Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger

Diskutiere Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger im China Forum im Bereich Speziell; Scheint der Zensur/Überwachung durchgerutscht zu sein, wenn es bis dato keine richtigen Bilder von dem Ding gibt.

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.772
Zustimmungen
1.242
Scheint der Zensur/Überwachung durchgerutscht zu sein, wenn es bis dato keine richtigen Bilder von dem Ding gibt.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
Scheint der Zensur/Überwachung durchgerutscht zu sein, wenn es bis dato keine richtigen Bilder von dem Ding gibt.

Jein ... mein Bauch sagt mir, erst jetzt dürfen Fotos freigegenen werden - und heute ist ja immerhin der 15. Geburtstag der J-15 - so dass ich hoffe, demnächst das Ding in voller Pracht zu sehen.

Die beiden Puzzleteile kennst du schon?

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
Fehlen also nur noch die 88 & 89

Nun auch erwischt ! Damit sind alle Lücken geschlossen und wir kennen alle J-15 von 01-24, 30-35, 60-92 = 63 Einsitzer bestätigt...



allerdings wurde heute auch eine neue J-15S mit der Nr. 49 gesichtet, so dass nun nach Nr. 46 die Nummern 47 und 48 fehlen.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.772
Zustimmungen
1.242
Theoretisch gibt es also 1 bis 92, nur sind noch nicht alle gesichtet? Also 92+ J-15?
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
Theoretisch gibt es also 1 bis 92, nur sind noch nicht alle gesichtet? Also 92+ J-15?

Nun ja, theoretsich ... aber unwahrscheinlich. Auch wenn es immer wieder mal für bestimmte Zeiträume Lücken gab, so erscheint es insgesamt unwahrscheinlich dass so viele fehlen und noch unentdeckt sind.

Meine Theorie daher ist aktuell: Auch wenn jetzt alle Lücken bei den Einsitzern geschlossen sind und wir alle Maschinen von 01-24, 30-35 und 60-92 kennen - also insgesamt 63 Einsitzer - so wundere ich mich über die Lücke zwischen 24 und 30 (= 5 J-15).

Meine Vermutung ist daher nicht, dass die schon fliegen und nur noch nicht geseh wurden, sondern ich gehe derzeit davon aus, dass diese Lücke geschlossen wird und dann die J-15 Nos. 01-35 für Huangdicun/Liaoning verfügbar sind und alle Nummern 60-92+ (hier erwarte ich noch 93 und 94 und damit ebenfalls 35 Maschinen) für Lingshui/Shandong.

Darüber hinaus sind alle zweisitzigen J-15S für die NAU bestimmt. ... und was dann noch an Lücke zwischen 31-39 fehlt bzw ab 95 folgt, sind J-15D.

Für die J-15D erwarte ich entweder wieder einen Neustart ab 01 oder eben 101. ... ist aber nur eine Theorie.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
Wow ... kaum ist mein Buch fertig, so erscheinen J-15 in low-visibility markings, J-16 Batch 11, J-16D Batch 02 und nun tatsächlich doch / noch eine J-15 mit WS-10. Man könnte fast glauben, es sei Absicht!

Anyway, stellt sich die Frage, ist dies nur ein Testträger oder - ähnlich wie bei den J-11B und kürzlich auch J-10AS gesehen - ist das WS-10B nun nach Jahren tatsächlich fertig für die J-15 und die PLAN / SAC rüsten bereits serienmäßig um?

(Image via @沉默的山羊 / CCTV7 from Weibo)

Here's the video:


 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.350
Zustimmungen
2.440
Ort
Penzberg
Vor 10 Jahren erfolgte die erste Decklandung einer J-15; heute gibt es schon mehrere Versionen des Flugzeugs, sind zwei "Schanzen-Träger" einsatzbereit und der erste "Katapult-Träger" in der Endausrüstung.
Diese Geschwindigkeit ist der Wahnsinn ...
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
Vor 10 Jahren erfolgte die erste Decklandung einer J-15; heute gibt es schon mehrere Versionen des Flugzeugs, sind zwei "Schanzen-Träger" einsatzbereit und der erste "Katapult-Träger" in der Endausrüstung.
Diese Geschwindigkeit ist der Wahnsinn ...

