Spitfire Mk.IIa P8387, 315 Squadron, Northolt Sommer 1941

Diskutiere Spitfire Mk.IIa P8387, 315 Squadron, Northolt Sommer 1941 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Die Vorlage: Polish Wing #6: "Spitfire Mk.I/II" war das Heft, was mir in meiner Raupensammlung noch fehlte. Amazon hat mich zwei Monate hängen...

Moderatoren: AE
  1. #1 BOBO, 16.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Die Vorlage:

    Polish Wing #6: "Spitfire Mk.I/II" war das Heft, was mir in meiner Raupensammlung noch fehlte. Amazon hat mich zwei Monate hängen lassen, um mir mitzuteilen, man könne es nicht liefern :headscratch:

    Dann habe ich einen polnischen Händler angeschrieben und es war nach 5 Tagen auf meinem Tisch :TOP:

    Auf Seite 40 fand ich dann meine Vorlage, die auch im KAGERO 15027 auf der ersten Innenseite zu sehen war:

    Anhänge:



    Anhänge:



    Aber es fehlen sowohl die britischen Kennungen und Wartungshinweise, so dass die Restekiste wieder einmal gefordert wurde.
    Interessant ist die besondere Kennzeichnung "Halina" und das ziemlich große polnische "Schachbrett" auf beiden Seiten.

    Seit fast zwei jahren steht eine Mk.I von Tamiya angefangen herum, jetzt war es die beste Gelegenheit, das Ding mal zu Ende zu bauen.

    Der Bausatz ist in eine Mk.IIa schnell umgewandelt, ein paar kleinere Korrekturen/ Änderungen und schon hat man eine Mk.IIa:


    • Entfernen der Mündungsdämpfer der Tragflächen MG's,
    • Einbau einer Quickboost-Sitzes
    • Verstrippen der Antennendrähte vom HLW zum Rumpf,
    • keine VHF-Antenne SLW-Mast
    • Maschine hat einen großen Spannungsregler (Warum auch immer?)
    • mechanische Anzeige fürs Fahrwerk auf der TFL
    • KEINE Bohrung für den Anlasser links, dafür einen Coffmannstarter rechte Motorseite
    • Heizluftauslässe auf TFL-Unterseite (die es übrigens - auf Nachfrage bei Britmodelers - bei ALLEN Mk.I und Mk.II Versionen gab)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  4. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  5. #4 BOBO, 16.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:


    Das Modell ist nur zusammengesteckt! - das macht sich besonders gut bei der Farbgebung und Dekorierung der Maschine, nichts kann abrechen!
     
  6. #5 BOBO, 16.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:


    frisch und nass sind die ersten Dekorierungen noch :cool:

    Anhänge:

     
  7. #6 BOBO, 16.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Vorlage 2 (c) Matusiak, Polish Wings #6, Seite 40.

    Anhänge:

     
    Adam-Sky gefällt das.
  8. #7 Starfighter, 16.07.2015
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Gefällt!:TOP: Aber warum Decals auf den matten Lack?! :cower: Die Umrandungen der Walkways silvern ja schon heftig, und die Ränder der Roundels auch...
     
  9. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Gestern wurden Airfix-Abziehbilder auf's Modell gebracht. Ich bin sehr enttäuscht über die Abzeihbilder aus dem Bausatz 05115 (Spitfire Mk.I/II) Unter einem starken Vergrößerungsglas sieht man, wie die Abzeihbilder vor alem bei Rot und Gelb gerastert sind.

    Soeben wurden die Abziehbilder der Markierungen/ Rufkennungen aufgebracht. Besonders das Signum "Halina" stellt die Markierung der Maschine als etwas Besonderes dar. Von "rein" britischen Jagdfliegern kenne ich solche nicht :HOT:

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  10. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  11. #10 BOBO, 18.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:


    Nur das HLW ist jetzt fest am Rumpf. Da eine IFF-Antenne noch zu spannen ist, braucht man den Zugang in den Rumpf, um diese Antenne durchzufädeln. Erst dann erfolgt die "Hochzeit".

