Sigma Objektiv - welches ist besser?

Diskutiere Sigma Objektiv - welches ist besser? im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo Freunde der Fotografie, ich bin auf der Suche nach einem neuen Tele-Objektiv fuer meine EOS 300D und die Wahl wird wohl auf eines dieser...

Moderatoren: Grimmi
  1. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Hallo Freunde der Fotografie,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Tele-Objektiv fuer meine EOS 300D und die Wahl wird wohl auf eines dieser beiden fallen:

    - Sigma 170-500mm DG
    - Sigma 80-400mm DG OS

    Leider kann ich keine brauchbaren Testberichte dieser beiden Modelle online finden.
    Wisst Ihr zufaellig, wo ich einen guten Testbericht finden koennte oder hat sogar jemand hier eine dieser Objektive und kann etwas dazu sagen?

    Danke im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marc

    Marc Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    708
    Beruf:
    Anwendungsberater
    Ort:
    Sindelfingen Ba-Wü
    Hi,

    ich hatte ebenfalls das 170-500mm und die 300D als body. Und ich kann dir nur davon abraten, wenn du einen schnellen AF gewöhnt bist. Ebenfalls lässt die Bildqualität meiner meinung nach auch sehr zu wünschen übrig.

    Allerdings soll der AF des 80-400mm auch nicht grade der beste sein deswegen würd ich mir an deiner stelle überlegen noch ein bissle zu sparen und dann das 100-400mm von Canon zu kaufen das in verbindung mit der 300D ein sehr gute Figur macht ;)

    Gruß,
    Marc
     
  4. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    310
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Der Meinung von Marc schliesse ich mich an. Man darf nicht vergessen, dass insbesondere das 170-500 noch aus den tiefsten analog-Zeiten stammt. Das Modell DG wurde zwar etwas optimiert, aber es vermag nicht mit den Neukonstruktionen aus den letzten 3-5 Jahren mitzuhalten. Da einem ja gerade der KB-Faktor bei den Digi-SLR gratis 1,6mal mehr "Telenähe" beschert, würde ich sagen: lieber ein gutes 300er als ein mässiges 500er Zoom!
     
  5. Ant

    Ant Guest

    Vielleicht ein 50-500 EX? Bildqualität bis 400mm Top, und auch der große Brennweitenbereich ist ein Hit. :TOP:
     
  6. #5 beistrich, 08.08.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    das Sigma 50-500... :FFTeufel:

    Das Objektiv ist gut und die Bildqualität bei meine Exemplar war auch bei 500mm nicht schlecht. Es ist groß und schwer, mir gefällts.
    Nur hat Sigma große Qualitätsunterschiede bei der Fertigung weswegen es ab und zu ein Glückspiel ist ein "gutes" Modell zu erwischen.. Bei meinem hat der Af nach 3 Wochen gestreikt und jetzt ist es das zweite Mal zur Reparatur/Umtausch unterwegs.

    Vieleicht überlegst dir auch das Sigma 100-300.
     
  7. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Na ob das Canon diesen Mehrpreis wert ist :rolleyes: Also ich hab das Canon 70-200mm F.4 und da ist der gleiche Aufbau des Autofocus, wie im Canon 100-400 enthalten (Ultraschllmotor usw.)und muß sagen das der Unterschied zu meinem 170-500 von Sigma an meiner EOS 33V nicht so signifikant ist,wie ich gedacht hätte.Aber ich würde auch das 50-500mm empfehlen,da es moderner und flexibler ist.
     
  8. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Danke erst einmal fuer Eure Antworten.
    Also das 300er von Canon habe ich und bin auch sehr zufrieden. ich such aber halt etwas, was mich noch naeher an das Objekt der Begierde heranbringt.
    Ich werde mal das Sigma 50 - 500 unter die Lupe nehmen.
    Fuer weiter Kommentare bin ich natuerlich dankbar!
     
