SpaceX

Diskutiere SpaceX im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hier ist dann auch noch eine Erklärung zu der Lizenz-Video Geschichte. Angeblich hat die NOAA erst durch den Antrag von SpaceX mitgekommen das...

Moderatoren: mcnoch
  1. #661 flieger28, 04.04.2018
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    9.096
    Ort:
    Nordholz
    Hier ist dann auch noch eine Erklärung zu der Lizenz-Video Geschichte.

    Angeblich hat die NOAA erst durch den Antrag von SpaceX mitgekommen das es überhaupt solche Übertragungen gibt. Da fragt man sich unter welchem Stein die gelebt haben. Und SpaceX hätte den Antrag erst vier Tage vor dem Start gestellt, was ja nicht reichen würde für eine Prüfung, rein vom Gesetzt her hätte man ja auch 120 Tage Zeit.
    NOAA explains restriction on SpaceX launch webcast - SpaceNews.com

    Ich persönlich finde es reichlich lächerlich. Und offensichtlich gilt das dann ja auch nur für US Unternehmen bzw für Raketen die in der USA gestartet werden. Der Widerspruch ist ja auch schon, das diese Lizenz erst benötigt wird, wenn man im Weltraum ist. Aber zu diesem Zeitpunkt sind ja keine Details mehr auf den Bildern zu erkennen, da frage ich mich wie dann die Nationale Sicherheit gefährdet sein kann. Und wieso braucht man eine Lizenz für ein Gebiet das sicher nicht zur USA gehört?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #662 PaddyPatrone, 06.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Zeitraffervideo vom Annähern und Einfangen der Dragon...
     
  4. #663 Simon Maier, 08.04.2018
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    314
    Hallo,

    Irgendwo habe ich gelesen, dass das Gesetz dazu von 1992 stammt. Damals gab es keinen Internet-Livestream und der Markt von privaten US-Firmen die Raumflüge durchführten war wohl auf die ULA begrenzt (berichtigt mich, falls ich hier jemanden vergessen habe). Die Startintervalle lagen weit auseinander, kein Vergleich zu den bei SpaceX heute üblichen 14 Tagen, daher wohl die bis zu 120 Tage Bearbeitungszeit.

    Der eigentliche Sinn dieses Gesetzes erschließt sich mir auch nicht, zumal mit den Kameraauflösungen von 1992 wahrscheinlich sowiso keine Details zu erkennen gewesen wären. Allerdings denke ich nicht, dass sich unter dem derzeitigen Präsidenten da etwas bewegen wird.
     
  5. #664 PaddyPatrone, 09.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Chopper80 gefällt das.
  6. #665 Chopper80, 10.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Germany
    Nach aktuellen Berichten trifft SpaceX wohl keine Schuld. Es soll an einem von Northrop-Grumman modifizierten Kopplungsadadapter gelegen haben.

    Investigation into Zuma failure reportedly lays blame on Northrop Grumman – Spaceflight Now

    Nachdem die Trennung nicht erfolgte, wurde die Oberstufe der Falcon nochmal gezündet um die Nutzlast kontrolliert zum Absturz zu bringen.

    Zuma: Geheimsatellit hat sich nicht von der Rakete getrennt - Golem.de

    C80
     
  7. #666 Captain Murdock, 14.04.2018
    Captain Murdock

    Captain Murdock Testpilot

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Deutschland
    Gerade erfolgt ein Falcon 9 Start und am Montag der nächste. Hier die Lice Übertragung:


    Warum wurde bei diesen und die letzten Starts nicht erste Stufe auf dem Trägerschiff geladet? Ich meine SpaceX hat überall Werbung gemacht das sie dies immer machen möchten und auch gezeigt, dass sie es können aber machen tun sie das die letzte Zeit nicht mehr. Warum?
     