    Von dieser Art der zusätzlichen Namensgebung - unter Verwendung eines Buchstabens der Rufkennung -, wahrscheinlich die Namen der Frauen, Freundinen etc. gibt es noch
    • Janka
    • Krysia
    • Pola
    • Marysia
    alles Mk.I oder Mk.II Maschinen.:cool:
     
    Mercator gefällt das.
  12. #11 Mercator, 18.07.2015
    Mercator

    Mercator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    604
    Ort:
    Kirchheim unter Teck
    Gefällt mir gut , Deine Spitty!
    Sollte mir mal überlegen auch eine der frühen Spitfires zuzulegen.....

    Gruß Mercator
     
  13. #12 BOBO, 18.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Jetzt habe ich die IFF-Antenne durchgefummelt und damit kann ich eventeuell morgen, noch vor meinem Urlaub, die Hochzeit einläuten :cool:

    Material der Antenne: selbstgezogenes Watub-Stäbchen, die ich auch zum Reinigen der Spritzpistole nutze. Es dürfen keine weißen sein, sonst reißen die Antennen schnell wieder ab!

    Anhänge:



    Anhänge:


    Siehe auch an dieser Stelle
     
  14. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Ja, klar ... vor allem die Nachforschungen bei diesen frühen Typen bringen eine Menge an wenig bekannter Details zum Vorschein.:HOT:
     
  15. #14 BOBO, 18.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Hochzeit ist vollzogen! :) SLW ist dran, TFL ist fest, Fahrwerk ist dran, Heckrad dito, Motorunterseite auch .... was will man mehr.

    Anhänge:

     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Bis morgen früh düfte alles fest und verbunden sein, dann kommen die Wartungs~ und Markierungshinweise dran :TD:
    Und um die Frage vorweg zu nehmen, es gibt keinerlei Klebestellen zu sehen, denn der Kleber wird nicht am Rumpf, sondern an den Tragflächen aufgetragen. Beim Zusammenstecken wird der überschüssige Kleber nach inner geschoben. Häufig wird andersrum gearbeitet, mit dem Ergebnis der lästigen Klebenähte .... muss nicht sein, wenn mans andersrum macht. Ganz zum Schluß kommen dann die ganzen Kleinteile dran, die man gerne bei solchen Aktionen wieder abbricht ...

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  18. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
Moderatoren: AE
Thema:

Spitfire Mk.IIa P8387, 315 Squadron, Northolt Sommer 1941

Die Seite wird geladen...

Spitfire Mk.IIa P8387, 315 Squadron, Northolt Sommer 1941 - Ähnliche Themen

  1. WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre

    WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre: Joy Lofthouse war einer der 156 ATA Frauen aus der Flugplatz White Waltham die nach etwa 10 Flugstunden Flugtraining Kriegsflugzeugen von Werke...
  2. Supermarine Spitfire Mk.IXc Revell 1:32

    Supermarine Spitfire Mk.IXc Revell 1:32: Nachdem bei meinem eigentlichen Bau einer Tamiya F-4J JR in 1:32 einiges nicht so lief wie ich es mir vorgestellt hatte, brauchte ich ein kleines...
  3. 1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron"

    1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron": Guten Tag liebes Forum. Hier meine 1/72 Eduard Spitfire IXc, gebaut aus dem 'Profi-Pack'. Nach unzähligen Grau/Grünen Spitfires habe ich mich...
  4. Suche historische Fotos Spitfire

    Suche historische Fotos Spitfire: Für mein aktuelles Modellbauprojekt Supermarine Spitfire MK IX - C 1:32 von Revell suche ich nach historischen Fotos, auf denen man diverse...
  5. Spitfire bei Landung beschädigt

    Spitfire bei Landung beschädigt: Heute ist die Doppelsitzer Spitfire "Elizabeth" bei der Landung beschädigt worden. Offenbar war das Fahrwerk nicht richtig arretiert. Es gab keine...