  9. #8 Kwashiorkor, 09.08.2006
    Kwashiorkor

    Kwashiorkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    ETSI
    Der kern hatte bis vor kurzem noch das Sigma 80-400 OS, das ist jetzt bei ebay.

    Es hat ne gute Bildqualität und der Bildstabilisator bringt wirklich was, aber er hatte es mittlerweile zwei Mal in Reparatur und nach dem zweiten Mal (erst blockierter AF und dann hing die Blende immer wieder) bekam er ein ganz neues, welches er jetzt eben verkauft. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß es bei Sigma an der Zuverlässigkeit hapert. Von meinem Fotoagenturchef habe ich ein Sigma 4.5/500 welches die gleichen Probleme mit der Blende hatte. Es wurde jetzt repariert und sogar neu gechippt (noch ein Nachteil von Sigma) und funzt jetzt super, aber ich weiß nicht, ob ich mir je noch ein Sigma kaufen würde.

    Dabei haben sie so interessante Objektive...
     
  10. #9 Flying_Wings, 09.08.2006
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    9.714
    Ort:
    BY
    Über die beiden Sigmas kann ich nichts sagen, da ich sie noch nicht in Verwendung hatte. Von Sigma habe ich nur das hier bereits erwähnte 500 f4.5 und noch nie Probleme damit, mit meinem 100-400er von Canon schon. Das wird aber auch regelmäßig geschunden :FFTeufel: Wie Mr. ETAR richtig sagt, jeder kann mal ein Montagsmodell erwischen, die Art der benutzung tut dann noch ihr übriges...

    @Psycho: wenn du schon ein 300er (welches??) hast, dann wird dir das 80-400 nicht sehr viel bringen, da der Sprung von 300 auf 400 nicht sehr groß ist. Und beim 170-500 soll die Bildqualität jenseits von 400mm auch abfallen, ähnlich könnte es auch beim 50-500 sein. Wenn du eine vernünftige Qualität bei 400mm haben willst, dann solltest du dir auch die Anschaffung des Canon 400mm f5.6 (Test) überlegen.

    F_W
     
  11. #10 intelion, 09.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
    intelion

    intelion Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Science for Space
    Ort:
    Stuttgart
    Ein Grund warum ich nie eine Sigma bzw. Tamron Scherbe für eine Canon kaufen würde, ist dass AF , bzw AF Kodierung, Steuerung alles andere als "100% kompatibel". Natürlich gibt es auch manchmal Probleme bei 300D bzw 350D mit lichtstarken Canon Linsen ( f1.2 z.B ). Es ist aber was ganz anderes.

    Sicherlich gibt es auch gute Sigma und Tamron Scherben, trotzdem ist es nicht schlecht, wenn man die Linsen davor testen darf bevor man kauft. Serienstreunung ... Montagszeug
     
  12. #11 Lord_Manhammer, 09.08.2006
    Lord_Manhammer

    Lord_Manhammer Space Cadet

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Hannover
    Hallo Psycho,

    ein Freund und ich haben uns kurz vor der Sanicole Airshow das Sigma 50 - 500 gekauft. Wir waren beide sehr begeistert von der Linse. Man ist wahnsinnig Flexibel damit.
    Der AF ist allerdings langsamer als bei meiner 100-400 Canon Luftpumpe.

    Zum Thema Montag:
    Bei beiden Sigma Objektiven trat ein sehr helles quietschen beim Focussieren auf. Beide sind zurück zum Händler und werden anstandslos umgetauscht. Mal sehen ob der Fehler bei den neuen Linsen auch auftritt. ;)
     
  13. #12 Ant, 09.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2006
    Ant

    Ant Guest

    Wer 1.2 Linsen mit einer 300D/350D betreibt: Selbst schuld. Das sind und bleiben Einsteigercameras, das gewisse Profi-Linsen da herumspinnen: Ja und? Ich schraube auf meinen Golf auch nicht die Reifen vom Ferrari...