  8. #667 Chopper80, 14.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Germany
    Die verbrauchen die alten Versionen der Stufe, die sowieso nicht mehr fliegen sollen. Man probiert aber verschiedene Lande- bzw. Anflugmanöver auf dem Wasser dabei aus.

    C80
     
  9. #668 Captain Murdock, 14.04.2018
    Captain Murdock

    Captain Murdock Testpilot

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Deutschland
    Ah ok dann macht das Sinn. Wie viele von den Stufen haben sie denn noch?

    SpaceX ist unglaublich erfolgreich und für die staatliche Organisation muss das ein echter Tritt die Eier sein. Zwar wird ja offiziel gesagt man sehe diesen Wettbewerb positiv aber ich denke in Wahrheit werden sie sich sehr darüber ärgern, dass nun ein privates Unternehmen hier das Rennen macht.
    Menschen die die Geschichte der NASA nicht so recht kennen würden jetzt fragen, wozu man sie noch braucht.
    Gibt es denn von seitens der NASA noch Ambitionen für Raketen für kurze Strecken oder überlässt man dies alles den privaten Unternehmen und konzentriert sich jetzt verstärkt auf Reisen zum Mars bzw. Mond? Ich meine selbst in die Richtung wird von SpaceX geplannt also wird die NASA sicherlich auch hier wieder Konkurenz bekommen.
     
  10. #669 PaddyPatrone, 14.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Laut dieser Liste... List of Falcon 9 first-stage boosters - Wikipedia ... gibt es noch ein paar Block 4 Stufen.
    Zumindest der nächste Start in der Nacht von Montag auf Dienstag mit "TESS" wird noch auf einer Block 4 Rakete starten, danach sollte mit Bangabandhu-1 die erste Block 5 Rakete starten. Das ist dann die finale Version.

    Zu der Sache mit der NASA Konkurrenz. Die NASA ist an sich kein Startanbieter, SpaceX ist einer. Was die NASA an Forschung betreibt würde ein Privater nie machen. Das Problem liegt eigentlich nur beim SLS Programm. Sie bauen eine Rakete mit Komponenten, welche vom Kongress diktiert wurden und nicht nach technischen Aspekten ausgewählt wurden. Die Senatoren der Staaten, in denen die Rakete gebaut und entwickelt wird betreiben natürlich ordentlich Lobby arbeit um den Geldfluss zu erhalten.
    Wären die Privaten wie SpaceX und Blue Origin nur daran interessiert "kleine" Raketen wie die F9 zu bauen, dann hätte man hier das Argument, dass es keinen Weg um SLS herum gibt, weil es nunmal keinen Träger in dieser Klasse gibt. Nun hat man jetzt die Falcon Heavy, welche knapp unter der Performance liegt, welche die Block 1 Version von SLS haben soll. Aber auch SpaceX denkt weiter und entwickelt BFR, die wird nochmal leistungsstärker sein als SLS Block 2. Blue Origin/Jeff Bezos hat mal von etwas namens "New Armstrong" geredet, wohl auch eine Rakete in der Saturn V klasse oder größer. Es besteht also die Wahrscheinlichkeit, dass man nachher sogar mehrere Superschwerlastträger hat, neben SLS.
    SLS ist durch die Art wie es entstand und wie die Verträge aufgebaut sind im Vergleich extrem teuer. Früher oder später wird die Frage ob man das Ding braucht wohl unumgänglich sein, die Frage ist nur wann und das hängt davon ab ob und wann SpaceX oder BO soweit sind. Man hat mit SLS eine Rakete ins leben gerufen ohne ein genaues Ziel dafür zu haben. Bei der Saturn V war das Ziel klar, der Mond. Also wurde die Rakete genau dafür entworfen. Bei SpaceX ist es der Mars, alle Zusatzmöglichkeiten wie Mond oder große Nutzlasten in den LEO sind Bonus.
    Nun sucht man jetzt schon seit einer Weile Nutzlasten und Missionen für SLS, die ändern sich immer wieder mal. Mal war es das Journey to Mars, Asteroid Redirect, jetzt ist es wieder der Mond, bzw. das Deep Space Gateway. Ich persönlich glaube nicht, dass SLS mehr als 2 Flüge machen wird, wenn überhaupt. Der erste Start ist jetzt ja schon auf 2020 gerutscht, wenn es denn dabei bleibt. Bis dahin frisst das Programm jährlich Milliarden.
     
