Spanien

Diskutiere Spanien im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Gut so, denn die Casa 101 ist nun schon sehr alt und nicht mehr auf der Höhe der Zeit für die Pilotenausbildung! Ja, der Umstieg von PC-21 auf...
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.186
Zustimmungen
328
#
Schau mal hier: Spanien. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

speciman

Fluglehrer
Dabei seit
10.09.2010
Beiträge
106
Zustimmungen
31
Ort
HH
Spanien verhandelt über die Beschaffung weiterer 20 Eurofighter.

 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.186
Zustimmungen
328
Spanien verhandelt über die Beschaffung weiterer 20 Eurofighter.

F-35 sind wohl weiterhin außerhalb der finanziellen Reichweite.
 

Maverick198852

Kunstflieger
Dabei seit
25.04.2011
Beiträge
38
Zustimmungen
24
Ort
xXx
Zusätzliche Eurofighter erscheinen für Spanien absolut sinnvoll, operationell, politisch wie wirtschaftlich. Die F-35 kommt wohl eher in geringer Stückzahl als Navy Ersatz für die AV-8B in Frage. Für den Juan Carlos I Träger und als Ersatz der Harrier würden 16 Stück F-35B reichen, das sollte auch für Spanien finanzierbar sein.
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
734
Zustimmungen
282
Ort
Völklingen
Um den spanischen Träger für die F35 fit zu machen, wären aber sicherlich erheblich Umbaumaßnahmen nötig. Ich denke da an ein neues Deck wg. der heiseren Abgasstrahlen der F35 etc. Stellt sich die Frage, ob Spanien sich das leisten kann, besonders weil ja auch die F35 nicht gerade billig ist
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.418
Zustimmungen
1.651
Ort
bei Köln
Bis etwa 2030 haben die Spanier Zeit, wenn es um einen Nachfolger geht und sie die Fähigkeit beibehalten wollen.
"Das Schiff hat ein Flugdeck von 202 m (663 ft) mit einer "Skisprung" -Rampe . Das Flugdeck des Schiffes verfügt über acht Landeplätze für Harrier- , F-35 Lightning II- oder mittelgroße Hubschrauber, vier Plätze für schwere Hubschrauber vom Typ CH-47 Chinook und einen Platz, der groß genug für Flugzeuge der Größe V-22 Osprey ist. [7] Das Schiff kann im Flugzeugträgermodus bis zu 30 Flugzeuge befördern, wobei die Bucht für leichte Fahrzeuge als zusätzliche Lagerzone verwendet wird. [7]"
Der heißere Abgasstrahl für die Landephase war ja schon bekannt.
 

K.B.

Testpilot
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
504
Zustimmungen
159
Ort
D
Um die spanische Luft- und Raumfahrtindustrie zu stärken, gab es ein Treffen zwischen dem spanischen Ministerpräsidenten, Pedro Sánchez und Airbus CEO Guillaume Faury.

Eckpunkte (Google-Übersetzung der spanischen Pressemitteilung):

  • Transformation of three A330 aircraft into MRTT (multipurpose aircraft of resupply).
  • Acquisition of 4 C295 aircraft for Maritime Patrol.
  • Launch of a joint program between the Ministry of Defense and the Ministry of the Interior for the acquisition of 36 H135 helicopters in a first phase of six years, expandable to 59 in a second phase. And a program from the Ministry of the Interior to acquire 4 H160 in the next six years.
  • Start of Phase II of development of the NGWS / FCAS program (Future System of Air Combat), continuing its development in the coming years.
  • Facilitate the financing of the current NH90 helicopter contract and anticipate payments associated with Spanish participation in the A400M program. All of it
in support of the balance of the company's cash flow.
  • Analyze the possibility of launching a concept and feasibility study for the development of an advanced trainer aircraft, as a strategic program open to other allied countries, France and Germany, to strengthen capacities of the Spanish industry to design, certify, produce and maintain a complete, future-oriented coach for the NGWS.
  • Spain, in order to increase the capabilities of Defense Europe and promote a Technological and Industrial Defense Base in Europe, recognizes the importance of successfully completing the international TIGRE programs MK-III and E-MALE (EURODRONE).

Direktlink zur englischen Google-Übersetzung eines Blog-Beitrags dazu:
Originallink:
 

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
581
Zustimmungen
2.062
Ort
CH
Was den Fahrplan bei den Trainern angeht, herrscht nun mehr Klarheit.
Ein neuer Fortgeschrittenentrainer soll langfristig F-5M und Teile der C-101 ersetzen.
T-35 und der andere Teil der C-101 sollen mit der PC-21 ersetzt werden.

In Phasen schaut das so aus:

Quelle: Airbus propone un avión entrenador español capaz de portar armamento - Noticias Infodefensa España

Edit ergänzt noch, dass das abgebildete FCAS Model vermutlich einen Doppelsitzer zeigt. Würde ich gut finden, wenn die Option auch bei der nächsten Generation Kampfflugzeuge bleibt.
 
