SpaceX

Diskutiere SpaceX im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ein voller Erfolg, alle Satelliten sind im Orbit angekommen und von der Oberstufeabgetrennt. Und das Sahnehäupchen...... die erste Stufe ist am...

Moderatoren: mcnoch
  1. #81 PaddyPatrone, 22.12.2015
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
    Ein voller Erfolg, alle Satelliten sind im Orbit angekommen und von der Oberstufeabgetrennt. Und das Sahnehäupchen...... die erste Stufe ist am Cape gelandet!!!!! :HOT::HOT::HOT::HOT::HOT::HOT::HOT:

    Anhänge:

     
    edivollgas, Tschaika, Harry Hirsch und 5 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.269
    Zustimmungen:
    3.621
    Ort:
    Mainz
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das ist nach einigen Fehlschlägen bei der Landung ja nun wirklich mal ein wichtiger Erfolg.
     
  5. #84 Rhönlerche, 22.12.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.668
    Zustimmungen:
    1.054
    Ort:
    Deutschland
  6. #85 PaddyPatrone, 22.12.2015
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
  7. #86 PaddyPatrone, 03.01.2016
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
    Die gelandete Erststufe im Hangar des Pad39A wo die zukünftig bemannten Missionen zur ISS mit SpaceX starten sollen. Die Stufe soll auf dem Pad noch einmal eine volle Missionsdauer feuern, sie wird aber wohl nicht mehr fliegen.

    Anhänge:



    www.facebook.com/SpaceX
     
  8. #87 PaddyPatrone, 12.01.2016
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
    Dieses Wochenende am Sonntag um 19:42 Uhr deutscher Zeit soll ein weiterer Start statt finden. Der Satellit "JASON-3" soll auf der letzten F9 der Version 1.1 fliegen. Der Start findet in Vandenberg / Kalifornien statt, außerdem wird eine Landung auf der Plattorm im Ozean versucht. Das Static-fire hat gestern erfolgreich auf dem Pad statt gefunden.

    Anhänge:



    http://spaceflightnow.com/2016/01/12/hold-down-firing-completed-ahead-of-sundays-falcon-9-launch/

    Außerdem gibt es noch ein zusammenfassendes Video zur letzten Mission, sehenswert. :TOP:

    https://www.youtube.com/watch?v=ANv5UfZsvZQ&feature=youtu.be

    Gruß
    Patrick
     
    Harry Hirsch, jockey und Simon Maier gefällt das.
  9. #88 PaddyPatrone, 17.01.2016
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
  10. #89 Learjet, 17.01.2016
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    In 4 Minuten geht es los! :HOT: Hoffentlich geht alles gut! :TOP:
     
  11. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das mit der Landung scheint wieder nicht geklappt zu haben. Die Stufe hatte eine harte Landung und hat sich dabei eines der Landebeine abgeknickt.
     
  12. #91 Simon Maier, 17.01.2016
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    Abgesehen von der Landung der 1. Stufe hat alles funktioniert, JASON-3 wurde erfolgreich abgesetzt.
     
  13. #92 Chopper80, 17.01.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    1.089
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    Laut eines Statements von Elon Musk hat eines der 4 Landebeine nach dem Ausfahren nicht verriegelt und deswegen sei die Stufe bei der Landung umgefallen.

    C80
     
  14. #93 PaddyPatrone, 17.01.2016
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
    Elon Musk auf twitter:
    "Well, at least the pieces were bigger this time! Won't be last RUD, but am optimistic about upcoming ship landing. "

    Anhänge:



    Diesmal waren die Teile größer als bei der letzten missglückten Landung. :D:

    https://twitter.com/elonmusk/status/688837706005131264
     
    Simon Maier, Chopper80 und Nummi gefällt das.
  15. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    1.060
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Schade, hat da eventuell QA/QC vor dem Start einen schlechten Job gemacht?
     
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das wird man jetzt mit Sicherheit genau analysieren, aber aus NASA-Kreisen hieß es schon, dass vielleicht die Belastungsgrenzen einiger Systeme und Strukturen bei der Landung auf zurückfederndem Untergrund überschritten wurden. Einige Rechen-/Simulationsmodelle die man nutzt scheinen, trotz Jahrzehnten ihrer Verwendung, recht grob zu sein. Man hat bei der NASA die sich daraus ergebenden Schwächen halt immer durch Reservezuschläge ausgeglichen. Nun, wo man diese teuren Reservezuschläge zu vermindern versucht, kann es natürlich passieren, dass die Schwächen wieder durchschlagen. An der Stelle wird dann womöglich nur eine neue Forschungskampagne helfen, eine bessere, zuverlässigere Formel zu finden. Das Thema galt aber bei der NASA lange Zeit als wenig karrierefördernd und unattraktiv.
     
  17. #96 Cardinal Jockey, 18.01.2016
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    455
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL280
    Sehr ärgerlich! So schön gelandet und dann das...

