Spitfire Mk XII Airfix/Eduard Kitbash

Diskutiere Spitfire Mk XII Airfix/Eduard Kitbash im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo! Heute möchte ich Euch meine SPITFIRE mK XII vorstellen, die aus dem 1/48 Airfix Spitfire Mk XII und dem Eduard Spitfire mk IXc entstanden...

Mercator

Flieger-Ass
Dabei seit
01.03.2013
Beiträge
251
Zustimmungen
606
Ort
Kirchheim unter Teck
Hallo!

Heute möchte ich Euch meine SPITFIRE mK XII vorstellen, die aus dem 1/48 Airfix Spitfire Mk XII
und dem Eduard Spitfire mk IXc entstanden ist.

Der Bausatz von Airfix ist vor allem was die Höhe des Rumpf's betrifft um knapp 2mm zu hoch.
Das wirkt dann doch irgendwie recht Fett, darum entschloss ich mich die Airfix Griffon Cowling
oben abzuflachen und an den Eduard Bausatz anzupassen.

Am Eduard XIc Flügel musste nur der Öl-Kühler des Airfix-Kit's eingebaut werden,
am Rumpf wurde noch das einziehbare Spornfahrwerk eingebaut.

Meine Mk XII stellt die Maschine von Flight Lieutenant Donald Smith,No 41 Squadron, Tangmere dar.
Lackiert wurde mit Alclad Dark Aluminium über alles, auf dem dann die Tarnung mit X-Tra color Farben
aufgebracht wurde.

Erstaunlich gut funktionierte die Darstellung der Farbabplatzer mit Hilfe eines scharfen Skalpels, da die X-Tracolor Farben nicht so grausig fest auf dem Alclad haften.

Recht gut ließen sich auch die Decals des Airfix Kit's verarbeiten, Weichmacher von Microscale halfen noch zusätzlich.

Der Auspuff stammt von Quickboost für die Mk XIV, der konnte ohne Änderung übernommen werden, der völlig missratene Airfix Propeller wurde durch die Blätter des Barracuda cast Mk XIX Props die leicht an der Blattwurzel geändert wurden ersetzt.


Genug gefaselt, ich hoffe sie gefällt....
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
3.906
Zustimmungen
11.426
Ort
Wien
Das sieht sehr elegant aus!
Bei mir kannst du mit Spitfires immer Eindruck schinden.
Vor allem wenn sie so schön gebaut und lackiert sind wie deine.
Gruss
Roman
 

Mercator

Flieger-Ass
Dabei seit
01.03.2013
Beiträge
251
Zustimmungen
606
Ort
Kirchheim unter Teck
An meinen Modellen wurde öfter bemängelt, sie würde zu sauber, ungebraucht aussehen.
Meine 12 mußte als Versuchsobjekt für's Weathern herhalten....
Ich achtete darauf das nicht so sehr zu übertreiben, ausserdem suchte ich Fotos meiner MB882 im www um das ganze
möglichst real nachzuahmen.
 
Anhang anzeigen

Mercator

Flieger-Ass
Dabei seit
01.03.2013
Beiträge
251
Zustimmungen
606
Ort
Kirchheim unter Teck
Eine Zeit lang flogen die Mk XII der 41. Squadron mit 30 gallonen Zusatztanks.
Da ich den sehr gut detaillierten Eduard Tank nirgends auftreiben konnte, verfeinerte ich den Airfix Tank
mit ein paar Nieten.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
2.834
Zustimmungen
2.779
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Sehr schön! Gefällt mir ausgesprochen gut. Obwohl der Mk.XII durch die gekappten Flügelspitzen der elegante Flügel fehlt, ist sie von allen Spitversionen mein Favorit. Irgendwie hat sie was brutales.
Zu deinem Modell: Klasse! Sauberkeit im Bau sieht so einfach aus. Ich beneide dich. Und die Fotos sind das I-Tüpfelchen. Vielleicht den Reifen noch mit ein, zwei Feilenstrichen die Luft rauslassen.
Aber sonst. Respekt!

