Shorts Tucano; 1/72; Airfix

Diskutiere Shorts Tucano; 1/72; Airfix im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Mein letztes Rollout 2006: eine Shorts Tucano von Airfix. Das Original stammt ursprünglich aus Südamerika, der britische Trainer ist im Grunde nur...

Moderatoren: AE
  1. #1 nik1904, 29.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Mein letztes Rollout 2006: eine Shorts Tucano von Airfix.
    Das Original stammt ursprünglich aus Südamerika, der britische Trainer ist im Grunde nur eine Embraer AT-27 Tucano mit anderem Triebwerk. Während die Südamerikaner diesen Typ auch als Erdkampfflugzeug einsetzen, dient die 1985 eingeführte Tucano bei der RAF als Nachfolger des Trainers Jet Provost.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Der Bausatz stammt von Airfix, er wurde im Grunde oob gebaut. Einzig im Cockpit habe ich noch ein wenig rudimentäres Gurtzeug mittes Tamiya-Tape ergänzt. Dass man davon nun nicht mehr allzu viel sieht liegt an der leider von Innen an einigen Stellen matt gewordenen Haube.
    Die Passgenauigkeit ging soweit in Ordnung, einzig die Hochzeit von Rumpf und Tragfläche bedurfte ordentlicher Nacharbeit.
     

    Anhänge:

  4. #3 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Die Lackierung war erwartungsgemäß einfach, auch wenn ich hier erstmalig mit einer 0,2mm Düse lackiert habe. Viel schlimmer war das Reinigen der Düse, aber das gehört hier nicht hin :D
    Jedenfalls erfolgte die Lackierung mit Farben von Gunze, wobei man die Farben an einer Hand abzählen kann: Schwarz, Weiß, Grau, und eine individuelle Mischung für die Abgasrohre (achja, noch ein wenig Rot von Revell für die Abdeckungen).
     

    Anhänge:

  5. #4 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Die Decals waren aber der Hammer! Wenn die Decals schon eine derart entscheidende Rolle zum Gesamteindruck beitragen wie hier, sollte man auch einwandfreie Decals erwarten dürfen. Nunja, nicht so bei Airfix.
    Sämtliche Decals waren gnadenlos verdruckt, die Kokarden gar nicht erst zu gebrauchen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Michi, der mir neue Kokarden hat zukommen lassen. Diese haben zwar keinen weißen Rand, jedoch ziehe ich keinen Rand einem verdruckten vor ;)
     

    Anhänge:

  6. #5 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Nun stand ich vor der Wahl: akzeptiere ich den kleinen weißen Rand der Zierstreifen oder lackiere ich alles selbst? Ich habe mich für die Decals entschieden, da ich nicht allzu lange an diesem Modell sitzen wollte. Auf manchen Aufnahmen ist der Rand zu erkennen, auf anderen wiederum nicht. Der Kontrast zwischen Gelb und Schwarz frisst ihn halt mitunter auf, sodass diese Lösung für mich in Ordnung geht. Dazu waren die Decals superdünn und etwas spröde. Dünn ist ja erstmal gut, jedoch decken sie dadurch nicht richtig.
    Alles in allem hätte ich vllt. doch lackieren sollen, aber andererseits reicht es mir hier auch so :)
     

    Anhänge:

  7. #6 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Die Bodenplatte ist sehr rudimentär und wird auch noch seitlich verkleidet. Sie dient im Grunde nur dem Stand des Modells, da ein Bug voller Metall nicht ausreicht um es auf allen drei Rädern stehen zu lassen.:rolleyes:
     

    Anhänge:

  8. #7 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Die Abgasrohre waren im Grunde nur gebogene Zylinder, kein bisschen hohl. Da mir die Möglichkeit fehlt, sie aufzubohren, habe ich sie einfach mittels rot lackierter Alufolie abgedeckt.
     

    Anhänge:

  9. #8 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Einmal von vorne, sehr symmetrische Maschine.
     

    Anhänge:

  10. #9 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Das Plastik war sehr weich, was man insbesondere am Propeller gemerkt hat. Immerhin ist er einigermaßen gerade :rolleyes:
    So, das war's dann erstmal für heute. Ihr dürft loslegen :D
     

    Anhänge:

  11. #10 airforce_michi, 29.12.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.062
    Ort:
    Private Idaho
    Moin Nik,

    Deine Tucano gefällt mir sehr gut, auch die kleine Bodenplatte finde ich gelungen (verkleiden solltest Du die Seiten aber noch) - das kleine "abgeschnittene" Zäunchen macht ´was her, ich bin ja ein Freund von solchen Nebensächlichkeiten.