    Was meint ihr denn, wie die bei SpaceX derzeit kalkulieren? Nach dem Motto solange die Satelliten im All ankommen ist der Trip bezahlt und wenn die Landung doch klappen sollte - umso besser als "Zuckerchen" oben drauf?
     
  18. #97 Simon Maier, 18.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2016
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    Am Anfang der Übertragung sagte der Sprecher dass die Wellen wo die Plattform sich befand 15 Fuß (rund 5 m) hoch seien. Daher hat die Plattform selbst sich möglicherweise auch etwas in vertikeler Richtung mitbewegt/geschaukelt. Ich weiß aber nicht wieviel das war oder ob das eine Rolle gespielt hat wegen dem Stützbein.

    @Cardinal Jockey: Die 1. Stufe der letzten Mission soll ja auch nicht mehr ins All fliegen, sondern nur noch für Bodentests verwendet werden. Daher denke ich dass finanziell die Wiederverwendung noch nicht eingeplant ist, sondern die Sache mit der Primärmission bezahlt ist. Trotzdem schade dass man es fast geschafft hat, alle Schwierigkeiten gemeistert hat und dann ein Stützfuß nicht hält.

    EDIT:

    Hier ist ein Video der Landung

    https://www.instagram.com/p/BAqirNbwEc0/

    Die Landung sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus. Direkt nach dem Aufsetzen neigt sich die Rakete zum vorderen rechten Fahrwerksbein, bis irgendwann die Belastung zu groß wird und das Bein einknickt.

    Elon Musk sagt dazu

    Falcon lands on droneship, but the lockout collet doesn't latch on one the four legs, causing it to tip over post landing. Root cause may have been ice buildup due to condensation from heavy fog at liftoff.

    Eine Knickstrebe (vorne rechts) hat offenbar den Fuß nicht richtig arretiert, weshalb die Rakete nach der Landung umkippte. Der Grund ist möglicherweise Eisbildung auf Grund von Kondensation wegen dem starken Nebel an der Startrampe.
     
  19. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3.016
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Eine bestimmte Anzahl von Fehlschläge wird man mit Sicherheit ins R&D-Budget eingepreist haben, aber irgendwann muss es dann klappen, sonst ist der angestrebte Kostensatz nicht zu halten. Klassischerweise geht man davon aus, dass es drei Durchläufe braucht um aus einem fehlerbehaftetem Ablauf einen funktionierenden zu machen (Fehlschlag-Verbesserung mit noch kleinen Fehlern-Erfolg). Wenn es mehr als einen Fehler gibt, kann es hier zu Überschneidungen und Verzögerungen kommen, d.h. man kann baut Fehler nicht sequenziell aus, sondern nach Möglichkeit parallel, aber es können immer mal Fehler überdeckt und damit nicht erkannt werden. Als man letztens auf Land gelandet ist, wollte man sich (und anderen) beweisen, dass die Technik grundsätzlich funktioniert, aber bei einer Landung auf einer beweglichen Fläche gibt es eben Sondereffekte, die besondere Belastungen verursachen können. Natürlich kann es sein, dass es auch einen "einfachen" und damit umso bedauerlicheren Wartungsfehler gab, der ursächlich ist.
     
    Cardinal Jockey gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 PaddyPatrone, 22.01.2016
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
    Es gibt ein erstes Video vom Dragonfly Programm. Dragon am Kran mit kurzem Schwebeflug. Ziel dieser Unternehmung ist die Landung unter feuernden Triebwerken ohne Fallschirme, das wird nicht nur auf der Erde, sondern auch auf dem Mars gebraucht.

    http://www.youtube.com/watch?v=07Pm8ZY0XJI
     
  22. #100 PaddyPatrone, 09.02.2016
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hessen
    Der nächste SpaceX Start ist aktuell für den 24. Februar geplant. Die Falcon 9 Rakete soll den Telekommunikationssatelliten "SES-9" in einen Geotransferorbit bringen, von wo aus der Satellit mit eigenem Antrieb in einen Geostationären Orbit steuert.
    Es ist wieder ein Landeversuch auf der Barge geplant, allerdings wird diese durch den hohen Leistungsanspruch der Flugbahn schwieriger. Der ersten Stufe bleibt somit bei höherer Wiedereintrittsgeschwindigkeit weniger Treibstoff für Boostback, Wiedereintritt und Landung.
    Sollte der Start nicht am 24 statt finden gibt es eine weitere Startmöglichkeit am 25.02.

    http://spaceflightnow.com/2016/02/09/ses-says-spacex-will-launch-its-satellite-in-late-february/
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: SpaceX
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. raketenstarts öffentlich

Die Seite wird geladen...

SpaceX - Ähnliche Themen

  1. Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors

    Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors: Hallo liebe Flugzeugfreunde! Das Thema SpaceX wurde in dem Forum ja schon heiß diskutiert. Elon Musk, den Mann hinter dem Projekt, kennen...