Sonderangebot VDM Verlag

Diskutiere Sonderangebot VDM Verlag im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Messerschmitt Me 109 - Willy Radinger, Walter Schick, Wolfgang Otto Messerschmitt Me 109 Das meistgebaute Jagdflugzeug der Welt. Entwicklung -...

  1. #1 Tornado2000, 05.09.2012
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Südwestpfalz
    Messerschmitt Me 109 - Willy Radinger, Walter Schick, Wolfgang Otto

    Messerschmitt Me 109
    Das meistgebaute Jagdflugzeug der Welt. Entwicklung - Erprobung - Technik, alle Varianten von Bf (Me) 109A bis 109K
    Mit dem Jagdflugzeug Bf (Me) 109 hat der Luftpionier Willy Messerschmitt im Jahr 1935 eine bahnbrechende, beispielhafte Konstruktion geschaffen. Gegen harte Konkurrenz anderer deutscher Flugzeugfirmen wurde dieses sehr leistungsfähige, wendige Jagflugzeug als Standardjäger der Luftwaffe ausgewählt, der während des ganzen Zweiten Weltkrieges zum Einsatz kam. Mit mehr als 33.000 gebauten Exemplaren ist die Me 109 das meistgebaute Jagdflugzeug aller Zeiten. Das hohe Leistungspotential der Me 109 wurde 1937 sowohl durch mehrere aufsehenerregende Siege beim Züricher Flugmeeting als auch durch den Geschwindigkeitsrekord von 611 km/h dokumentiert. Um mit den steigenden Leistungen der alliierten Flugzeuge Schritt halten zu können, wurde die Me 109 während des Zweiten Weltkrieges ständig weiterentwickelt. Dieses Buch dokumentiert mit vielen, bisher unveröffentlichten Fotos und Einzelheiten sachkundig und genau die Entwicklung, Erprobung und Technik von Prototypen sowie aller Varianten der Messerschmitt Me 109. Autoren: Willy Radinger, Walter Schick & Wolfgang Otto
    Hardcover, Großformat, 288 Seiten, zahlreiche Abbildungen
    Sonderangebot!
    Jetzt nur noch 9,95 €!

    Heinkel Raketen- und Strahlflugzeuge
    Kein zweiter deutscher Flugzeughersteller leistete auf dem Gebiet der Strahl- und vor allem der Raketenflugzeug-Entwicklung größere Pionierarbeit als Heinkel. Ob mit den Raketenflugzeugen He 176 und He 176 und später mit den Strahlflugzeugen He 280 und He 162 in nur 10 Jahren wurde Heinkel einer der „Marktführer“ für diese neuen Antriebe. , Heinkel-Experte Volker Koos zeichnet in diesem umfangreich recherchierten Werk die komplette Geschichte innerhalb dieser 10 Jahre nach. Einen breiten Raum nehmen dabei auch die Männer hinter dieser Entwicklung ein, wie etwa Hans von Ohain oder auch Max Adolf Müller, der von 1938 – 1942 Leiter der Strahltriebwerksentwicklung bei den Ernst Heinkel Flugzeugwerken Rostock war.
    Viele ausgezeichnet reproduzierte und teilweise noch nie veröffentlichte Aufnahmen illustrieren dieses Buch, indem auch die vielen Entwürfe, die über das Reißbrett-Stadium nie hinauskamen, nicht zu kurz kommen. Viele dieser Entwürfe haben die Wirren der letzten Kriegswochen nicht überlebt, andere wiederum wurden in den Händen der Siegermächte weiterentwickelt und schließlich zur Einsatzreife gebracht. Ein rundherum gelungenes Buch, das in keiner privaten Luftfahrt-Bibliothek fehlen sollte. Autor: Volker Koss
    Hardcover, 288 Seiten, ca. 300 Abbildungen, Format DIN A4
    Sonderangebot!
    Bisher 39,90 €, jetzt nur noch 9,95 €!

    http://www.vdmedien.com/
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tornado2000, 06.09.2012
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Südwestpfalz
    Junkers Ju 287

    220 S., A 4, über 200 s/w- Fotos, Rißzeichnungen, Tabellen, Hardcover
    Dokumentation über den ersten Jet-Bomber der Welt und weitere Pfeilflügelprojekte. In diesem Buch wird erstmals detailliert die Entstehungsgechichte des Strahlbombers Ju 287 und der EF 131 beschrieben. Mit vielen, bisher unbekannten Informationen, Fotos und Zeichnungen wird eines der interessantesten Flugzeuge dargestellt, das mit seinem revolutionären Pfeilflügel die Entwicklung von Strahlflugzeugen der Nachkriegszeit in Ost und West entscheidend beeinflusst hat. Diese Buch schließt eine Lücke in der Dokumentation des ersten Kapitels der Jet-Ära.
    Autor: Horst Lommel
    Sonderangebot!
    Anstatt bisher 29,90 € jetzt nur noch 9,95 €!



    90 Jahre Hamburg Airport

    Hamburg Airport, der älteste deutsche Flughafen, feiert am 10. Januar 2001 sein 90-jähriges Bestehen: Im Jahr 1911 wurde die "Zeppelin-Luftschiffhallen GmbH" gegründet, die Vorläuferin der heutigen Flughafen Hamburg GmbH. Dieser reich illustrierte Bildband dokumentiert die wechselvolle Geschichte dieses Flughafens, der in diesen neun Jahrzehnten zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor der Freien und Hansestadt Hamburg herangewachsen ist. Die Chronik reicht von den ersten Anfängen in der Luftschiff-Ära vor dem Ersten Weltkrieg über die Pionierzeit des Luftverkehrs in den 20er Jahren und das Heranwachsen des Flughafens zu einem der zentralen Luftkreuze der alten Lufthansa in den 30er Jahren bis zum erfolgreichen Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Rolle des Hamburger Flughafens bei der Luftbrücke Berlin wird ebenso beschrieben wie der Aufbau der neu gegründeten Lufthansa, die aus Hamburg nicht nur den innerdeutschen, sondern auch den interkontinentalen Verkehr entwickelte. Seitdem hat sich der Flughafen mit insgesamt rund 27 000 Beschäftigten und jährlich etwa 10 Millionen Passagieren zu einem der größten in Deutschland entwickelt. Mit vorausschauenden Investitionen hat der Flughafen seine Kapazitäten dem Wachstum des Luftverkehrs ständig angepasst und ist heute eines der profitabelsten Unternehmen der Branche. Im Vordergrund der Beiträge steht zwar die Geschichte des Hamburg Airport, aber darüber hinaus werden neben dem Aufbau der Lufthansa-Werft seit 1954, dem inzwischen größten Arbeitgeber der Hansestadt, auch wichtige Stationen des Flugzeugbaus in der Region beschrieben: Die "Hansa-Flugzeugwerke" und die "Bäumer Aero GmbH" stehen für die Pionierzeit vom Beginn der Hamburger Luftfahrt bis Ende der 20er Jahre, und ab 1933 entstand mit der "Hamburger Flugzeugbau GmbH", einer Gründung der Werft Blohm & Voss, ein Unternehmen, das nach dem Zweiten Weltkrieg über diverse Fusionen zum zweitgrößten Standort des weltweit erfolgreichen Airbus-Programms wurde. Vor allem kommen aber Menschen zu Wort - Mitarbeiter, Auszubildende, Veteranen und Piloten. Auch drei herausragende Persönlichkeiten und deren wichtige Beiträge zu Hamburgs Luftfahrtentwicklung werden dargestellt: Altbundeskanzler Helmut Schmidt, der frühere Hamburger Airbus-Chef Hartmut Mehdorn und Jürgen Weber, der Vorstandsvorsitzende der Lufthansa. Für die Mitarbeit an diesem repräsentativen Buch konnten bekannte Autoren aus der Hansestadt gewonnen werden, die die Entwicklung des Hamburg Airport seit Jahren journalistisch begleitet haben. Damit wurde dieses Buch zu einem lebendigen und informativen Bilderbogen zur Geschichte des Hamburg Airport, die damit auch einen repräsentativen Teil der deutschen Luftfahrttradition widerspiegelt.
    144 Seiten, über 230 Abbildungen, 29,7 x 21 cm, geb.
    Sonderangebot!
    Anstatt bisher 34,80 € jetzt nur noch 4,95 €



    Messerschmitt Me 262 Der geklonte Düsenjäger


    Nach über 60 Jahren fliegt in Deutschland wieder eine Messerschmitt Me 262. Dieser legendäre Düsenjäger wurde in den USA auf Initiative der Messerschmitt Stiftung und des amerikanischen Geschäftsmannes Stephen Snyder originalgetreu nachgebaut. Die Me 262 mit der Kennung "Tango Tango" entstand als zweites von insgesamt fünf "geklonten" Flugzeugen und steht seit Anfang 2006 in Manching. Schon bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt auf der ILA 2006 in Berlin erregte die Me 262 großes Aufsehen. Künftig wird sie als fliegendes Dokument der Luftfahrtgeschichte auch auf anderen Airshows zu bewundern sein. Die Me 262, ein Meisterstück des Luftfahrtpioniers Willy Messerschmitt, war Ende des Zweiten Weltkriegs das erste, einsatzfähige Düsenflugzeug der Welt und beeindruckte durch seine überlegenen Flugleistungen. Die Me 262 steht an der Schwelle des Jet-Zeitalters und hat viele Entwicklungen der Nachkriegszeit beeinflusst. Dieses mit über 250 Abbildungen hervorragend illustrierte Buch beschreibt erstmals die wechselhafte Geschichte dieses ungewöhnlichen Nachbauprojekts von den ersten Anfängen in Texas und der Fertigstellung durch Boeing-Mitarbeiter in Seattle bis zur erfolgreichen Flugerprobung. Viele, bisher meist unveröffentlichte Fotos zeigen in allen Einzelheiten den Bau und die Erprobung des Flugzeugs bis zur ersten Vorführung in Berlin. Autor: Werner L. Blasel
    Im Anhang schildert Prof. Gero Madelung, Neffe von Willy Messerschmitt, die Entstehungsgeschichte der Me 262, ein Typenteil zeigt alle Flugzeuge der Messerschmitt Stiftung von der M17 über die Me 108, Me 109, Me 163 und Me 262 bis zur HA-200 und HA-300. 160 Seiten, durchgängig in Farbe, über 250 Abbildungen, 24 cm x 26 cm (B x H), gebunden.
    Sonderangebot!
    Anstatt bisher 29,90 € jetzt nur noch 9,95 €!
     

    Anhänge:

  4. #3 Tornado2000, 29.06.2013
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Südwestpfalz
    Weg und Absturz der Interflug - Die Geschichte des Unternehmens - Karl-Dieter Seifer


    Der Weg der Interflug, des DDR-Luftfahrtunternehmens, begann als Deutsche Lufthansa. Der daraus entstehende Konflikt führte zur Umbenennung, als es keinen Weg mehr aus der rechtlichen Sackgasse gab. Der Autor schildert an Hand von Dokumenten und Akten den Weg des DDR-Luftfahrtunternehmens mit seinen Betrieben Agrarflug, Fernerkundung, Industrie- und Forschungsflug, Flughäfen und Flugsicherung durch erfolgreiche Jahre, mit engagiertem Personal, unter dem Druck vieler Restriktionen und wirtschaftlichen Mangelerscheinungen. Er dokumentiert mit zum Teil bisher unbekanntem Material den Weg zur Zerschlagung im Jahre 1991 durch die von der Treuhandanstalt verordnete Liquidation. Autor Karl-Dieter Seifert, 310 Seiten, Format A4, 129 farbige und 169 s/w Fotos und Dokumente
    Gesenkter AKTIONSPREIS von nur noch 15,- € bis zum 30. Juli 2013!
     

    Anhänge:

  5. #4 Tornado2000, 01.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2013
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Südwestpfalz
    Air Photo

    Air Photo FLYING COLORS Sonderanstriche an Militärflugzeugen der NATO (Air Photo Bd. 11)

    AIR PHOTO Tornado im Dienste der Bundeswehr Band 10

    AIR PHOTO F-104 G Starfighter im Dienste bei Luftwaffe und Marine Band 12

    jedes Band 5,-

    VDM Heinz Nickel Verlag
     

    Anhänge:

  6. #5 Tornado2000, 17.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2013
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Südwestpfalz
    AW: Sonderangebot VDM Verlag

    Kampfflieger - Jagdgeschwader 53 "Pik-As" - John Weal

    Kampfflieger - Jagdgeschwader 53 "Pik-As"
    Das Jagdgeschwader 53 kann wohl zu Recht als die bekannteste Jagdfliegereinheit der Luftwaffe gelten. Die Flugzeuge des Geschwaders kamen vom ersten bis zum letzten Tag der Kampfhandlungen an fast jeder Front zum Einsatz. Das berühmte "Pik-As", das die Einheit während des Krieges als Kennzeichen auf ihren Maschinen trug, wurde zum Markenzeichen der deutschen Jagdwaffe im Zweiten Weltkrieg.
    Es findet sich auf Modellen, Drucken, Illustrationen und Buchtiteln auf der ganzen Welt.
    Das JG53 war während der sechs Kriegsjahre nahezu ununterbrochen im Einsatz und forderte an jedem umkämpften Kriegsschauplatz seinen Tribut unter den Flugzeugen der französischen, britischen, russischen und amerikanischen Alliierten. Die Maschinen des Geschwaders waren an einigen der erbittertsten Luftgefechte des Krieges beteiligt.
    So kamen sie bei der Luftschlacht um England, in El Alamein, Stalingrad, der Normandie und bei der Verteidigung des Reiches zum Einsatz. Dieser Band erzählt die Geschichte der Staffel. Autor: John Weal
    Hardcover, Format 17,5 x 24,4 cm, 128 Seiten, 126 schwarz/weiß-Fotos, 7 Seiten Farbprofilen, 1 Seite Verbandsabzeichen, deutscher Text
    Sonderpreis! Statt früher 29,95 €, jetzt nur noch 12,99 €!
     

    Anhänge:

Thema:

Sonderangebot VDM Verlag

Die Seite wird geladen...

Sonderangebot VDM Verlag - Ähnliche Themen

  1. Kaufhof Sonderangebote

    Kaufhof Sonderangebote: Hallo, wer einen Kaufhof in der Nähe hat sollte mal schauen gehen was es für Modelle im Sonderangebot gibt. Ich war heute in Hamburg in der...
  2. Aviatic Verlag (Pletschacher) macht dicht!

    Aviatic Verlag (Pletschacher) macht dicht!: Hallo zusammen... was einigen wenigen schon länger klar war, ist nun offiziell: Der Verlag schließt zum Jahresende. Peter Pletschachers...
  3. Buch "Mi-24" vom Motorbuchverlag

    Buch "Mi-24" vom Motorbuchverlag: Ich wollte mein im Motorbuchverlag am 27.10 erschienenes Buch "Mi-24" hier kurz vorstellen. Eigentlich hatte ich geplant das schon ein paar Tage...
  4. Gietl-Verlag: Im Fadenkreuz der Alliierten - Amberg-Schafhof

    Gietl-Verlag: Im Fadenkreuz der Alliierten - Amberg-Schafhof: Hallo zusammen, bin beim "Internet-Stöbern" gerade auf dieses Buch gestossen, das sich mit der Geschichte des Flugplatzes Amberg-Schafhof...
  5. Neuerscheinung VS Verlag

    Neuerscheinung VS Verlag: Der Feldflugplatz Brunnthal Norbert Loy Der Feldflugplatz Brunnthal Ausweich- und Schattenplatz der Luftwaffe 1944-1945 Die Technik- und...