Sienar Fleet Systems Tie-Fighter MkII von MPC/Ertl in 1:32

Diskutiere Sienar Fleet Systems Tie-Fighter MkII von MPC/Ertl in 1:32 im ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger ! Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute Hier mal das neuste aus meiner Werft:), hierbei handelt es sich um den Tie-Fighter MkII von Darth Vader in 1:32. Der Bausatz ist...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Leute

    Hier mal das neuste aus meiner Werft:), hierbei handelt es sich um den Tie-Fighter MkII von Darth Vader in 1:32. Der Bausatz ist bereits in den 80er Jahren erschienen und ist auch heute immer noch schön anzusehen, die Oberflächen habe erhabene Details sowie versenkte Linien. Bevor wir aber zum Modell selber kommen erst was über diesen speziellen Tie-Fighter.

    Konstruiert wurde dieser Tie-Fighter von Darth Vader persöhnlich, während der Imperator eher auf Kampfstationen und übergroße Raumschiffe setzte bevorzugte Vader eher die Firma "Sienar Fleet Systems" die die Tie-Fighter fertigte. Mit STS zusammen entwarf Vader schließlich den Tie MkII der sich sehr stark vom normalen Tie unterschied. Zum ersten mal wurde ein Hyperraumantrieb verbaut der es ermöglichte bei hoffnungslosen Schlachten zu entkommen. Eine weitere Änderung waren Deflektorschilde die es beim normalen Tie ebenfalls nicht gab, nun konnte der MkII auch mal ein paar Treffer einstecken ohne sofort zerstört zu werden. Die Bewaffnung bestand zusätzlich zu den Laserkanonen noch aus 8 Protonenraketen. Dieser Tie MkII tauchte das erste mal bei der Schlacht um Yavin auf wo die Rebellen den ersten Todesstern angriffen. Dart Vader selber flog diesen Tie zusammen mit zwei weiteren normalen Tie-Jägern um die Rebellen aufzuhalten. Diese versuchten eine Rakete durch die Belüftung des Todesstern zu schiessen um diesen zu vernichten da der Schacht genau zum Reaktor führte. Bevor diese Attacke durch Luke Skywalker gelang konnte Vader noch einige Y-Wing und X-Wing abschiessen, nur durch die Deflektorschilde seines Tie MkII überlebte er die Vernichtung des Todessterns. Auf grund dieser Erfahrungen ging der Tie MkII später in Serie und führte weiter zum Tie-Advanced.
     

    Anhänge:

    • tie1.JPG
      Dateigröße:
      101,5 KB
      Aufrufe:
      115
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Der Bausatz stammte wie bereits erwähnt aus den 80er Jahren, auf der Verpackung steht groß "Leicht zu bauen". Dies stellt sich jedoch als ziemlich daneben heraus. Während das Cockpit und die Figur wirklich leicht zu bauen war stellt sich der Rumpf mit denn ganzen Einbauten schon als deutlicher schwerer heraus.
     

    Anhänge:

    • tie2.JPG
      Dateigröße:
      99,9 KB
      Aufrufe:
      114
  4. #3 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die passung des Innenteils des Flügels stellt sich als schrecklich heraus so dass umfangreich gespachtelt werden musste, das alles später zu schleifen war nicht gerade leicht auf grund der Bauform etc.
     

    Anhänge:

    • tie3.JPG
      Dateigröße:
      106,4 KB
      Aufrufe:
      114
  5. #4 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Am schlimmsten waren aber die Flügel an den Rumpf zu bekommen, die Teile waren alle in sich verdreht was die Sache schon ziemlich schwer machte das überhaupt in den Griff zu bekommen. Mit der proxxon, Plastiksheet und viel Geduld konnte ich es dann aber noch richten.
     

    Anhänge:

    • tie4.JPG
      Dateigröße:
      103,6 KB
      Aufrufe:
      113
  6. #5 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nach den letzten Spachtel und Schleifarbeiten ging es an die Lackierung. Zuerst lackierte ich das dunkle grau und das schwarz, nach deren Maskierung ging es weiter mit Gunze hellgrau 338.
     

    Anhänge:

    • tie5.JPG
      Dateigröße:
      97,7 KB
      Aufrufe:
      110
  7. #6 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Durch die ganzen Winkel und Ecken ist das Lackieren ebenfalls nicht leicht, es braucht schon Zeit und Geduld.
     

    Anhänge:

    • tie6.JPG
      Dateigröße:
      101,9 KB
      Aufrufe:
      109
  8. #7 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Alterung wurde mit Ölfarbe und der Airbrush gemacht, die Fotos entstanden mit Weißabgleich, nach meiner Meinung ist das soweit ok aber es geht nix über Tageslicht.
     