... und nicht vergessen, es wurden inzwischen mehr J-15 als je Su-33 gebaut, sie sind moderner ausgerüstet und noch im Einsatz, bzw. mit dem Zulauf der J-15B wird der Vogel wohl erstmals sein wahres Potential als Trägerflugzeug zeigen können.
 
Düsenjäger

Düsenjäger

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.427
Zustimmungen
6.620
Ort
Deutschland
... und nicht vergessen, es wurden inzwischen mehr J-15 als je Su-33 gebaut, sie sind moderner ausgerüstet und noch im Einsatz, bzw. mit dem Zulauf der J-15B wird der Vogel wohl erstmals sein wahres Potential als Trägerflugzeug zeigen können.
In dem Buch Mehrzweckkampfflugzeuge weltweit stand im Kapitel Su-33 + J-15 wohl ganz treffend als letzter Satz "So hat die J-15 längst die Bedeutung des Ursprungsmusters Su-33 übertroffen und zugleich einen tatsächlichen Mehrzweckcharakter erreicht."
Ist mir bei deinen Zeilen sofort eingefallen...
 

BiBaBlu

Flieger-Ass
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
492
Zustimmungen
616
... und nicht vergessen, es wurden inzwischen mehr J-15 als je Su-33 gebaut, sie sind moderner ausgerüstet und noch im Einsatz, bzw. mit dem Zulauf der J-15B wird der Vogel wohl erstmals sein wahres Potential als Trägerflugzeug zeigen können.
das ist kein schwieriger Messpunkt und 30 jahre Zeit dazwischen.

auch wenn du dauernd das Gegenteil behauptest, wieso immer der versuch alles zu Superlativen aufzublasen?
 
langnase73

langnase73

Astronaut
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
2.932
Zustimmungen
8.024
Ort
Berlin
das ist kein schwieriger Messpunkt und 30 jahre Zeit dazwischen.

auch wenn du dauernd das Gegenteil behauptest, wieso immer der versuch alles zu Superlativen aufzublasen?
Zeig doch mal das Superlativ, ich kann es irgendwie nicht finden.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
das ist kein schwieriger Messpunkt und 30 jahre Zeit dazwischen.

auch wenn du dauernd das Gegenteil behauptest, wieso immer der versuch alles zu Superlativen aufzublasen?

Wieso schon wieder einen dummen, überzogen interpretierten und unbegründeten Kommentar, ohne auf die Aussage einzugehen?


Ich denke, die Su-27K aka Su-33 konnte in der SU und der späteren russischen Marine nie ihr wahres Potential entfalten. Nach ihrer Einführung - und es gab schlicht zu wenige Maschinen - hat man das was man hatte weiterverwendet aber eben auch nicht mehr. Die wenigen Modifikationen waren bestenfalls kosmetisch, alle geplanten Entwürfe - darunter eben auch EW-Versionen und katapultfähige Varianten wurden gestrichen und die wenigen Flugstunden der Piloten bzw. das quasi "kaum auf See" des Trägers hat schlicht dazu beigetragen, dass die Su-33 nun ausgemustert wird und somit nie ihr wahres Potential zeigen konnte.

China dagegen hat zunächst die Su-33-Zelle schlicht kopiert, aber mit modernerer Elektronik/Avionik gleich etwas in Dienst gestellt, dass moderner als das Original war. In der Zwischenzeit mit gut 70 Maschinen, deutlich mehr trägertauglichen Piloten und viel mehr Zeit auf See, haben die Chinesen - so meine nicht unbegründete Vermutung - mehr Erfahrung im Einsatz, als die Russen und mit J-15D und der AESA-ausgestatteten und katapultfähigen J-15B stellt die PLAN ein Muster in dienst, das "wohl erstmals sein wahres Potential als Trägerflugzeug zeigen" kann!

So, das sit eine Meinung, die aber im Gegensatz zu Deiner begründet ist ... ich lasse mich gerne überzeugen. falsch zu liegen.
Daher, was ist daran wieder - abgesehen, dass Du sowieso immer widersprechen muss und Dir alles auch nur im Ansatz Positive zu China grundsätzlich missfällt - sachlich falsch oder als Superlative aufgeblasen?