    Captain Murdock gefällt das.
  11. #670 PaddyPatrone, 16.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Livestream zum heutigen Start, leider etwas spät. Startzeit 00:32 Uhr.
    Gestartet wird TESS, ein Teleskop zum aufspüren von Exoplaneten.
    NASA-TV wird sicherlich auch einen Livestream anbieten.



    [​IMG]

    Hier das Presskit mit dem Zeitlichen Ablauf der Mission.
    http://www.spacex.com/sites/spacex/files/tesspresskit.pdf

    Es wird eine Landung auf dem Drohnenschiff geben.

    Dies ist der letzte Start mit einem neuen Block 4 Booster und wahrscheinlich auch das letzte mal, dass eine vollständig weiße Rakete startet.
     
  12. #671 PaddyPatrone, 16.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Start wohl um 2 Tage verschoben.
     
  13. #672 PaddyPatrone, 19.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Start, Landung und Aussetzen der Nutzlast waren erfolgreich.
     
    deekayd gefällt das.
  14. Flint

    Flint Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Bayern
    Bin immer wieder begeistert solche Bilder zu sehen.
    Klar ist das alles nur eine einzige große PR-Show, aber als "Space-Nerd" bekomme ich immer noch Pippi in den Augen... :biggrin1:
     
  15. #674 PaddyPatrone, 19.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.500
    Zustimmungen:
    3.438
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ars Technica zeigt in diesem Artikel auf, dass nicht nur technische Probleme den russischen Anteil an den kommerziellen Starts von 50 % in 2013 auf nunmehr knapp 10 % haben einbrechen lassen, sondern auch die Konkurrenz durch Space X. Und auch für die Zukunft sieht es ähnlich aus. Daher hat Deputy Prime Minister Dmitry Rogozin nun klar gesagt, dass es sich nicht mehr lohnt in diesem Markt, wo Russland vielleicht noch 4 % Marktanteil erreichen könnte, weiter mitzuhalten. Space X hat für den kommerziellen Raumflug damit einen nicht zu unterschätzenden Wandel eingeleitet.

    Russia appears to have surrendered to SpaceX in the global launch market
     
  17. #676 PaddyPatrone, 21.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Die Stufe ist wieder im Hafen angekommen. Diesmal wurde auch wieder der Halteroboter eingesetzt um die Stufe zu fixieren. Der Roboter wurde jetzt zum ersten mal seit den Beschädigungen nach dem SES-11 Start eingesetzt. Die Beschädigungen entstanden durch auslaufendes Kerosin und einem daraus folgenden Brand an Deck der Barge.

    [​IMG]
    We Report Space on Twitter

    [​IMG]
    Chris B - NSF on Twitter
     
    Cirrus und Kalle-007 gefällt das.
  18. #677 PaddyPatrone, 23.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
  19. #678 PaddyPatrone, 26.04.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Neues Rekrutierungsvideo...

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #679 PaddyPatrone, 02.05.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    753
    Ort:
    Hessen
    Deino gefällt das.
  22. #680 Chopper80, 04.05.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Germany
Moderatoren: mcnoch
Thema: SpaceX
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. raketenstarts öffentlich

Die Seite wird geladen...

SpaceX - Ähnliche Themen

  1. Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors

    Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors: Hallo liebe Flugzeugfreunde! Das Thema SpaceX wurde in dem Forum ja schon heiß diskutiert. Elon Musk, den Mann hinter dem Projekt, kennen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden