Siai Marchetti SF-260 von Kovosavody Prostejov 1:72

Diskutiere Siai Marchetti SF-260 von Kovosavody Prostejov 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Nachdem ich ja 2 Bausätze des eleganten italienischen Trainers letzte Woche angeliefert bekam, musste ich gleich mal mit einem Bausatz starten. So...
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Nachdem ich ja 2 Bausätze des eleganten italienischen Trainers letzte Woche angeliefert bekam, musste ich gleich mal mit einem Bausatz starten.
So kommt nun eine Jubiläumsmaschine auf den Tisch und ich bin gespannt, was der Bau so mit sich bringt.

Anderweitig hatte ich ja schon erste Eindrücke der gelieferten Spritzgussrahmen gepostet. Da war aber der erste Blick wohl nicht so genau. Euphorie halt :-)

Deutlich sieht man Überstände an den Bauteilen, die darauf schliessen lassen, dass dies Short Run und Eile bei der Herstellung zeigt.
Bei Modellen meiner Wunschkategorie schaue ich immer zu, dass ich möglichst einen oder mehrere Bausätze der ersten Charge erwische, um eben solche Quetschgüsse zu vermeiden.
Nun bin ich mir aber nicht sicher, wieviele dieser SF-260 schon gespritzt wurden, oder ob die Formen nicht so ganz dicht schliessen.

Es bedeutet jedenfalls einige Nacharbeit. Ebenfalls sind die Spritzkanäle reichlich dick und weit in die Bauteile reingeführt. Da muss geschnitten und gefeilt werden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Gestern habe ich mal das Rohcockpit zusammengeklebt, sowie die 2teilige Motorhaube.
Ersteres geht ja noch, aber die Haubenteile sind etwas verzogen und müssen erstmal einseitig geklebt werden, um dann später mit Klebstreifen zum endgültigen Zusammenfügen fixiert zu werden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Das Cockpit sieht im Rohbau recht spartanisch aus und kann noch etliches an Zurüstteilen vertragen. Decalmäßig habe ich am Bauplan nur 2 Haltegurte und das Instrumentenbrett entdeckt. Mal schauen, was der heutige Tag noch so bringt...
 
Anhang anzeigen
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Während der Trockenphase habe ich mir die Rumpfhälften angeschaut.

Die Seitenwände sind brauchbar detailliert. Aber die Anspritzäste vom Rahmen gehen bis weit ins Material von den Rumpfhälften.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Weiter ging es mit der Motorhaube.

Hier ragen die Anspritzzapfen ebenfalls weit ins Material. Ausgerechnet da in das Eck, wo die Paßstege für die Haubenhälften sind. Weil die Frontabdeckung eh nicht gerade paßgenau ist, habe ich flugs die ganzen Stege abgeschnitten und die Front angeleimt. Teilweise geht es, teilweise steht Material über und muss beigearbeitet werden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Der 50.000 Flug wurde mit einer speziellen Seitenleitwerksmarkierung hervorgehoben und diente KP als Vorbild für den Baukasten-Karton, sowie eine der 4 Decalvarianten. Hier findet man die Geschichte dazu. Ich möchte auch diese Variante bauen.
 
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
2.912
Zustimmungen
3.175
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Also nach dem ganzen Hype der um diesen Bausatz gemacht wurde, sind das ja erschütternde Einblicke. Aber du bist ja motiviert. Weiter so:thumbup:
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.217
Zustimmungen
10.287
Ort
BaWü
ja, das kommt auch mir wie ein "sehr kurzer" Shortrun vor
aber so was kenn ich von meinen Projekten nur zu gut

Ich mache dann halt trotzdem Modellbau statt Bausatzbau.
 
Der Lingener

Der Lingener

Testpilot
Dabei seit
13.10.2009
Beiträge
754
Zustimmungen
140
Ort
Lingen / Emsland
Hmmm ... ehrloich gesagt: Ich hab nix anderes von KP/AZ erwartet nach den Erfahrungen mit der DH 88 und der Z-37!
Da lob ich mir doch die Special Hobby:
Lässt sich fast problemlos bauen!
Vergleichsbaubericht KP/SpecialHobby folgt ...

Michael
 
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Meiner Meinung nach das grösste Manko dieses Baukastens sind die fehlenden Farbangaben zur detailierten Gestaltung!!!

Lediglich generelle Hinweise auf die Aussenlackierung sind vorhanden :-) Wobei zum Innenraum überhaupt garnix beschrieben ist. Leider habe ich im www auch fast garnichts gefunden (das taucht dann oft 1 Woche später nach diversen Suchversuchen bei Tante Guggel auf. Siehe meine Leerläufe bei der DA-42 Dominator).

OK, Armaturenbretter mehrerer Varianten sind vorhanden, sowie Eigensichtungen von Militärtrainern.
Also wurde das Cockpit überwiegend in Grüngelb Richtung Oliv gestaltet. Die zarten Decals vom Armaturenbrett erahnten kaum das warme Wasser, als sie sich auch flugs lösten und auf die vorlackierten Flächen glitten.

Brutal war dann das Zusammenkleben der Rumpfhälften, was nur mit Schraubzwinge zufriedenstellende Ergebnisse brachte (und sowas bei diesem kleinen Modellchen). Erschütternd.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Man beachte dieses trapezförmige Bauteil im hinteren Rumpfbereich. Keine Ahnung, was es exakt darstellen soll, weil es etwa mittig Rumpfhöhe eingeklebt werden muss. Die Position ist laut Bauanleitung bekannt.
ABER: Beim Zusammenfügen der Rumpfhälften ergibt sich ein Spalt von über 2mm, wo dieses Bauteil zu breit ist :-(
Fazit: rausgerissen, Rumpfhälften verklebt und gut ist. Dafür sieht es hinter dem Cockpit nun so leer aus.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Der Lingener

Der Lingener

Testpilot
Dabei seit
13.10.2009
Beiträge
754
Zustimmungen
140
Ort
Lingen / Emsland
Moin Ernst,

wie Du schon schreibst: "Erschütternd"!
Von einem "new tool" Bausatz erwarte ich einfach mehr als diese dürftige short-run "Qualität:

Mir graut es jetzt schon vor dem Bau! Aber um ein abschließendes Urteil im Vergleich zu SpecialHobby zu fällen, muss ich da wohl auch ran!

Michael
 
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
701
Zustimmungen
785
Ort
87490 Börwang
Moin Michael,

zur Entspannung habe ich mir am Samstag das Special Hobby Modell geordert. Die Fotos bei Scalemates verheissen Besseres als hier :-)
 
Der Lingener

Der Lingener

Testpilot
Dabei seit
13.10.2009
Beiträge
754
Zustimmungen
140
Ort
Lingen / Emsland
Und das wird bei der Bf 109E genauso sein!
Photos bei Scalemates?
Guckst Du hier Ernst:

Michael
 
Thema:

Siai Marchetti SF-260 von Kovosavody Prostejov 1:72

Siai Marchetti SF-260 von Kovosavody Prostejov 1:72 - Ähnliche Themen

  • Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Savoia Marchetti S.55 in 1:72

    Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Savoia Marchetti S.55 in 1:72: Ein ganz außergewöhnliches Konzept, ein Doppelrumpf mit über der Tragfäche angeordnetem Tandemtriebwerk, dazu das Leitwerk auf einem dürren...
  • Siai Marchetti S-211 zu verkaufen

    Siai Marchetti S-211 zu verkaufen: Hallo Gemeinde, falls Ihr noch ein schönes Weihnachtsgeschenk braucht...
  • Eichhorn Airadventures mit zusätzlichem Jet Siai Marchetti S-211

    Eichhorn Airadventures mit zusätzlichem Jet Siai Marchetti S-211: http://www.t6-team.de/ Hierbei handelt es sich um die bereits 2008 in Breitscheid vorgestellte Maschine von Guido Killing aus...
  • SIAI Marchetti SF.260 (263 PS) gegen Mercedes SLR (650 PS)

    SIAI Marchetti SF.260 (263 PS) gegen Mercedes SLR (650 PS): SIAI Marchetti SF.260 gegen Mercedes SLR am Nürburgring Interessanter Bericht mit geilen Pics von Ralf Niebergall über ein "Rennen" mit seiner...
  • Drei SIAI-Marchetti SM.1019A jetzt in Deutschland

    Drei SIAI-Marchetti SM.1019A jetzt in Deutschland: Freunden von exotischen Flugzeugen werden sich darüber freuen, denn es handelt sich hierbei um eine italienische Ableitung der Cessna Bird Dog...
  • Ähnliche Themen

    Oben