?

      Shelter-Beflanzung, wann?: Da meine letzter Thread die falsche Überschrift erhielt, verusche ich es nocheinmal. Ich habe eine Frage bezüglich der Standard Shelter der...
    • Seltsame Anbauten an Sheltern- Eine Fototour rund um den alten Flugplatz Leipheim

      Seltsame Anbauten an Sheltern- Eine Fototour rund um den alten Flugplatz Leipheim: Hallo, liebe Gemeinde, vor einigen Wochen habe ich das Fliegerhorstmuseum Leipheim besucht und auf dem Weg der alten Rollfeldringstraße so...
    • Norwegische Shelterschlaufe

      Norwegische Shelterschlaufe: Die von der NATO geplanten Militärflugplätze in Norwegen waren derart ausgelegt, dass im Kriegsfalle Fluegerstaffeln der Nato rasch nach Norwegen...
    • Shelter deutsche Luftwaffe im Detail

      Shelter deutsche Luftwaffe im Detail: Nachdem ich im Moment dabei bin einen 1/32er Luftwaffenshelter zu schnitzen und die letzten Tage mit Recherche und Größenumrechnung verbracht...
    • Maße für einen Shelter der Luftwaffe

      Maße für einen Shelter der Luftwaffe: Hallo, ich suche wie der Titel schon sagt die Maße für den Standardshelter der Luftwaffe, wie er z.B. in Neuburg steht. Mich interessiert an...
    Oben