Bis denne....
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.457
Zustimmungen
5.499
Ort
Wasseramt
Im Gegensatz zu Frauen haben Spitfire's nichts dagegen wenn man Klammheimlich noch andere der gleichen Sorte neben ihnen hat...:tongue:
Mal sehen welche ich mir als nächste raussuche...(Spitfire)

:loyal::congratulatory::congratulatory:.......da habe ich auch schon ganze Harem's zu Hause stehen...:FFTeufel:

Das Modell ist sehr schön gemacht!!!!!!!:TOP:
Wie schon erwähnt, die Radventile öffnen und ein wenig Luft ablassen......:wink:
 

Mercator

Flieger-Ass
Dabei seit
01.03.2013
Beiträge
251
Zustimmungen
606
Ort
Kirchheim unter Teck
Erst mal vielen Dank für den positiven Zuspruch, aber auch für die Kritik betreffend der "zu vollen" Reifen!
Ich werde die Spit wohl noch mal übers Schleifpapier schleifen...:tongue:

Gruß Mercator
 
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.938
Zustimmungen
10.867
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
Hi Mercator!!

Schließe mich gerne den Vorscheibern an, denn Deine Spit gefällt mir ebenfalls sehr gut!:TOP:
Dass mit der Alterung ist auch immer eine Frage des persönlichen Gusto. Wenn Du Deine Modelle lieber im fabrikneuen Zustand magst, dann ist das doch völlig in Ordnung.

Grüßle
Zimmo :rugby:
 
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.174
Zustimmungen
2.687
Ort
bei Berlin
An meinen Modellen wurde öfter bemängelt, sie würde zu sauber, ungebraucht aussehen.
Meine 12 mußte als Versuchsobjekt für's Weathern herhalten....
Ich achtete darauf das nicht so sehr zu übertreiben, ausserdem suchte ich Fotos meiner MB882 im www um das ganze
möglichst real nachzuahmen.
Und genau so ist es eigentlich richtig :wink:

Schöne sauber gebaute Spitfire. Gefällt mir außerordentlich gut :TOP:
 
Gerstel53

Gerstel53

Berufspilot
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
73
Zustimmungen
167
Ort
bei Jüterbog
Toll das Du die 2mm falsche Rumpfstärke korrigiert hast. Ein scharfes Auge ist schon eine Segnung. Aber bei der Tragflächenvorderkante ist Dir die schlechte Verklebung entgangen. Mit etwas Spachtel und gut verschliffen hättest Du Deinem Modell auch etwas Gutes getan. Oder das nächste mal mit der Kamera nicht so dicht ran.:FFTeufel:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mercator

Flieger-Ass
Dabei seit
01.03.2013
Beiträge
251
Zustimmungen
606
Ort
Kirchheim unter Teck
@Gerstel53

Nö, die ist richtig verklebt und auch verschliffen....:)
Aber wenn ich mir die Lackabplatzer so betrachte, könnte man es für ne schlampige Verklebung halten!:tongue:

Beste Grüße
Mercator
 
Thema:

Spitfire Mk XII Airfix/Eduard Kitbash

Spitfire Mk XII Airfix/Eduard Kitbash - Ähnliche Themen

  • Spitfire PR Mk XI, G-PRXI bei der Landung beschädigt

    Spitfire PR Mk XI, G-PRXI bei der Landung beschädigt: Die Spitfire G-PRXI ist bei der Landung in Midden Zeeland beschädigt worden, als das linke Fahrwerk kollabierte. Der Pilot blieb dabei unverletzt...
  • Revell Spitfire MkIIa 1:72, spätere Auflage der H-611 aus den 60ern

    Revell Spitfire MkIIa 1:72, spätere Auflage der H-611 aus den 60ern: Jetzt bin ich schon so lange hier registriert, habe aber bisher kaum was geschrieben. Irgendwie hab ich noch Probleme mit der Navigation hier, muß...
  • Spitfire Mk. I, Airfix 1:48

    Spitfire Mk. I, Airfix 1:48: Ich habe gestern einige Bilder meiner Airfix Spitfire Mk.I gemacht. Der Bausatz gehört zu der neuen Generation (Kit Nr.: A05126) und läßt sich...
  • Spitfire PR. Mk. XIII

    Spitfire PR. Mk. XIII: Auf der Basis von Zellen der Mk. V wurden einige Aufklärer gebaut - hier der Prototyp.
  • 1/72 Spitfire Mk.XII – Czech Master Resin

    1/72 Spitfire Mk.XII – Czech Master Resin: Hallo Kürzlich hab ich den Spit Mk.XII Bausatz von CMR erhalten.:D
  • Ähnliche Themen

    Oben