    Die abgedeckten Auspuffstutzen (mit dem "Beweisfoto" dazu) sind m.E. eine gute und schnelle Lösung, um das nicht ganz ungefährliche Aufbohren zu verhindern...außerdem sieht´s interessanter aus :cool:

    Einziger Kritikpunkt von meiner Seite sind die teilweise etwas unsauberen Übergänge (im Umlauf) der schwarzen Streifen auf den Propellerblättern...allerdings weiß ich selbst nur zu gut, wie heftig eine solche Makroaufnahme ausfällt...am Modell auf dem Tisch fällt es evtl. kaum auf ;)

    Und den Symetrietest hat das Ding ja auch bestanden :p


    Mein Fazit: Ein tolles Modell, gute Arbeit - sieht klasse aus :TOP:

    ...und nun bau´ bitte zwischendurch das kleine Weihnachtsgeschenk! :D
     
  12. #11 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Da kann ich mich dem Michi nur anschließen, die Tucano ist dir sehr gelungen, außer die Bodenplatte, die stößt mir etwas auf :rolleyes:, die hättest du sicher besser hinbekommen, andererseits kenne ich das gleiche Problem, man möchte endlich fertig werden. ;)
     
  13. #12 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Danke für die Kritik Leute :)

    Wegen der Bodenplatte macht euch mal keine Sorgen, die ist noch lange nicht fertig. Das ganze wird noch mit Holzleisten umrahmt und die welligen Stellen werden auch noch glatt gezogen. Mit der Verkleidung sieht man dann auch nix mehr von den Randstellen - hoffe ich mal ;)
     
  14. #13 Thorsten Wieking, 29.12.2006
    Thorsten Wieking

    Thorsten Wieking Testpilot

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Nettes Modell, gefällt mir gut, vor allem, da ich die Kiste selbst vor ca. 2 - 2 1/2 Jahren auf dem Tisch hatte. Auch ich stand vor der Wahl, die Zierstreifen zu lackieren, auch ich habe mich schlußendlich für die verdruckten Decals entschieden. Trotz allem wird die Kiste ggf. nochmals gebaut, dann aber in einer anderen Lackierung.

    Gruß
    Thorsten
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. n/a

    n/a Guest

    Schööööööön , endlich mal ein Modell meines Lieblings-Neuzeit-Propellerfliegers !!!! habe das schon gespannt im Stammtisch verfolgt :TOP: :TOP:

    Symmetrie ? Aber sicher doch und schön noch dazu ;) darum ist die Tucano (wie auch der PC9) ein beliebtes Vorbild für die RC-Fliegerei. Fliegt einfach fantastisch und neutral :HOT

    Klasse gemacht das Teil .... ich werde mich wohl nach diesem bausatz umschauen müssen.
     
  17. #15 mosquito, 30.12.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hi

    Schön geworden Dein schwarzes Fliegerchen :TOP:
    Wenn Du die Kanten vom Dio noch verkleidest, kann man daran nichts mehr aussetzen.
     
Moderatoren: AE
Thema: Shorts Tucano; 1/72; Airfix
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Short Tucano

Die Seite wird geladen...

Shorts Tucano; 1/72; Airfix - Ähnliche Themen

  1. Shorts 330, Air Europe Express, TwoSix 1:144

    Shorts 330, Air Europe Express, TwoSix 1:144: Der Nachfolger der legendären Skyvan, fast genauso hübsch, etwas größer, etwas schneller:[ATTACH]
  2. USA: Frau in Shorts wird Flug verweigert

    USA: Frau in Shorts wird Flug verweigert: Ein Mitarbeiter von JetBlue hat einer Passagierin eines Fluges von Boston nach Seattle den Mitflug wegen unangemessenen Kleidung verweigert....
  3. Shorts 330 und 360

    Shorts 330 und 360: Ich habe mal eine Frage bezüglich der beiden Shortsmuster 330 und 360. Was ist der genaue Unterschied zwischen beiden -nicht vom optischen, da...
  4. Short Tucano T.1 Fragen

    Short Tucano T.1 Fragen: Hallo liebe FF´ler, ich bin auf der suche nach einigen Infos zur Tucano in der RAF. Ich würde gerne wissen: Wurden wirklich 130 Tucanos an die...
  5. Embraer EMB 314 Super Tucano

    Embraer EMB 314 Super Tucano: In diversen Luftwaffenthreads wurde schon über die Maschine diskutiert, doch ich denke die Maschine hat auch ihren eigenen Thread verdient. Die...