    Und zu Sigma und Tamron: Montagszeug gibt es in allen Sparten, ich habe zu analogen Zeiten viel mit Sigma und Tamron fotografiert, OHNE Probleme. Und auch bei den heutigen sind die schlechten Linsen sicher nicht in der Mehrheit. ;)

    Und zu guter Letzt kosten sie meist auch nur den halben Preis, was man auch nicht ausser 8 lassen darf...
     
  14. #13 Kwashiorkor, 10.08.2006
    Kwashiorkor

    Kwashiorkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    ETSI
    Sigma und Tamron schön und gut aber ich versuche, wenn ich nen Fremdhersteller benutzen muß, weil finanziell oder auswahltechnisch dazu gezwungen, zu Tokina zu gehen. Deren Verarbeitungsqualität liegt oft sogar über dem Niveau der Originalhersteller, Kompatibilitätsprobleme habe ich noch keine feststellen können und wenn man weiß, was man kauft, ist die optische Qualität erstklassig.

    Sigma ist mir irgendwie zu heikel mit deren Chip- und Zuverlässigkeitsproblemen, wobei das 2.8/120-300 mich schon sehr reizen würde. Wenn da jetzt Tokina draufstehen würde :)...
     
  15. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Kannst Du denn etwas vergleichbares von Tokina empfehlen, Kwashiorkor?
     
  16. #15 Kwashiorkor, 10.08.2006
    Kwashiorkor

    Kwashiorkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    ETSI
    Das ist es ja: in dem Bereich eher nicht. Es gibt das neue Tokina 80-400 mit der gleichen Lichtstärke wie das Sigma aber ohne Stabilisator. Es ist kleiner und leichter aber ich habe noch keine Seite mit einem Test des Teils gefunden.
     
  17. #16 Ant, 10.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2006
    Ant

    Ant Guest

    Musst dich einmal registrieren um Bilder zu sehen!

    http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=110311&highlight=Tokina+AT-X
    http://www.digicamfotos.de/index3.htm?http://forum.penum.de/showthread.php?id=31021
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Kwashiorkor, 10.08.2006
    Kwashiorkor

    Kwashiorkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    ETSI
    Nagut, dann hat sich meine Vermutung bestätigt und das "neue" Tokina ist nichts anderes als eine leichte Überarbeitung des Vorgängers. Und der war nicht gut...
     
  20. #18 beistrich, 12.08.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Sigma Objektiv - welches ist besser?

Die Seite wird geladen...

Sigma Objektiv - welches ist besser? - Ähnliche Themen

  1. Neue Sigma Objektive

    Neue Sigma Objektive: http://www.dpreview.com/news/0801/08013107sigma18125.asp--> 18-125 DC OS HSM http://www.dpreview.com/news/0801/08013103sigma120400.asp -->...
  2. Suche erfahrungsberichte über das Objektiv Sigma 80-400mm

    Suche erfahrungsberichte über das Objektiv Sigma 80-400mm: Habe ein einfaches 70-300mm d fon nikon und möchte mir jetzt ein neues Objektiv kaufen um meine D200 aus zu lasten . Mein faforit bis jetzt ist...
  3. Teleobjektiv SIGMA - 135-400mm

    Teleobjektiv SIGMA - 135-400mm: Hallo, ich habe eine neue CANON 350D und brauche auch ein neues Tele und da habe an das Teleobjektiv SIGMA - 135-400mm F4,5-5,6 Asp. APO RF...
  4. Sigma 150-600 mm f/5-6.3 DG OS HSM

    Sigma 150-600 mm f/5-6.3 DG OS HSM: Hallo zusammen, jetzt bzw. demnächst gibt es was Neues von Sigma im exakt gleichen Brennweitenbereich wie das relativ neue Tamron:...
  5. Autofokus Problem bei Sigma 150-500

    Autofokus Problem bei Sigma 150-500: Hallo, ich besitze das Sigma 150-500 5-6.3 APO HSM an meiner SLT77 und bemerke beim fokussieren immer dieses Autofokus-pumpen. Ist das normal...