Spaceshuttle Enterprise

Diskutiere Spaceshuttle Enterprise im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hi zusammen Jetzt melde ich mich auch mal in einem Raumfahrt-Thread. Unter wissen.de wollte ich etwas mehr über die Space-Shuttles erfahren...
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.701
Zustimmungen
5.766
Ort
CH
Hi zusammen

Jetzt melde ich mich auch mal in einem Raumfahrt-Thread. Unter wissen.de wollte ich etwas mehr über die Space-Shuttles erfahren. Als ich dann "Enterprise" in der Suche eingegeben habe, kam ich zu folgender Antwort:

Name des weltraumfluguntauglichen Spaceshuttle-Prototyps. Seit 1981 dient die Enterprise als Testexemplar zur Erprobung neuer Bordeinrichtungen.

Aber ich dachte immer, die Enterprise wäre auch schon mal ins All abgehoben. Täusch ich mich jetzt? Und wenn ich schon mal hier bin, kann mir jemand von euch verraten, wie die anderen Space-Shuttles heissen und welche noch Einsatzfähig sind?

Ich freue mich auf eure Antworten, besten Dank

Ice
 
#
Schau mal hier: Spaceshuttle Enterprise. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.355
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
pass auf, die namen bekomm ich glaub ich noch zusammen: endeavour (das neueste shuttle), columbia (das erste, das im all war), challenger (1986 explodiert), atlantis, discoveryund eben die enterprise, die meines wissens effektiv noch nie im all war. ich hoffe ich hab keins vergessen?
 

n/a

Guest
Die Enterprise war natürlich schon im All, und zwar als NCC-1701 A-E? :D

Das Space Shuttle Enterprise war nie im All, flog nur Start- und Landetests ;)

Es gibt die:
Columbia
Discovery
Atlantis
Endeavour
und die Challenger gabs mal

Mist, war einer schneller :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andi Wuestner

Fluglehrer
Dabei seit
19.07.2001
Beiträge
223
Zustimmungen
5
Ort
Aachen
Die Enterprise (OV-101) sollte ursprünglich nach den Landetests weltraumtauglich gemacht werden. Nach den Erfahrungen mit der Columbia (OV-102) hat sich das jedoch als zu teuer herausgestellt. Deshalb wurde ein anderer Testorbiter zur zweiten Fähre umgebaut (Challenger, OV-103).

Andi
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Original geschrieben von Ice-Man
Aber ich dachte immer, die Enterprise wäre auch schon mal ins All abgehoben.
Nur Start/Landetests sowie das Erproben des Abhebens von einer modifizierten 747.

Bild: (c) Edwards Air Force Base

PS: Man beachte die Triebwerksverkleidung auf dem Bild.
 
Anhang anzeigen
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Re: Re: Spaceshuttle Enterprise

Original geschrieben von Psycho-Dude

PS: Man beachte die Triebwerksverkleidung auf dem Bild.
Aerodynamik?
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
D
Ja, ist sonst noch unschöner für´s Leitwerk der 747, also so schon...
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Re: Re: Re: Spaceshuttle Enterprise

Original geschrieben von Christoph


Aerodynamik?
Ja, es war fuer die Aerodynamik.
Spaeter, als man die Launch-Tests von der 747 startete, hat man diese Verkleidung dann entfernt.
Wichtig zu erwaehnen ist, dass es sich nicht um Triebwerksattrappen hinter der Verkleidung handelte. Die Enterprise war voll funktionsfaehig.
Darueber lief uebrigens gerade vor Kurzem ein sehr interessanter Bericht auf dem Discovery Wings - Kanal.
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.355
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
die shuttles haben diese verkleidung bei den huckepack-flügen immer!
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Original geschrieben von Starfighter
die shuttles haben diese verkleidung bei den huckepack-flügen immer!
Das stimmt nicht, Starfighter.
Diese Verkleidung wurde nach den ersten Flugerprobungen (Loesen von 747), wo die Verkleidung noch montiert war, entfernt!
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.355
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
bist du sicher?! hab aber noch andere pics von huckepack-shuttles gesehen- mit verkleidung und es war nicht die enterprise.
ABER- kenn sei, dass sie wirklich nicht immer mit verkleidung fliegen! ich werd die pics mal suchen!
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Zustimmungen
34
Ort
Canada
@Starfighter

Ich kann Dir nur empfehlen, den Bericht ueber die erste Space Shuttle anzuschauen, so Du die Moeglichkeit hast.
Wie schon erwaehnt, er lief hier vorletzte Woche auf "Discovery Wings".
Sehr interessant ! :)
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.355
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
ich mein ja nicht die enterprise währed der erprobung, psycho, ich glaub da haben wir uns falsch verstanden. ich meinte, dass die space shuttles, wenn sie von der 747 transportiert werden, meist (oder immer?) diese verkleidung tragen- zumindest soweit ich weiss!
 