Ehrlich gesagt, wie im J-10 Thema ... komm nicht einfach mit platten Einsatzverallgemeinerungen und Unterstellungen, BEGRÜNDE ... aber daran hast du ja offensichtlich schlicht kein Interesse oder kannst es einfach nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
hakö

hakö

Flieger-Ass
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
490
Zustimmungen
818
Ort
A-3814 Liebenberg
Das ist nicht verwunderlich, da die Russen ja nur 24stk. von der SU-33 gebaut haben und sie dann mangels gscheiter Träger eingestampft haben.
 

BiBaBlu

Flieger-Ass
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
492
Zustimmungen
616
Das ist nicht verwunderlich, da die Russen ja nur 24stk. von der SU-33 gebaut haben und sie dann mangels gscheiter Träger eingestampft haben.
das ist ja mein Punkt, dieser Vergleich, dass die J-15 in grösserer Stückzahl und auch immer noch gebaut werde.

Der Zustand der russischen Trägerprogramme ist bekannt und die Flugzeugflotte dazu ist auch leidlich klein, veraltet und von grossen Ausfällen geplant (alleine vor Syrien innert eines knappen Monats mehrere verloren). Das alles zerrt von der Sowjetischen basis, danach gab es kaum bis nichts neues mehr.
Finde halt, solche Vergleiche bringen nichts, das ist so unnötiges eines über das andere stellen und wirkt dann eben gerne schief.
 
Thema:

Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger

Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger - Ähnliche Themen

  • MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix

    MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix: Kennt ihr das? Man schaut jeden Tag alle Modellbauforen durch, besucht Ausstellungen und kauft auch immer wieder Modelle und Zubehör? Nur...
  • Shenyang FC-31 Demonstratoren & J-35 (J-21/J-31) Serienversion

    Shenyang FC-31 Demonstratoren & J-35 (J-21/J-31) Serienversion: Hier die ersten Bilder, die wohl eine fertiggestellte Shenyang J-21/J-31 # 31001 zeigen. Quelle: China Defense Blog Liebe Mods und Deino...
  • Shenyang F-6, KP, 1:72

    Shenyang F-6, KP, 1:72: Hallo Nun wieder ein Beitrag meinerseits, der etwas "rustikaleren" Modellbaukunst :) Es handelt sich um den KP Bausatz der "MiG-19", welcher...
  • Shenyang F-8 II

    Shenyang F-8 II: Vor etwa 20 Jahren war die Shenyang F-8 II der Top-Interceptor der chinesischen PLAAF (People's Liberation Army Air Force); technische Daten der...
  • Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter

    Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter: Hallo liebe FF-ler! Ich habe zwar keine Zeit und Lust, mich am momentan laufenden Wettbewerb zu beteiligen, zeige ich Euch aber trotzdem meinen...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix

      MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix: Kennt ihr das? Man schaut jeden Tag alle Modellbauforen durch, besucht Ausstellungen und kauft auch immer wieder Modelle und Zubehör? Nur...
    • Shenyang FC-31 Demonstratoren & J-35 (J-21/J-31) Serienversion

      Shenyang FC-31 Demonstratoren & J-35 (J-21/J-31) Serienversion: Hier die ersten Bilder, die wohl eine fertiggestellte Shenyang J-21/J-31 # 31001 zeigen. Quelle: China Defense Blog Liebe Mods und Deino...
    • Shenyang F-6, KP, 1:72

      Shenyang F-6, KP, 1:72: Hallo Nun wieder ein Beitrag meinerseits, der etwas "rustikaleren" Modellbaukunst :) Es handelt sich um den KP Bausatz der "MiG-19", welcher...
    • Shenyang F-8 II

      Shenyang F-8 II: Vor etwa 20 Jahren war die Shenyang F-8 II der Top-Interceptor der chinesischen PLAAF (People's Liberation Army Air Force); technische Daten der...
    • Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter

      Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter: Hallo liebe FF-ler! Ich habe zwar keine Zeit und Lust, mich am momentan laufenden Wettbewerb zu beteiligen, zeige ich Euch aber trotzdem meinen...

    Sucheingaben

    J-15

    ,

    Shenyang J-15

    ,

    EW variant J-15D

    ,
    j15 jäger kampfwert
    , shenyang j 15
    Oben