SpaceX

Diskutiere SpaceX im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Sieht gut aus. Ich glaube diesmal schaffen die das, oder sagen wir mal ich hoffe es sehr stark. So engagiert wie die arbeiten hätten sie es auch...
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
767
Zustimmungen
307
Ort
Völklingen
Sieht gut aus. Ich glaube diesmal schaffen die das, oder sagen wir mal ich hoffe es sehr stark.

So engagiert wie die arbeiten hätten sie es auch verdient.
 
#
Schau mal hier: SpaceX. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.675
Zustimmungen
4.740
Ort
Germany
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
767
Zustimmungen
307
Ort
Völklingen
Ich frage mich wirklich wie die das finanzieren. Das muss doch Unsummen kosten und man weis doch gar nicht wann da wieder Geld zurück fliest.
OK, Elon Musk ist mittlerweile, so glaube ich gelesen zu haben, der reichste Mann der Welt, aber irgendwie verstehe ich das ganze nicht mehr. :confused1:
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.675
Zustimmungen
4.740
Ort
Germany
Ich frage mich wirklich wie die das finanzieren. Das muss doch Unsummen kosten und man weis doch gar nicht wann da wieder Geld zurück fliest.
OK, Elon Musk ist mittlerweile, so glaube ich gelesen zu haben, der reichste Mann der Welt, aber irgendwie verstehe ich das ganze nicht mehr. :confused1:
Die Falcon9/CrewDragon/CargoDragon bringen sicherlich den einen oder anderen $ ein, die NASA sponsort ebenso

C80
 
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Testpilot
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
595
Zustimmungen
225
Ort
CH Dietikon
Die Falcon9/CrewDragon/CargoDragon bringen sicherlich den einen oder anderen $ ein, die NASA sponsort ebenso

C80
Ich denke, die Starts mit staatlichen Aufträgen der NASA werden überteuert und so das ganze Unternehmen gesponsert. Die USA haben ein Interesse diese Firmen zu unterstützen.

Gruss
Ernst
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.121
Zustimmungen
6.468
Die USA haben ein Interesse diese Firmen zu unterstützen.
Sie würden für die gleiche Leistung mehr Geld bezahlen und müssten länger darauf warten, sollte die NASA sie erbringen müssen. Sie wollen die Leistungen aber im eigenen Land erbringen lassen, um das Know-how zu erhalten. In sofern sparen sie, wenn sie SpaceX sponsern. Klingt verrückt, ist aber so. Ist mit Rüstungsprojekten nicht anders.
 
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Testpilot
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
904
Zustimmungen
1.756
Ort
Hessen
Ich frage mich wirklich wie die das finanzieren. Das muss doch Unsummen kosten und man weis doch gar nicht wann da wieder Geld zurück fliest.
OK, Elon Musk ist mittlerweile, so glaube ich gelesen zu haben, der reichste Mann der Welt, aber irgendwie verstehe ich das ganze nicht mehr. :confused1:
Es gab vor glaube einem oder zwei Jahren die letzten Finanzierungsrunden bei der von Privaten Investoren nochmal ein paar Milliarden eingebracht wurden. Das Starship Programm verbrennt aktuell sicherlich viel Geld. Habe neulich mal eine Schätzung von ca. 200mio im Jahr gelesen.
Deshalb muss man damit auch so schnell wie möglich in den Orbit und anfangen damit Geld zu verdienen. Ein weiteres Projekt ist Starlink, verbraucht momentan ebenfalls viel viel Geld. Die beiden Programme müssen in den nächsten paar Jahren profitabel werden. Musk ist theoretisch der reichste Mensch, ja, aber sein Reichtum steckt in Anteilen von Tesla. Das kann er nicht einfach so flüssig machen, ist also nicht direkt verfügbar. Cash hat er bei weitem nicht so viel.
Wenn Starlink funktioniert und sich rechnet und Starship ebenfalls liefern kann, dann haben sie das Potential zum Geld drucken. Das muss sich aber erst noch zeigen.


Ich denke, die Starts mit staatlichen Aufträgen der NASA werden überteuert und so das ganze Unternehmen gesponsert. Die USA haben ein Interesse diese Firmen zu unterstützen.
Staatliche und vor allem Millitärische Aufträge sind auch durch zusätzliche Zertifizierungen/Papierkram so teuer. SpaceX ist bei den meisten Ausschreibungen trotzdem noch um einiges billiger als ULA. Aber sicher, in dem Sektor lässt sich Geld machen, weshalb es ja auch so schwer war das Monopol von ULA zu brechen.
SpaceX musste klagen damit sie überhaupt für diese Art von Aufträgen mit bieten durften.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.675
Zustimmungen
4.740
Ort
Germany
Der nun für morgen geplante Starlink-Start mit dem zuletzt am 13.Dezember geflogenen Booster wird die bislang kürzeste Turnaround-Zeit von 36 Tagen bringen. Bislang waren 51 Tage dass Maß der Dinge. Außerdem wird es der 8. Flug dieses Boosters sein.

Nachtrag: Ist nun auf Mittwoch verschoben.


C80
 
Zuletzt bearbeitet:

Flint

Testpilot
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
693
Zustimmungen
486
Ort
Bayern
Der Mann hat großes vor und scheut sich nicht, trotz hoher (Entwicklungs-)Risiken, viel Geld in die Hand zu nehmen...
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.675
Zustimmungen
4.740
Ort
Germany
Booster 1051 ist zum 8. Mal gelandet. Interessant ist die Tatsache, dass man diesmal stärkeren Wind als üblich hingenommen hat um die Erweiterung der Limits zu testen.

C80
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
691
Zustimmungen
370
Hallo,

Space X hat heute mit einem ,,Sammelflug'' 143 kleinere Satelliten (darunter 10 Starlink Satelliten und 133 von kommerziellen Kunden und der Nasa/ Regierung) ins All gebracht. Noch nie wurden mehr Satelliten auf einer Rakete ins All befördert.
Der verwendete Booster ist der B-1058, der schon Doug Hurley und Bob Benken zur ISS brachte und heute zum 5. Mal gelandet ist.
Die Landung ist die 73. eines F-9 Boosters.
 
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
6.209
Zustimmungen
26.152
Ort
Dresden
Hallo,

Space X hat heute mit einem ,,Sammelflug'' 143 kleinere Satelliten (darunter 10 Starlink Satelliten und 133 von kommerziellen Kunden und der Nasa/ Regierung) ins All gebracht. Noch nie wurden mehr Satelliten auf einer Rakete ins All befördert.
Der verwendete Booster ist der B-1058, der schon Doug Hurley und Bob Benken zur ISS brachte und heute zum 5. Mal gelandet ist.
Die Landung ist die 73. eines F-9 Boosters.
Unter den 133 kommerziellen Satelliten ist auch einer von der TU Dresden:TU Dresden startet in Florida Mini-Satelliten mit SpaceX-Rakete
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.675
Zustimmungen
4.740
Ort
Germany
SN9 ist bereit für einen Hop. Ab heute Abend unserer Zeit könnte es losgehen. Hängt ja auch ein wenig vom Wetter ab.

C80
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.225
Zustimmungen
6.087
Ort
Mainz
Wann soll's denn losgehen?

 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.675
Zustimmungen
4.740
Ort
Germany
Wird heute nichts mehr, wohl zu windig.

C80
 
Thema:

SpaceX

SpaceX - Ähnliche Themen

  • Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors

    Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors: Hallo liebe Flugzeugfreunde! Das Thema SpaceX wurde in dem Forum ja schon heiß diskutiert. Elon Musk, den Mann hinter dem Projekt, kennen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    raketenstarts öffentlich

    ,

    iac 2018 marsrakete

    ,
    space x nachrichten
    , SpaceX launch, falcon 9 enttankt?, sn5 starship, starship sn5, starship sn5 Static fire test, https://www.flugzeugforum.de/threads/spacex.77287/page-71
    Oben