Anhang anzeigen

Maverick198852

Kunstflieger
Dabei seit
25.04.2011
Beiträge
38
Zustimmungen
24
Ort
xXx
Bin gespannt ob das AFJT tatsächlich realisiert wird und ob man nicht ein paar Jahre zu spät dran ist mit der Entwicklung im Vergleich zur T-7, T-50 aber vor allem der M-346 aus Italien.
Weiß man denn eigentlich schon ob Deutschland im ENJJPT bleiben wird und nach der T-38 auf die T-7 wechseln wird? Oder will man nach Italien zum IFTS nach Deci?
 

kurnass

Testpilot
Dabei seit
04.05.2006
Beiträge
864
Zustimmungen
4.378
Ort
Kessel, NRW
Airbus ist ja ziemlich spät. Aber wenn die AFJT realisiert wird, ist er möglich auch wieder Moderner. Und das kann in 5-8 Jahre wieder ein Vorteil sein gegen die T-50 und M346. Die sind dann 10-20 Jahre Alt.
 

doncorleone117

Space Cadet
Dabei seit
10.07.2004
Beiträge
2.489
Zustimmungen
10.007
Ort
Westside
 
Lothringer

Lothringer

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2016
Beiträge
197
Zustimmungen
222
Ort
Metz
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.418
Zustimmungen
1.651
Ort
bei Köln
Airbus ist ja ziemlich spät. Aber wenn die AFJT realisiert wird, ist er möglich auch wieder Moderner. Und das kann in 5-8 Jahre wieder ein Vorteil sein gegen die T-50 und M346. Die sind dann 10-20 Jahre Alt.
In dieser Leistungsklasse, ist inzwischen das "virtuelle" Cockpit Standard, das dem Piloten die Anzeigen seines künftiges Einsatzmuster generieren kann. Das kann kaum altern, weil es von der gerade verfügbaren Software generiert wird. Da sind dann die Hersteller im Vorteil, die sich schon länger auf diesem Pfad bewegen und die Wünsche der Kunden erfüllen.
 

twolf

Testpilot
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
609
Zustimmungen
696
Ort
Nbg
In dieser Leistungsklasse, ist inzwischen das "virtuelle" Cockpit Standard, das dem Piloten die Anzeigen seines künftiges Einsatzmuster generieren kann. Das kann kaum altern, weil es von der gerade verfügbaren Software generiert wird. Da sind dann die Hersteller im Vorteil, die sich schon länger auf diesem Pfad bewegen und die Wünsche der Kunden erfüllen.
Und die Neue oder Verbesserte Software läuft dann nur auf Neue Rechner und Bildschirme, Ja Ja , Nur Software!
 
hakö

hakö

Flieger-Ass
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
308
Zustimmungen
432
Ort
A-3814 Liebenberg
Der Link von Sens ist aus dem Jahr 2014. Sowas "Aktuelles" ist ja sehr aussagekräftig was die heutige Entwicklung von Trainern angeht.
Da spiegelt sich wieder das angelesene Halbwissen eines nicht unumstrittenen Forummitgliedes wider.
 
Lothringer

Lothringer

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2016
Beiträge
197
Zustimmungen
222
Ort
Metz
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.186
Zustimmungen
328
50 Jahre als Jettrainer sind wohl genug, egal wie viel man da nachrüstet. Siehe auch in Österreich die Saab 105.
In beiden Fällen ist es wohl eher das nicht vorhandene Budget, welches eine zeitgemäße Modernisierung verhindert!?
 
Thema:

Spanien

Spanien - Ähnliche Themen

  • 23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA

    23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA: An Bord einer in Spanien geparkten Boeing 747 der British Airways ist heute ein Feuer ausgebrochen Die wird wohl an Ort und Stelle verschrottet...
  • Spanien, Diebstahl einer B412EP von Agrarflug ( D- HBVB )

    Spanien, Diebstahl einer B412EP von Agrarflug ( D- HBVB ): In Spanien ist eine Bell412 von Agrarflug ( D-HBVB ) gestohlen worden während der Pilot an der Basis schlief. Die Maschine wurde später verlassen...
  • 08.08. Spanien CL-215 verunglückt

    08.08. Spanien CL-215 verunglückt: Eine CL-215 der CEGISA - Compania de Extincion General de Incendios (die EC-HET) ist bei Löscheinsätzen im Lobios Wald nahe der...
  • Flughafen Teruel in Spanien

    Flughafen Teruel in Spanien: aus aktuellem Anlass Corona-Krisengewinner in Spanien: Hochbetrieb auf dem Flugzeugfriedhof
  • 03.04.19 Spanien C295M verunglückt

    03.04.19 Spanien C295M verunglückt: Die C295M T.21-10/35-48 der spanischen Luftwaffe hat eine Bruchlandung auf dem Flughafen Santa Cilia de Jaca hingelegt. Bei einer sehr holperigen...
  • Ähnliche Themen

    • 23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA

      23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA: An Bord einer in Spanien geparkten Boeing 747 der British Airways ist heute ein Feuer ausgebrochen Die wird wohl an Ort und Stelle verschrottet...
    • Spanien, Diebstahl einer B412EP von Agrarflug ( D- HBVB )

      Spanien, Diebstahl einer B412EP von Agrarflug ( D- HBVB ): In Spanien ist eine Bell412 von Agrarflug ( D-HBVB ) gestohlen worden während der Pilot an der Basis schlief. Die Maschine wurde später verlassen...
    • 08.08. Spanien CL-215 verunglückt

      08.08. Spanien CL-215 verunglückt: Eine CL-215 der CEGISA - Compania de Extincion General de Incendios (die EC-HET) ist bei Löscheinsätzen im Lobios Wald nahe der...
    • Flughafen Teruel in Spanien

      Flughafen Teruel in Spanien: aus aktuellem Anlass Corona-Krisengewinner in Spanien: Hochbetrieb auf dem Flugzeugfriedhof
    • 03.04.19 Spanien C295M verunglückt

      03.04.19 Spanien C295M verunglückt: Die C295M T.21-10/35-48 der spanischen Luftwaffe hat eine Bruchlandung auf dem Flughafen Santa Cilia de Jaca hingelegt. Bei einer sehr holperigen...

    Sucheingaben

    eurofighter

    Oben