Sikorsky S-58T, Revell, 1/72

Diskutiere Sikorsky S-58T, Revell, 1/72 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Riptide Zum Original: Wer kennt sie nicht, die “Screaming Mimi” der 1980er Fernsehserie “Trio mit vier Fäusten”? Als heruntergekommener...

Moderatoren: AE
  1. #1 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Riptide

    Zum Original:
    Wer kennt sie nicht, die “Screaming Mimi” der 1980er Fernsehserie “Trio mit vier Fäusten”? Als heruntergekommener ex-Militärhubschrauber im Dienst einer Privatdetektei aus zwei ex-Militärpolizisten (davon einer mit Pilotenlizenz…) und eines etwas weltfremden Computergenies spielte diese S-58T eine wichtige Rolle im Fernsehprogramm der 1980er und frühen 90er.
     

    Anhänge:

    hubifreak und MD-1982 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Real begann ihre Karriere als HUS-1/UH-34D (BuNo 150199, c/n 58-1519) beim US Marine Corps noch mit Sternmotor. Nach ihrer Aussonderung wurde sie mit einem PT-6T Twin Pack (2 gekoppelte Wellenturbinen mit gemeinsamem Getriebe) zur S-58T umgerüstet und trat in der Serie als N698 auf (verschiedene Fotos zeigen auch N688X, aber das ist eine „Tarnung“ mit Klebeband, die sich in der Serie erklärt). Nach der Serie zunächst eingelagert, wurde sie wieder lufttüchtig gemacht und versiert ihren Dienst bis heute als N9VY ihren Dienst bei Summit Helicopters, allerdings jetzt in rot.
     

    Anhänge:

  4. #3 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Charakteristisch ist die verdreckte blaßrosa Farbgebung und das Gesicht, mit dem die ohnehin nicht besonders gefällige Formgebung der S-58T-Nase noch verstärkt wird… (das Maul wurde im späteren Verlauf etwas nach hinten erweitert, was die Optik etwas gefälliger erscheinen ließ).
    Häßlich ist also Programm.
     

    Anhänge:

  5. #4 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Im Innenraum wurde sie mit Stoff ausgekleidet und mit Sitzpolstern, Kissen und Sesseln etwas luxuriöser ausgestattet. In wie weit der Innenraum nur im Studio oder auch im realen Hubschrauber vorhanden war, konnte ich nicht eindeutig klären. Daher versuchte ich einen Kompromiss zu finden, der aus meiner Sicht so hätte sein können.
     

    Anhänge:

    Steven gefällt das.
  6. #5 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Zum Bausatz:
    Die H-34 von Italeri hat nun schon einige Jahre und verschiedene Packungen auf dem Buckel, ist aber weiterhin ungeschlagen. Hier verwendete ich die Auflage von Revell als H-34G-III, da diese über das richtige Fahrwerk verfügte. Der Bausatz ist in Ordnung, die Grundform stimmt, wenn auch die Lage der Blechstöße (und ihr versenkte Ausführung) nicht immer ganz getroffen und etwas vereinfacht wurde und der Heckrotor Italeri-typisch falschherum dreht.
     

    Anhänge:

  7. #6 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Zur S-58T bedarf es allerdings einiger Modifikationen. Die auffälligste ist natürlich der Bug, der durch das Twin Pack seine bullige Blasenform gegen eine „Schweinenase“ eintauscht.
     

    Anhänge:

    Flügelstürmer gefällt das.
  8. #7 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Es gibt dazu Resinteile von Cobra Company, Buccaneer und S&M (auch über MRR vertrieben und der Buccaneer-Nase sehr ähnlich). Alle weichen aber stark von der realen Form ab. Mit Hilfe des Hubschraubermuseums in Bückeburg konnte ich eine Sikorsky-Zeichnung der Kontur finden und baute die Nase unter Verwendung von Material der Cobra Company-Nase neu auf.
     

    Anhänge:

  9. #8 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Darüber hinaus sind alle S-58T mehr oder weniger individuell, da alle aus Umbauten verschiedener S-58/H-34 entstanden. Neben individueller Fenstereinbauten ist aber ein freiliegendes Heckgetriebe und die Nutzung eines Schwingungstilgers am Hauptrotorkopf (sog. Bifilar-Dämpfer wie auch bei S-70/UH-60) typisch.
     

    Anhänge:

  10. #9 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Der Rest waren Details. Neben Photoätzteilen von Eduard kam Eigenbau zum Einsatz, so habe ich z.B. das Hauptgetriebe mit Servos und der Taumelscheibe neu aufgebaut, hier gefiel mir Italeris Lösung nicht.
     

    Anhänge:

  11. #10 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Die Farbgebung ist eine Mischung aus Revell und Testors Hautfarben, rot und weiß nach den mir zur Verfügung stehenden Fotos und Videos. Das Maul ist mit dem Pinsel aufgemalt.
     

