Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger

Diskutiere Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger im China Forum im Bereich Speziell; ... dann wäre bei bisher ~ 16 dokumentieren Serien-J-15 ein weiterer Zulauf von Flugzeugen nötig ... Wie kommst Du auf 16? Wir haben doch minimum...

Moderatoren: Deino
  1. #441 Intrepid, 12.01.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.086
    Wie kommst Du auf 16?

    Wir haben doch minimum 24 in zwei Batches schon mit Fotos nachgewiesen, plus ein halbes Dutzend Vorserienflugzeuge.
     
    Sczepanski gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #442 Sczepanski, 12.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Penzberg
    Du hast Recht, was aber an der angerissenen Frage nur minimal etwas ändert - es gibt deutlich mehr Piloten als Flugzeuge
    (ich ging von einer Drittelung der Jets auf drei Trainingsorte aus und war damit auf 8 Flugzeuge pro Träger = 16 Flugzeuge, dazu weitere 8 + x Flieger an der Basis, die ich beim addieren dann übersehen hatte;
    als unbekannte Zahl X-Flieger sehe ich z.B. die Katapult-Version, Doppelsitzer u.a.)
     
  4. #443 Intrepid, 12.01.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.086
    10 Piloten pro Flugzeug wird man sicherlich problemlos in Übung halten können. Macht man natürlich nur, wenn das vorhandene Fluggerät nur eine Übergangslösung ist und man eigentlich auf einen ganz anderen Flugzeugtyp wartet. Aber dafür ist der Träger zu selten im Einsatz, dann müsste er wie ehemals die Lexington im Golf von Mexiko jeden Tag rausfahren und als Übungsplatform dienen.
     
  5. #444 Sczepanski, 12.01.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Penzberg
    China geht es doch nicht um "in Übung halten", sondern um den Aufbau einer Trägerflotte mit entsprechendem Bedarf an Piloten;
    - ich weiß zwar nicht, wie lange die Wartungsintervalle je Flugstunde sind, aber dieser Aufbau verlangt, dass die Flugzeuge intensiv genutzt werden
    - und die Erneuerung der rückwärtigen Brücke auf Liaoning lässt darauf schließen, dass der Trainingsbetrieb auch auf der Liaoning intensiviert werden soll.
     
  6. #445 Intrepid, 12.01.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.086
    ... und bis die Schiffe fertig sind, muss man die bereits ausgebildeten Piloten in Übung halten. So Pi mal Daumen 100 Flugstunden pro Pilot und Jahr sind dafür zu leisten. Das erste Schiff dieser neuen Trägermacht steht kurz bevor, in irgendeinem Trockendock in Shanghai endmontiert zu werden. Und bis das seine ersten Piloten an Bord nimmt, vergehen bestimmt noch fünf Jahre. Daher macht es Sinn, die Ausbildung etwas zu strecken. Es macht aber auch Sinn, längst damit begonnen zu haben, damit man vom ersten Tag an Piloten mit viel Erfahrung hat.

    In sofern ist das derzeit zu beobachtende geruhsame Vorgehen (geschätzt jedes Quartal 6 Piloten, nur 24 Flugzeuge) vollständig erklärbar.
     
  7. #446 Sczepanski, 13.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Penzberg
    24 Flugzeuge - das entspricht, wie hier schon mal geschrieben - der Zahl der Shelter in Huangdicun, die aber nicht alle belegt sind (zumindest temporär wie hier auf diesem Bild vom Sommer 2015);

    Anhänge:



    Zumindest temporär sollten einige der Jets auf einem Träger stationiert sein. Und dann ist Platz für neue Modelle, wie die "J-15 B" oder ein Testflugzeug "J-15 T" (siehe #423) für den Katapulteinsatz. Und ein neueres Foto zeigt dann auch zwei eingepackte Flugzeuge auf dem Flugplatz, während im Vordergrund eine der üblichen J-15 (die bekannte 102) im Flugbetrieb ist. Dass da zwei Testmaschinen seitwärts abgestellt sind, verwundert nicht. Beide Träger liegen zur Zeit in Dalian in der Werft. Und daher dürften alle regulären Plätze in Huangdicun durch die regulären Maschinen belegt sein.

    Anhänge:

     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #447 Intrepid, 13.01.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.086
    Von dem Konstrukt ausgehend, dass Liaoning und eventuell 002 als Traingsschiff fungieren und spätestens mit 003 der erste Flottenträger gebaut wird, sollte es für die Flugzeuge der Flottenträger auch eigene Fliegerhorste geben (ohne Trainingseinrichtungen wie aufgemalte Landebahnen, Sprungschanzen und Katapulte an Land).
     
    Deino gefällt das.
  10. #448 Sczepanski, 13.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Penzberg
    Ich möchte nicht bezweifeln, dass in China entsprechende Fliegerhorste vorbereitet werden - ich vermute sogar, in der Nähe der beiden Träger-Stützpunkte (Shandong und Sanya). Es liegt nahe, Einsatz- oder Flottenträger und deren Flugzeuge auf einem nahegelegenen Fliegerhorst zu beheimaten.
    Allerdings wird derzeit der Test- und Trainingsbetrieb von Huangdicun aus durchgeführt. Und die Trägerschulung bis zur Lizenzierung wird wohl weiterhin von dort mit aufgemalten Landebahnen, Sprungschanze und Land-Katapulten stattfinden - genauso, wie wohl die Erprobung neuer Flugzeugtypen für den Träger.
     
Moderatoren: Deino
Thema: Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. J-15

    ,
  2. Shenyang J-15

    ,
  3. EW variant J-15D

Die Seite wird geladen...

Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger - Ähnliche Themen

  1. Shenyang FC-31 demonstrator - J-21/J-31

    Shenyang FC-31 demonstrator - J-21/J-31: Hier die ersten Bilder, die wohl eine fertiggestellte Shenyang J-21/J-31 # 31001 zeigen. Quelle: China Defense Blog Liebe Mods und Deino,...
  2. Shenyang F-6, KP, 1:72

    Shenyang F-6, KP, 1:72: Hallo Nun wieder ein Beitrag meinerseits, der etwas "rustikaleren" Modellbaukunst :) Es handelt sich um den KP Bausatz der "MiG-19", welcher...
  3. Shenyang F-8 II

    Shenyang F-8 II: Vor etwa 20 Jahren war die Shenyang F-8 II der Top-Interceptor der chinesischen PLAAF (People's Liberation Army Air Force); technische Daten der...
  4. Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter

    Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter: Hallo liebe FF-ler! Ich habe zwar keine Zeit und Lust, mich am momentan laufenden Wettbewerb zu beteiligen, zeige ich Euch aber trotzdem meinen...
  5. Shenyang F-8II von Trumpeter in 1:72

    Shenyang F-8II von Trumpeter in 1:72: Die "Finback-B mit ihrer charackteristischen Heckfinne sieht aus wie ein Designmix anderer wohlbekannter Kampfflugzeuge:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden