SpaceX

Diskutiere SpaceX im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wo ich gerade bei der suche nach was ganz anderem über diese Nachricht vom 09.02.2018 stolpere. Da ging es um den ersten erfolgreichen start der...

Ta152

Testpilot
Dabei seit
06.08.2009
Beiträge
584
Zustimmungen
365
Ort
OWL
Naja, er bedient sich dabei der ganzen Expertise die er bei der NASA "wegkaufen" konnte. Und in einem halben Jahr fliegt die erste NASA ihre Schwerlastrakete (SLS) probe. Da ist der Vorsprung wieder futsch. < snip >
Wo ich gerade bei der suche nach was ganz anderem über diese Nachricht vom 09.02.2018 stolpere. Da ging es um den ersten erfolgreichen start der Falcon Heavy (mit dem Tesla Roadster als "Nutzlast"). Space X ist jetzt, 3 Jahre später, bei den ersten Tests des indirekten Nachfolgers der Falcon Heavy und die SLS soll immer noch in einem halben Jahr ihren Erstflug haben. Irgend was machen die bei Space X wohl richtig.
 
#
Schau mal hier: SpaceX. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Michael aus G.

Space Cadet
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.955
Zustimmungen
1.306
Ort
ex ETSA
Wo ich gerade bei der suche nach was ganz anderem über diese Nachricht vom 09.02.2018 stolpere. Da ging es um den ersten erfolgreichen start der Falcon Heavy (mit dem Tesla Roadster als "Nutzlast"). Space X ist jetzt, 3 Jahre später, bei den ersten Tests des indirekten Nachfolgers der Falcon Heavy und die SLS soll immer noch in einem halben Jahr ihren Erstflug haben. Irgend was machen die bei Space X wohl richtig.
Da hast du vollkommen recht. Im wesentlichen lag es bei der NASA wohl hieran. :wink2:

NASA inspector general sharply criticizes SLS core stage development
The report by the Office of Inspector General (OIG) concluded that Boeing had done a poor job managing development of the core stage of the SLS while NASA did insufficient oversight of that contract, resulting in a doubling of the program’s costs and delays of several years.

Der Bericht des Office of Inspector General (OIG) kam zu dem Schluss, dass Boeing die Entwicklung der Kernphase des SLS schlecht verwaltet hatte, während die NASA diesen Vertrag nicht ausreichend überwachte, was zu einer Verdoppelung der Programmkosten und Verzögerungen von mehreren Jahren führte.
Von daher hat SpaceX einen Vorsprung. Aber ein Rennen wird immer noch auf der Ziellinie entschieden. :squint:
 
Zuletzt bearbeitet:

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
230
Zustimmungen
165
Die NASA will SLS eigentlich gar nicht, das ist ein vollkommen politisch aufdoktriniertes Programm, um all den Bundesstaaten weiter Arbeitsanteile zu sichern, die sie noch zu Shuttle-Zeiten hatten, daher auch die zT absurde komponentenwahl.
Das Projekt war von vornherein als völlig überteuertes und technisch zu kompliziertes wie auch rückständiges System aufgebaut und NASA-intern gab es immer Widerworte dagegen.

Ich denke man ist da gar nicht so unglücklich über die Verzögerungen und dass gleichzeitig SpaceX als Teilnehmer des CCP so erfolgreich ist.
 

HB-IDF

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2013
Beiträge
218
Zustimmungen
181
Soll es denn noch einmal einen Flug in der Falcon Heavy-Konfiguration geben? Ich habe das immer so verstanden, dass diese durch das Starship abgelöst wird.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.891
Zustimmungen
4.989
Ort
Germany
Soll es denn noch einmal einen Flug in der Falcon Heavy-Konfiguration geben? Ich habe das immer so verstanden, dass diese durch das Starship abgelöst wird.
Allein in diesem Jahr zwei für die Space Force. In 2022 dann ein Telekommunikationssatellit und die "Psyche"-Mission der NASA. Auch die ersten beiden Komponenten für das Lunar Gateway sind gemeinsam für eine FH vorgesehen.

C80
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.305
Zustimmungen
6.170
Ort
Mainz
... offensichtlich ist aber was schiefgelaufen! 😖

 
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Testpilot
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
948
Zustimmungen
1.836
Ort
Hessen
... offensichtlich ist aber was schiefgelaufen! 😖

Sieht nach herumfliegenden Teilen vom Boden unter dem Pad aus. Damit muss man bei der aktuellen Bauweise wohl einfach rechnen.
Die Triebwerkszündung an sich sah doch gut aus.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.305
Zustimmungen
6.170
Ort
Mainz
ok ... ich dachte, da wäre eine dunkle Wolke und direkjt danach wurden die TW wieder abgeschaltet.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.891
Zustimmungen
4.989
Ort
Germany
Die Triebwerkszündung an sich sah doch gut aus.
Da man inzwischen die Explosivladungen des "Flight Termination System" montiert hat wird das SF erfolgreich gewesen sein und man kann ab morgen einen Start ins Auge fassen. Die entsprechenden NOTAMs zur Sperrzone und die Genehmigung der FAA liegen ja auch vor.
Auf dem Landepad hat man inzwischen auch ein SpaceX Logo aufgemalt, hoffentlich steht dann dort demnächst ein Starship!

C80
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.891
Zustimmungen
4.989
Ort
Germany
Heute morgen beim Starlink-Start ist erstmals seit fast einem Jahr ein Booster gecrasht. Offenbar sorgte ein TW- Fehler beim Entry-Burn für eine misslungenen Landung im Ozean.


C80
Aufgrund einer fehlerhaften Triebwerksabdeckung und einem daraus folgenden Hot Gas Leak ist schon ein TW beim Aufstieg abgeschaltet worden. Die Mission konnte zwar erfolgreich abgeschlossen werden, aber das TW war wohl eines der drei für die Landung benötigten und sorgte dann für den Crash des Boosters.

Component fatigue caused early shutdown of Merlin engine on last SpaceX launch – Spaceflight Now

C80
 
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Testpilot
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
948
Zustimmungen
1.836
Ort
Hessen
Möglicher SN.10 Testflug heute.

Die üblichen Streams neben dem SpaceX Stream...


 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.848
Zustimmungen
6.826
Ort
Potsdam
Was würde das bedeuten, wenn die Landung wieder fehlschlagen sollte ?
 
Thema:

SpaceX

SpaceX - Ähnliche Themen

  • Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors

    Elon Musk - Der Mann hinter SpaceX und Tesla Motors: Hallo liebe Flugzeugfreunde! Das Thema SpaceX wurde in dem Forum ja schon heiß diskutiert. Elon Musk, den Mann hinter dem Projekt, kennen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    raketenstarts öffentlich

    ,

    iac 2018 marsrakete

    ,
    space x nachrichten
    , SpaceX launch, falcon 9 enttankt?, sn5 starship, starship sn5, starship sn5 Static fire test, https://www.flugzeugforum.de/threads/spacex.77287/page-71
    Oben