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.701
Zustimmungen
5.766
Ort
CH
Vielen Dank für die Infos! :TOP:

Ice
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
D
@Starfighter: Davon gehe ich auch aus, denn das Seitenleitwerk der 747 hat so schon wenig Wirkung (trotz der Hilfsflächen auf dem HLW). Wenn die Abdeckung entfernt würde, gäbe es hinter dem Shuttle noch mehr Verwirbelungen - was für die 747 zumindest unschön ist.
 

Andi Wuestner

Fluglehrer
Dabei seit
19.07.2001
Beiträge
223
Zustimmungen
5
Ort
Aachen
Original geschrieben von Andi Wuestner
Deshalb wurde ein anderer Testorbiter zur zweiten Fähre umgebaut (Challenger, OV-103).

Andi
ist natürlich Quatsch, Challenger hatte die Seriennummer OV-099. Sorry.
Andi
 
Thema:

Spaceshuttle Enterprise

Spaceshuttle Enterprise - Ähnliche Themen

  • 1/350 CVN-65 Enterprise (Tamiya) Hangar Deck – L‘Arsenal

    1/350 CVN-65 Enterprise (Tamiya) Hangar Deck – L‘Arsenal: Wer sich bisher für den Tamiya-Bausatz der CVN-65 Enterprise entschieden hat, mußte schnell feststellen, daß der Bausatz komplett ohne Hangar Deck...
  • Kurzfristige Reiseplanung Norfolk, VA (Enterprise-Besuch) - Tipps und Hinweise?

    Kurzfristige Reiseplanung Norfolk, VA (Enterprise-Besuch) - Tipps und Hinweise?: Halli hallo Leute, ich habe jetzt kurzfristig eine Einladung für eine letzte Tour der Enterprise am 27.11., vor Außerdienststellung bekommen...
  • Fragen zum Spaceshuttle

    Fragen zum Spaceshuttle: Hallo zusammen! Mich würde interessieren wie das Spaceshuttle auf dem Starttisch befestigt wird. Der gesamte Verband (Shuttle, Tank, Booster)...
  • Hitzeschild Spaceshuttle

    Hitzeschild Spaceshuttle: Frage an die Experten zum Hitzeschild des Spaceshuttles: Die Befestigungspunkte des großen Treibstoff/O² Tanks befinden sich beim Shuttle ja am...
  • Spaceshuttle: Starts verschoben

    Spaceshuttle: Starts verschoben: Die NASA verschiebt die nächsten Flüge STS-104 und STS-105 um mehrere Wochen, da es weiterhin Probleme mit dem kanadischen Roboterarm auf der ISS...
  • Ähnliche Themen

    • 1/350 CVN-65 Enterprise (Tamiya) Hangar Deck – L‘Arsenal

      1/350 CVN-65 Enterprise (Tamiya) Hangar Deck – L‘Arsenal: Wer sich bisher für den Tamiya-Bausatz der CVN-65 Enterprise entschieden hat, mußte schnell feststellen, daß der Bausatz komplett ohne Hangar Deck...
    • Kurzfristige Reiseplanung Norfolk, VA (Enterprise-Besuch) - Tipps und Hinweise?

      Kurzfristige Reiseplanung Norfolk, VA (Enterprise-Besuch) - Tipps und Hinweise?: Halli hallo Leute, ich habe jetzt kurzfristig eine Einladung für eine letzte Tour der Enterprise am 27.11., vor Außerdienststellung bekommen...
    • Fragen zum Spaceshuttle

      Fragen zum Spaceshuttle: Hallo zusammen! Mich würde interessieren wie das Spaceshuttle auf dem Starttisch befestigt wird. Der gesamte Verband (Shuttle, Tank, Booster)...
    • Hitzeschild Spaceshuttle

      Hitzeschild Spaceshuttle: Frage an die Experten zum Hitzeschild des Spaceshuttles: Die Befestigungspunkte des großen Treibstoff/O² Tanks befinden sich beim Shuttle ja am...
    • Spaceshuttle: Starts verschoben

      Spaceshuttle: Starts verschoben: Die NASA verschiebt die nächsten Flüge STS-104 und STS-105 um mehrere Wochen, da es weiterhin Probleme mit dem kanadischen Roboterarm auf der ISS...
    Oben