    Anhänge:

    • tie7.JPG
      Dateigröße:
      106,8 KB
      Aufrufe:
      110
  9. #8 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nach der Alterung kam dann nur noch der seidenmatte Klarlack und mit dem ankleben der beiden Glasteile war die Montage dann auch schon beendet:). Man konnte wählen zwischen den von mir verwendetem Ständer oder aber einem Fahrwerk. Decals gab es keine da das Original ebenfalls keine Markierungen hatte.
    Ich hoffe der Tie MkII gefällt euch, er ist halt mal was ganz anderes;)
    Danke noch an schrammi für die Erlaubins dieses Fluggerät hier zeigen zu dürfen:TOP:

    MFG Michael
     

    Anhänge:

    • tie8.JPG
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      107
  10. #9 bennigo, 21.12.2009
    bennigo

    bennigo Sportflieger

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Achtung NERD-Alarm!

    Ähm, werter Wild Weasel,

    der A-Wing taucht erst bei der Schlacht von Endor auf.

    Du meinst garantiert den Y-Wing, diese alte Rebellen-Mühle...

    Aber trotz diesem kleinen Fehler ein sehr schön gebautes und bemaltes Modell

    Mfg

    Benni
     
  11. #10 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Danke:) habe es geändert.

    MFG Michael:red:
     
  12. #11 albatros32, 21.12.2009
    albatros32

    albatros32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Zw.Rhein und Maas
    Klasse !

    Hi Micha !
    Da ist dir mit dem Schritt zu neuen "Betätigungsfeldern " ja gleich ein hübscher Sprung gelungen !
    Das Finish der alten Mühle gefällt mir !!!!!!!!!!!!

    Möge die Macht weiter mit dir sein !:TOP:

    Bis demnächst, Ingo
     
  13. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Hab es ja schon im Stammtisch geschrieben, cooles Teil!
    Mal was ganz anders, aber ein Flugobjekt :)
    In dieser Richtung werde ich mir auch mal was besorgen :D

    Aber mal ne Frage, wie ermitteln die denn da einen Maßstab :?!
    Das "Ding" gag es doch nie in Real!

    Hotte
     
  14. #13 Aderlass, 21.12.2009
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Hallo Wild Weasel78,

    Super genialer Tie-Fighter, gefällt mir sehr gut!:HOT:

    Für mich als alten Star Wars Fan, was ganz Tolles, irgend wann bau ich auch mal was von Star Wars...
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Kampfmolch, 21.12.2009
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Super! Das Teil sieht echt cool aus.:TOP:
    Die Lackierung und die Alterung hast Du toll hinbekommen, der Tie-Fighter sieht wirklich sehr realistisch aus.
    Wo hast Du den Bausatz denn aufgegabelt?

    Beste Grüße,
    David
     
  17. #15 Wild Weasel78, 21.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.347
    Zustimmungen:
    3.623
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Danke Jungs:TOP:

    @Hotte: Den Maßstab kann man den Figuren zb ableiten, es standen ja immer genug Strum-Truppen rum:TD:

    @Kampfmolch: Diesen Bausatz habe ich in Gangelt privat erwerben können, hat mich ganze 8 Euro gekostet:). Bei ebay liegen die so um die 40 Euro per sofort-kaufen:FFEEK:

    MFG Michael
     
Moderatoren: AE
Thema:

Sienar Fleet Systems Tie-Fighter MkII von MPC/Ertl in 1:32

Die Seite wird geladen...

Sienar Fleet Systems Tie-Fighter MkII von MPC/Ertl in 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Maryland Fleet Week and Air Show Baltimore ( 14/15.10.2016)

    Maryland Fleet Week and Air Show Baltimore ( 14/15.10.2016): Nach der Absage des Fliegerschiessen Axalp suchte ich nach einer spontanen Alternative für meine 2 Wochen Ferien. Da der Flug von Zürich nach New...
  2. "Fleet Air Arm" Fairey Gannet AEW.3 von Sword in 1:72

    "Fleet Air Arm" Fairey Gannet AEW.3 von Sword in 1:72: Gannet AEW.3 HMS Hermes 1968 Hallo und willkommen zum Rollout, hier nun meine vor kurzem vollendete Gannet AEW.3 von Sword in 1:72, bevor es...
  3. European multirole tanker transport fleet

    European multirole tanker transport fleet: Die Niederlande, Polen und Norwegen wollen mit Airbus DS Gespräche über die Beschaffung von A330MRTT beginnen. Es sollen die Flugzeuge gemeinsam...
  4. Fleet Model 1 // Consolidated Model 14 Husky Junior

    Fleet Model 1 // Consolidated Model 14 Husky Junior: Hi Jungs Vielleicht kann mir einer von euch helfen :wink: Ich suche für den Scratchbau einer Fleet Model 1 // Consolidated Model 14 Husky...
  5. [Bildbericht] San Francisco Fleetweek 2011

    [Bildbericht] San Francisco Fleetweek 2011: In diesem Jahr habe ich es geschafft, mir einen kleinen Traum zu erfüllen: den Besuch der wunderschönen Stadt San Francisco während der Fleetweek....