    Anhänge:

  12. #11 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen

    Anhänge:

  13. #12 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Dargestellt habe ich die „Mimi“ an ihrem Landeplatz wie in der Serie. Dazu wurde das „Trio“ aus diversen Militärfiguren „zivilisiert“ und die in der Serie obligatorische weibliche Motivation von Preiser beigesteuert…
     

    Anhänge:

  14. #13 DennisL, 02.01.2012
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Fazit:

    Mit einer S-58T als Bausatz rechne ich nicht, dafür ist das Vorbild zu vielfältig. Bleibt also ein ordentlicher Basisbausatz für H-34/S-58, dessen Qualität die Umrüstsätze zur S-58T leider nicht bieten. Somit ist derzeit keine brauchbare S-58T alleine mit Kaufteilen zu realisieren. Macht aber nichts außer Arbeit.

    Tschüß Jungs…
     

    Anhänge:

  15. #14 MiG-Mech, 02.01.2012
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Super!
    Ich fand den Hubschrauber in der Serie schon schön. :)
     
  16. #15 hubifreak, 02.01.2012
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Sehr schick deine "Screaming Mimi", die Serie liegt lange vor meiner Zeit. Ich habe diese immer mit meiner Uroma geschaut und war damals schon von dem Heli mit dem fiesen Lächeln begeistert. Gefällt mir echt gut :smiley_simmons:

    MfG
    Flo
     
  17. #16 MD-1982, 02.01.2012
    MD-1982

    MD-1982 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Harz
    Schönes Modell, toller Umbau!
    Modellbauerisch sauber umgesetzt!

    Mehr bleibt mir nicht zu sagen. :-)
     
  18. #17 Friedarrr, 02.01.2012
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, irgendwo habe ich mal gelesen "Modellbau, der auch unter die obligatorische Lackschicht geht".
    Das hier zeigt, Anmalen ist das Eine, technische Korrektheit das Andere!
    Wunderbarer Rollout der das nötige Hintergrundwissen vermittelt. Keiner kann alle Flieger kennen, aber wenn man ein Modell betrachtet, möchte man schon wissen was das denn ist!
    Ganz einfach, eine Modellvorstellung die man hier nicht alle Tage sieht.

    Hast du jetzt alle Folgen noch mal durchgezogen?
     
  19. #18 alfisti, 02.01.2012
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Year. eine "Screaming Mimi", ich liebe den Heli:HOT:

    Toller Rollout eines tollen Modells!
    Sehr schön und sauber umgesetzt und mit interessanten Hintergrundinfos präsentiert:applouse:

    MfG
    Daniel
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HUEYROB, 02.01.2012
    HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    2.475
    Ort:
    SH
    Dennis,

    sehr, sehr geil Deine Maschine! Da wurden mal eben auch Erinnerungen an Cody & Co. geweckt.
    Auch super umgesetzt. Schön, was Du hier aus dem alten Kit gemacht hast.

    Grüße,
    ROB
     
  22. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Doch ja - das juckt auch mich zu einem Applaus - auch wenn ich mit den Teppichklopfern sonst nicht so viel am Hut hab !

    Und die Info zum Umbausatz ist schon mal viel wert - könnte mich fast in Versuchung bringen, damit den ersten "Schwer-Helikopter" der Heliswiss mit seinem attraktiven Orange/weissen Kleid in Angriff zu nehmen....

    popeye
     
Moderatoren: AE
Thema: Sikorsky S-58T, Revell, 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farbgebung sikorsky s 34

    ,
  2. sikorsky s-58t bausatz

    ,
  3. modell sikorsky screaming mimi

    ,
  4. revell hubschrauber sikorsky s 58 Marine
Die Seite wird geladen...

Sikorsky S-58T, Revell, 1/72 - Ähnliche Themen

  1. Suche Bausatz Sikorsky S-58T

    Suche Bausatz Sikorsky S-58T: Hallo Gibt es einen Bausatz des Sikorsky S-58T? Der Maßstab wäre egal. Ich soll für nen Kollegen die "Mimi" aus der Serie "Trio mit vier...
  2. Sikorsky UH-60 Black Hawk in 1:72, der auch fliegen kann

    Sikorsky UH-60 Black Hawk in 1:72, der auch fliegen kann: Eins meiner ersten Mini Scale Modelle war ein Sikorsky UH-60 Black Hawk im Maßstab 1:72. Er fliegt heute mit einem Blade Nano CP S, früher mit...
  3. Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

    Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48: Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach...
  4. Sikorsky CH-54 Skycrane "Air Flanders", 1:72, Revell

    Sikorsky CH-54 Skycrane "Air Flanders", 1:72, Revell: Hallo zusammen. Für jürgen.klüser kommt jetzt ein kleines Rollout von meinem fiktiven Skycrane der Air Flanders. Viel Spaß damit. Bisschen was...
  5. Sikorsky MH-60L 1/144 Dragon - Back in Black!

    Sikorsky MH-60L 1/144 Dragon - Back in Black!: Back in Black? Ja, da bin ich wieder! :FFTeufel: Nach der Geburt meines Sohnes, dem dadurch bedingten Platzmangel, dem Umzug ins Eigenheim und...