Sog- und Druckpumpe

Diskutiere Sog- und Druckpumpe im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo! Ich bin Neu auf diesem Forum, und hoffe hier ein PaarTips und Hinweise zu bekommen. :confused: Habe schon vor Jahren von einem...

Flugwichtel

Flugschüler
Dabei seit
15.08.2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Süd-Brandenburg
Hallo!

Ich bin Neu auf diesem Forum, und hoffe hier ein PaarTips und Hinweise zu bekommen. :confused:

Habe schon vor Jahren von einem Bekannten (der nicht mehr unter uns ist) eine Sog- und Druckpumpe geschenkt bekommen. Baujahr 1942. Muß wohl ein Ersatzteil von einem Flugzeug sein? Mich würde interressieren zu welchem Flugzeug es gehört?

Bilder Füge ich bei.!!!???

Auf der Pumpe ist ein Typschild, mit folgenden Angaben:

Motorgetriebene Sogpumpe
Drehzahl 4000-5300 U/min
Bauart: Gebr. Becker L. sop 1a
Geräte Nr. 127-152 A-2
Werk Nr. 1.334.217
Anforderz. FL 22460-3
Hersteller: Askania Werke A-G
Lieferer:

Rechts auf dem Schild mit Schlagzahlen 9.42 (Herstellungsdatum)


MfG
Flugwichtel :engel:
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Sog- und Druckpumpe. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.557
Zustimmungen
103
Ort
Braunschweig
Formatieren, ich mach das mit dem Program von Irfan View.
Dann auf max. 600 Pixel bringen und dann sollte es klappen.
 

Flugwichtel

Flugschüler
Dabei seit
15.08.2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Süd-Brandenburg
Hallo!

Habe mich bis jetzt abgestrampelt, bekomme die Bilder nicht rein. Hi...

Bekomme sie nur auf 800 x 600 Pixel und damit werden sie nicht hochgeladen.

MfG Flugwichtel
 
Manuc

Manuc

Flieger-Ass
Dabei seit
06.11.2002
Beiträge
450
Zustimmungen
30
Ort
Frankfurt a. M.
@Flugwichtel

wenn dir hier keiner wegen der Pumpe weiterhelfen kann, versuche es auch mal im Forum von www.luftarchiv.de. Ist auf der Pumpe irgendwo ein Typenschild angebracht? Oder eine Teile-Nr.?
 

Flugwichtel

Flugschüler
Dabei seit
15.08.2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Süd-Brandenburg
Hier ist das erste Bild, weitere auf Anfrage!!!

Hier ist das erste Bild, weitere auf Anfrage:TD: :TOP:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

roland54

Flugschüler
Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Holzgerlingen
AW: Sog- und Druckpumpe

auch ich habe diese Sogpumpe von Askania, FL22460-3.
Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich Technische Unterlagen, Revisions- oder Reparaturanleitungen finden kann.

Ein herzliches Dankeschön bereits vorab.
 

udohafner

Flugschüler
Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Ludwigsburg/Germany
AW: Sog- und Druckpumpe

Dieses Thema ist Bestandteil der CD mit dem Titel "Askania Bordgeräte und Kurssteuerung"
Best.-Nr.: LAH-CD-ROM-218 - 29,00 € bei Luftfahrt-Archiv Hafner.

Wenn Du das Geld nicht ausgeben willst, dann sende eine E-Mail an info@luftfahrt-archiv-hafner.de
und ich sende Dir dann die Datei der Sogpumpe zu.

MfG U. Hafner
 
Thema:

Sog- und Druckpumpe

Sog- und Druckpumpe - Ähnliche Themen

  • Görlitz und Polen Hubschrauber

    Görlitz und Polen Hubschrauber: Hallo zusammen! Dieses Wochenende bin ich in Görlitz. Mir ist bekannt das dort ein Hubschrauber Landeplatz des dortigen Krankenhauses ist, was...
  • Festi'Maquette Saint-Palais 04. und 05. September 2021, Frankreich

    Festi'Maquette Saint-Palais 04. und 05. September 2021, Frankreich: Es gibt sie tatsächlich noch, die realen Ausstellungen. Man muss zwar in diesem Fall ein bisschen weiter fahren, aber verbunden mit einigen...
  • Wofür könnte man einen Carbon-ähnlichen Stoff, der aus Fasern hergestellt wird (durch sogenannte Radius-Pultrusion) verwenden?

    Wofür könnte man einen Carbon-ähnlichen Stoff, der aus Fasern hergestellt wird (durch sogenannte Radius-Pultrusion) verwenden?: Im Rahmen eines Uni-Kurses sollen wir eine Technologie auf einen neuen Markt anwenden und dafür zunächst einmal Ideenvorschläge sammeln. Die...
  • Funkamateure in Flugzeugen - Verbindungen mit sog. Aero-Mobil-Stationen

    Funkamateure in Flugzeugen - Verbindungen mit sog. Aero-Mobil-Stationen: Ich habe heute mal die QSL-Karten aus meiner aktiven Amateurfunkzeit (1965 bis 2000) gesichtet und dabei einige gefunden, die Funkverbindungen...
  • Britisches H2S Radar-Gerät , sogenanntes "Rotterdam-Gerät"

    Britisches H2S Radar-Gerät , sogenanntes "Rotterdam-Gerät": Der Luftkrieg bei Nacht war auch ein Krieg der Hochfrequenztechnik. Für die nächtlichen Bombenangriffe konnte sichdas britische Bomber Command...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    gebr Becker Lsog 1a

    ,

    Fl-Nr.22460-3

    ,

    Fl22460-3

    Oben